Avatar

SkyRazor 2.0 - empire edition

  • Hallo Zusammen,


    mein letztes größeres Flugzug die Locust, war irgendwie anders als meine bisherigen. Also es ist jetzt nichts gänzlich Neues, aber der Flieger ist insgesamt nicht ganz so kräftig gehalten wie meine bisherigen. So sind z.B. der Rumpf und die Flügel spürbar dünner als bei den anderen Modellen. Irgendwie hat mich das nicht richtig losgelassen und es keimte in mir der Gedanke auf, eines meiner alten Modelle mal diesen Style zu verpassen. Und so musste dann der SkyRazor von 2015 dafür herhalten. Auf der Suche nach einer coolen Farbe bin ich dann ziemlich schnell bei dark-blue gelandet und der Rest des Farbschemata ist zwar eher zufällig entstanden, aber hat auch gerade durchaus aktuellen Charakter. ;)



    49477390323_bbc5f26283_c.jpg






    Ich bastle schon ziemlich lange an dem Teil und die Farbkombination stand auch schon lange fest, aber irgendwie ist es jetzt doch ganz passend zum Brexit. :D An sich war der Flieger ja auch schon einige Male "fertig", nur hat mich immer noch irgendwas gestört. Worauf hin ich insgesamt drei verschiedene Heck-Varianten gebaut habe. Mit dem Fotografieren habe ich mich diesmal bewusst etwas zurückgehalten, falls aber jemand noch was Bestimmtes sehen möchte (Unterseite, was auch immer) immer raus damit, dann mache ich noch mal Bilder. Ich hoffe euch gefällt es soweit.


    Liebe Grüße

    Thomas

  • Wow! Die Farbkombination ist dir perfekt gelungen. Und auch die vielen Winkel sind praktisch lückenlos umgesetzt. Vor solchen Konstruktionem habe ich größten Respekt. Hut ab. Was mich interessieren würde ist, ob der Flieger stabil ist. Könnte man ihn beispielsweise einfach umdrehen ohne, dass Teile runterfallen? Ich kann es mir ehrlich gesagt schwer vorstellen bei all diesen Details. Aber wie dem auch sei, das Flugzeug ist wirklich große Klasse.


    Liebe Grüße,

    Felix

  • Danke Felix, :love:

    Avatar

    Was mich interessieren würde ist, ob der Flieger stabil ist. Könnte man ihn beispielsweise einfach umdrehen ohne, dass Teile runterfallen?

    Ich habe immer ein Auge mit drauf, dass meine Basteleien möglichst stabil sind, oder zumindest versuche ich das. ;) Umdrehen, in Schrauben durchs Zimmer fliegen oder der gleichen ist alles kein Problem. Die Flügel z.B. sitzen bombenfest, die einzelnen Flügelelemente sind mit jeweils 3 Hinge Plate 1 x 2 Locking with 1 Finger On End befestigt. Selbst wenn man die mal abhaben will klappt das nicht ohne weiteres. Die instabilste Stelle am dem Flieger ist der Übergang der Kanzel zum Heck. Dort gibt es keine durchgehende Platte oder so, weil von einer 2er Breite auf eine 3er Breite gewechselt wird. Und dort nicht genug Platz ist um das "richtig" fest zu machen. Es ist aber soweit "flugstabil". Nur durch das Gewicht des Hecks, dass in der Luft dann nach unten drückt entsteht oben ein kleiner Spalt zur Cockpitscheibe. unschön, aber weit davon entfernt abzufallen. ;) Am Boden gibt sich das von selbst, da das auf den Rädern verteilte Gewicht den Spalt quasi zusammendrückt.


    Liebe Grüße

    Thomas

  • Mann, mann, mann, du und deine Stickerbomber :P

    Sieht klasse aus, aber irgendwie würde ich mir wünschen, dass die weißen Streifen gebaut wären und nicht nur durch fitzelige Sticker-Orgien funktionieren... :S


    Aber gut, schreiben tue ich das auch nur, weil es rein handwerklich an dem kleinen Flieger nichts auszusetzen gibt. Der klassische Sylon – schöne Formen, tolle Farbwahl, klasse Linienführung – und stabil ists auch noch? Da ist dir mal wieder ein Homerun gelungen!


    Wann gibts mehr? :whistling:


    Beste Grüße

    Markus

  • Danke Leute :love:


    Avatar

    Klasse Brexit Flieger!

    Bye Bye


    ;) Wie gesagt, was das so nicht geplant, der liegt schon ziemlich lange bei mir auf dem Bautisch. Bestimmt schon seit November. Ich hatte dann zwischendrin mal wegen dem Weihnachts-Flitzer damit aufgehört und jetzt passt es doch ganz gut. ;)



    Avatar

    Mann, mann, mann, du und deine Stickerbomber

    Sieht klasse aus, aber irgendwie würde ich mir wünschen, dass die weißen Streifen gebaut wären und nicht nur durch fitzelige Sticker-Orgien funktionieren...

    ^^ Stickerbomber finde ich saug*** ^^ Dabei habe ich diesmal bewusst auf größere Zahlen und der gleichen verzichtet. Und Ja das würde ich mir auch wünschen, aber da hatte ich diesmal leider keine andere Wahl. Ich habe das bei einem älterem Modell mal gemacht und Streifen mit Plates/Tiles über die Flügel gezogen. Aber da leidet entweder die Stabilität drunter, oder es gibt unschöne Kanten, Absätze, die mir in den Augen wehtun. Vielleicht müsste einer, da mal ordentliche Teile für sowas erfinden, wo der Ball jetzt wieder bei dir wäre. :D Aber, nee wollen wir uns mal nicht beschweren, es gibt genug neue Teile, ich komme jetzt schon kaum mit.


    Avatar

    Wann gibts mehr?

    Boah... gerade mal was fertig bekommen... aber sag mal, wolltest du nicht auch noch mal irgendwann... 8o Aktuell hab ich erst mal nichts mehr in der pipe, soll heißen ich bin offen für alles. ^^ Aber ich liebäugel aktuell mit einigen komischen Farben, na mal sehen.


    btw. gut dass ihr nichts zu den Fotos sagt, die regen mich nämlich mega auf. Da denkt man man hat seine Kamera im Griff und dann sowas... Aber ich hatte dann irgendwann keine Lust mehr. =O


    Liebe Grüße

    Thomas

  • Avatar

    btw. gut dass ihr nichts zu den Fotos sagt, die regen mich nämlich mega auf. Da denkt man man hat seine Kamera im Griff und dann sowas... Aber ich hatte dann irgendwann keine Lust mehr. =O


    Liebe Grüße

    Thomas

    Thomas der Perfektionist :D

    Irgendwann ist Schluss mein Freund. Super Flieger :love: ...mich persönlich stören die Sticker gar nicht...ich wusste auch nicht wie man dass sonnst hinkriegen sollte...also das der einzigste Punkt wäre die mich schwer fallen würde 8o

    Immer wieder eine Freude deine Flieger zu sehen und vor allem im Union Jack!


    LG Mark


    PS Ich kann bestätigen dass seine Flieger stabil sind...ist immer total faszinierend wie er sie aus ein Paar Teile auseinander nimmt zum Transport und sie dann 1-2-3 vor Ort wieder zusammen baut

  • Also abgesehen vom üblichen Katalog an Dingen die man zu deinen Fliegern schreiben kann ("Is it even Lego?", "Genial fotografiert", "Wie das alles zusammenpasst") gefällt mir hier natürlich besonders das Farbschema. Invertiert man die Farben könnte wohl auch Norwegen gut repräsentiert werden :D


    Ich gehe davon aus, den auch mal in echt bestaunen zu dürfen?

  • Und noch mal vielen Dank :love:

    Avatar

    Thomas der Perfektionist

    Na man muss seinem Ruf doch auch gerecht werden. ^^


    Avatar

    ...ist immer total faszinierend wie er sie aus ein Paar Teile auseinander nimmt zum Transport und sie dann 1-2-3 vor Ort wieder zusammen baut

    Och du hast das aber auch schon gut hinbekommen, bist mir ein gern willkommener Aufbauhelfer. :)


    Marcel V. & modestolus ich denke dass bekommen wir hin, dass ihr den mal live zu sehen bekommt. Wenn ich ihn nicht bis dahin zerbastelt habe. Ich spiele gerade mit dem Gedanken ihn noch etwas zu verkürzen. :/


    Liebe Grüße

    Thomas

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.