Beiträge von Petric_G

    Danke für die Bilder. Sieht toll aus. Gibt live sicherlich noch mehr zu entdecken. Wie z.B. den Affen auf dem Kapellendach, den Festungsturm oder die Ruinen? auf den Felsen. Schade habe ich sowohl München wie auch Mondsee verpasst. Gibt es von München auch schon "Übersichtsbilder"?

    Da der Bund ja viel erfahrung im Bau von Pechfaßschleudern hat, entschliessen sie sich eine selbige nochmals zu bauen. Natürlich grösser und ausgeklügelter, da sie ja mit Pantrik und Brunhild zwei fleissige und geschickte Bauleute mehr haben.

    Pantrik hatte nach seinem Abenteuer an der Adlerfeste nun einige Zeit im Geheimversteck des Bundes verbracht. Dabei fiel im natürlich auch die talentierte Baumeisterin Brunhild auf. Um ihr zu imponieren erzählte er von seinen Taten und unterstützte sie bei den anstehenden Bauten wo es nur ging. Doch was fühlte Sie für ihn? Sollte er es wagen Ihr einen Antrag zu machen?

    Er entschied sich Pantik seine schon vor Jahren wunderbar geschnitzte Truhe aus seinem Berghäuschen zu holen. Wegen dem milden Herbst und Winteranfang hat er leider nicht damit gerechnet, dass sein Häuschen bereits eingeschneit ist. Somit muss er sich für die Liebe noch mehr abmühen. Wieso aber zieht er so ein verkrampftes Gesicht?


    Viel war los in den Reihen der Gerechten. Selten stiegen Rauchzeichen auf welche für andere Gruppierungen der 9Reiche sichtbar gewesen wären. Dennoch waren die Späher des Bundes nicht müde und die Kunde des Kriegs auch bis in Ihr Geheimversteck gelangt.

    Da war es natürlich nur nützlich, das sich ein gewisser Richart zum Bund gesellte, welche nicht nur dem Schmidehandwerk sondern auch in gewisser weise der Alchemie mächtig war. So wurde er Ihr Rüstungsschmied.


    46245805821_6974048f6c.jpg


    Hier sieht man Richart bei seiner Arbeit. Die verschiedenen "vergoldeten" Helme zeugen von seinen alchemistischen Versuchen Gold zu imitieren und damit Helme zu veredeln.

    Einfach, aber Geil. Oder einfach Geil?

    Sieht super aus, bringt Spannung und der wunsch auf eine Fortsetzung. Cineastisch!


    Einziger Kritikpunkt: die Flamme der Fackel welche Tidius trägt könnte in die gleiche Richtung wehen wie die an der Wand.

    Hi Markus,


    Schön wieder ein Burg MOC von dir zu sehen. Ich finde es hat nicht zu viel und nicht zuwenig drauf. Für mich passt es. Es hat mich an ein KriegsMOC erinnert und ich dachte schon es sei "reused", aber dass ist wohl den markanten Zinnen zu verdanken. Ist das die gleiche Burg, wieder aufgebaut von der Bruderschaft nach dem Überfall?

    Toll finde ich das Regal mit den Weinflaschen im Lager und das "Frischfleich" auch noch rum läuft ;).


    LG Patric

    Danke Markus!

    Ja das Bild hat ne gute Wirkung, aber irgendwie ist es auch verzogen. (Kopf ist zu breit?)


    Als ich heut morgen sah, das ich 12 RB Benachrichtigungen habe, dachte ich da ist Markus wieder mal unterwegs. Das schätze ich an dir, das du dir für jeden mal Zeit nimmst. :thumbup:

    Ein schönes Zuhause hat der Morugg! Wohl auch genug zu essen, dass da Ratten rumhuschen. Oder ist das sein Haustier?

    MIt gefällt der unebene Boden. Und was macht der Oskar auf dem Regal? Ist das für seine schauspielerische Diplomatiekunst?^^

    Tolle Idee Stephan mit dem Adler eine Fogelschau zu machen. Das erinnert mich gleich an die eine welcher ich während einem Mittelalterfestival beiwohnen durfte. Da waren es aber "nur" Falken;-) Mal schauen, was ich mit den Adlern kreiere, welche zu mir Unterwegs sind...

    Prominent desinteresiert ist die rothaarige "Waldläuferin", hat sie das ganze schon zuviel gesehen oder eigene Vögel? ;)

    Hi Chris,


    Danke für die Tolle Story und weniger Dank für den "Cliffhanger", du machst es spannend;)

    Natürlich gefällt auch das MOC, so ein Boss Zentauer habe ich noch nie gesehen, schade das er so einfach schnell das Zeitliche segnet. In meiner Vorstellung waren die Zenteuern eigentlich die "Guten":D

    Am Podest gefällt mir vorallem, dass die Steine der Treppe und des Podest langsam lose sind. Das hast du mit den 1x1 Fliesen super hinbekommen. Und auch der/die unbekannte agile Schützengestallt gefällt mir, wie du sie mit wehendem Mantel posieren lässt!


    LG Patric