Beiträge von modestolus

    Avatar

    Kann man sich als aktueller Spieler auch eine komplett neue Fraktion ausdenken und spielen ?

    Ich verstehe deine Frage nicht ganz, aber ich versuche einmal zu antworten.


    Du bist scheinbar für 3) oder 4).

    Da darfst du dir - so wie es im Text steht - selbst eine Fraktion ausdenken. Diese kann in einem der Königreiche (Länder) zu Hause sein (fester Landsitz), oder eben wie eine Freie Gruppe umherwandern und durch die Länder ziehen.

    Liebe Neun Reiche Spieler, liebe Rouges,


    im Feedback-Bereich der Neun Reiche sowie in der WA-Gruppe wurde es heiß diskutiert:


    Wie soll es nach drei Jahren mit dem RPG und den Neun Reichen weitergehen?


    Die Frage stellt sich deshalb, weil ein wenig die Luft raus zu sein scheint, zumindest was das RPG angeht. Für einige sind die Bündnis- und Gold-Unterschiede zwischen den neuen und den alten Spielern inzwischen zu groß, für andere die Regeln zu kompliziert. In den vergangenen Jahren haben die Spielleiter versucht, zusammen mit den Spielern, das Spiel weiter zu entwickeln, es auszubauen, es interessanter und fairer zu machen. Manche Experimente gingen schief, manche wurden zum Erfolg.


    Nachdem nun Fletcher Floyd als (Mit)Begründer und bisher durchgängiger Spielleiter der ersten Stunde nach drei Jahren aufhören wird, stellen wir uns alle die Frage, wie es weitergehen soll.


    * * *


    Dazu nun mehrere angesprochene Optionen, die zur Auswahl stehen:


    1) Ende der Neun Reiche

    Das RPG und alles was dazu gehört endet im Grunde nach dieser Abstimmung.


    2) Keine Veränderungen

    So wie bisher. RPG plus Wettbewerbe und Kampagnen.

    [Dazu benötigt man jemanden, der die Spielleitung komplett übernimmt. Sinnvoll wären aber aus der Erfahrung heraus zwei oder drei Spielleiter.]


    3. Neun Reiche gehen ohne RPG weiter

    Die NR gehen weiter, allerdings ohne RPG (Spielrunden/Bündnisse/Gold/Gebäude/...) und mit vereinfachten Regeln.

    Jeder kann zu jederzeit ein- und aussteigen. Bisherige König- und Kaiserreiche werden aufgelöst (von den bisherigen Herrschern gelöst), die Namen der Regionen bleiben bestehen. Man wählt seine „Fraktion“ selbst und ob diese eine feste Länderei besitzt oder lieber durch die Neun Reiche „wandert“. Man kann seine „Fraktion (fast) völlig ohne Regeln weiterentwickeln und dafür bauen.

    Aktuelle Spieler haben hier in einer ersten Phase die Möglichkeit einen entsprechenden Landstrich in vertretbarer Größe zu wählen (claimen). Das kann zum Beispiel die Hauptstadt sein, muss es aber nicht zwingend.

    [Dazu benötigt man einen Verantwortlichen, der Fragen beantwortet, die Karte erstellt und aktualisiert, etc.]


    4. Neun Reiche gehen ohne RPG weiter ABER MIT Kampagnen/Wertbewerben

    Wie Nummer 3: Die NR gehen weiter, allerdings ohne RPG (Spielrunden/Bündnisse/Gold/Gebäude/...) und mit vereinfachten Regeln - allerdings mit Kampagnen/Wettbewerbe können durch jeden Rogue (!) durchgeführt und organisiert werden.

    [Auch hier benötigt man einen Verantwortlichen, der die Kampagnen/ Wettbewerbe koordiniert, die Karte erstellt und aktualisiert, etc.]


    * * *



    In diesem Sinne rufen wir alle NR-Spieler, oder die, die es werden wollen, auf, hier abzustimmen.

    Nach der Abstimmung werden wir die von euch gewählte Option besprechen und bearbeiten. Die Abstimmung endet am 29. Juli 2019 um 23:59 Uhr, die Stimmen dürfen verändert werden.



    Viele Grüße, die Spielleitung

    Markus und Stephan

    Gerade ein wenig die Abendstunden genutzt um das Ende zu lesen. Langsam. Und genüsslich.


    Ergebnis: Einfach toll! Fantastisch! Grandios!

    Genauso wie die bisherige Kampagne verlief und geleitet wurde. Und wie jeder Mitstreiter mitzog, mitspielte und mitfieberte.


    Damit liegt die Latte für zukünftige Kampagnen und dergleichen - sollte es sie geben - sehr hoch.

    Sollte es eine weitere geben, sowie einen Contest (der solch tolle Modelle hervorgebracht hat), wäre ich sofort wieder dabei.


    Großes Kino. Fletcher Floyd DANKE dafür!


    Viele Grüße

    Ben

    [Dieser Post kann WERBUNG in Form von namentlich genannten Transportunternehmen beinhalten :/:D]


    Da ich gerade nicht schlafen kann, habe ich einmal über die Möglichkeiten der Anreise nachgedacht.


    A) Laufen

    Außer Johannes wird diese Option wohl niemand in Erwägung ziehen. Und auch er wird wohl wohl mit Möglichkeit B) anreisen. Daher poste ich mal keine Wanderrouten. ;)

    Trampen gehört wohl auch unter A). Aber das ist wohl schon seit Jahren out. Ich will hier auch keinen dazu verleiten. Daher schnell weiter mit...


    B) Auto

    Würzburg (als grobes Ziel) liegt ziemlich zentral.

    Vor allem die ‚querlaufende’ (W-O) A3 wird wohl genutzt werden. Zubringer aus dem Süden: A81, A7, Zubringer aus dem Nord-Westen A45, aus dem Norden A71, dem Nord-Osten A70 und A73. Aus dem Süd-Westen kann man über die A67 und die A5 ebenfalls weiträumig zur A3 kommen.

    Eventuell können autoreisende Rogues andere Mitnehmen - denn auch Uber wird wohl über lange Strecken teuer sein (Ich editiere mal den Eintrag von Johannes. Dann kann man da neben der Anmeldung noch sehen, wer mit dem Auto kommt und eventuell jemanden mitnehmen kann.)

    Autoverleiher sind ebenfalls eine Option, um an ein Auto für den Tag zu kommen. Sei es privat (die Eltern,...) oder geschäftlich (Herz, Sixt, Rentelcar, AVUS, Europcar,..., Sixt hat eine Zweigstelle im Bahnhof selbst, wie mir die digitale Karte gerade verriet).

    Vor allem ist die Anreise mit dem Auto dann in der Gegend Würzburg selbst interessant, da der Grillplatz nicht direkt an der Autobahn liegt. Und irgendwie muss man zu dem Grillplatz kommen - ich denke aber, dass wir da ebenfalls eine kleine Taxirunde machen werden. Das bringt mich zu...


    C) Taxi/ Uber und wie sie alle heißen

    Zumindest in WÜ eine Option um vom Bahnhof im Zentrum WÜs zum Grillplatz zu kommen.


    D) Straßenbahn

    Zum Reisen innerhalb der Stadt. Kenne das Streckennetz nicht genau, aber ich glaube nicht, dass eine Tram zu einer sich auf einem Berg befindlichen Grillhütte fährt.

    Direkt neben der großen Straßenbahnhalte vor dem Hauptbahnhof befindet sich auch der Busbahnhof:


    E) Bus/ Flixbus/ ...

    Der Zentrale Busbahnhof in WÜ liegt direkt am Südausgang (=Hauptausgang) vom Bahnhof.

    Dort halten die Busse des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs. Ebenfalls halten die Flixbusse dort.


    F) Zug und anderweitiger Schienenverkehr

    Draisine, Bimmelbahn, RB, RE, IC, ICE...es scheint jedes schienenbewegliche Mobil in WÜ zu halten. Nur der Flixtrain nicht. Den könnte man aber bis Hanau, Frankfurt oder Darmstadt nehmen und dann umsteigen.

    Umsteigen müssen Rogues von weither sowieso:


    G) Flugzeug

    Grob würde ich jetzt sagen Frankfurt und Nürnberg. Aber vermutlich nur für wirklich weitreisende Rogues interessant.

    Fluggesellschaften für die beiden Flughafen findet ihr unter Airlines Frankfurt und Airlines Nürnberg.


    H) Alternativen/ Fahrrad/ Rakete/ LEGO Auto MOC

    Fahrrad sortiere ich mal bei A) Laufen ein.

    Rakete wird schwierig wegen fehlendem Landeplatz. Das gilt übrigens auch für Drohnen (:D). Ein selbstgebautes Auto-MOC wäre der Hammer. Anfahrtsrouten siehe B).


    Ich hoffe ich habe nichts vergessen.


    Übrigens lohnt sich WÜ kulturell auch für ein ganzes Wochenende. Diverse Museen, Residenz und Kulturgüter laden zum Besichtigen ein, und auf diversen Wanderrouten an Main und durch die WEINberge (Vorsichtig: GETROCKNETER TROCKENWEIN :P) genießt man einen herrlichen Blick auf die Studentenstadt.


    So, genug der (Anreise)Worte: Anmelden!


    Viele Grüße

    Ben


    PS: Denkt bei eurer Anmeldung hier im Thread auch daran anzugeben, ob ihr eine Mitfahrgelegenheit benötigt. ;)

    Hahaha, danke dir ^^

    Ich musste etwas farbenfrohes bauen...passend zur Dame. Ich dachte zwar erst an eine Schlachtfeldszene mit Nonnen, die den Kämpfern nach dem Kampf mit Medizin, Verband und Tränken zur Seite stehen - aber das fand ich dann irgendwie besser. Zumal die bedruckten Tiles wirklich schön sind.

    Na, da werde ich mich sicher anmelden :)


    Für diejenigen, die nicht sofort wissen wo Mejel liegt: ‚Direkt‘ hinter Venlo (27km) oder Roermond (23km).

    (Von Duisburg 67km, Oberhausen 78km und Köln 116km. Rest bitte selbst ausrechnen :D)


    Gerade für die Rogues aus NRW könnte das ein interessanter Sonntagsausflug werden ;)


    Viele Grüße

    Ben

    Oh, da möchte ich mich herzlich bedanken! Zum einen für alle Stimmen, zum anderen auch für den Hauptpreis. :love:


    Mein Figurenpaket aus der Kategorie "Bestarium der Dunkelheit" möchte ich gerne weitergeben an Larsvader .

    Letztendlich kümmern ich mich aber hier um den Versand, da ich auch mit dem Hauptpreis noch etwas vorhabe - der "Berliner Stammtisch" wird in naher Zukunft einen Raffle mit Teilen des Sets machen dürfen...immerhin finde ich, dass steentje und Larsvader auf dem zweiten und dritten Platz auch noch etwas zusätzliches verdient haben ;)


    DANKE noch einmal an alle.


    Viele Grüße

    Ben

    Drop Brick Murphys und LEGO System Of A Down? =O:love:


    Aus dem Weg, ich brauche Karten, die will ich live sehen...so wie deine tolle Stadt!


    Wirklich unglaublich schön geworden, Gino, mit tollen Details, Eastereggs und interessanten Klein-MOCs. Die Idee mit der Film-Stadt ist super, dadurch kannst du dich vollends austoben.

    Die Steigung ist das i-Tüpfelchen.

    Und dafür, dass jetzt vielleicht einige sagen (oder schreiben oder denken.) „Ist ja aber nur City....“ - dieses Gesamtbild muss man erst einmal erzeugen.


    Großes Kino, wirklich. :)


    Viele Grüße

    Ben


    (Kommst du an Tickets???? 8o)

    Hoi Sjoerd,


    Leuk om je hier op RB te zien!!! :)


    Dein Deutsch ist sehr gut zu lesen und zu verstehen - anders doe je het gewoon in het Nederlands ( steentje en ik zouden dan kunnen vertalen). Engels kan ook altijd. ;)


    Ich freue mich schon darauf, dass du uns deine MOCs zeigst! Steampunk klingt sehr gut!


    Utrecht - bin ich Dienstag und Mittwoch wieder. Wie klein die Welt ist!


    Groetjes,

    Ben

    Hallo Codyaner,


    ein herzliches Willkommen hier auf RogueBricks! :)

    (Brickshelf...da war etwas - in einer weit entfernten Galaxy. Aber lassen wir das. :D)

    Schön, dass jemand aus dem hohen Norden den Weg zu uns gefunden hat!


    Ich hoffe, dass wir bald auch ein paar kleine Star Wars - MOCs von dir zu sehen bekommen. Das Thema ist, trotz des Namens unserer Community, weiterhin unterpräsentiert. Was natürlich mit den Interessen jedes Einzelnen zu tun hat.

    Deine Fotos sehen aber sehr vielversprechend aus! :love:


    Das mit dem Verkauf kommt mir bekannt vor. Ich hatte mich auch einmal komplett von meiner (Steine)Sammlung getrennt. Aus heutiger Sicht ein herber finanzieller Rückschlag, wenn man bedankt was die einzelnen Sets nun heute wert sind. Aber gut - ich baue mittlerweile eigentlich nur noch eigene Kreationen oder baue zusammen mit Freunden Sets auf. Richtig Sets sammel ich eigentlich weniger, obwohl ich das eine oder andere Schmuckstück im Regal stehen habe.


    Aber nun viel Spaß hier!


    Viele Grüße

    Ben

    Danke dir, Lars! :)


    Das hat Gerwein verdient! Immerhin hat er auf der Suche nach den Licht-Klingen sehr viel geleistet. Also: „Sir Gerwein, Ritter von Thoris, hiermit sind Sie offiziell in den ersten Orden Kurvenheims als Ritter aufgenommen!“


    Viele Grüße

    Ben

    Puh. Augen zu und durch. (Das war wohl die schwierigste Abstimmung, die ich je mitgemacht habe.)


    Da denkt man sich zu Beginn der Wahl "Das wird einfach, ich wähle einfach in jeder Kategorie den schönsten Beitrag." (Ohne die eigenen auch nur im Ansatz zu berücksichtigen) - und dann klickt man sich durch die ersten Beiträge und kann sich nicht entscheiden, weil im Grunde in jedem Beitrag etwas besonderes steckt.


    Meine erste Idee einfach den schönsten Beitrag zu wählen, habe ich schnell über Bord geworfen.

    Und dann habe ich mich durch Auswahlkriterien gequält, die hoffentlich allen Beiträgen gerecht werden:

    - Gesamtbild (das, was du als erstes siehst und dich überzeugt)

    - Präsentation (coole Detailfotos, gute Fotos?)

    - Bauweise (SNOT, NPU interessante Bautechniken,...)

    - erzählt das MOC eine Geschichte (und du willst sie Weiterhören/sehen/lesen?)

    - Text zu dem MOC (passt das alles zusammen, ist es interessant?)

    - Eastereggs (die mir immer gut gefallen und das Zünglein an der Waage sein können)

    - individuelle Weiterentwicklung der Baumeister (aus meiner persönlichen Sicht)

    - ...


    In manchen Kategorien konnte ich damit immerhin auf zwei oder drei Beiträge reduzieren... :rolleyes: ...aber selbst damit habe ich mich immens schwer getan.

    Letztendlich habe ich mich dann doch entschieden - obwohl ich glaube, dass es in manchen Kategorien mehr Gewinner geben müsste, weil das einfach alles viel zu gut war.


    Dankbar bin ich für die jeweilige Kategorie-Auflistung von Fletcher Floyd - da waren Beiträge dabei, die ich bisher noch nicht gesehen und kommentiert hatte, was ich nun noch nachholen darf und möchte.


    Ich wünsche allen Teilnehmern maximalen Erfolg und denjenigen, die noch wählen dürfen, Nerven aus Stahlseilen :)


    Viele Grüße

    Ben

    "Für...die....Neun....Reiche...!" , noch immer benommen griff Lamira nach ihrer Lichtklinge.


    Vernichtung holte mit der Axt aus.


    Er zögerte nicht und ließ den Hieb auf die noch immer wehrlose Lamira Adan herabsausen,

    als plötzlich ein Knurren zu hören war und sich eine riesenhafte,

    massige Gestalt auf Vernichtung stürzte ...


    Der Kampf hatte begonnen!



    34002601078_98038b9d67_c.jpg


    EDIT

    Danke für den nochmaligen Hinweis bezüglich der Größe von MAXIMAL 10x10-Noppen, den ich völlig übersehen hatte Fletcher Floyd

    Daher hier noch ein größenkonformes Bild, damit alles passt ;)