Beiträge von Boba1980

    Hallo liebe Rogues,

    Heute mal wieder ein Micro Modell von mir. Wobei bezogen auf die Microfighter, die ich ja bekanntlich sehr mag, ist es wohl eher eine Nano Version der USS Enterprise.


    52705442523_9ae5195f23_c.jpg


    Hintergrund zu dem MOC ist, dass sich mein Schwiegervater zu Weihnachten Star Trek Sets von Bluexxxx (zensiert) gewünscht hat. Naja, um den Kauf bei diesem höchst zweifelhaften Hersteller vor mir selbst zu rechtfertigen, musste es auf jeden Fall noch echtes LEGO dazu geben.


    Ich habe mich bei der Enterprise für die Version NCC-1701 entschieden, da mein Schwiegervater ja noch aus der Kirk Ära stammt.


    Wer die Enterprise nachbauen möchte, findet eine Anleitung (falls ihr die überhaupt braucht) auf meinem Insta-Account.


    Viele Grüße

    Michael

    Liebe Rouges,


    ich möchte euch heute meinen diesjährigen Beitrag zum Classic Remake Contest zeigen. Der Contest wird veranstaltet von dem Instagram User "jerrybuildsbricks".

    Es geht bei dem Contest darum ein klassisches LEGO Set neu zu interpretieren. In diesem Jahr habe ich mich für den Recycle Truck - 6668 entschieden.


    52633844915_626215de92_c.jpg


    52633890623_ef5fb57116_w.jpg


    52633403491_a1605ae793_w.jpg


    52632891877_f52b7938aa_w.jpg


    52633403551_f5e915b197_w.jpg


    Viele Grüße

    Michael

    Hallo Rogues,

    ich möchte euch hiermit auf folgende Ausstellung aufmerksam machen.


    Ort: Velen, Westmünsterland (NRW)

    Lokation: Thesingbachhalle, Ramsdorfer Str. 21, 46342 Velen

    Ausstellungstage: Samstag, 16. bis Sonntag, 17. September 2023

    Aufbau: Freitag, 15. September 2023

    Abbau: Sonntag, 17. September

    Anmeldung: bis Donnerstag, 15. Juni 2023: hier (Bitte als LUG "RogueBricks" angeben)

    offizielle Webseite: IDS-Brickworld


    Die IDS Brickworld findet nach der Premiere in 2021 in diesem Jahr das zweite mal statt. Auch wenn euch die Ausstellung vielleicht nichts sagt und Velen ein Dorf ist, haben 2021 über 4.000 Besucher die 1.400 Quadratmeter große Ausstellungsfläche besucht. RogueBricks wurde dort von speedyhead und mir vertreten, Luca s projects war für RebelLUG am start. Wir würden uns echt sehr freuen, wenn uns in diesem Jahr noch einige weitere Rouges begleiten.


    Neben den MOCs der Aussteller gab es im letzten Jahr auch einen Verkaufsstand von JB Spielwaren. Auch einige Cosplayer der Cantina Base 7-17 und der German Garrison haben die Ausstellung bereichert.


    Wie in der Übersicht schon geschrieben ist die Anmeldung noch bis Mitte Juni möglich. Bitte wundert euch nicht über den Anmeldelink, die Anmeldung erfolgt über das Veranstaltungstool der VR-Bank Westmünsterland. Wenn ihr bei eurer Anmeldung unter LUG "RogueBricks" eingebt, ist auch sichergestellt, dass unsere MOCs alle zusammen stehen.


    Solltet ihr Fragen haben, könnt ihr diese gerne hier in den Kommentaren stellen und ich werde diese dann mit Christoph besprechen, oder ihr wendet euch unter ids.brickworld@gmail.com direkt an ihn.


    Viele Grüße

    Michael

    Wie gesagt bin ich mit dabei. Als MOCs nehme ich ein bisschen "Kleinkram" mit und das Fort aus dem BB-Collab. Da basteln Sascha und ich noch einen Rand drum und dann kann das auch ganz gut alleine stehen.


    Zur Ausstellung: 4 komplette Ausstellungstage sind schon heftig, aber das sollte irgendwie klappen. Das Heimspiel sollte man sich nicht entgehen lassen ;)

    Hallo zusammen,


    ich bin ebenfalls seit kurzem angemeldet und freue mich riesig, da es meine erste BB ist. Natürlich freue ich mich auch euch alle wiederzusehen.


    Für den Gemeinschaftstisch bringe ich mit:


    - "Tri-Wheeled Tyrax" Remake of Blacktorn 6851 (ca. 40 x 40 cm)

    - "irgendwas mit StarWars" (ca. 60 x 30 cm)


    Viele Grüße

    Michael

    Hallo Rogues,

    ich wollte euch an dieser Stelle noch schnell vor Jahresende auch noch mal meine diesjährige Weihnachtskugel aus dem Adventskalender vorstellen.


    Direkt zu Beginn des Trailers zur neuen Serie "The Book of Boba Fett" hat dieser Spinnendroide einen prominenten Auftritt.


    Der B’omarr-Orden war eine religiöse Glaubensgemeinschaft, die auf dem Planeten Teth ein Kloster unterhielt. Zudem waren sie in Jabbas Palast anzutreffen. Die Mönche extrahierten ihre Gehirne und transplantierten sie in BT-16 Spinnendroiden, um störenden Außeneinflüssen zu entgehen und sich ganz auf ihre spirituellen Denkprozesse konzentrieren zu können. (Quelle: jedipedia.net)


    51788724638_200a4875e8_b.jpg


    Euch allen wünsche ich ein frohes neues Jahr.

    Michael

    Hallo liebe Nadine,


    vielen Dank für das tolle Review und deine ehrliche Meinung zu dem MF.:thumbup::thumbup::thumbup:


    Zu Microfightern habe ich je eine ganz besondere Beziehung. Der Clone Turbo Tank aus der ersten Serie hat mich ja aus den Dark Ages geholt und auch die Star Wars Leidenschaft neu erweckt. modestolus du hattest ja nach meiner Meinung gefragt, dann teile ich diese hier gerne.


    Kurz gesagt, ist das der schlechteste MF, den LEGO jemals produziert hat;(. Eine absolute Katastrophe in jeglicher Hinsicht, die man sich auch als MF-, StarWars- und LEGO-Fan überhaupt nicht schönreden kann. Mich würde wirklich mal interessieren welcher LEGO Designer hier am Werk war, und warum die Umsetzung so schlecht ist. Aber vermutlich wird das keiner freiwillig zugeben. ;)

    Ich finde es super traurig, das die RC so schlecht umgesetzt wurde, denn das Schiff ist mit seiner Form eigentlich ein sehr dankbares Modell. Aber das was der Praktikant da designt hat ist ein kompletter Fail. Für die Größe des Gesamtmodells sind die Triebwerke viel zu klein. Die ikonische Form ist damit gar nicht getroffen und das Modell erkennt außerhalb der Nerd-Szene keiner.

    Warum hat man z.B. mit zwei von den Technic, Brick Modified 1 x 2 with Hole and 1 x 2 Plate die viel zu kleinen Triebwerke befestigt? Das sieht viel zu massiv aus. Und auch der Rest ist Murks. Einzig die Figur ist klasse, aber die ist ja auch nichts neues mehr. Wenn ihr die Fig noch nicht habt, dann kauf euch lieber das Set "Ärger auf Tatooine" mit ordentlich Rabatt. Da gibts dann noch Grogu, Mandos Cape und nen Tusken dazu. Einzig auf das Jetpack müsst ihr verzichten. Ein Wermutstropfen bei der Fig ist auch, dass LEGO/Disney die Chance verpasst, Mando ein ordentliches Gesicht zu verpassen. Bei der RC als Playset war es ja noch verständlich, dass man bei einem neue eingeführten Charakter vorab nichts verraten will. Aber mittlerweile ist erstens sein Aussehen kein Geheimnis mehr und in den Episoden hat er ja ebenfalls den Helm gelüftet. Warum man also wieder nur den schwarzen Kopf bekommt, ist überhaupt nicht nachvollziehbar, sehr schade.


    Ich kann daher nur jedem von dem Kauf des schlechtesten MF aller Zeiten abraten.


    Viele Grüße & schöne Weihnachten.

    Michael


    Nachtrag: Ich denke, dass ich mich nach Weihnachten einmal dransetze und eine ordentliche Version der RC als MF bauen werde.;)

    Lieber Brickleas vielen, vielen Dank für diese grandiose Überraschung. Wirklich klasse, wie du auf dem kleinen Raum meinen All Terrain Troop and Cargo Crawler umgesetzt hast. :love:

    Für alle, die jetzt nicht direkt die Vorlage im Kopf haben hier mein MOC. Selbstverständlich bekommt die Kugel einen Ehrenplatz.




    Ach ja, die Plätzchen waren übrigens auch sehr lecker ;)

    Viele Grüße

    Michael