Beiträge von modestolus

    Auf Noordimma ist man glücklich.

    Der Bauernhof wirft genug Essen ab, ebenso sind genug Rohstoffe vorhanden.

    Die Steinbrüche werfen selbst so viel Stein ab, dass man sich an den Bau eines Wach- und Alarmturmes wagt.

    Bram erstellte die Bauzeichnungen und schon wurde mit dem Bau begonnen.


    Nachdem Fertigstellen des Baus begaben sich Arend und Bator für die erste Wacht auf den Turm.

    Von nun an musste sich jeder Bewohner im Zweitagerhythmus auf den Turm begeben, um die Bewohner von Hammvåsta vor Gefahren zu warnen,

    die von außerhalb kommen oder von innerhalb der Siedlung entstehen könnten.

    Man denke sich nur aus, was passieren würde, wenn eines der Holzhäuser Feuer fangen würde...




    Dies ist mein erstes MOC für die Ausbaustufe 2. Ich wollte unbedingt einmal die Wikinger einbauen, von denen ich doch einige bekommen konnte. Zudem habe ich wieder meine Basis-Base für das RPG genutzt. Die Schatzkistedeckel empfand ich als eine willkommene Abwechslung für das Dach. 1x4 Plates passen in die Deckel und so kann man diese befestigen. Ansonsten kein besonderes MOC. Aber so langsam entwickele ich ein Gefühl für den Baustil auf Noordimma.


    Viele Grüße

    Ben

    "Achtung, liebe Verkehrsteilnehmer, umherschweifende und ausrangierte Satelliten auf der Milchstraße.

    Zudem haben unsere Freunde und Helfer der Space Police dort bei Sternzeit 2020.09 einen mobilen Blitzer eingesetzt.

    Bitte haltet euch dort an die angegebene Geschwindigkeit..."


    * * *


    Police Officer Miles Way, von seinen Kollegen nur "Milky" genannt sorgt als Streifen-Space-Polizist für Recht und Ordnung.

    Denn auch wenn die unendlichen Weiten des Universums die grenzenlose Freiheit suggerieren, kann man doch nicht Tun und Lassen, was man will.

    So ist es nicht verwunderlich, dass Officer Way sich eines Samstagabends mal wieder mit seiner fliegenden Radarfalle bereit macht.

    Unter den Bürgern der umliegenden galaktischen Raum- und Planetenstationen munkelt man allerdings,

    dass die Polizei an dieser Stelle nicht ganz uneigennützig Posten bezieht, kann man doch hier die galaktische Steuerkasse ganz gut aufbessern.


    Und so kommt, was kommen muss.


    Mandy, gerade volljährig und endlich im Besitz ihrer Fluglizenz, befindet sich auf dem Weg zu einer abgefahrenen Space Rave Party.

    Angeheizt durch den schallenden Beat im Cockpit düst sie ... Blitz...im Sauseschritt durch Officer Ways Radarfalle.

    Und der bringt natürlich Knöllchen mit.


    50390960412_47ba9b5436_c.jpg


    Wird es wohl bei einem Knöllchen bleiben oder muss Mandy gar ihre Fluglizenz abgeben? Was meint ihr?


    * * *


    Nadine ( BrickheXe ) und ich haben zusammen ein Team geformt. Nadine hat sich um den schnellen Flitzer von Mandy gekümmert, ich durfte mich um die Radarfalle, das Bike und unseren Helden Miles "Milky" Way kümmern.


    Viele Grüße

    Nadine und Ben


    P.S.: Nachdem ich gepostet habe, ist mir aufgefallen, dass Miles "Milky" Way seine Milch vergessen hat. Foto sieht ihr im Spoiler.


    Avatar

    (An unsere Moderation, rolli   modestolus ) Wie sieht es denn jetzt eig. aus, wenn ich ein Moc zum Thema bereits fertig habe...:/ ??

    Also ich mach halt grad Collab mit meinem sehr kompetenten Ich...:S


    Elias,

    der sich mit sich selbst sehr gut versteht...

    Da zitiere ich mal rolli

    Dann müsstest dein zweites Ich allerdings noch das zweite MOC bauen. ;) Also, wenn sich niemand anderes finden sollte. Vielleicht hat ja noch jemand Lust auf ein weiteres Team.


    Liebe Grüße

    Ben

    Wow.

    Auch hier drei supercoole Raumflitzer. Weiß gar nicht, welcher mir besser gefällt. Die Idee mit der Farbwahl beim Octan-Flieger ist grandios.

    Auch hier zeigt sich wieder, das Sticker etwas können!

    Danke fürs Zeigen, Gino!


    Viele Grüße

    Ben

    Hallo Thomas,

    ich weiß eigentlich nicht, was ich sagen beziehungsweise schreiben soll. Oder wo ich anfangen muss. Einiges hatte ich dir ja auch schon per PN geschrieben.


    Ich bin sehr dankbar für dieses ausgesprochen gute, gut recherchierte, toll geschriebene, mit allerlei Hintergrund- und Nebenbei-Informationen gespickte Review. Es liest sich sehr gut und ist in sich ein ganz tolles 'MOC'. Wirklich sehr, sehr gut gemacht! :love: Ich finde es klasse, wie du in verschiedenen Stücken auf das Set eingegangen bist. Und dann noch die Fotos. Hat dich deine Familie die letzten Wochen eigentlich mal zu Gesicht bekommen? Warst du überhaupt arbeiten? =O Wirklich ein Hammerding! Hut ab und herzlichen Dank dafür!


    Zur Zeit bringt TLC ein großes Set nach dem anderen heraus und ich weiß schon gar nicht mehr, wofür ich arbeiten gehen und sparen muss. Ich bin ehrlich: Auch bin ich kein Hardcore Star Wars Fan, dieses Set reizt mich ziemlich. Wegen den Figuren. Der Rest würde bei mir - wie eigentlich fast alle Sets, einsortiert im Regal landen. Du hast mir den Mund mit dieser Setbeschreibung wirklich wässrig gemacht. Mal schauen, ob ich das Ding wirklich anschaffe. César hat ein wirklich tolles Set geschaffen, auch wenn es, wie du beschreibst, bei jedem größeren Set etwas zu bemängeln gibt. Ob der Weihnachtsmann hilft? Ich muss mal den Wunschzettel schreiben... :D


    Liebe Grüße und ein weiteres Dankeschön!

    Ben

    Avatar

    Hallo,


    ich habe mir das Drama heute Nacht eine Weile mitangesehen (gelesen). Das scheint ja genau so abgelaufen zu sein wie bei Lego, wenn ein begehrtes Set online geht, incl. Serverabstürzen, verärgerten Kunden und überteuerten Wiederverkäufen bei Ebay und den Kleinanzeigen. :thumbdown:

    Völlig normal in der Sneakerszene ;)

    Letzte Nacht war der Release des „Lego-Schuhs“.

    Die Server der beiden Stores, die sich für die Kooperation mit LEGO und Adidas verantwortlich zeigen, sind ziemlich schnell zusammengebrochen. Der Shop Overkillist direkt zusammengebrochen, bei 43einhalb ging es scheinbar mit Warteschlange.

    Nach etwa 30 Minuten war zumindest online alles verkauft.


    Den Schuh gibt es heute noch instore bei Overkill in Berlin und bei 43einhalb in Fulda. Seid früh vor Ort, es werden sich Schlangen vor den Stores bilden - zwar nichts neues in der Pandemie, aber diese werden lang sein.

    Zum Schuh gibt es per Zufallsprinzip noch einen Schuh aus LEGO obendrauf (Spezial-Set). Denke da hatte ein Rogue seine Finger im Spiel (oder Rene?. Zumindest für die großen Schuhe aus unseren Klemmbausteinen scheinst du ja verantwortlich zu sein ;)).

    Weitere Infos auf den beiden Webseiten der Stores.


    Heute wird der Schuh noch bei Adidas veröffentlicht. Online-Release ist, soweit ich es in Erinnerung habe, um 10:00 Uhr. Über die Adidas Sneaker-App kann man sich anmelden. Bei der Webseite habe ich das nicht probiert oder nachgeschaut. Bis 9:30 Uhr muss man sich angemeldet haben, um eine Kaufoption zu ergattern.


    Auch der Zweitmarkt bietet noch die Chance. Allerdings muss man dafür schon jetzt viel tiefer in die Tasche greifen. Je nach Schuhgröße zahlt man bei StockX („Sneaker-Börse“) den doppelten Betrag von der UVP (129,95€ minus Mehrwertsteuer). Allerdings mit Echtheitsgarantie, Versand, Steuern und Verarbeitungsgebühr.

    Auf BL konnte ich bisher noch keine entdecken.


    Wie dem auch sei, mit Schnelligkeit und Glück - oder dickerem Geldbeutel - kann man sich den Schuh noch kaufen. Viel Glück!


    Liebe Grüße

    Ben


    (Und ja, ich habe meinen bekommen. 8))

    Das mit Levi‘s habe ich noch nicht so richtig verstanden. Bezüglich Sneaker gibt es allerdings einen Markt. Habe mich diesen Sommer, dank des Sohnemanns, etwas mit dem Sneakermarkt auseinandergesetzt. Adidas steht zwar hinter Nike was das betrifft, aber mit dem ZX Modell (und damit verbundenen verschiedenen Collabs) probiert Adidas neben dem Jeezy (und dem Superstar) noch einen weiteren Schuh zu platzieren. Und sind wir ehrlich, LEGO ist ebenfalls eine weltbekannte Marke.

    Ich gehe davon aus, dass der Schuh limitiert ist und daher sehr schnell weg sein wird. Auf dem Zweitmarkt (und da meine ich nicht Bricklink) wird er da sehr schnell um das 5fache und mehr gehandelt werden. Das wird sich dann auch auf den Zweitmarkt der AFOLs auswirken.


    Liebe Grüße

    Ben

    Avatar

    Danke für die Info und deine (und die von Stefan) Moderation.

    Ich hab da noch eine Frage (an Markus ;) ) ...nämlich: Es hat mich überrascht das Grundstoffen gekauft werden können obwohl den Spieler von denen gekauft wurde die nicht in den Anzahl vorhanden hat. Stimmt das so (wahrscheinlich hab ich wieder was übersehen im Regelwerk :saint: )?


    LG Mark

    Hallo Mark,

    momentan ist es tatsächlich so, dass auf jeder Insel ein (Insel)Rohstoff abgebaut wird. Du selbst musst deinen eigenen nicht kaufen, sondern bekommst ihn jede Runde gutgeschrieben (2 Einheiten). Dein Volk baut ihn für dich also (nebenbei) ab.

    Besteht ein Handelsbündnis, darfst du bei einer anderen Fraktion „direkt aus der Grube“ die Rohstoffe einkaufen. Robo nennt es ‚Schürfrechte‘, was als Begriff ganz gut passt.

    Du bezahlst also Goldmünzen für den Rohstoff einer anderen Insel und darfst dann die momentan geltende maximale Anzahl an Einheiten ‚abbauen‘ und in dein eigenes Lager stellen.


    Liebe Grüße

    Ben


    [UPS, Markus war schneller :)]


    Avatar

    Mit dem Thema kann ich eigentlich so gar nichts anfangen, aber in Zweierteams zu bauen, ist schon reizvoll.

    Wäre aber auch eine gute Gelegenheit über den Tellerrand hinauszuschauenbauen. 8o

    Ich bin in diesem Thema auch nicht der Held, hätte aber große Lust. Und eine zündende Knalleridee habe ich auch.

    Jetzt fehlt mir nur der/ die passende Tag-Team-Partner(in).

    Kann ich dich überzeugen BrickheXe ?

    Wenn nicht, dann bin ich für andere Teampartner offen :)


    Viele Grüße

    Ben

    Nachdem die Klabauter der Nebelmeere einen Bauernhof gebaut hat,

    konnte rolli mit seinen beiden Freebuilds als erster Spieler die Ausbaustufe 2 (Dorf) erreichen und freischalten.


    Die neuen Gebäude, was diese kosten und letztendlich produzieren, findet ihr in den Regeln.

    Wichtig: Bitte lest euch die Anmerkungen dazu durch. Denn Lebensmittel bekommen nun auch eine weitere Bedeutung.

    Sie werden nicht nur generiert, sondern auch verbraucht.


    * * *


    EDIT: Ab sofort übernimmt rolli die Moderation. Er wird, so wie ich ihn verstanden habe, meistens morgens moderieren.