Beiträge von modestolus

    Massiv ist es. Das ist prima umgesetzt! :)

    Mir passiert das ständig mit Zahlen. =O Das MOC wollte ich dir damit aber wirklich nicht "vers..." Und schlechter ist das MOC dadurch ja überhaupt nicht!

    Und Entschuldige bitte, dass ich dich ständig "ph" schreibe. Hängt wohl mit Fletcher zusammen. Der schreibt sich anders. Hach.


    Viele Grüße und genieße den Geburtstag mit dem Kleinen!!!


    Ben

    Hallo Stephan,


    schönes MOC und schöne Struktur der Mauern. Auch wenn das durch das Foto nicht ganz so rüberkommt. Hier sieht man beim ersten Hinsehen nur ein glatte Wand, aber die Struktur der 1x2 Plates leider nicht so gut. Vielleicht das nächste Mal noch ein paar 1x2 Tiles einbauen um das aufzulockern. Die Holzgerüste sind Klasse. Einfach gebeut und erfüllen total ihren Zweck! Die Verwendung der beiden Schleudern ist genial! Auch der Baukran gefällt mir sehr gut :love:

    Lachen musste ich, als ich rolli entdeckte, der wohl gerade auf Hühnerjagd geht. :D


    Tolles erstes Gebäude!


    Viele Grüße

    Ben


    PS: rOgUE Bricks - nicht "Rouge". Das schmiert man sich ins Gesicht ;):D

    „Klopper“ trifft es ganz gut. Wahnsinn! :love:

    Tolles Design und der finishing touch ist durch die genutzte Kreide wieder einmal grandios.


    Das Orange passt wunderbar ins Konzept.

    Supercooler Flieger, große Klasse, Stephan!


    Beste Grüße

    Ben

    Ziegen gegen (Chrom)Gold? Dachte, Ziegen wären gehen Gold nicht aufzuwiegen :D

    Ich zähle übrigens 6 Ziegen verteilt auf der ganzen Insel. Was für eine Population. :)


    Wahnsinns-MOC. Besonders der Drachen ist der Knaller. Aber auch die für dich typischen kleinen Szenen machen es zu einem echten Augenschmaus. Die Häuser gefallen mir ausgesprochen gut und das Haus im Rohbau im Besonderen.

    1A Vorposten, Lars :love:


    Viele Grüße

    Ben

    Dieses Gefühl der Freude kommt mir sehr bekannt vor. Hatte ich heute erst. Zweimal. Erst der Paketmann und dann der Postbote.


    Gelungener Einstieg würde ich behaupten!

    Sehr schöne Farbkombi am Fußboden. Toll gewählte Szene. Zweites Foto ist auch super.


    Welch ein schöner Einstieg. Willkommen im Wettbewerb! :)


    Viel Erfolg und beste Grüße!

    Ben

    Avatar

    (...) Denn bautechnisch kann ich mit den gelben Köpfen glaube ich wirklich nicht punkten...

    Ich wäre mir da nicht so sicher, Thomas. Die Tränen, Schweißperlen und auch den grünen Strahl des sich erbrechenden Kopfes müssen auch erstmal erdacht und anschließend umgesetzt werden.


    Viele Grüße

    Ben

    Wieder ein starker Beitrag von dir, Willem. An das Gefühl, gerade jetzt im Frühling, habe ich auch denken müssen.

    Die Idee mit der Sprach Denkblase finde ich sehr cool. Klasse, wie du das mit dem transparenten Halsteil umgesetzt hast.


    Avatar

    Aber welche der beiden Damen ist denn nun die Auserwählte? 8o

    Die Frage stellte ich mir auch :D


    Toller Beitrag. Viel Erfolg in dieser Runde!


    Beste Grüße

    Ben

    Ui, Fletch ist auch am Start! :) Super!

    Ich hoffe da kommen noch mehr Beiträge von dir. Jetzt, wo der Film abgeschlossen ist.


    Ich finde die spartanische Einrichtung gut und passend. Wirkt überzeugend. Vor allem zum Thema Sehnsucht. Die wäre bei mir auch groß, vor allem wenn in der Wohnung nicht viel zu tun ist. Gut, dass er ein Haustier hat.


    Die zwei 2x4 bedruckten Tiles geben in meinen Augen tolle farblichen Akzente (Reminder an mich: Auf die Wunschliste setzen. Alle beide).


    Toller erster Beitrag von dir. Gerne mehr!


    Viel Erfolg und beste Grüße!

    Ben

    :/ :crosseyed: :D :love:



    Im Prinzip habe ich damit alles gesagt...



    Aber im Ernst: Wahnsinn.

    Erst dachte ich, was eine grandiose Idee des Settings. Wer kommt auf Review bei einem Bauwettbewerb?

    Dann der Text. Erst war ich verwirrt, dann musste ich schmunzeln - und habe mich natürlich köstlich amüsiert.

    Und was soll ich sagen: Wahnsinnsbeitrag!

    Tolle Idee, tolle Umsetzung in Text, Bauwerken und als Gesamtpräsentation. :love:


    Ich bin sehr dankbar, dass wir diesen Contest so umgesetzt haben und das solche grandiose Beiträge dabei herauskommen. So kreativ, so anders. BAM!


    Super! Viel Erfolg damit!

    Ben

    Ach Mark, welch ein tolles und emotional beladenes MOC. Erinnerungen an die Vergangenheit sind so wichtig.


    Das macht dein Beitrag auf ganz tolle Weise deutlich, denn ich finde du hast deine tolle und vermutlich prägende Kindheitserinnerung unglaublich gut in Szene gesetzt.


    „Du“ sitzt in deinem (schön gebauten) Bollerwagen, dein Mund geöffnet, voll Spannung wartend... - es passt alles! :)

    Und auf der anderen Seite dein Vater mit dem Bär. Ich weiß zwar nicht, wie dein Vater aussah, aber die Figur mit den längeren Haaren sieht dir sehr ähnlich. Da passt die Umsetzung also ebenfalls hervorragend.


    Ich kenne Dünenabschnitte in Nord- und Südholland, da muss man vom Parkplatz bis zum Strand erstmal 1,5 Stunden laufen. Mal abgesehen von Dünenwanderungen =O Und wenn man dann noch auf der Suche nach einem Teddy ist, der auch von anderen mitgenommen werden kann... toll, dass dein Vater das gemacht hat.


    Viel Erfolg mit diesem tollen Beitrag! :love:


    Ben

    Hallo Elias,


    herzlich Willkommen hier bei den Rogues.

    Ich freue mich, dass du den Weg hierher gefunden hast. Castle-Bauer sind immer gerne gesehen.


    Wenn du dich zurechtgefunden hast, kannst du dich ja mal bei den Neun Reichen einlesen. Momentan laufen auch noch die RogueOlympics und sowieso die Jahres-Challenge.


    Schau dich um! Und wenn du Fragen hast, dann beantworten wir sie dir gerne.


    Beste Grüße

    Ben

    Im Jahre 2001 saß ich gespannt im Kinosessel und hatte das Glück am Premierentag den Film Lord of the Rings - The Felllowship of the ring schauen zu dürfen. In den ersten Minuten verlief der Film recht freundlich und im Zeichen des glücklichen Auenlandes - natürlich mit all seinen Problemen der normalen Menschen Hobbits. Doch dann fesselt - auch durch die Musik - der Film den Kinobesucher immer mehr in die Kinosessel. Vor allem das Auftauchen eines Nazgul erzeugt Herzrasen beim Publikum. Und natürlich den Hobbits. Was müssen die eine Angst gehabt haben...


    Und schon bin ich bei meinem Beitrag für die dritte Runde der RogueOlympics: Thema ist Gefühle. Angst ist ein Gefühl. Ich baue also einen Nazgul und sein Pferd.





    Gebraucht habe ich für das Pferd, die Minifig und die Base insgesamt 94 Teile. Leider zu wenig Teile um noch einen Baum, Farne und Felsen der Nazgul-Szene aus dem Film darzustellen. Also habe ich es bei dieser Anzahl belassen. Im Spoiler die benötigten Teile.



    Tiere zu bauen finde ich ziemlich schwierig. Das Konzept hatte ich schon länger auf dem Bautisch liegen, aber letztlich war ich nie wirklich zufrieden. Nun bin ich es einigermaßen.

    Ich hoffe mein kleiner Beitrag gefällt euch.


    Beste Grüße und allen anderen viel Erfolg!

    Ben

    Danke für den Hinweis, Marion. Ich schau da später mal drüber. Muss erst etwas arbeiten.


    LG Ben

    Ich dachte mir, dass da noch mehr Escher geht. Toll, Johannes, dass du dich ihm angenommen hast und seinen Drachen nachgebaut hast. Das passt einfach ganz wunderbar ins Thema.


    Der Drachenkopf ist wirklich toll umgesetzt!


    Viel Erfolg und beste Grüße!

    Ben


    PS: Empfehlenswert ist das Escher Museum in Den Haag (NL). Tolle Ausstellung in einem wirklich tollen Gebäude.

    Hi Simon!


    I Love this Escher kind of built. :love:


    And I specially like your entry because of the babies. Haha. (Two weeks ago ordered some more of the packs, too.)


    All the best,

    Ben