Beiträge von rolli

    Der Preis dürfte auf Blizzards Kappe gehen, ist ja ein limitiertes Exclusive zur Blizzcon, die sind dahingehend für teure Goodie-Bags bekannt (und Comic Con Sets sind ja z.B. ähnlich überzogen). Mich stört der Preis nicht, habe mir zwei gegönnt, denn mir gefällt der kleine Bastion. Und das obwohl ich den Charakter gar nicht groß spiele, denn den schnappt sich eine Freundin immer. :D

    Avatar

    Ein erstes Set ist aufgetaucht, bin mir zwar unsicher aber da könnten Barren in silver metallic drin sein:/

    Die Barren sind hellgrau.


    Beste Grüße

    Markus

    Viel Zeit hatte ich letztendlich dann doch nicht und so musste eine gute halbe Stunde reichen, um die Geschichte von Melia, Elinor, Dinzz und Martin weiter zu bauen erzählen. Hier entlang, wem es nach Flugechsen und Bolzenhagel ist. Ich bin gespannt, wie es nun weitergeht.


    Grüße

    Markus


    Martin hatte in Form einer roten Flugechse den Turm durch das Fenster bereits verlassen, der Rest lag nun bei den verbliebenden drei Gefährten. Im Dunkeln ließen sich die schweren Bolzen schwer finden, doch mit etwas Licht ging die Sache einfacher. Einen Unterschied machte das schließlich keinen, entdeckt würden sie ohnehin werden, sobald sie das Feuer eröffneten.


    Schon erspähte Elinor Martin, der in wenigen Sekunden die Wachen auf der Mauer gehörig in Aufregung versetzen würde, und gab Dinzz und Melia das Zeichen. Schnell arbeitete das Dreiergespann und versah den Burghof und die Mauer mit einem wahren Bolzenhagel. Hoffentlich würde das den Gefährten vor dem Tor genügend Zeit verschaffen...

    Ich bin sehr gespannt, was am Ende des Monats so zusammenkommt. Die ersten beiden Figbarfs sind jedenfalls schon vielversprechend :thumbup:

    Der Contest-Tag ist mittlerweile auch eingebaut (den vergessen wir gefühlt jedes Mal – danke für den Hinweis, Thomas!) – viel Spaß also!


    Ich werde mich wohl eher zurücklehnen und zuschauen diesen Monat. Gibt zwar viel, was ich gerne bauen würde, aber ich möchte da keinem der Kollegen auf die Füße treten :)


    Beste Grüße

    Markus

    Avatar

    Bekommen Ideas-Sets neue Teile spendiert?

    Nein, das war schon immer eine der Grundregeln, siehe hier: "Your models may only use existing LEGO parts. We do not allow suggestions for new LEGO parts."

    Neue Teile gehen also nicht, allerdings kann man munter existierende Teile in neuen Farben dafür herausbringen. Das hilft bei Dinos Kopf unter Umständen nicht weiter, in Sachen Frisuren sollte sich mit der existierenden Auswahl aber schon etwas Zufriedenstellendes finden lassen.


    Das mit Stitch finde ich auch sehr schade, hätte sich perfekt neben Wall-E gemacht... Und verkauft hätte sich der garantiert.


    Beste Grüße

    Markus

    Bin ja eigentlich kein großer SW-Fan aber irgendwie finde ich das Set ganz cool, einfach, weil es mal was anderes ist. Nicht, dass ich mir das kaufen würde (Schwarz und grau? Nein, danke!), aber es ist für mich definitiv eines der stärkeren SW-Sets der letzten Monate (oder nächsten, oder wie auch immer). Und der weiß-blaue Shore Trooper ist sehr cool.


    Grüße

    Markus

    Took you way too long, good friend! Not sure who that deity is supposed to be but hey, if they got you here they can't be too bad :P

    Looking forward to some new MOCs and maybe even some contest entries from you here and there!

    Was great to see you again last weekend!


    Btw: Quite contrary to what Marin is saying you should indeed check out his flickr - there's a reason he was part of last year's Master Builder Gallery in the LEGO House in Billund.


    Have fun here, Marin!

    Markus

    Bin ganz bei Ben und Simon. Allerdings hat auch so ein kleiner Drache einen Nachteil (ganz wie die Option mit der Balliste): Beides wird neue Soldaten auf den Plan rufen - und am Ende wären die sogar recht motiviert, diese praktische Balliste gegen das Unwesen einzusetzen...


    Falls wir Martin in die Lüfte entsenden, könnte ich das Spektakel gerne im Microscale einfangen.


    Grüße

    Markus

    Avatar

    Kurz nach der Fertigstellung des Turms sehe ich Rolli's Moc - jetzt bin ich wohl doch nicht der erste ;(. Wie hast du die Rundung zusammenbekommen, Markus? Auch so ähnlich? Würde mich sehr interessieren!

    Ich finde das gerade doch etwas amüsant, hatte ich doch vor fast exakt einem Jahr das Ganze mit meiner Windmühle bereits gezeigt und vorgestellt - und exakt die Technik verwendet, die du auch in deinem Post erwähnst. Hatte ich hier sogar mit einem WIP-Bild in diesem Post erklärt :)

    Macht das Ganze natürlich nicht weniger gut, im Microscale-Kontext hat das nämlich meines Wissens noch keiner versucht.


    Besonders angetan haben mir es allerdings andere Details, wie die Fenster, die Viertelfliesendetails am Turm oder auch die Felsen direkt vor dem Turm. Mir fehlt aber irgendwie das Volumen und damit die charakteristischen Türme und verspielten Details der Hogwarts-Gebäude um mich komplett zu überzeugen. Denn ohne den Titel könnte das auch einfach nur ein Turm sein vor dem ein wirklich toll gebautes Schiff baut.


    Sehr schön ist im Übrigen auch das olivgrün!


    Beste Grüße

    Markus

    Avatar

    Wow!

    Mir gefällt wie du das immer mit den Rundungen und den Dächern hinbekommst! Deine Bauten sind nicht nur was zum nett anschauen (um es einmal untertrieben zu formulieren!) nein, ich sitze Minutenlang vorm Bildschirm zoome bis auf Anschlag rein um jedes liebevolle Detail zu erspähen! Und immer spukt mir eine Frage im Kopf herum: wie hat er das gebaut?!!

    Verrätst du uns wie du die engen Radien beim Turmdach hinbekommen hast?! Die unterste Reihe hast ja schon des öfteren verwendet in deinen Bauten.

    Vielen Dank, mich freut immer, wenn man sich die Zeit für die Details in meinen Modellen nimmt! :) Hast du irgendeinen Favoriten?

    Ich werde einige Bilder vom Inneren des Daches machen, wenn ich das Modell wieder auseinandernehme, vermutlich in ca. anderthalb Wochen. Bekomme Besuch nächste Woche und der meinte, ich soll das doch bitte noch stehen lassen. Im Grunde handelt es sich um Wagenräder mit verschiedenen Radien und zur Spitze hin musste ich dann mit Roboterärmen oä kreativ werden. Das hat mir doch eine ganze Weile lang Kopfschmerzen bereitet, das auch so hinzubekommen...


    Yay, mein Lieblingskritiker und Farbenmeister hatte Zeit für einen Kommentar :) Danke dir, Simon!


    Ich wollte schon eine ganze Weile mit medium dark flesh arbeiten – aber halt nicht als Stein oder Mauerwerk sondern für das Holz der "Fachwerkhäuser". Da gibt es dann nur wenige Farben, die funktionieren fürs Mauerwerk, und deswegen dann auch das helle Farbschema. Bin aber zufrieden damit, ist erfrischend anders.


    Der Hintergrund wäre in einem Blauton tatsächlich besser, da hast du ohne Frage recht. Dass er braun ist, ist einfach nur der Tatsache geschuldet, dass ich alle meine bisherigen Neun Reiche Häuser vor braun präsentiert habe und das einfach konstant behalten wollte. Es funktioniert, geht aber besser. Kompromisslösung halt.


    Avatar

    Hallo Markus,

    Deine Bäckerei ist ein weiteres Schmuckstück. Mit gefällt neben dem schönen Gesammtbild mit dem gelben Runddach und "Wabenspitz" vorallem der Maulwurfshügel mit Niffler. Auch die Truhen kannst du so elegant einbauen, dass ich mich frage wie stabiel das ist. Neben dem viel erwähnten Efeu gefällt mir auch der Buchfenstersims und das Tauntaunteigteil. :thumbup:


    LG Patric

    Vielen Dank, Patric! Mich freut sehr, dass du den Tauntaunteig gefunden hast, das ist eines der Details, mit denen ich vermutlich am zufriedensten bin :)

    Die Wände mit den Truhen sind tatsächlich sehr stabil, da das alles mit Clips und Bars verbunden ist und mehrere Verstrebungen hat – und die Truhen dank den Griffen an der Seite ein extrem dämliches Maß haben. Meine Details sind gerne mal labil und gelegt aber meine Wände müssen im Allgemeinen dank Transport zum Fototisch doch etwas aushalten :D


    Viele Grüße

    Markus

    Die Review ist dir echt gelungen, Johannes, wie auch den beiden Herren vor mir gefällt mir der Szenenvergleich sehr gut. Da finden sich schon extrem viele Szenen Platz in dem kompakten Modell, etwas, das mir gar nicht so bewusst war.


    Einzig einen neutraleren Hintergrund als den Eichen-Esstisch da hätte ich mir gewünscht, aber den Platz und das Foto-Setup muss man erstmal haben... Und bei dem Modell auch garantiert nicht einfach.


    Nur vom Set überzeugt hast du mich nicht :D Aber wie auch, ist SW, zu teuer und hat zu wenig brauchbare Teile. Also nicht dein Fehler ;) Die Slave ist aber schon sehr cool...


    Beste Grüße

    Markus

    Avatar

    Nice, sehr schöne Farbkombi.
    Und wie immer hast du deine Phantasie voll ausgelebt!
    Die Kletterpflanze rechts mag ich besonders. Und die Brezel als Fenster-Einlage.

    Danke dir! Das Efeu (oder was auch immer das ist) gefällt mir auch äußerst gut. Will nicht ausschließen, dass ich das wieder verwende in der Zukunft :D


    Avatar

    Wow Markus! :love:

    Ich falle von einem in anderes Staunen wegen die coole Teileverwendungen: ich liebe den Schlangenpflanze, aber auch die Wage ist genial! Aber auch die Fenster, Maulwurf, Schnecke, Wandecke...etc...etc Und das alles in wunderschöne Farbe, wie gewohnt von dir.

    Es tut mir leid das ich gar nix kritisches schreibe, aber da musst die dich das nächstes Mal ein bissl mehr anstrengen schlechter zu bauen 8o


    LG Mark

    Vielen Dank für deinen Kommentar, Mark, freut mich sehr! Ich bin froh, dass ich das "Niveau" anscheinend noch halten kann ;)

    Haha, ich werde es versuchen :P


    Avatar

    Ein großes Lob auch von mir :thumbup: Ich wusste gar nicht dass man bei den Bären Gebäck so schätzt :/:D

    Ach, abgesehen von Bärentatzen mögen die ganz viel Süßkram. Und da ist Gebäck natürlich sehr gerne gesehen :D

    Danke dir, Max!



    Huiui, danke für die vielen netten Worte! :) Das mit den Farben spielen muss sein, sonst wird es ja langweilig. Zugegebenermaßen gehen sie einem irgendwann aus, und dann muss ich mir was einfallen lassen - das nächste wird vermutlich sandblau, da habe ich schon einen groben Entwurf, inklusive interessantem Grundriss (hoffentlich!).


    So neu sind die gar nicht mehr, HP gibts schon seit anderthalb Monaten und mit dem Zauberstab-Tohuwabohu haben mich ja alle geschlagen, von wegen Insider-Wissen. Sehr freut mich, dass dir sogar das Tauntaun-Horn als noch nicht fertiges Croissant aufgefallen ist, das war eines dieser Details, das vermutlich in Anbetracht des Nagini-Efeus und anderer Dinge vermutlich keine große Aufmerksamkeit bekommen wird.


    Hinter dem Ofen hätte man vermutlich tatsächlich noch etwas Fassade bauen können aber das wollte ich mir nicht antun und es funktioniert so auch einigermaßen (ich warte auf Schelte von der lieben Brixe :D ), jedenfalls für mich. Aber du stellst dir das genau richtig vor.


    Den Zaun findet dein Freund, wenn er auf diesen Link klickt. Ist nicht in medium dark flesh zu haben aber Fabuland Brown ist unglaublich nah dran.


    Nochmals vielen Dank und beste Grüße

    Markus


    Filia ist Bäckerin aus Leidenschaft - und ihre Backwaren suchen meist ihresgleichen in den Neun Reichen. Insbesondere ihr Apfelstrudel wird weithin in den Himmel gelobt - aber habt ihr schon ihre Croissants probiert? Gerade frisch aus dem Ofen!

    Ihre Bäckerei ist ein kleiner Betrieb und wenn es das Wetter zulässt, dann arbeiten Filia und Rufus gerne vor der Tür. Der Backofen ist direkt um die Ecke - wie auch die Vorratskammer, die immer bis zum Bersten mit verschiedenen Zutaten gefüllt ist. Gerade schaut Ról vorbei, um ihre Vorräte an frisch gemahlenem Mehl aufzustocken.


    Die letzten Wochen war es mit dem Bauen nicht so einfach, meine Inaktivität spricht da vielleicht Bände. Der Sommer war recht anstrengend aber nachdem letzte Woche urplötzlich mein Internet für einige Tage streikte und ich dankenswerter doch sehr inspirierende Freunde habe, kann ich nun ein neues Neun Reiche Modell präsentieren.

    Natürlich hatte ich wieder viel Spaß, die verschiedensten Details zu basteln - am Meisten mag ich glaube ich den kleinen Maulwurf - auch wenn es zu einer Schubkarre wieder nicht gereicht hat :/ Mal schauen, vielleicht kommt die nächste Zeit wieder etwas mehr?


    Ich hoffe, es gefällt! Freue mich auf Kommentare und Feedback! :)


    Beste Grüße

    Markus

    30847979408_2e4d505720_c.jpg

    Melia & Arkor by rolli, on Flickr


    Name: Melia (& Arkor, der Rabe)

    Geschlecht: weiblich

    Alter: unbekannt

    Klasse: Waldläuferin

    Heimat: Wald von Valyn, Großsteinen


    Melia wusste schon immer mehr mit der Natur anzufangen als mit ihren Mitmenschen. Von klein auf verbrachte sie viel Zeit im Grünen und so ist sie heute eine geschätzte Waldläuferin, die nicht nur jede Spur lesen, sondern auch mit der Tierwelt um sich herum kommunizieren kann. So sagt man es sich zumindest, denn wer hat schon einen Raben auf der Schulter sitzen?


    Mit direkten Konfrontationen hat sie nichts am Hut, ihr Bogen trifft stattdessen aus großer Distanz. Notfalls mischt sich Arkor, ihr Rabe, ins Geschehen ein und hatte ihr damit schon so manche Flucht ermöglicht. Und wenn danach Wunden geheilt werden müssen, weiß Melia sicherlich, welche der Pflanzen um sie herum schnelle Abhilfe schafft.