Beiträge von Matze2903

    Wieder ein Grund mehr, eiserm - gusseisern zu bleiben und nicht bei Amazon zu kaufen:

    Wünsche dir das du das umgetauscht bekommst.

    Bei TRU gab es mal nen Legoset mit Schrotteilen, aber gleiches Gewicht.

    LG Matthias "13"

    Schlimmste Verknappung waren der Vigilant und der Polizist =1 x Pro Karton, zum Glück sind die 2 Testläufe gescheitert, hoffentlich.

    In einer Serie sind ja (normalerweise, aber was ist bei TLC normal) sind manche 5 x drinnen und manche 2 oder 3 mal, das heißt hochgerechnet auf die Kartons das macnhe mehr und manche weniger aufgelegt sind. aber meinem Gefühl nach entgegengesetzt des Wunschverhalten vieler.

    Bei mir ist es meine Meinung, mein Gefühl und nix ist statistisch belegt. Bitte in den Antworten berücksichtigen! :-)
    Bei mir stimmt es so in den Serien, das Figuren, die ich nicht oder nicht so besonders finde/brauche immer bei den höher aufgelegten Figuren dabei ist und ich auch dementsprechend viele bekomme. Und eigentlich bräuchte ich von den Seltenereren mehr als ich dann bekomme.


    Ich bin schlecht im Fühlen, (waren das noch Zeiten mit den Punkten hintendrauf) daher habe ich bestimmt in einigen (vielen )Serien auch mal 40 Figuren gekauft - Eigentlich Wahnsinn so rückbetrachtet.

    Wenn ich die serien ohne blindbag verkaufen wollte, würden viele Figuren in den Regalen liegen bleiben. Das Verhältniss müsste gefühlt umgedrreht werden und die Auflage verkleinert.

    Habt ihr gewusst?:


    Die Dampfwalze, ein altes John Fowler & Co-Modell namens "Lord Jericho", trat am 25. August auf der Great Dorset Steam Fair in Aktion,und zerstörte die Festplatte von Terry Pratchett. damit wurde sein Wunsch / Vermächtnis erfüllt, nach seinem Tod alle angefangenen Werke zu vernichten.


    Ich sammel immer alle TP - Scheibenweltromaneim Second Hand Kaufhaus ein und demnächst geht das erste Scheibenweltcarepaket auf Reisen - an einen bekannten AFOL von mir. Ich brauche ja schon 2 Bücher - eins zum lesen, das ist dann nach dem 2. oder dritten Mal spätestens so zerflreddert, eins für die bibliothek und dann kann ich Carepakete packen.


    Ich finde die Figuren durchaus gelungen, auch wenn ich die englischen Namen nicht kannte und auch vereinzelte Figuren. den ortang Utan finde ich gerade deshalb gelungen, weil er nicht so konkret mit minifigkopf Beinen etc gebaut wurde. ich würde ihn lassen. Er wird ja nur mit ein paar Erdnüssen bezahlt.

    Der Biblothekar ist komisch - also lass ihn wie er ist! BITTE

    Oh es wimmelt von SatzzeichenfehlernpunktefalschenBuchstabenusw. Ich sage Gute Nacht.

    Einen Sonderstammtisch habe ich einmal für einen, der im Ort war gemacht ....ujujujuju, gedankt hat er es mir aber sowas von ........


    Vorgestern wollte ich mal über die Entstehung des Stammtisch Unterland berichten, aber ich finde meine "Stammtischchronik " nicht. na gut müsst ihr halt noch warten.

    Ja der Nightfall, der treibt sich an LEGO® Stammtischen herum, ich kenne gerade 3. ber macht auch Spaß mit ihm. :-)

    Sage Bescheid wenn ich mal durch Berlin komme.

    LG Matthias "13"

    Ok, dann kann ich ihn also auch überlesen haben.

    Ein Gemeinschaftsprojekt "Die legone Scheibenwelt" wäre schon cool. Vielleicht wäre jemand dabei? Und um das oben erwähnte Problem zu verhindern, wäre ein kleiner Infotisch mit Büchern daneben zu stellen.



    Werde mal überlegen, wie ich die Heimat der kleinen freien Männer bauen könnte.

    Besuch-die-Ungläubigen-mit-erläuternden-Broschüren




    ger. Besuch-die-Ungläubigen-mit-erläuternden-Broschüren; engl. Visit-The-Infidels-With-Explanatory-Pamphlets

    Allgemeines

    Besuch-die-Ungläubigen-mit-erläuternden-Broschüren, Spitzname Waschtopf (engl. Washpot) und kurz Besuch (engl. Visit) genannt, stammt aus Omnien und ist Wächter in Ankh-Morpork. Er ist ein freundlicher, aber eher zurückhaltenden Mensch, der zuverlässig seine Arbeit macht und versucht, nirgendwo anzuecken. Er übernimmt klaglos auch die unbeliebteren Aufgaben des Dienstes, wie beispielsweise die Versorgung der Brieftauben.

    Was Obergefreiter Besuch-die-Ungläubigen-mit-erläuternden-Broschüren von den meisten Wächtern unterscheidet ist seine tiefe Religiosität. Als aktiver Anhänger des reformierten Omnianismus versucht er mit Hilfe von Broschüren, Hinweisen und Ermahnungen immer wieder und immer wieder erfolglos Kollegen zu bekehren. Sein Mitstreiter ist dabei der ebenfalls zur Ankh-Morpork Stadtwache gehörende Fege-den-Widerstand-des-Ungläubigen-mit-schlauen-Argumenten-hinweg.

    Besuch kennt viele fromme Geschichten, wie die von Hudrun und Nonpo, oder die um die Sykooliten, Mitoliten und die Murmurianer.

    Er gibt seinen ganzen Sold für Broschüren aus und hat sich sogar eine eigene Druckerpresse angeschafft.

    Von seinem missionarischen Eifer abgesehen ist Besuch aber tüchtig und in der Ankh-Morpork Stadtwache beliebt.

    Bücher mit Besuch-die-Ungläubigen-mit-erläuternden-Broschüren



    Okda muß mir mal das Buch mit den Büchern drinnen beim Einschlafen auf den Kopf gefallen sein.

    Schreib eine Mockarte .....und eine Scheibenwelterklärende... und die Mehrheit wird sich an einem verrückten MittelalterMOC erfreuen.

    Besuch-die Ungläubigen-mit-erläuternden-Broschüren kenne ich gar nicht ...oder habe ihn überlesen.

    Klar kenne ich die Scheibenwelt. Genial die Wachenromane. aber auch die Hexenromane sind gut. Habe mir gerade den Zeitdieb-Roman bereitgelegt. Auch Post und Münze - genial. Leider ist er zu früh von uns gegangen der Terry Pratchett, und ohne ihn ist es nicht mehr so richtig gut.

    UND ICH VERGAß DEN TOD - ich sage nicht mehr dazu....



    Ich finde die Wache durchaus gelungen, wobei ich mir die Wache einheitlich, aber doch irgendwie jeder anders vorstelle., ohne je ne Vorlage gesehen zu haben.