Beiträge von rolli

    Avatar

    Der bisher schönste Beitrag beim ganzen CCC ist aktuell nicht zugelassen, weil ein Bild vor weiß fehlt -was ich etwas albern finde, da das betreffende MOC als bildfüllende Szene gedacht und umgesetzt wurde.

    Kommt mir sehr bekannt vor, so ging es mir letztes Jahr auch mit meiner Micro-Scale Forced Perspective. Der CCC (bzw. die Organisatoren) ist so stumpf und unkreativ in diesen Belangen, dass es nicht mehr schön ist...

    "Endlich etwas los in diesen Neun Reichen, wurde auch mal Zeit", tönte Arnas, während er nach einem weiteren Met-Krug griff. Ohne Kriege und dem daraus resultierenden Blutbaden fehlte dem weißhaarigen Bären irgendwie etwas - verständlich, wenn man 4m groß und nicht gerade für Zurückhaltung bekannt ist. Außerdem war das Knacken dieser zweibeinigen Konservendosen immer ein großer Spaß.

    Arnas rief nach seinem Knappen und der Rüstung: "Mir ist dieser Jungspund schon lang zu vorlaut, wird Zeit, dass dem mal jemand die Leviten liest!".


    Großsteinen entsendet 50% seiner bärenstarken Streitkräfte in die Eisenlande und packt noch einen Baumeister obendrauf.

    Mit Tür 3 komme ich dann auch endlich mal zum kommentieren.. :saint:


    Der AT-ST von Dust1908 ist schön umgesetzt, toll, wie der da durch den Winterwald stapft. Highlight: Definitiv der Schraubenzieher! Die kleinen Tannenbäume passen von der Größe perfekt und abgesehen davon, dass man da vielleicht die dämlich teuren weißen Q-Part Blumenstängel verbauen hätte können, geht das auch nicht besser. Schön geworden!


    Sylons Kunststück, Vaios Meisterwerk in dieser Größe nachzubauen, ist ein Ding für sich. Besser geht es in meinen Augen nicht, wunderbar gebaut, und wie die meisten anderen schon erwähnten, ist dieser Bumerang eine klasse Idee! Hut ab, auch für die Idee, ein MOC des Empfängers nachzubauen, das hat immer etwas Besonderes! :)


    Die heutige Slave 1 setzt den Trend der tollen Adventkugeln fort, schön minimalistisch aber sofort erkennbar. Selbst Boba hat noch aufs Landing Pad gepasst. Auffallend auch die aufwändig gesnottete Base. Tolle Arbeit, Robert!


    Es bedeutet mir wirklich viel, hier jeden Tag ein Türchen öffnen zu dürfen! Da freue ich mich direkt auf morgen :)


    Beste Grüße

    Markus

    Hallo Markus,


    Schmuck, deine Sigfig in Karibik-Montur! Man möchte meinen, dass die sich direkt zu Hause fühlt – kein Wunder bei diesem prächtigen Segelschiff! Ich hoffe, du wirst uns auch in Zukunft noch einige piratige MOCs auftischen :)


    Was mir sehr gefällt, ist dieses cleane Design, dass du hier zusammengezimmert hast. Ganz dein Stil halt, und bei diesem Schiff passt das wirklich super. Egal ob es das geflieste Deck ist oder die abgestuften Seitenwände, die du super mit dem dunkelbraun aufgelockert hast – nirgendwo ein Stein zu viel, alles schaut so aus, wie es soll. Einzig die Leiter an der Kajüte ist mir dann doch etwas zu viel Fertigteil aber das tut dem tollen Gesamtbild keinen Abbruch.


    Die Arbeit, die du dir mit Schnüren und Segeln gemacht hast, rundet das Ganze dann gekonnt ab – und so sehr ich es selbst nicht machen würde, so sehr heben diese "Fremdteile" dein Piratenschiff auf eine neue Ebene.

    Wirklich grandios geworden – und garantiert eines der Highlights unseres Collabs! Danke fürs Mitmachen!


    Beste Grüße

    Markus

    Traumhafte Figuren! Ganz wie auch Fletcher muss ich Anselmus Kopf haben. Und den von Loren auch! Gibst du uns einen Tipp oder muss ich mich durch BL wühlen? ;)

    (EDIT: Loren ist ein verkleideter Mario Götze!)


    Die Base, so quadratisch sie auch ist, hast du mit den verschiedenen Erdschichten gut aufgelockert. Habe da ja immer keine große Lust dazu, das selbst zu bauen, aber im Kleinen kann man das wohl machen :/

    Vielleicht hätte man noch einen kleinen Baum einbauen können um es visuell etwas ansprechender zu machen, so eine Flextube mit zwei, drei Blättern wirkt manchmal Wunder ;)


    Minimalistisch – aber gelungen!


    Grüße

    Markus

    Hi Luca,


    Dass du Star Wars kannst, wissen wir ja alle, schließlich zeigst du uns immer wieder tolle Szenen und Raumschiffe aus fernen Galaxien. Umso mehr freut mich jetzt dieser Ausflug in komplett gegenteilige Gefilde – die Neun Reiche haben einen neuen talentierten Bauherren gefunden!


    Direkt mit einem Überfall einzusteigen ist mir sowieso sympathisch. Aber den dann auch noch handwerklich schön zu bauen, mit guter Farbwahl und einer schönen Szene – das krönt das Ganze schon ein wenig.

    Mir gefällt sehr, wie du hier mit den Winkeln spielst, das wirkt alles sehr natürlich. Auch die sandgrüne Mauer kommt super, genau der richtige Hauch Farbe, den die Szene braucht. Als i-Tüpfelchen der Niffler, mit dem kann man bei mir immer Punkten ;)


    Viel Erfolg in Zukunft!


    Beste Grüße

    Markus

    Hallo Simon,


    Ich bin ja gottfroh, dass ich aus rechtlichen Gründen bei den LEGO Ideas Contests (formerly known as Rebrick) nicht mehr mitmachen darf. Denn was du (und zum Beispiel auch SvenFranic ) da jedes mal raushaust, wäre nur schwer zu toppen - und da jetzt einfach zuzuschauen und zu wissen, dass da garantiert wieder etwas Grandioses kommt, freut mich jedes Mal! Was gibts denn dieses Mal zu gewinnen, das die Rogues hier hinter dem Ofen hervorlockt? :D


    Deine Hedwig ist - wie auch anders zu erwarten - grandios geworden. Sie überzeugt durch tolle Formgebung und eine grandios eingefange Pose - und durch doch sehr simple gebaute Einzelteile. Insbesondere das Gesicht ist dir wieder super gelungen aber auch die angewinkelten Beine / Krallen sind toll gelöst.


    Ich würde einzig allein den Hintergrund kritisieren, da das blaue nun leider wirklich wie Papier aussieht und nicht wie ein offenes Fenster, was schade ist und dem Ganzen etwas den Effekt raubt. Wirkt leider eher wie retuschiert als so gebaut und fotografiert. Vermutlich würde ein dunklerer Hintergrund da helfen. Auch die Komposition mit dem abgeschnittenen Fensterrahmen rechts ist etwas merkwürdig. Ich verstehe die Intention natürlich und hätte es vermutlich auch nicht groß anders umgesetzt.


    Die ganze Angelegenheit mit gebauten Hintergründen und passender Tiefenunschärfe ist allerdings ein Kapitel für sich die auch mir (der das studiert hat) sehr schwer fällt. Insofern: Wer im Glashaus sitzt... ;)


    Danke fürs Zeigen dieses absoluten Highlights! Würde ich mir direkt ins Wohnzimmer hängen :) Ich wünsche dir viel Erfolg für den Wettbewerb!


    Beste Grüße

    Markus

    Avatar

    You are right though, if the plate is really in the centre (...)

    The plate is indeed dead center. It won't revolutionize my building at home much but it will make a lot of things a lot easier (as per usual with new pieces in that family).


    It's brilliant for sets though as you can easily build very stable structures which makes it likely that we will see it in the next modular - or any Expert set for that matter - considering they are doing more complex builds that at the same time still need to adhere to rigorous testing.


    Freue mich schon sehr auf die neuen Teile, der Januar wird teuer. Oder der Februar, wenn man denn lang genug auf Bricks and Pieces warten kann...


    Beste Grüße

    Markus

    Wie -Wat- bereits aufzählte, sind die neuen Sauerstoffmasken echt interessant. Zudem haben die Piloten eine neue Visier-Mold, die cool aussieht. Nicht, dass ich aktuell einen Nutzen dafür hätte, aber Varianz ist immer gut.


    Ansonsten ist es halt City: Für Kinder Weltklasse, für unsereins eher nichts dabei. Hier und da mal vielleicht günstig als Teilespender, 60218 zum Beispiel, kommt sogar mit den neuen Reifen vom TLM2 Offroader.


    Viele Grüße

    Markus

    Klar :) Es reicht sogar kurz vor Mitternacht solange es morgen irgendwann da ist. Dann haben wir noch ca. eine Woche zum Vorbereiten :)


    Beste Grüße

    Markus

    Hallo liebe Wichtel!


    Als kleine Erinnerung: Die Deadline zum Einsenden eurer Kugel-Bilder ist morgen! Viele von euch haben das bereits erledigt (vielen Dank!) aber einige Kugeln fehlen noch. Wäre toll, wenn alle pünktlich eingehen würden damit wir etwas Zeit zum Vorbereiten des Kalenders haben. Vielen Dank!


    Beste Grüße

    Markus und der Rest der Wichtel

    Die letzten Wochen habe ich unzählige Basics verbaut und dabei gemerkt, wie dürftig mein Sortiersystem in der Richtung aufgestellt ist. Natürlich habe ich Kleinteilmagazine und Sichtkästen für kleinere Elemente – nun stehe ich aber vor der Frage, wie man am Besten seine Basics nach Größe sortiert. Denn nichts ist nerviger als 1x1 Steine in einer großen Samla-Kiste zu suchen. Und davon habe ich viele...


    Frage also: Wer hier hat seine Basics nach Größe sortiert (also 1x1, 1x2 usw getrennt) und wie bewahrt ihr diese auf? Sortieren ist ja das eine aber es sollte natürlich auch eine praktische Möglichkeit her, da schnell darauf zuzugreifen.


    Freue mich über Tips, Anmerkungen und Ideen!


    Beste Grüße

    Markus

    Avatar

    So, Kugel bekommen, Inhalt ist fertig - fehlen nur noch die Bilder und ne Schachtel in der passenden Größe ... nicht, dass ich wieder gefühlt so ne XXL- Schachtel an meinen Wichtel schicke, so wie letztes Jahr. :/ :D

    Lg Michael

    Ach, einfach den größeren Karton mit tollen LEGO Teilen füllen, dann ist die Kugel auch noch gepolstert :P