Beiträge von modestolus

    Hallo ihr Lieben,


    mich erreichte soeben eine Email von der Orga bezüglich der Ausstellung, deren Inhalt ich gerne mit euch teilen möchte. Vorneweg, die BB2021 findet (noch) statt, auch wenn uns Covid noch im Griff hat.


    Vom "Planbüro" der BB kam aus diesem Grund der folgende Hinweis, den ihr bei euren Modellen beachten solltet:

    "Die Besucher dürfen keine Modelle oder ähnliches anfassen. Dies bedeutet, das Mitmachaktionen, wie zum Beispiel das Drücken zum Auslösen von Funktionen oder Puzzlespiele zwar ausgestellt werden dürfen, aber die Besucher können wir nichts drücken oder selbst mitmachen."


    Des Weiteren müsst ihr daran denken, dass eure Modelle beim Veranstalter(!) korrekt mit allen nötigen Maßen und Hinweisen anzumelden, da die Anmeldung Anfang September geschlossen werden wird. Mittlerweile gab es 160 Anmeldungen (Personen), mit insgesamt 200 MOCs.


    Das bringt mich zum letzten Punkt, der für unsere Planung (Planbüro Rogue) wichtig ist: Sobald ihr eure MOCs bei der BB angemeldet habt, schickt mir bitte eine PN ( modestolus ), damit ich unsere Gemeinschaftsanlage anmelden kann. Ich werde diese bis Ende August für uns melden, daher bitte eure Infos so schnell wie möglich an mich.


    Viele Grüße

    Ben


    PS: Kurz zusammengefasst: 1. Modell korrekt bei der BB anmelden, 2. Modell bei mir anmelden ;)

    1.) Der Klan investiert in den Handel und kauft bei den Klabautern 7 Einheiten Edelsteine für insgesamt 21.000 Goldmünzen.


    2.) Anschließend werden direkt vier von den Steinen, sowie einige andere Einheiten Rohstoffe* direkt weiter investiert und man erfreut sich seitdem in Noordimma über eine Kerzenmacherei. "Das bringt Licht ins Dunkle."



    * (1 E Holz, 2 E Lehm, 4 E Wolle, 2 E Stein, 2 E Kupfer, 4 E Edelsteine, 1 E Lebensmittel)

    Ich würde gerne, aber auch dieses Jahr wird diese Ausstellung wohl an mir vorüber gehen. Leider. :(


    Wünsche aber allen Teilnehmern viel Spaß - und hoffentlich findet sie statt.



    Viele Grüße


    Ben

    Während Gino und seine Herzdame die Loreley und die Regenwolken genießen, haben wir anderen noch den Rest des Tages Zeit, um einen Beitrag für diesen Bauwettbewerb einzureichen.


    15.5 Stunden habt ihr noch. Ran an die Steine! Rogue on!


    Liebe Grüße

    Ben

    Ein ganz tolles Review. Ganz herzlichen Dank dafür. Erfrischend zu lesen, alle Infos vorhanden, klasse Fotos, Alt-Builds und ein Schuss Humor.
    Bei der „Kopfbedeckung“ des Droiden musste ich sehr lachen…hat er auch seinen Helm abgezogen. Ich kann mir vorstellen, wie du das Foto mit einem Grinsen im Gesicht genommen hast. :D


    Bezüglich des Sets bin ich, ehrlich gesagt, kein Fan-Fan. Dennoch könnte es einmal zum Ausschlachten auf meinem Bautisch landen.

    Allerdings ist die Liste mit anderen Sets ziemlich lang…


    Danke dir für dieses erfrischende Review.


    Viele Grüße

    Ben

    Avatar

    Total tolle Sache, Ben! Ich würde mich direkt mal anmelden, leider sind meine Kinder noch nicht im Grundschulalter. Das wird bald sicher auch meine Kinder betreffen, da ist so ein Webinar vielleicht ein bisschen hilfreich. modestolus Denkst du, dass man sich auch vorsorglich anmelden darf?

    Vielen Dank für die Mitteilung!

    Natürlich. Inwieweit das dann etwas später oder für andere mit älteren Kinder (noch) aktuell ist, kann ich nicht sagen.

    Auch kenne ich die Inhalte der Webinare nicht.

    Kann mir aber vorstellen, dass man immer etwas an Informationen mitnehmen kann.


    Viel Spaß! Und du darfst gerne hier berichten :)


    Ben

    Liebe Rogues,


    alle zwei Monate findet ein digitaler Stammtisch der deutschsprachigen LUGs statt um Dinge Rund um unsere liebsten Bausteine zu besprechen. Natürlich sind bei diesen Stammtischen nicht nur die Ambassadeure zugegen, sondern auch TLG - in Person von Janina Roso, die Managerin für Brand Relations (& Events) ist.


    Sie machte uns auf ein gesellschaftliches Problem aufmerksam, dass es zwar schon seit Jahren gibt, aber durch die Pandemie enorm angestiegen ist: Cybermobbing. Dieses Thema liegt der LEGO GmbH besonders am Herzen, denn schätzungsweise sind alleine in Deutschland mehr als 2 Millionen Kinder und Jugendliche von Cybermobbing betroffen, wie eine Studie (Cyberlife III, 2020) zeigt. Konflikte im digitalen Raum sind um 36% angestiegen.



    51272699182_525df6555c.jpg



    Wie konnte es zu einem solchen sprungartigen Anstieg kommen? Nun, die Ursachen dafür sind vielfältig. Schlechte Aufklärung der Kids unter anderem auch im Umgang mit sozialen Medien, Gruppenzwang, etc. sind natürlich Punkte, die schon Jahre ein Problem formen. Auch vor der digitalen Revolution haben diese eine entsprechende Rolle im Erwachsenwerden gespielt und Kinder sowie Jugendliche geprägt. Das hat sich natürlich auch in die "anonyme" digitale Welt übertragen. Und durch die Pandemie sind im zurückliegenden Jahr mehr und mehr Kinder als je zuvor Online. Man denke nur daran, dass innerhalb kürzester Zeit Grundschulkinder digital unterrichtet wurden - oder eben in ihrer (Quarantäne)Freizeit mehr und mehr den digitalen Spielplatz für sich entdeckten.


    Cybermobbing, als eine Gefahr der digitalen Welt, zu erkennen und darüber hinaus im Familienkreis zu besprechen, ist daher sehr wichtig. Leider ist es aber auch nicht immer einfach. Man denke nur daran, dass Eltern die Trends der Kids nicht nachvollziehen können.

    Die LEGO GmbH will daher ihre bereits im Frühjahr begonnende Aktivität im Bereich digitale Sicherheit für Kinder weiter intensivieren und ausweiten. Ganz konkret arbeiten sie mit den Experten des renommierten Bündnisses gegen Cybermobbing e.V. zusammen und bieten ab Ende Juni kostenlose Webinare zum Thema für Eltern mit Kindern im Grundschulalter an.


    Die Termine sind: 29. Juni / 1. Juli / 6. Juli

    Anmelden könnt ihr euch via https://www.buendnis-gegen-cybermobbing.de/lego/lego.html

    Hier geht es zu mehr Informationen und der Pressemitteilung.


    Vielleicht sind hier einige Eltern, die das Problem kennen, oder die sich darüber informieren möchten.


    Viele Grüße

    Ben

    Moin moin Adrian,


    herzlich Willkommen bei den Rogues. Hier wirst du sicher einige sehr freudige ‚Abbehmer‘ für deine MOCs finden, da deine Interessengebiete oft wiederkehrende Themen im Forum sind.


    Ein Contest-Beitrag wäre ein guter Einstand. Denke, dass auch dieser gut ankommen wird!


    Viele Grüße

    Ben


    PS: Thomas hat unser ‚Piraten Gesellenstück‘ ja schon gepostet. Da musste ich auch gerade an denken.



    Liebe Rogues,

    beim Thema musste ich direkt an Indiana Jones denken.

    An Johnny Thunder, an dichten Dschungel, versteckte Schätze und unbekannte Orte.

    Juney, der Sohn von Johnny, tritt zwar in große Fußstapfen, doch das gelingt ihm zusehends.


    Wie ihr sehen könnt, hat er mittlerweile Skull Island erreicht und die goldenen Bananen ernten finden können:





    Viele Grüße von der Abenteuer-Baustelle, die nun erstmal in die Bau-Sommerpause geht.


    Ben