Beiträge von Kasia

    Guten Morgen Chris, Ich bewundere ja Deine Figbars schon eine ganze Weile auf Flickr doch muß ich endlich mal was dazu schreiben ;)


    Ich finde sie allesamt gelungen. Was mir am besten dabei gefällt, ist das es "Global" wird und sich nicht auf den Europäischen Look des Films stützt.

    Mittlerweile sollten ich mein "Nischen" Star Wars Denken mal ausweiten und mir andere Lego Sets zulegen um so tolle Figbars herstellen zu können.

    Beide Daumen Hoch :thumbup::thumbup:

    Guten Morgen Stefan.


    Ein wirklicher toller Beitrag und eine gelungene Idee mit dem Ikea Rahmen.

    Auf engstem Raum hast Du diese bekannte Filmszene voll getroffen.

    Wie meine Vorredner schon erwähnt haben sind die Armhaltung Ethans und der Tunnel samt der Maus/Ratte die Highlights.


    Viel Erfolg beim Contest. Es muss doch jetzt mal mit dem Siegerpodest klappen 😉


    LG

    Robert

    Ich überlege noch ob ich Teilnehme. Die BB ist mir echt zu weit weg. Allerdings habe ich mein großes LAH´MU MOC schon zerlegt :(

    Könnte nur Kleinigkeiten beisteuern...

    Gutes Review.

    Ich wollte mir diese Fähre eh holen da ich die Alte Ausgabe verpasst hatte. Umso mehr freue ich mich auf den Kauf welches durch Dein Review bestätigt wird.

    Aber auch hier gilt wie in Letzter Zeit für alle Lego Produkte: Erst mit reichlich Rabatt und Couponskombi 😉


    Gruß

    Robert

    Willkommen zum Review des Sandcrawler 75220 hier auf Roguebricks.de


    Als RLUG sind wir erstmals in den Genuss gekommen, die zum 1ten August im Handel erhältlichen neuen Star Wars Sets Öffentlich und mit Genehmigung der Lego Company vorstellen zu dürfen. „Des weiteren wurde mir dieses Set freundlicher Weise von Lego zur Verfügung gestellt“ wofür ich mich an dieser Stelle bedanken möchte.


    43744368601_5f811a2b6f_k.jpgIMG_5889 by Kasía S, auf Flickr">

    Mit dem LEGO® Star Wars Sandcrawler (75220) kannst du unvergessliche Szenen auf dem Wüstenplaneten nachstellen. Dieses fahrbare Zuhause der Jawas verfügt über ein aufklappbare Cockpit für 2 Minifiguren, lenkbare Laufketten und abnehmbare Seitenwände, hinter denen ein Droidengefängnis und ein Gelenkkran zum Einladen der Droiden zum Vorschein kommen. Die Frontrampe kann auch heruntergeklappt werden, um die Fracht oder das baubare Transportfahrzeug auszuladen. Kleine Händler werden große Freude daran haben, die Szenen aus „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ nachzustellen, in denen Master Luke und die Jawas um Waren feilschen. Dieses actionreiche Abenteuer-Set enthält 4 LEGO Minifiguren und 2 Droiden.

    • Enthält 4 LEGO® Minifiguren: Luke Skywalker, 2 Jawas und einen Droiden vom Typ RA-7 sowie einen Astromech-Droiden vom Typ R5-A2 und einen Medizindroiden.
    • Der LEGO® Sandcrawler verfügt über ein aufklappbares Cockpit für 2 Minifiguren, lenkbare Laufketten und eine herunterklappbare Rampe. Das Dach und die Seitenwände lassen sich abnehmen, um das Spielen zu erleichtern.
    • Der detailreiche Innenraum beherbergt ein Droidengefängnis, einen Gelenkkran zum Ein- und Ausladen der Droiden sowie Schienen zum Ausladen des baubaren Transportfahrzeugs.
    • 2 Jawa-Blaster und Lukes Elektrofernglas sind ebenfalls enthalten.
    • Dreh das Zahnrad, um den Sandcrawler in die richtige Position zu lenken, und lade die Droiden mit dem Kran ein, um sie zu reparieren und schnell wieder zu verkaufen
    • Stell die klassischen Actionszenen auf Tatooine aus „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ nach.
    • Lässt sich mit dem Tatooine Battle Pack (75198) kombinieren, um noch mehr Abenteuer mit den Jawas zu erleben.
    • Das Modell ist 18 cm hoch, 31 cm lang und 11 cm breit.

    So bewirbt Lego nach nun Dreizehn Jahren den neusten Star Wars Sandcrawler nach deren Erfolgsmodel 10144 (Release 2005).

    Vorab: Dies wird kein Vergleich unter den beiden Modellen werden, sondern wird sich dieses Review ausschließlich mit dem Produkt 75220 befassen!!!


    Pünktlich zur Spielwarenmesse im Februar 2018 erwähnte Lego erstmals in Ihrer Pressemitteilung diesen neuen Sandcrawler. Schnell wurde jener in diversen Foren bzw. Blogs als MIDI-Format abgestempelt. Doch mit seinen Standardmaßen 31cm lang, 18cm hoch, 11cm breit unterscheidet er sich nur geringfügig vom seinem Vorgänger. Einzig seine „Schmale“ Taille vermittelt den Eindruck er wäre zu „klein“.

    Man darf nicht vergessen, es handelt sich hierbei um eine Spielbare Version und kein UCS Modell!!!


    Besonders hervorheben möchte Ich die Heckpartie mit dem Oberbau. Der Detailreichtum unter Verwendung einfachster Kotflügel, Bogensteine sowie Bogensteine samt Flossen lassen das Ganze wie aus einem Guss wirken. Dabei kommt Lego „ohne“ Aufkleber aus im Gegensatz zum UCS Modell 75059. Apropos Aufkleber...

    Es gibt KEINE! Man sucht sie Vergebens. BRAVO Lego. Weiter so ;)


    Auch was den Aufbau des Modells betrifft wirkt der 75220 echt Massiv. Hier hätte OBI Wan´s Zitat "Und diese Einschüsse? Zu präzise für Sandleute. Nur Imperiale Sturmtruppen arbeiten so präzise." an Aussagekraft verloren. Der Sandcrawler ist trotz abnehmbarer Seiten und Oberteile sehr Stabil gebaut so das er spielwütigen Kindern, Sammlern und Imperialen Blastern stand halten kann.


    Ebenfalls gut umgesetzt ist der Lenkbare „Raupenantrieb“ der mittels Finesse im Unterbau auf vier versteckten Autoreifen basiert. Dazu wurden die vier Innen liegenden Kettenglieder halbiert und mit den Reifen kombiniert. Über eine Lenkstange kann der Sandcrawler nun nach Links bzw. Rechts einschlagen sowie Vorwärts und Rückwärts fahren. Einige Tüftler werden bestimmt dieses Modell zu einem Ferngesteuerten Sandcrawler umbauen um diverse Filmszenen aus „A New Hope“ nachzustellen. Oder Schlicht im Sand oder auf der Strasse rumalbern...


    Neben den drei neuen Minifiguren auf die ich im weiteren Verlauf eingehen werde, möchte ich noch auf zwei Steine besonders hinweisen.

    Es handelt sich zum einen um den Baustein 6144742 (Cockpit Monitor) aus dem UCS SNOWSPEEDER von 2017 und den Baustein 6253247 (Displaymonitor) der erstmals in diesem Set hier vorkommt. (Zu sehen im Bauabschnitt 2)


    Hier ein paar Fakten:


    Erscheinungsjahr: August 2018

    Anzahl der Steine: 1239

    Preis: 129,99

    Preis pro Stein: 10,53 ct

    Minifiguren: 6 Stück

    2x Jawa in unterschiedlicher Bekleidung,

    Luke Skywalker im Tatooine Outfit,

    2-1B Medizindroide,

    RA-7 Protokolldroide

    R5-A2 Astromech Droide

    Bauzeit: ca. 120 min.

    Altersempfehlung: 9-14 Jahre

    Größe: 31cm lang, 11cm breit und 18cm hoch


    Kommen wir zum Aufbau:


    Der Paketinhalt


    42839531105_5e3208d781_k.jpgIMG_5773 by Kasía S, auf Flickr


    42839530845_d96be42edf_z.jpgIMG_5784 by Kasía S, auf Flickr


    Bauabschnitt 1


    43744377491_6b08d01349_z.jpgIMG_5816 by Kasía S, auf Flickr


    42839530555_951a824291_z.jpgIMG_5802 by Kasía S, auf Flickr


    Bauabschnitt 2


    43744377031_7ea3d4b314_z.jpgIMG_5831 by Kasía S, auf Flickr


    Bauabschnitt 3


    43744376491_6725c1b008_z.jpgIMG_5839 by Kasía S, auf Flickr


    Bauabschnitt 4+5+6


    43744376081_d67939ca38_z.jpgIMG_5849 by Kasía S, auf Flickr

    Bauabschnitt 7


    43744375611_7ac3522240_z.jpgIMG_5850 by Kasía S, auf Flickr

    Bauabschnitt 8


    43744375231_c60733c95f_z.jpgIMG_5853 by Kasía S, auf Flickr


    Bauabschnitt 9


    42839528015_50bd47fab4_z.jpgIMG_5855 by Kasía S, auf Flickr


    Die Minifiguren im Überblick:


    Luke Skywalker (UCS Todesstern, Luke´s Landspeeder)


    42839524945_acd34d958d_z.jpgIMG_5880 by Kasía S, auf Flickr


    43744369601_135802d99a_z.jpgIMG_5882 by Kasía S, auf Flickr


    Jawa/Zerfetztes Hemd (Tattoine Battle Pack)


    43744373011_1120976bcd_z.jpgIMG_5866 by Kasía S, auf Flickr


    42839526835_0947cecba1_z.jpgIMG_5867 by Kasía S, auf Flickr

    Jawa (Tattoine Battle Pack)


    43744378401_4b6aa0c339_z.jpgIMG_5807 by Kasía S, auf Flickr


    42839530125_dfebf6b181_z.jpgIMG_5814 by Kasía S, auf Flickr


    2-1B Medizindroide (Neu)


    43744371371_b11cc5cabb_z.jpgIMG_5874 by Kasía S, auf Flickr


    42839525495_78acb53114_z.jpgIMG_5876 by Kasía S, auf Flickr


    RA-7 Protokolldroide (Neu)


    43744373901_50ecaedfa0_z.jpgIMG_5864 by Kasía S, auf Flickr


    42839527365_b34f460a3d_z.jpgIMG_5865 by Kasía S, auf Flickr


    R5-A2 Astromech Droide (Neu)


    43744372131_efd1e58de2_z.jpgIMG_5871 by Kasía S, auf Flickr


    42839526105_be618a32aa_z.jpgIMG_5872 by Kasía S, auf Flickr


    Kommen wir nun zu den oben erwähnten „Neuen“ Minifiguren. Jeder hat bestimmt schon einen 2-1B Medizindroiden (Hoth Echo Base), einen RA-7 Protokolldroiden (UCS Todesstern, Jedi Star Fighter) sowie eine R5 Einheit (UCS Sandcrawler, X-Wing, Advent Kalender) vorgefunden. Von der Formgebung nicht wirklich Neu doch was Ihre Bedruckung angeht schon.

    Der 2-1B Medizindroide sieht im TAN-Torso mit seinen kleinen Flecken in Silber/Grau wie ein „verblichener“ Schrotthaufen aus. Die Triangulierten „Predator“ Augen sind in diesem Falle ein toller Augenschmaus ;)


    Der RA-7 Protokolldroide glänzt förmlich mit seinem Torso und Hosenbeinen. Im Mattgrau mit Silber und einigen im Baubereich erkennbaren vergoldeten Kabeln macht er echt was her. Für mich der Beste der drei Droiden.


    Zum Schluss die R5-A2 Einheit. Der Oberbau entspricht dem R5-D4 Model welches wir aus dem Film oder den oben erwähnten Lego Sets kennen. Nicht wirklich Innovativ doch seine Rundum fortgesetzte Bedruckung lässt diesen Zustand etwas vergessen. Im Gegensatz zum Unterbau. Hier bleibt Lego seiner Linie treu und bringt wie beim Set 75208 „Yoda´s Hütte“ einen Droiden mit Schmutzflecken heraus. Doch auch hier bleibt die Rückenansicht „Leer“. Schade eigentlich :(



    Fazit: Eingeschweißte Lego Sammler, welche schon den Vorgänger oder gar das UCS Modell Ihr Eigen nennen können, werden diesen neuen Sandcrawler vielleicht nicht mehr in Ihre Sammlung aufnehmen. Falls doch dann nur wegen der drei neuen Minifiguren. Kleine „Jawa´s“ hingegen im Alter von 9-14 Jahren, wird er ein Lächeln auf das Gesicht zaubern, wenn sie durch die Wüsten Tattoine´s cruisen um Ihren Schrott an Onkel Owen und Luke Skywalker verkaufen wollen. Wenn das Wörtchen „Wenn“ nicht wäre. Denn jetzt kommen wir zum Negativen Punkt was das Set angeht. Es gibt „keinen“ Onkel Owen dafür aber den Xten Luke Skywalker der schon im UCS Todesstern und Luke´s Landspeeder vorkommt. Kommt hier etwa die Resteverwertung seitens Lego zum greifen? Aus Firmeninteresse bestimmt sinnig doch vom spielerischen Aspekt leider nicht. Hier hätte Lego noch mehr bei den Sammlern punkten können.

    Der Aufbau ist wie schon erwähnt stabil und effektiv gelöst. Rubust für den Spielspaß. Auch das schnelle entfernen der Seitenwände sowie Deckenverkleidungen ist gut umgesetzt worden. So kann jeder schnell an den kleinen "Schrottbully", den Kran, das Führerhaus oder den Sammelplatz für die Droiden gelangen. Was will man von einem Spielset mehr erwarten...:thumbup:


    Gesamtnote für das Set 7.5/10 Punkten



    Ich hoffe euch hat mein Review zum neuen 75220 Sandcrawler gefallen und lädt zum verweilen, diskutieren oder gar einkaufen ein...


    LG


    Robert aka Kasia

    Du sprichst mir aus der Seele Namensvetter 😉

    F..... Awesome. Habe es gerade bei Flickr betrachten können. Eine tolle Arbeit. Finde die vielen Farcetten der Bauarten super. Da muß ein Profi am Werk gewesen sein. Für mich neben dem Tiger von Simon eine der besten Tierumsetzungen!!!


    Es ist ein echtes Highlight. Danke


    Gruß Robert

    Avatar

    Ups, mit 40 Euro für Hoth hab ich auch nicht gerechnet =O Ist für mich auch eher die 30 Euro Kategorie. Die Figuren sind für mich aber durchaus interessant, dieses gesamte Hoth-Medi-Thema fehlt mir noch in der Sammlung. Mit Rabatt wird es dann auch irgendwann im Einkaufskorb landen, zusammen mit den Cloud Rider Swoop Bikes. Zu den coolen Figuren in diesem Set kommen noch einige brauchbare Teile an den Bikes.


    Nachdem ich mir nun auch ein Review zum Landing Craft angesehen habe weiß ich, dass ich das Ding nicht haben muss. Das Schiff ist an manchen Stellen echt nicht schön und von den Figuren sind auch nur die Sandtrooper wichtig. Davon habe ich aber schon ein paar.

    Ich wollte mir diese Fähre eigentlich holen da ich die Alte verpasst habe 🙄

    Um vielleicht noch mehr Transparenz zum Thema LUG Bulk zu geben, könnte man ja alle LUG Member farblich markieren ohne Modrechte etc.

    Wer dann Zweifel hegen sollte kann ja jederzeit die Forums- bzw Ausstelleraktivität des LUG Member für und um Roguebricks selbst überprüfen.

    Auf wenn ich ein Star Wars Fan bin habe ich alle Romane der Drachenlanze sowie Ravenloft gelesen. Du hast Lord Soth als Kitbash Super getroffen.

    Tolle Vignette. Auch seine Skelekrieger kommen toll rüber. Doch wo sind die drei Elfen Banshees die Ihm gehörig sind?

    Ich weiß zwar nicht warum Ihr euch an diesem Ausdruck aufgeilt aber hier werden Sachen hinein interpretiert die gar nicht vorhanden sind...


    Mein Zitat bezog sich "nur" auf mich und mein "Können" !!! Wenn andere User hier im Forum Kommentare schreiben unter einem Like, dann sind diese bestimmt mehr Wert zu schätzen als meine. Nehmen wir z.b Luca. Der Junge hat es echt drauf trotz seines Alters. Der macht mir echt noch was vor. Darum zählt er für mich zur Elite. Nicht mehr und nicht weniger!!!!!!


    Der Elitäre Kreis hat nichts mit den Gründern oder einer Gruppierung innerhalb von RB zu tun. Es steht für mich nur als ein anderes Wort für "PRO"


    Kommt mal bitte wieder runter

    Hallo Rogues,


    heute Vormittag ging ein Gesuch von Patsonbricks via Facebook um, ob es nicht Leute gäbe, welche am 1+2 Dezember Zeit und Lust hätten auf Comic Con in Dortmund ausstellen zu wollen.


    Veranstalter ist Herr Sven Vößling aber die Planung der Lego Aussteller soll über Patrick von Patsonbricks laufen!!!


    Falls Ihr also Interesse hättet benötigen die Veranstalter noch ein paar Infos Eurerseits


    1. Was wollt Ihr ausstellen?

    2. Benötigt Ihr Strom?

    3. Angabe zur benötigten Fläche

    4. Emailadresse sowie Real Namen zwecks Kontaktaufnahme/Pflege


    Im Moment soll jeder für sich ausstellen. Die Frage der LUG Fläche wird noch geklärt.

    Falls Minderjährige sprich TFOL´s ausstellen wollen, geht dies nur in Verbindung mit einem Erziehungsberechtigten!

    Versichert sollte Alles über die normale Haftpflicht des Messeveranstalters sein.


    Daten zum Aufbau, Eintritt, Helfer, Parken folgen noch. Da soll noch etwas ausgehandelt werden.

    Ob es einen AFOL/TFOL Abend geben wird steht noch nicht fest.


    Wer also Interesse hat bitte hier ein kurze Info im Thread hinterlassen.


    Die Emailadresse von Patsonbricks kann via PN von mir erfragt werden.



    Vielen Dank


    Gruß

    Robert