Beiträge von Larsvader

    Avatar

    , wärend der jeweils andere ohnmächtig war..


    Zwei halbtote ziehen richtung Westen. ^^8o

    Ha, Ha, Ha, ich pack mich weg!!!!!!!!!!!!!


    Gemeinsam reiten sie Hand in Hand in den Sonnenuntergang! ^^


    Dieses Posting gehört natürlich nicht zur Geschichte!!!!

    Einfach ignorieren! 8)

    Ser Gerwein sah vorsichtig durch das Gestrüpp der Pflanzen.

    Wie es schien hatte er die entführten Bauern gefunden.

    Zwei Wachen unterhielten sich nur drei Meter entfernt in einer fremden Sprache.

    Bevor er noch überlegen konnte, was er unternehmen könnte, wurde er wieder ohnmächtig.


    Als der Kurier wieder zu sich kam, war ein neuer Tag angebrochen.

    Vorsichtig spähte er aus dem Wald heraus.

    Er sah viele Männer auf dem Boden liegen.

    Mit Schild und Schwert in der Hand untersuchte er die Männer.

    Alle waren tot.

    So wie es aussah hatten sich die Bauern befreit.

    Er blickte in die Runde und grübelte über das weitere Vorgehen nach.

    Da hörte er aus einer Bodenmulde ein Röcheln.

    Ein Überlebender?

    Er war Björn, der dort halb tot im Graben lag.

    Mit einem schnellen Blick erkannte Gerwein eine schwere Vergiftung.

    Schnell mischte er ein paar Kräuter in seiner Trinkflasche zusammen und flößte es Björn ein.

    Gerwein war zuversichtlich, das es Björn bald wieder besser gehen würde!

    Die Kräuter konnten sogar Tote wieder aufwecken! ^^

    Ser Gerwein entschlüsselte die Botschaft und schüttelte den Kopf!

    Falsch geschrieben, oder falsch übersetzt!?

    Was soll das nur bedeuten:

    NIEDERLAGD-TASHAL

    BRAUCHN-SIEP

    BEVOELKERUNG—UNRUBHG


    Gerwein beschloss nicht länger zu warten und machte sich auf den Weg.

    Eine alte Bäuerin hatte ihm ja zumindest die Himmelrichtung gezeigt, wo die Einwohner hin verschleppt worden sind.

    Fährtenlesen ist doch besser als zu warten!

    Lächelt sah Ser Gerwein Björn hinterher.

    Genau das wollte er ihm auch vorschlagen!

    Als Bauer war er am besten im neuen Dorf aufgehoben.


    Er würde sich morgen aufmachen und die verschwunden Bürger suchen.

    Als guter Fährtenleser wird er den Halunken schon auf die Spur kommen.

    Und falls es hart auf hart kommen würde, konnte er sich ganz gut verteidigen.


    Sorgen bereiteten ihn aber immer noch, dass sie zu dritt niemals das ganze Land retten konnten.

    Dazu benötigte man doch die Mittel und die Menschen, die nur ein Landesfürst zur Verfügung stellen konnte!

    Gerwein hoffte, das die Gruppe um Morugg bald Erfolg haben würde!




    Zu dritt können wir ein Dorf aufbauen. Mehr ist bis zum Winter nicht zu schaffen!

    Die privaten Gedanken des Ser Gerwein, seines Zeichens Kurierreiter:


    "Was hat man mir da für eine Aufgabe übertragen?

    Ich bin ein erfahrener Kurier, der sich ab und zu in ein Abenteuer stürzt.

    Sicherlich habe ich einen Teil zur Rettung der 9 Reiche beigetragen, aber diese Aufgabe übersteigt doch völlig meine Fähigkeiten.


    Was müsste man als erstens Tun?


    1. Lebensmittel beschaffen

    2. Für Sicherheit sorgen


    Ich würde als erstens herausfinden, wo genug Lebensmittel zu ernten sind. In der Nähe müsste ein Dorf liegen, das man schnell und einfach wieder aufbauen könnte.

    Auch genug Speicherplatz für die Ernte müsste vorhanden sein und das Dorf sollte ohne großen Aufwand zu verteidigen sein.


    Wenn man einige geeignete Orte gefunden hat, sollten sich die restlichen Bewohner aufmachen, um sich dort zu versammeln.

    Ein einzelner Bauer hat in dieser Zeit keine Chance zu überleben.

    Man sollte einige Gebiete des Landes aufgeben und an ein paar Ortschaften von Neuem beginnen.

    Wenn man genügend Menschen zusammen hat, geht es an die Arbeit.

    Ernte einholen, die Leute an der Waffe und in Kampftechniken ausbilden.

    Das Dorf muss befestigt werden und Karren und Kutschen müssen bereitgestellt werden.

    Die Ernte muss ja transportiert werden.

    Die neue Dorfgemeinschaft wählt zur gegebenen Zeit einen Anführer.

    Je mehr Einwohner die neue Gemeinschaft hat, desto weniger Gesindel traut sich dorthin.


    Parallel sollten Verhandlungen mit Lyssaris geführt werden, ob man von dort nicht Unterstützung bekommen könnte, solange man sich noch nicht selbst versorgen kann.


    Auf jeden Fall sollte man nicht warten, bis die vermeintliche Obrigkeit sich für die Armen anfängt zu interessieren. "


    Mit diesen Gedanken schwang sich Ser Gerwein auf sein Pferd und machte sich auf die Suche nach einem geeigneten Ort für den Neuanfang.

    Ich habe mich schon am Montag mit den Schildern versorgt.

    Ich konnte gleich 15 Stück in eine Minifig Kiste packen ohne andere Minifigur Teile nehmen zu müssen!


    Lars, der Schild - Bürger ^^

    Cool!

    Da ich noch mein Moc für den Steinewahn zu Ende bauen muss, passt das ja!


    Name:

    Ser Gerwein


    Rasse:

    Mensch


    Aussehen:

    Normale Größe, kurze braune Haare, athletische Figur


    Fähigkeiten:

    Sehr guter Fährtenleser, ausgezeichneter Kämpfer


    Stärken:

    Ist es gewohnt in der Wildnis zu leben, sehr gut im Umgang und Abrichten von wilden Tieren


    Schwächen:

    Ungerechtigkeit kann er auf den Tod nicht ausstehen, meidet große Menschenansammlungen


    Lars, der auch keine neue Figur erfunden hat ;)

    Sylon hat die Schilde gestern im Berliner Store bei den Minifiguren entdeckt.

    Danach habe ich bei BL gestöbert und die neue Schilde auch entdeckt.

    Mehr kann ich dazu auch nicht sagen!

    Na da steht bei mir doch nächste Woche ein Store Besuch an.....vor allem wegen den geheimnisvollen neuen Schilden!

    Die finde ich Klasse!!!!!!!

    18836pb03.png


    Die werden neu bei Bricklink für über 2 € angeboten.

    Kommt da eine neue Castle Reihe auf uns zu??????

    Oder eine neue Figur der nächsten Sammelserie?????


    Lars, der gespannte

    Super, heute ist auch meine heiße Ware eingetroffen.

    Passte gar nicht in meinen Briefkasten!

    Tolle Teile dabei, die man als Castle Bauer immer benötigt.

    Dazu noch Teile, die ich gerade für mein Norstedt Projekt benötigte....da kann ich mir jetzt die Bestellung bei BL sparen!

    Vielen Dank an Fletcher und an Ben ( auch nochmal für die Figuren )°


    Lars, der Steinreiche