Beiträge von Fletcher Floyd

    Danke Leute!


    Ich will mich natürlich keinesfalls beklagen; wenn ich sehe, wie hart es andere getroffen hat, bin ich echt noch glimpflich davongekommen. Klar werden die nächsten Wochen kacke, der Keller ist komplett zugeschlammt und zudem recht groß, da steht die nächsten Tage mehr als nur viel Arbeit an.

    Heute konnte ich schonmal kurz durchs Fenster reinklettern -da schwimmen vereinzelte Minifig-Tütchen rum und einige OVP-Sets in völlig eingeweichten Schlammkartons. Drei Müllbeutel habe ich damit schonmal vollgemacht.


    Übrigens habe ich vor der Evakuierung einige aufgebaute Sachen nach oben gebracht, ganz legofrei bin ich dann doch nicht, aber 90% waren eben im Keller.

    UPDATE:


    Heute komme ich leider mit schlechten Nachrichten:


    Ich wohne im Ahrtal. In Flussnähe. Muss ich mehr sagen?😔


    Alles gesund, Family wohlauf, alles WIRKLICH wichtige gerettet und der Wohnbereich oben intakt geblieben -aber mein LEGO lagerte im Keller. Und der wird jetzt, nach zwei Tagen unter Wasser, gerade vom THW abgepumpt.


    Ob und wieviel ich aus den Schlammbergen werde retten können ist völlig unklar -aber viel wird es nicht sein. Summer Joust ist damit natürlich beendet.


    Da wahrscheinlich kaum MOC-Material übrig bleiben wird, kann es auch sein, dass ich mich dann auch komplett von den bunten Steinen abwende, denn eins ist klar: Nochmal komplett bei null anfangen kommt nicht in Frage. Und halbe Sachen werden im Hause Floyd auch nicht gemacht.


    Habe ohnehin gerade erstmal größere Sorgen als LEGO, wollte nur mal ein Update geben.


    Hätte natürlich gern mein Collab-Projekt beendet, dass nun nicht mehr vollendet wird; wäre bestimmt geil geworden, denn ich hatte ne derbe Killercombo am Start, bestehend aus BrickheXe , steentje und Vaionaut .


    Danke dass Ihr mitgemacht habt, wäre bestimmt super geworden. Ich wollte dieses WE meinen Beitrag fertigstellen und hatte richtig Ehrgeiz, für mich neue Techniken einzusetzen und mal ein „Level up“ hinzulegen -so bleibt es letztlich bei diesem noch recht frühen WIP ohne Figuren und mit Testfassaden; immerhin das Tor und der Boden waren schon fertig:



    Naja, mal abwarten, was letztlich noch übrig bleibt an Steinen und Figuren, aber ich erwarte nicht allzu viel. Da jetzt die langwierigen Aufräumarbeiten und Wiederherstellung der Normalität oberste Priorität haben, bin ich mit dem Kopf zur Zeit ohnehin komplett woanders, was sicher jeder verstehen kann.


    Im Forum bleibe ich aktiv, schon um etwas Ablenkung zu haben, aber MOC‘s und viel aktive Teilnahme in nächster Zeit eher nicht.

    Quatschen wir doch mal wieder ein wenig über IDEAS:


    Das Konzept wie die Set-Reihe sind für mich mittlerweile neben CREATOR so ziemlich das Attraktivste, das LEGO im Programm hat -selbstverständlich auch deshalb, weil immer wieder Sets zu persönlichen "Herzensthemen" von mir erscheinen.Friends, Barracuda Bay, die Schmiede, der Anglershop, etc. - da sind so viele tolle Sachen dabei!


    Selbst gekauft habe ich bisher nur drei Sets: Den Ecto 1, den Exosuit (bisher für mich bestes IDEAS-Set!!) und den DeLorean (zu Weihnachten bekommen:-)


    Anfang August erscheint nun ein Set, dass auf jeden Fall sofort gekauft wird: Jerry Seinfeld's Apartment aus "Seinfeld".




    https://www.lego.com/de-de/product/seinfeld-21328


    Werden die meisten nicht kennen, also Kurzversion: In Deutschland gefloppte, grandiose Sitcom, mit Abstand die Beste die ich je gesehen habe, mit Zitaten für alle Lebenssituationen, Show about nothing.


    Da gerät während einer laufenden Operation ein Pfefferminz in einen Patienten und rettet ihm das Leben, da wird der Dieb eines Wagens auf dem Autotelefon angerufen und gebeten, wenigstens die Handschuhe des Nachbarn per Post zurückzuschicken (was dieser auch ernsthaft macht). Da werden Strafzettel in Gerichtsverhandlungen angefochten, indem man behauptet einen depressiven Freund vor dem Suizid bewahren zu wollen (weil dieser es nie geschafft habe, Bankier zu werden). Merkt man eigentlich, dass ich auf diese Serie so abfahre wie Cosmo Kramer auf Kenny Rogers' Hickory-Grillhähnchen?:saint:


    Es freut mich wahnsinnig, das ausgerechnet zu Seinfeld ein Set erscheint -aber vor allem auch, dass dieses auch wie ich finde, stark umgesetzt wurde. Naja, sieht man mal von den vielen Stickern ab. Ein dickes Extralob verdienen die Minifiguren, die sind auf den Punkt. Selbst Kramer haben sie ordentlich hinbekommen und der hat schon eine recht spezielle Visage, die sich auch ständig verändert8o, Requisiten aus einzelnen Folgen erkenne ich auch einige: Die Statue, die Kommando 8-Klimaanlage, die defekte HiFi-Anlage (Postbetrug!), Kramers Couchtisch-Buch über Couchtische (das selbst ein kleiner Couchtisch ist), sowie die Torso-Prints von Kramer und Geoirge spielen auf etliche Folgen an.


    Wie gefielen Euch die letzten IDEAS-Sets so?

    Avatar

    Great builds Fletcher! Would love to see what you'll come up with for the other two categories :)

    Thanks man, I hope you'll come up with some more entries as well!

    Avatar

    Drei wirklich tolle Beiträge, und auch nicht zu vergessen dein Asien-Beitrag. Ich verfolge den Wettbewerb schon etwas und habe alle schon bestaunt. Tatsächlich war es deine 12x12 Vignette, die mich dazu inspiriert hat, für die Vignette lieber was in Minifig-Scale zu machen, da man sich so mal etwas in dem Maßstab ausprobieren kann, ohne gleich ein ganzes Modular Building bauen zu müssen, wie es deine schönen Häuserfassaden zeigen. :overpleased:


    Ich habe mich bisher etwas schwer getan bei der Themenfindung, habe aber mittlerweile einen Beitrag so gut wie fertig gebaut und gestern den Entwurf zu einem zweiten gemacht. Mal sehen ob mir rechtzeitig noch mehr einfällt. Aber alle Kategorien zu beliefern ist schon ambitioniert. :thumbup:

    Vielen lieben Dank für Dein Lob, freut mich echt sehr, dass Dir die MOC's so gut gefallen:)


    Bin gespannt auf Deinen Beitrag und drücke die Daumen, dass Du noch mehr schaffst.


    Ich muss das Wochenende mal ganz dringend bei meinem Collab-MOC weitermachen, da steht zwar der Plan und ein paar Stunden habe ich auch schon reingesteckt, aber die eigentliche Arbeit beginnt erst. Ich hoffe echt ein bisschen auf ein verregnetes Wochenende, damit ich mich guten Gewissens an die Arbeit machen kann:D


    Avatar

    Wirklich schöne Beiträge, die zeigen, dass du dein Licht nicht unter den Scheffel stellen musst. 😉


    Auch wenn ich deinem Sandwurm nicht begegnen mag, macht die kleine Vignette für mich wohl das Rennen. Trotz der geringen Größe ist es ein sehr stimmiges Bild und es gibt viel zu sehen. 👍


    Haha, lieben Dank Nadine:) Zum Thema Sandwurm kann ich nur sagen: No Minifigs were harmed during this building-session8o:saint:


    Avatar

    Tolle Beiträge bisher und ich bin jetzt natürlich tierisch gespannt auf die Team - Kategorie!

    Danke Marcel! Ich bin auch gespannt, vor allem darauf, ob mir noch was halbwegs Kompetentes zur Atmosphäre-Kategorie einfällt bis Deadline:/. Allzu lange ist ja nicht mehr. Ich möchte auf jeden Fall gern alle Kategorien komplett machen, war dieses Jahr einfach mal so ein selbst gestecktes Ziel von mir, den kleinen Marathon durchzustehen^^

    So Freunde,


    aus einigen WIP's sind tatsächlich MOC's geworden -drei weitere Kategorien des "Summer Joust 2021" auf flickr und instagram konnte ich in den letzten Wochen, ich nenne es einmal "beliefern":-)


    Kategorie Kloster:


    Monastery Graveyard by Fletcher Floyd, auf Flickr


    Kategorie 12x12-Vignette:


    Key Maker Shop by Fletcher Floyd, auf Flickr


    Kategorie "High Fantasy":


    Sandworm Attack by Fletcher Floyd, auf Flickr


    Ich hoffe, die Beiträge gefallen Euch und der ein- oder andere bekommt vielleicht noch Lust, bei diesem feinen Wettbewerb mit einzusteigen. Es gibt sechs Kategorien und das Ganze geht noch knapp vier Wochen, also ran an die Steine!


    Bei mir persönlich bleiben damit noch die tolle "Atmosphäre"-Kategorie sowie die Collab-Kategorie übrig. Letztere wird tatsächlich meine erste Zusammenarbeit mit anderen Baumeistern, entsprechend aufgeregt bin ich natürlich=O Um in dieser streng geheimen Überraschungscombo nicht abzustinken, habe ich die letzten Tage nochmal fleißig Technik-Tutorials gewälzt und bin gerade voll motiviert, was ganz besonders schönes zu zaubern:relieved:!

    Für mich war es ehrlicherweise dieses Mal der „eine Contest zuviel“. Ich baue ja gerade parallel noch bei den sommerlichen Ritterspielen und daher habe ich dieses tolle Thema leider verpasst, obwohl ich schon echt Bock drauf hatte😔


    Mein Favorit in der Abstimmung ist hier mit relativ weitem Abstand rolli , ich schrieb es in meinem Kommentar, hier liefert die experimentelle Teileverwendung starken Mehrwert fürs tolle Gesamtbild und das ist so in dieser (bunten🥰) Form auch einfach mal meine persönliche Tasse Tee, also gibt‘s von mir dreimal das rheinische „J“: Jut jemacht Jung!


    Platz zwei teilen sich bei mir Nadine und Ben, auch wenn ich Bens Beitrag nicht so ganz kapiert habe, flasht mich dieses instant-Urlaubs-Feeling und bei Nadine gibt‘s wieder mal so einige kleine aber sehr feine Details zu entdecken.


    Ganz besonders stark finde ich außerdem, dass wir neben unseren etablierten Klötzchenkünstlern auch einige neue Baumeister im Wettbewerb hatten, die mit tollen Szenen auf sich aufmerksam machen konnten, wie etwa Stoertebricker mit Indiana Jones oder auch joh lie mit zwei pfiffigen Beiträgen. Das war wirklich toll, bitte weiter dranbleiben und mitmachen😊👍🏻


    Bei den Kitbashs fand‘ ich beide Beiträge gut, aber meine Stimme ging hier an „Jumanji“😊

    Da hast du einen wirklich pfiffigen und angenehm bunten Beirag hinbekommen, Markus, evtl. tut dir ein bisschen Zeitdruck sogar ganz gut?:/:saint:


    Ich persönlich finde ja, dass bei einer eher kleinen, ich nenne es einmal "aufgeräumteren" Szene, diese netten kleinen NPU-Spielereien oft viel besser zur Geltung kommen. In großen MOC's geht das ja manchmal durchaus etwas unter. Hier erkennt man das konkret an Werkzeug, Skateboard, Karotten und Rettungsbojen, die ideal zweckentfremdet werden und -im Bildmittelpunkt platziert- zu einem absolut stimmigen Gesamtbild samt klasse Kitbash-Figur beitragen.


    Toll gemacht und viel Erfolg!

    Hey, schön dass Du mal wieder was zeigst.


    Der Gasthof ist Dir gut gelungen! Unabhängig von der Vorlage ist das ein wunderbares, angenehm klassisches und voll bespielbares (!!!) Gebäude! Mein Highlight sind die vielen grünen Fensterläden und die schöne Inneneinrichtung.

    Danko, this is totally great!


    Not my style of building LEGO, but totally my sense of humor. And let's face the facts, the composition of parts leading to this amazing picture is just AWESOME!


    You've definitely got a serious competitor here, I wish you the best of luckk!

    Avatar

    Ich habe noch so viel auf dem Zettel, dass ich gar nicht weiß, ob ich mir den Summer Joust wirklich auch noch aufladen sollte. :/


    Also genieße ich erst einmal eure Werke!

    Und gleich ein schöner Anfang hier. Auch mir gefallen Boden und Fenster am Besten. :thumbup:


    Vielen lieben Dank!


    Falls Du nur „ein bisschen“ Summer Joust absolvieren magst, könnte die „Collab“-Kategorie was für dich sein. Und wie es just der Zufall will, suche ich gerade noch 1-3 Mitstreiter. Ich schick‘ dir mal ne PN😊