Avatar

Róls Windmühle


  • Ról, den Blick gen Westen, ließ für heute Arbeit Arbeit sein und lauschte dem Lachen seiner Kinder. Freya erfreute sich an ihrem Dragonia'schen Drachen, dessen Fähnchen munter im Wind flatterten, während Levi seinen Stoffbären mal wieder links liegen gelassen hatte um mit dem Schiff der Freihanse in den hohen Wellen des Teiches auf Abenteuer zu gehen.


    Die Kinder des unscheinbaren Müllers hatten solch exquisites Spielzeug nicht von ungefähr – einfach war so ein Drachen, den Wenige je zu Gesicht bekommen hatten, bestimmt nicht aufzutreiben. Denn auch wenn Ról tagsüber Wagenladungen an Getreide verarbeitete und die Mühle selten zu Ruhe kam, so war er des Nachts an so ganz anderen Dingen beteiligt. Dinge, die ein weitreichendes Netz an Kontakten in den Neun Reichen benötigten. Dinge, die im Geheimen geschahen.


    Von langer Hand geplant und von vielen Seiten unterstützt sollten sich schon bald einige Dinge ändern im Herzogtum Großsteinen. Arnas hatte das Volk zu lange unterdrückt, der Rassismus zu viel Unmut gesät, zu schlecht ging es den Bauern, Händlern und den Zwergen, Kobolden, Halbelfen sowieso.

    Rós hatte sich verschrieben, dies zu ändern. Er und seine Mitverschwörer würden Arnas das Fell über die Ohren ziehen und dem gemeinen Volke wieder ein lebenswertes Leben ermöglichen.


    So zumindest der Plan.


    Doch für heute war Feierabend. Heute war die Welt von Freya und Levi noch in Ordnung. Heute war Ról nur Ról der Müller. Und sah seinen Kindern beim Spielen zu.


    ***


    Man glaubt es kaum, ein Freebuild aus dem Hause Großsteinen! :D


    Ich hoffe, euch gefällt meine Windmühle, für die ich die letzten Tage Zeit gefunden habe. Auch wenn das runde Dach echt Nerven gekostet, so hatte ich viel Spaß daran, mal wieder Castle zu bauen und mich mit schönen Farben und neuen Teilen zu beschäftigen.


    Beim Gelände habe ich mich stark von Jonas und Max inspirieren lassen, da ich da noch viel zu lernen habe. Und so nervig der Geländebau auch war, so viel Spaß hatte ich bei den ganzen Details und insbesondere den Windmühlenblättern.


    Damit wäre die Mühle von der imaginären "Was ich immer schon mal bauen wollte"-Liste abgehakt. Ich bin mal sortieren ;)


    Viele Grüße aus Großsteinen

    Markus

  • Tolles Moc. Ich bin immer wieder faziniert wie die "Profis" Ihre Ideen umsetzen aber auch Präsentieren...

    Es gefallen mir soviele Bautechniken das ich gar nicht weiß wo ich Anfangen soll...Das Windrad, der Wetterhahn, der Flugdrache, das Dach....


    SUPER

  • Tolle Mühle die du uns hier präsentierst!

    Stimmiges Bild, auch wenn mir der Arbeitsraum ein wenig klein vorkommt ;-)

    Liebe die Details wie Schnecke und Schiff. Und aus was sind denn die Mehlsäcke gebaut? Schon wieder neue Teile?

    Das Dach sieht natürlich auch Top aus. Ist es brüchig oder hat es Nerven gekostet bis du die Richtige Technik entwickelt hattest?

    Freut mich und ich werde es sicherlich gerne wieder mal anschauen!

  • Hallo Markus,


    sehr cooles Moc mit knalligen Farben.

    Diese Art die Landschaft zu bauen gefällt mir immer mehr!

    Die Windmühlenflügel aus Fenstern....wieder unglaublich! :thumbup:

    Wahnsinn wie du das Dach mit Käseecken rund bekommen hast.

    Klasse auch die Figur.


    Lars, der mit dem schwärmen gar nicht mehr aufhören kann....


    ....die blonden Haare sollen Stroh sein!?

    ....auch sehr schön der Kinder Drachen!


    ...schon erwähnt das ich nicht mehr aufhören kann????.....

    ...fototechnisch wieder erst Sahne!


    Lars, der Schleimer ^^

  • Hallo Markus,


    schon an anderer Stelle durfte ich dein neues Werk aus Großsteinen betrachten und kommentieren. Ich finde es klasse, dass ein weiteres FB dazugekommen ist, da es sich zum einen um eine Großstein'sche Rarität handelt und zum anderen eine absolute Augenweide ist. :love:


    Von der Geschichte ausgehend, die großes und interessantes verspricht, verweisen die tollen Anspielungen darin auf andere Mitspieler wie die Freihanse und Dragonia und werden direkt mit liebevollen Details unterlegt. Das Boot der Freihanse ist übrigens mein persönliches Highlight. Das es Drachen aus Dragonia gibt, ist nun auch bildlich belegt.


    Die Mühle als Gebäude wirkt durch ihre runde Bauweise einfach grandios. Das Dach (dessen Innenleben unglaublich ist) ist eine unglaubliche Friemelarbeit gewesen. Davor ziehe ich meinen Hut. Wahnsinn. Die Wetterfigur auf dem Dach ist ebenfalls spitze. Auch die Bögen des Unterbaus, auf denen die Mühle steht, gefallen mir von ihrer Bauweise sehr gut. Die Schnecke und auch die Bepflanzung mit dem Einsatz der Querbinder/ Fliegen sind klasse und absoluter NPU-Genuss. :love:


    Bin schon sehr gespannt, wie die Geschichte um Ról und seine Verschwörung weitergeht. Und ich hoffe, dass diese mit ähnlichen und tollen MOCs unterlegt wird. ;)


    LG, Ben

  • Ein sehr schönes Moc, das in sich sehr abgestimmt ist und einen beeindruckenden Gesamteindruck hinterlässt.


    Der Text ist spitze und das einbinden in die 9Reichewelt ist dir sehr gelungen.


    Ich liebe deine Detailvielfalt und muss mich auch mal an den von dir verwendeten Bautechniken versuchen. :)

  • Ein tolles, seltenes Freebuild und eine interessante Geschichte :thumbup:


    Allein die Mühle mit den Fenstergittern als Flügel und die runde Dachkonstruktion sind der Hammer - würde gerne mal wissen, wie es im Inneren des Daches aussieht ;)


    Noch mehr aber finde ich die ganzen liebevoll platzierten Details sehenswert, u. a. das kleine Schiff, Groot als Plüschtier, die Weizen"ballen", die Schnecke, der Drachen und, und, und :love:


    Bitte mehr davon aus Großsteinen.


    Viele Grüße,

    Nadine

  • Klasse Freebuild aus Großsteinen, ganz schön was los rund um die Rolli-Skywalker-Mühle:-)


    Farben toll ausgewählt und gewohnt technisch enorm hochwertig gebaut -da gibt's viele tolle Sachen zu entdecken und diese spektakulären Rundungen (hähö) an derMühle selbst -klasse!

  • Ein wahrer Traum dieses MOC, was soll man dazu noch mehr sagen... :love:


    Bautechnisch wieder einmal mehr als perfekt und auch die Farben harmonieren sehr angenehm miteinander.

    Mein Highlight neben dem runden Dach ist ja der Wetterhahn, sowie der (mit Photoshop) fliegende Drache. ^^

    Die Auswahl an Teilen ist ebenfalls grandios, angefangen bei den Fliegen bei den Heubündeln bishin zu zur Begrünung, ich kann mich kaum satt sehen. :love:


    Es ist immer wieder eine Freude ein Castle MOC von dir zu sehen und ich hoffe das nächste lässt nicht allzu lange auf sich warten. :thumbup:


    lg

    Jonas

  • Vielen Dank für eure netten Worte, freut mich sehr, dass die Windmühle so gut ankommt.

    Da ganz viele danach fragten, lasse ich gleich zu Anfang dieses Posts einen Einblick in den Dachbau da, vielleicht hilft er einigen oder kann als Inspiration dienen:



    Und nun zum Wichtigen, euren Kommentaren, die alle eine Antwort verdienen! :)

    Avatar

    Tolles Moc. Ich bin immer wieder faziniert wie die "Profis" Ihre Ideen umsetzen aber auch Präsentieren...

    Es gefallen mir soviele Bautechniken das ich gar nicht weiß wo ich Anfangen soll...Das Windrad, der Wetterhahn, der Flugdrache, das Dach....


    SUPER

    Vielen Dank, freut mich sehr, dass es dir gefällt, Robert! Und danke für das Kompliment :) Da ich ja tatsächlich damit mein täglich Brot verdiene kann ich das nicht einmal klein reden.. :D


    Avatar

    Tolle Mühle die du uns hier präsentierst!

    Stimmiges Bild, auch wenn mir der Arbeitsraum ein wenig klein vorkommt ;-)

    Liebe die Details wie Schnecke und Schiff. Und aus was sind denn die Mehlsäcke gebaut? Schon wieder neue Teile?

    Das Dach sieht natürlich auch Top aus. Ist es brüchig oder hat es Nerven gekostet bis du die Richtige Technik entwickelt hattest?

    Freut mich und ich werde es sicherlich gerne wieder mal anschauen!

    Haha, ja, der Arbeitsraum ist eher kompakt, da hast du Recht, aber mir gefiel das von den Proportionen her einfach besser.


    Die Mehlsäcke sind Röcke aus der Disney Princess Reihe, genau genommen von Belle. Mir kam kurz vor knapp noch der Geistesblitz, gebaut bekam ich Säcke nämlich gar nicht...


    Das Dach ist eigentlich gar nicht so neu. Ich hatte vor einigen Jahren (so 2013 vielleicht?) einige Wochen an einem Haus gebaut (nie fertig gestellt / gepostet), das an einem Ende einen halbrunden Abschluss hatte – natürlich auch mit Käseecken als Dachziegel. Die hier verwendete Technik ist eine Weiterentwicklung davon und basiert auf den Kuppeln meiner Architecture Kirchen der letzten Jahre.

    Brüchig ist es eigentlich gar nicht, das hält ganz gut, wenn die einzelnen Ebenen aufeinanderliegen. Das Problem ist eher, dass es viele Elemente verschlingt und du nach einer gewissen Anzahl Segmente einfach keine Lust mehr hast. Ich habe jeden Abend eine Ebene gebaut und dann die Lust verloren... Naja, gut Ding will Weile haben oder so.


    Abschließend vielen Dank für deinen tollen Kommentar, Patric, freue mich sehr, dass dir das Modell gefällt.


    Danke dir, Lars (der Schwärmer? :D )! Freue mich immer über deine Kommentare, du hast einfach eine unterhaltsame Art und Weise, deine Gedanken in Worte zu fassen.

    Zur Landschaft muss ich wie gesagt Jonas und Max den verdienten Credit geben, ohne die beiden (und dem endlosen Studium verschiedenster MOCs auf ihren flickr Accounts) wäre das nichts geworden. Aber wenn es gefällt, war es das wohl wert, und gelernt habe ich auch was :)

    Die "blonden Haare" sind Prinzessinenröcke und sollten eigentlich Mehlsäcke sein – Stroh funktioniert aber auch. Jedem das seine, Hauptsache es ist stimmig. Aber dann weiß ich schon, wo ich die das nächste Mal verbauen kann.. :D


    Avatar

    Ein komplettes, gelungenes MOC. Mir gefällt der fliegende Drache mit dem Händeschwanz ganz arg, nur wie fliegt er? LG Matthias

    Vielen Dank, Matthias! Der Drache fliegt mittels Photoshop. Im Original ist eine Technikstange dahinter, die ihn in den Lüften hält ;)


    Vielen Dank, Ben, auch für dein direktes Feedback die letzten Tage :)


    Es war mir wichtig, auch die anderen Mitspieler irgendwie einzubinden und ich werde versuchen, das auch in Zukunft zu tun. Gut also, dass es aufgefallen ist :) Vielleicht lassen sich unsere Freunde aus Dragonia ja auf ein neues Geschäftsfeld ein, Papierdrachen sind weitaus ungefährlicher als Feuerspeier :D


    Gespannt bin ich auch, lassen wir uns überraschen, was Ról da in Bewegung gebracht hat ;)


    Avatar

    Ein sehr schönes Moc, das in sich sehr abgestimmt ist und einen beeindruckenden Gesamteindruck hinterlässt.


    Der Text ist spitze und das einbinden in die 9Reichewelt ist dir sehr gelungen.


    Ich liebe deine Detailvielfalt und muss mich auch mal an den von dir verwendeten Bautechniken versuchen. :)

    Vielen Dank, Robert!

    Bedien dich an den Techniken so viel du möchtest, ich freue mich schon auf die daraus entstehenden Modelle! :)


    Danke für deinen im wahrsten Sinne detail-verliebten Kommentar, Nadine :) Der größte Lohn ist es, wenn die ganzen kleinen Details, mit denen man so seine Freude hatte, am Ende auch gefunden werden. Freut mich sehr, dass dir das Modell so gefällt!


    Ich hoffe, dass ich in Zukunft wieder mehr für Großsteinen bauen werde. Dieser Ausflug ins Castle-Thema hier hat mir nämlich viel Freude bereitet.

    (Den Blick ins Innere gibts am Anfang dieses Posts, du wirst es gesehen haben. Ich hoffe, es erklärt sich von selbst. Wenn nicht, einfach fragen :) )


    Avatar

    Klasse Freebuild aus Großsteinen, ganz schön was los rund um die Rolli-Skywalker-Mühle:-)


    Farben toll ausgewählt und gewohnt technisch enorm hochwertig gebaut -da gibt's viele tolle Sachen zu entdecken und diese spektakulären Rundungen (hähö) an der Mühle selbst - klasse!

    Danke dir, Stephan! Rolli Skywalker – Mist, ich brauche bessere Kostüme, dieses Zeugenschutzprogramm funktioniert nicht so ganz :D


    Danke dir, Andreas! Freut mich, dass es gefällt.

    Die Mauer ist recht fest verbaut, da sie - zwar in drei Modulen aufeinander gelegt - an den Enden fest mit Clips verankert ist. Habe die Nerven nicht, die jedes Mal erneut aufzuschichten. Die Fliesen selbst sind ineinander mit Minifig-Händen verbunden. Das hält sehr gut, lässt sich aber trotzdem noch verbiegen, für solche Wände natürlich sehr praktisch.


    Liebe Grüße aus der Mühle

    Markus

  • Danke dir, Jonas, für das tolle Feedback und den Kommentar!


    Das Lustige an dem Wetterhahn ist tatsächlich, dass er aus einem zufälligen Tablescrap entstand. Drei Teile in flat silver wollten noch einsortiert werden – ich hatte natürlich keine Lust – und verwandelten sich dann in einen Hahn ohne Flügel. Dem Zufallshahn habe ich dann noch Flügel und Schnabel spendiert, und fertig war der Wetterhahn. Worüber ich gottfroh bin, er gefällt mir nämlich selbst sehr gut :S


    Es ist immer wieder eine Freude, einen Kommentar von dir zu lesen. Baue dann wohl lieber etwas mehr Castle, damit die nicht auf sich warten lassen ;)


    Viele Grüße

    Markus

  • So so eine Mühle,.. die sind wohl grad in Mode ^^. Wobei neidisch sind die Bauern in Dragonia nicht, uns reicht es wenn die Mühle funktioniert und nicht viel dran kaputt gehen kann.;)


    Aber als Shur'tugal muss ich neidisch anerkennen das diese Mühle super schön ist und garantiert gute Arbeit leisten wird.

    Und Papier Drachen :/, nun die Idee ist verlockend nur die professionelle Herstellung würde etwas brauchen und Dragonia müsste natürlich auch etwas daran verdienen... mal sehen was zur spät-Ernte auf den Feldern weht ;) ob ein Drachen aus Papier oder eine Vogelscheuche ;).

  • Hi Rolli,


    was soll man dazu sagen? Ganz große Baukunst. Ein sehr stimmiges Gesamtbild mit sehr tollen Details gespickt!


    Und das hier:

    Avatar

    35335565234_23343e55df.jpg

    einfach Heftig, auf was man nicht alles kommt!


    Auch Belle's Kleid ist klasse verwendet und die Idee mit den Fliegen muss ich mir merken! Es gibt noch tausend andere Sachen, aber auf die werde ich nicht mehr eingehen. Du kennst sie selber am Besten!


    Danke für das schöne FB und die Inspiration :)

    Gruß,
    Chris

  • Avatar

    Da ganz viele danach fragten, lasse ich gleich zu Anfang dieses Posts einen Einblick in den Dachbau da, vielleicht hilft er einigen oder kann als Inspiration dienen:

    :D:D:D Bei dem Blick ins Innenleben des Daches hab ja einiges erwartet, aber das =O. Glaub ich dir gerne, dass man bei der Fummelei irgendwann die Lust verliert. Aber es hat sich definitiv gelohnt, dann das Dach ist einfach nur klasse aus.


    Weitere Highlights sind vor allem die Mehlsäcke (speziell die Verwendung der Fliege) und der Wetterhahn.


    Ein durch und durch geniales MOC:thumbup:


    Gruß

    Boba

  • Du übertriffst dich mal wieder selbst. Diese Mühle ist sowohl was die eingesetzten Bautechniken angeht, als auch in der Gesamtwirkung und Farbgestaltung mal wieder ganz großes Kino ! Der Aufwand für die Rundbautechnik ist ja enorm, aber lohnt sich, vielen Dank auch für den Einblick in die Bautechnik. Da bin ich schon voller Vorfreude, was uns auf der BB von dir wieder für ein Meisterwerk erwartet...

    ;)

    Auch schön zu sehen, dass die lilanen Wagenräder aus den Wühlkisten doch für was zu gebrauchen sind.

    :D

  • Hallo Rolli :)


    Ein wirklich beeindruckendes Freebuild präsentierst du uns da. Dieses gefällt mir extrem gut, angefangen von dem wunderbaren Farbschema (beispielsweise finde ich den Einsatz des medium dark fleshs beim Weg super, da die Farbe perfekt mit dem Grün harmoniert), über den vielen coolen Bautechniken bei der Mühle (die runde Bauweise, das Mühlenrad, dem Dach oder dem tollen Wetterhahn) bis hin zu den vielen Details stimmt hier einfach alles.


    Hervorheben möchte ich außerdem noch das geniale Segelboot, wo mir die Verwendung des Huts vom CMF Hot Dog Verkäufers sehr zusagt, die brilliante Schnecke, die zugleich auch mein Lieblingsdetail darstellt und Verwendung der Friends Röcke als Säcke.


    Großes Kompliment und an dieser Stelle auch nochmals Glückwunsch zum TBB Blog :)


    Lg Patrick

  • So so eine Mühle,.. die sind wohl grad in Mode ^^. Wobei neidisch sind die Bauern in Dragonia nicht, uns reicht es wenn die Mühle funktioniert und nicht viel dran kaputt gehen kann.;)


    Aber als Shur'tugal muss ich neidisch anerkennen das diese Mühle super schön ist und garantiert gute Arbeit leisten wird.

    Und Papier Drachen :/, nun die Idee ist verlockend nur die professionelle Herstellung würde etwas brauchen und Dragonia müsste natürlich auch etwas daran verdienen... mal sehen was zur spät-Ernte auf den Feldern weht ;) ob ein Drachen aus Papier oder eine Vogelscheuche ;).

    Schade, ich bin mir sicher, dass die Papierdrachen mindestens in Großsteinen ihren Absatz fänden ;)

    Freut mich, dass dir die Windmühle gefällt, danke dir!


    Dankeschön, Chris! Freut mich, dass ich ein paar merkenswerte Details einbauen konnte, bedien dich wo auch immer du magst :)

    Die Dachtechnik schockt schon die Meisten, irgendwie. Wünschte, es ginge einfacher – aber dann würden es ja alle machen, ist also besser so ^^

    Sehr gerne!


    Irgendwann? Immer so ziemlich genau nach einer halben Stunde :D

    Danke dir, Michael, es freut mich, dass es dir gefällt! Die Fliege war mir sehr wichtig, toll, dass sie dir aufgefallen ist!


    Avatar

    Du übertriffst dich mal wieder selbst. Diese Mühle ist sowohl was die eingesetzten Bautechniken angeht, als auch in der Gesamtwirkung und Farbgestaltung mal wieder ganz großes Kino ! Der Aufwand für die Rundbautechnik ist ja enorm, aber lohnt sich, vielen Dank auch für den Einblick in die Bautechnik. Da bin ich schon voller Vorfreude, was uns auf der BB von dir wieder für ein Meisterwerk erwartet...

    ;)

    Auch schön zu sehen, dass die lilanen Wagenräder aus den Wühlkisten doch für was zu gebrauchen sind.

    :D

    ^^^^ Jaja, die lilanen Wagenräder...


    Irgendwie ist es beruhigend, dass ich mich selbst übertreffe. Nichts ist schlimmer als auf der Stelle zu stehen, und Luft nach oben gibts ja bekanntlich immer. Und: Sehr gerne! Ich halte nichts von der Technik-Geheimhaltung, ist doch viel schöner, wenn das zu tollen Modellen führt :)

    Auf mein "BB-Meisterwerk" bin ich selber gespannt ;)

    Vielen Dank für deinen Kommentar, Paul! Vom Meister selbst liest man solche lobenden Worte immer gerne :)


    Vielen Dank, Sanel! Freue mich schon aufs ausgefragt werden ;) :D


    Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar, Patrick. Es bedeutet mir viel, dass du dir immer die Zeit dafür nimmst :)


    Die Schnecke ist glaube ich auch mein persönlicher Favorit in dem ganzen Modell, und ich glaube, dass ich die auch in Zukunft einbaue wo ich kann. Zum einen ist mein Markenzeichen – die Minifig-Hand – verbaut, zum anderen ist das einfach ein so schönes wie simples Detail. :)

    Über das Segelboot bin ich heute noch ein wenig überrascht aber da sieht man auch wieder, was es für einen Nutzen hat, nicht direkt alles wegzusortieren. Diese losen CMF17-Teile waren sehr praktisch ;)


    Freut mich sehr, dass dir das Modell so gefällt! Viele Grüße in die Brandküste!



    Abschließend nochmal vielen Dank für eure Kommentare. Euer Feedback ist echt umwerfend und bedeutet mir viel! :)


    Viele Grüße

    Markus

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.