Beiträge von brick.pirate

    Danke fürs posten! Hab erst jetzt davon mitbekommen und bin schon sehr gespannt. Ein guter Schritt von Lego das selbst in die Hand zu nehmen und nicht den Drittanbietern zu überlassen. Das wär dann vielleicht sogar etwas für die Puristen unter uns. ;)

    Vielen Dank an alle, die mir ihre Stimme gegeben haben. Es freut mich wirklich sehr, dass mein eigentlich sehr spontan entstandener Beitrag soviel Anklang gefunden hat. Danke natürlich auch an das Team für die Organisation und an alle Teilnehmer, die soviele schöne Beiträge gebaut haben. Der Contest hat mir richtig Spaß gemacht und ich freue mich schon jetzt auf den nächsten.


    Liebe Grüße,

    Felix


    P.S.: Die Adresse habe ich euch per Konversationsfunktion zukommen lassen. Ich hoffe das passt so.

    Tolle Figuren! Schön auch mal Figuren in "Nougat" Hautfarbe zu sehen. Die Menge an Teilen in dieser Farbe ist ja leider ziemlich limitiert. Umso beeindruckender ist dafür aber deine gelungene Truppe.


    Mein Favorit ist Käpt'n Omar. Das Fernglas ist wirklich clever umgesetzt mit dem Ring. Muss ich mir merken. Welches Cape hast du da eigentlich benutzt. Die Form hab ich bisher noch nicht gesehen. Sieht aufjedenfall sehr gut aus.


    Beste Grüße,

    Felix

    Wow! Die Farbkombination ist dir perfekt gelungen. Und auch die vielen Winkel sind praktisch lückenlos umgesetzt. Vor solchen Konstruktionem habe ich größten Respekt. Hut ab. Was mich interessieren würde ist, ob der Flieger stabil ist. Könnte man ihn beispielsweise einfach umdrehen ohne, dass Teile runterfallen? Ich kann es mir ehrlich gesagt schwer vorstellen bei all diesen Details. Aber wie dem auch sei, das Flugzeug ist wirklich große Klasse.


    Liebe Grüße,

    Felix

    Schöne Figuren! Der Einsatz von Gummibändern gefällt mir besonders gut. Ob für die Schulterpads, die Rüstung oder den Rucksack, sie ermöglichen interessante Teilekombinationen und eine Menge Details. Einzig die Farbe finde ich nicht immer ganz passend, wobei ich ehrlich gesagt nicht die Farbvielfalt der Gummibänder kenne und bezweifle, dass es welche in olive green, dark red oder ähnlichen Farben gibt.


    Viel Erfolg beim Contest und Liebe Grüße,

    Felix

    Sehr schönes MOC! Mir gefällt besonders, wie du den Sumpf umgesetzt hast. Der schwimmende Bus ist in dem Maßstab auch clever umgesetzt und fügt sich gut in die Umgebung ein. Neben dem tollen Figurendesign von Dale ist mir auch noch dein Einsatz von Lianen sehr positiv aufgefallen. Die eigentlich ja recht simple Laterne bekommt dadurch einen wirklich interessanten organischen Look. Die Technik werd ich mir aufjedenfall merken! :thumbup:


    Beste Grüße,

    Felix

    Coole Figuren! Ich hab Death Stranding zwar nicht gespielt aber den Look hast du soweit ich das beurteilen kann perfekt getroffen. Schön düster mit ein paar blau/gelben Kontrasten


    Am interessantesten finde ich das/den :/ GD. Ist wirklich spannend und kreativ umgesetzt. Unter den anderen Figuren gefallen mir Fragile und Sam besonders. Neben der tollen Umsetzung des überdimensionalen Rucksacks, gibt er der Gruppe außerdem den nötigen Wiedererkennungswert. Insgesamt wirklich gelungene Figuren. Hut ab!


    Beste Grüße,

    Felix

    Vielen Dank für die tolle Rückmeldung! Besonders das Lob der erfahreneren Bauern unter euch weiß ich sehr zu schätzen, wobei ich mich natürlich über jeden netten Kommentar freue.


    Es ist schön zu sehen, dass die Figuren und insbesondere der Pestdoktor so gut ankommen. Der Pestdoktor war der erste Charakter, den ich direkt mit dem Schwarzen Tod und der Apokalypse assozierte und somit auch als erstes baute. Die anderen Figuren sind dann eigentlich erst um ihn herum entstanden.


    Avatar

    [...] auch mein Highlight ist der Pestdoktor. Wie hält denn die schwarze Klaue?

    Der schwarze Zahn steckt in einer 1x1 round plate (mit open stud), die wiederum zwischen die Öffnung der Kapuze geklemmt ist. Dieses Konstrukt sitzt dann lose ohne Kopf auf dem Torso bzw. Mantel.


    Vielen Dank und liebe Grüße,

    Felix

    Hallo allerseits!


    Der aktuelle Contest hat mich motiviert meine Kreativpause endlich zu beenden und mal wieder etwas zu bauen. Für ein ganzes MOC hat es leider nicht gereicht, dafür hab ich aber umso mehr Zeit in meinen ersten richtigen Figbarf gesteckt.


    Die Figuren sind zwar historisch bestimmt nicht ganz akkurat, aber zumindest inspiriert vom Europa des 14. Jahrhunderts, wo gerade die Pest wütete, die schlussendlich ungefähr ein Drittel der damaligen Bevölkerung das Leben kostete.


    Von links nach rechts präsentiere ich hiermit den Bauernjungen, die Überlebenskämpferin, den Pestkranken, den Pestdoktor und den Alchemisten.


    49450678807_4311b229c6_k.jpgThe Black Death - Figbarf (for RogueBricks Contest) by Brick Pirate, on Flickr


    Ich hoffe euch gefallen die 5 Figuren. Über Feedback aller Art würde ich mich natürlich freuen!


    Liebe Grüße,

    Felix

    Wirklich beeindruckend, wie gut dir die Forced Perspective gelungen ist. Aber auch abgesehen davon, gefällt mir die zerklüftete Steinlandschaft und der Bogen überaus gut.


    Ich freue mich auch schon auf weitere Beiträge und hoffe, dass ich auch noch etwas, zumindest in der Figbarf Kategorie, schaffe.


    Liebe Grüße,

    Felix

    Hey Simon!


    Mir gefällt der Stil sehr gut, der ist wirklich einzigartig.


    Die Gesamtform vom Bär gefällt mir besonders gut. Die ist wirklich sehr dynamisch, wobei speziell die Ohren und die Schnauze perfekt getroffen sind. Die Augen funktionieren auf Distanz auch fantastisch, wirken aber bei nährer Betrachtung ein bisschen unnatürlich. Die Felsen gefallen mir beim Wolf und Tiger auch besser. Da stechen mir die einzelnen Großteile zu sehr heraus.


    Der Wolf ist dir auch super gelungen! Der Übergang vom hellen zum dunklen Fell ist flüssig und wirkt sehr natürlich. Besonders gefällt mir außerdem der Fluss, bei dem scheinbar Glasscheiben zum Einsatz kommen. Coole Idee! :thumbup:


    Der Tiger ist natürlich auch super, wobei der ja schon bekannt ist.


    Liebe Grüße,

    Felix

    Avatar

    Hab das vor kutzem im Netz gesehen...hilft dir das was?

    Danke! Das könnte wirklich nützlich sein. Für die Lücke muss ich mir zwar trotzdem noch was einfallen lassen, aber zumindestens die Stabilität kann ich mit der Technik vielleicht verbessern. :thumbup:


    Liebe Grüße,

    Felix

    Hallo allerseits!


    Ich update im Moment mein Wiener Burgtheater und wollte auch die obere Kuppel redesignen, da mir die ursprüngliche Lösung zu lückenhaft und instabil war.


    Die geraden Bereiche habe ich bereits neu gebaut, die Kurve selber krieg ich aber einfachnicht vernünftig hin.



    Habt ihr Ideen, wie ich die noch offenen Bereiche füllen könnte bzw. wie man ich die gesamte Kuppel anpassen müsste, damit das klappt?


    Liebe Grüße,

    Felix

    Minas Tirith gefällt mir besonders gut. Du hast einen guten Maßstab gewählt und, dass das ganze auch noch recht simpel und stabil ist, zeigt gut dass es nicht immer verrückte Bautechniken braucht.

    Der Hintergrund ist mir auf den ersten Blick ehrlich gesagt garnicht aufgefallen. Zwei Farben rein zu bringen ist aber aufjedenfall cool, wobei es mir glaub ich besser gefallen würde, wären die beiden Farben auch räumlich getrennt. (z.B. Beiger Boden und graue Hintergrund-Wand)


    Dein zweites Moc ist auch sehr gut gelungen und passt auch super ins Kollab.

    Abgesehen vom Baulichen spricht mich auch die mystische Beleuchtung an. Ein bisschen Nebel hätte dem Bild vielleicht noch gut getan, wobei solche Effekte auch schnell zu viel werden können und dann vom Moc selbst ablenken.


    Beim dritten Bauwerk gefällt mir besonders das rechte Haus. Mit kreativer Teileauswahl bringst du da auch in Microscale eine Menge Details rein.


    Es hat mich sehr gefreut, wieder mehr von dir zu sehen und noch dazu gleich so viel auf einmal. Ich wünsch dir aufjedenfall viel Erfolg beim Contest! :thumbup:


    Liebe Grüße,

    Felix