Beiträge von Marcel V.

    Werde leider nicht teilnehmen können, auch wenn ich euch unheimlich gern noch vor der BB mal getroffen hätte. Ist leider genau das Wochenende vor meiner wichtigsten Prüfung dieses Jahr, da geht leider nix. Wünsche euch trotzdem ganz viel Spaß und bin mir sicher das ihr den haben werdet..freue mich auf Bilder!

    Und ich bin sehr happy damit! Fehlt nur noch eine Armee in seinem Rücken *träum*...


    Bezgl. Godzilla, hatte erst Gorilla gelesen und mir so gedacht: "Eigentlich auch ganz cool, Winston - mäßig..wäre vll. was für Markus."

    Wow, delivered! Great part choices to achieve the various details. Spiky shoulder pads, insignias and golden statue to name a few.


    And as mentioned on flickr, base is great!

    Oh, people would roast sets like the 8115 nowadays ^^...your build turned out great, teal is always a good decision and i like the golden applications. The claws are spectacular, great idea, too!


    Hyped for next week, as a long-time Warhammer fan I'll study them carefully <3

    Oh ja, der Flammenwerfer ist super gelungen! Der Motor in Verbindung mit dem Belville Sattel, die Zündflamme und das Visier, welches bei Flammenwerfern zwar leicht sinnfrei ist aber dennoch style-technisch dazu gehört. Wie wird denn eigentlich mit den Mechs mittlerweile verfahren? bleiben manche erhalten?


    Auf nächste Woche (no pressure :P) warte ich schon eine Weile und bin gehyped! Selbst rantrauen werde ich mich da nicht, kann aber eure Mechs kaum erwarten. Würde mich über einen Dreadnought freuen, könnte mir aber auch vorstellen das ihr euch für einen Tau entscheidet...

    Höchste Zeit dir hier auch noch eine Rückmeldung zu geben! Bin ja grundsätzlich erst einmal Fan dieses Formats, welches Cesar und du entwickelt haben. Die runde Base als USP kommt denke ich live mit der kurvigen Straße noch um einiges besser. Die darauf fahrende Ente ist super gelungen und trägt zur Atmosphäre bei. Allgemein ist die größte stärkste des Mocs, dass man sich tatsächlich super in einen malerischen Mittag in Paris hineinversetzen kann, toll! Das Cafe, die Figuren, die Schwäne sehr liebevoll. Und Respekt dass du dich an ein Geschäft in Teal gewagt hast, viel Auswahl steht da nicht zur Verfügung.


    Bin gespannt auf weitere Abstecher (Four Seasons <3) vom Mech - Bauplan...:)

    It's been a while, impressed that your still keep going. Although I've not commented that regulary lately, I still admired your Mechs on Flickr. Loved the asymetrical one! :)

    Lang ists her, auch wenn mein Fleiß zu wünschen übrig gelassen hat, habe ich eure Mechs Woche für Woche verfolgt. Diesen hier finde ich wieder einmal sehr gelungen, Markus! Die perfekte Integration dieses bedruckten Dish - Teils, farblich gefällt mir der Mech wirklich sehr gut. Das die Arme ihren Winkel durch den Einsatz von Presslufthämmern bekommen, ist natürlich auch kreativ.


    Schickes Teil...btw: Wir nähern uns der Halbzeit, ich bin durchaus beeindruckt vom Durchhaltevermögen.

    Finde die Kategorie richtig klasse!


    Und dann präsentierst du uns hier gleich ein Effekt - Feuer(!)werk. Sowohl die recht simplen Trans-Clear Platten als auch die in den Boden eingelassenen Flammen (werde ich mir defintiv merken) erfüllen voll ihren Zweck. Beide Vignetten kommen mit einer sehr cleanen, bewährten Landschaftsgestaltung daher, ergänzt mit tollen Bäumen, Büschen, Gräsern. Bin begeistert wie dicht du die Krone der Palme hinbekommen hast, nicht einfach! Zudem durchgängig passende Gesichtsasudrücke der Figuren. Einzig den etwas symmetrischen Aufbau (zwei Bäume, zwei Büsche) bei Vignette 2 hätte ich noch verändert, hat aber eher mit meiner persönliche Philosophie zu Vignetten zu tun.


    Bleibt nur die Frage: Wo ist Flug(-Vehikel) - Thomas und wer hat es geschafft Castle - Thomas aus dem Käfig zu lassen??? Bin begeistert. :)

    Und da ist schon die nächste Vignette...toll das es dir Spaß zu machen scheint, Gino!


    Die teils gesnotte Base gefällt mir gut, läuft schön aus der Schlamm. Deine Bäume gelingen auch gut, ich mag es wie du dieses recht große Droiden-Arm Teil immer wieder in diesen verbaust. Bin eigentlich kein großer Fan des Teils, finde es meist etwas klobig aber bei deinen Ästen kommt es echt gut.


    Auch die Figuren (dieser Eisenherz Haar-Style bei dem Kurier ^^) passen zur Szene, gerade natürlich der Gesichtsausdruck der Dame.

    Hi,


    cool das so viele Lust auf die Contest -Teilnahme haben! Bei deinem Bauwerk finde ich gut wie du für die Landschaft bzw. das Gras verschiedene Grüntöne in unregelmäßigen Flecken verbaut hast. Auch der unregelmäßige Verlauf des Baches ist schon recht natürlich geworden.


    Gut auch, das du dir für den Bau der Brücke mit den Hinges etwas besonderes überlegt hast, sicher kann man da noch etwas feilen aber neue Ideen einzubringen ist immer ein guter Anfang :thumbup:


    Gruß

    Ohne jetzt alles (auf Deutsch) zu wiederholen: Bin mir sicher ihr hattet eine tolle Zeit! Coole Mini-Collab.


    Präsentation sehr cool mit den ausgegrauten Modellen. Die Beine finde ich bei deinem Modell besonders gelungen, die ganze Konstruktion mit den Skelettarmen sieht sehr sinnvoll und funktionell aus.


    Btw: Danke, das ihr die kommenden Themen unabhängig von der Resonanz anfügt, die Bauzeit ist grad echt sehr begrenzt und ich freue mich schon wenn die perfekt passende Woche kommt.


    Zur letzten Woche noch: Danke für die Einblicke, mich würde da noch etwas die technischen Hintergründe interessieren: Erstellst du in Photoshop einfach eine Ebene mit dem gewünschten Farbcode? Woher bekommst du die anpassbaren Grafiken?


    Gruß

    Love that you managed to do a collab, pretty sure you had a great time (Aside that Lego stuff...What really counts: Who dominated Mario Cart?).


    Great presentation, great names (already brainstorming about various other constentants right now ^^). In the best way weird but fun build, curious how he would actually box :D...


    But be honest: Did Markus force you to include Minifig hand connections?

    Avatar

    Danke Leute,

    Graf Max jeder kleine Sieg lohnt gefeiert zu werden^^

    Marcel V. Das Fotografieren lern' ich gerade noch immer qualvoll, irgendwann hab ich das besser drauf. Der Seegrasbaum, der kam so im Prozess, da werd ich mal noch einen machen^^

    Naja, wenn ich mir den Exif von deinen Flickr Bildern anschaue (der Locust z.Bsp.) hast du Zugang zu einer Canon EOS 600D. Bin da sicher kein Profi, aber auch wenn die Kamera schon etwas älter ist sind die Modelle der Canon EOS Reihe eigentlich immer sehr hochwertig und gut. Am Exif kann man auch sehen woran man noch schrauben müsste um mit guter Beleuchtung und einem Stativ tolle Fotos zu machen. :) Wie du also schon sagst, einfach dran bleiben und dazu lernen, "Fotografieren lernen" finde ich einen sehr nützlichen Nebeneffekt unseres Hobbys. Kommt mit der Zeit, es gibt sicher viele die Tipps geben können.

    Auweia, das ist nur eine Hand vom Ungeheuer? Sollten sich wohl besser aus dem Staub machen. Cool, noch eine weitere Seemonster - Szene zu sehen, die Idee mit der Fontäne ist natürlich besonders. Die Wirbel des Wassers sehen echt toll aus, so mit diesen Farbabstufungen.


    Hab ich da Heroes of Might and Magic gehört? Tolle Inspirationsquelle eigentlich :/


    Grüße

    Interessante Pflanzenwelt, besonders die Idee mit dem Seegras - Baum. Das hat echt Potenzial, gute Idee! Bin Story technisch wenig bewandert aber es geht auf jeden Fall actionreich zu auf deiner Vignette.


    Wie hast du das Bauwerk denn fotografiert? Ich glaube mit ein paar Tricks könntest du die Fotos noch deutlich schärfer bekommen.


    Grüße :)

    Habe noch nicht ganz den Überblick, wie die Reise eurer Helden genau abläuft aber zumindest die Fülle an Bauwerken finde ich klasse. Und besonders freut es mich wenn so richtige Castle-Veteranen mit am Start sind! :thumbup:


    Cool wie du beim Fenster eine interessante Teile - Kombination einbringst, auch die angreifende Hexe kann man dadurch gut erkennen. Der gesnottete Boden ist ebenfalls eine gute Wahl, solche Böden mag ich selbst gerne bei Vignetten. Auch die Wände die durch die Verwendung der braunen Kisten zum Teil um eine halbe Noppe zurück gesetzt sind, sind einfach direkt Castle. Ich bin gespannt auf weitere Beiträge!!


    Grüße

    Ohja, schickes Haus. Vor allem den Mauerabschnitt mit einer Kombination aus Studs, Fliesen und Mauersteinen finde ich sehr gelungen. Detailreich aber nicht zu überladen. Auch der Feuereffekt ist gut, die Klemm-Eigenschaft des alten Feuerteils gut genutzt. Auch das lockere Andrücken der Fliesen für die Straße sagt mir zu.


    :thumbup:

    Oh Mann, wie schon bei Marin: Die Uni hat mich, komme gerade nicht hinterher bei der (erfreulichen) Masse an neuen MOC's die hier vorgestellt werden.


    Die Bärchen sind natürlich süß, erstaunlich wie die Arme wohl die Clutch Power einer Bar zu haben scheinen und die Helme den Bären passen. Auch dieser rosa Blaster passt hier wohl perfekt.


    Beim Codsworth schätze ich mal, sieht der runde Kopf einfacher aus als er ist, wenn ich mir die Gummis anschaue. Der Abschluss mit diesem großen Dome-Teil mit Loch ist schön einheitlich. Das Feuerteil gefällt mir gut, muss ich mir auch mal besorgen.

    Und nebensächlich zwar aber: Die Hintergründe sind weiterhin spitze ausgewählt/erstellt. Einblicke zu deiner Auswahl/Erstellung derer fände ich interessant.