Avatar

Mächtiger Badabum! Oder: Darf's ein bisschen größer sein?

  • Nach meinem Lohner-Porsche und dem YYSS möchte ich Euch heute endlich die Modelle vorstellen, an denen ich am längsten gebaut habe. Ich darf vorstellen: Mercedes Zetros 1833 4x4 FullRC "Black Beauty" und Mercedes Zetros 2733 6x6 FullRC aka "ProjectZ".




    Der große Rote war zuerst da. Die maßstäbliche Umsetzung eines Mercedes Zetros 2733 habe ich pünktlich zum LEGO Technic Geburtstag im letzten Jahr fertig gestellt. Damit Ihr Euch ein Bild der Dimensionen machen könnt: Der Zetros ist 69 cm lang, 21 cm breit, 27,5 cm hoch und wiegt schlanke 4553g. Im MOC stecken eine ganze Reihe Motoren, Pneumatik, SBrick Bluetooth Steuerbausteine und ein BuWizz als Energiequelle. Damit realisiere ich zahlreiche Funktionen, die natürlich allesamt voll ferngesteuert sind.







    Meine schwarze Schönheit aka "Zetros 1833 Expeditionstruck" habe ich Ende vergangenen Jahres in nur drei Wochen im Groben zusammengesteckt. Allerdings hat es dann doch noch bis Oktober diesen Jahres gedauert, bis ich alle geplanten Funktionen realisiert und alle Details eingebaut hatte. Das Ergebnis ist überraschenderweise noch ein wenig größer und vor allem mit 5,7kg deutlich schwerer als der rote Zetros geworden. Hinter dem schwarzen Zetros steht sogar ein kleine Geschichte, oder besser, ein Wunschtraum: Mit so einem Truck würde ich zu gerne einmal für ein Jahr rund um die Welt reisen. Eingebaut dafür ist alles ;)





  • Der Jan mit seinen dicken Karren. :D Ich durfte die ja nun schon mehrfach live erleben, schon beachtlich, was da alles so drin steckt und was was da für Kräfte wirken. Da verschmort man schon mal das Material, aber Jans Steine sind ja eh alle kaputt, so mit Löchern drin. :D Spaß beiseite, die Kisten sind schon genial, mit coolen Funktionen und Gimmicks, die auf den ersten Blick gar nicht so kompliziert wirken, aber sich dann doch als echte Herausforderung entpuppen.


    Liebe Grüße

    Thomas

  • Na da ist der Threadtitel ja wirklich mal keine Übertreibung:-)


    Ich weiß auch nicht, warum ich jetzt ein MOC zum Film "Das fünfte Element" erwartet habe...


    Mannomann, was für supergute Fahrzeuge! Habe mir auch zu beiden die sehr gut gemachten Videos angeschaut. Beeindruckende Geländetauglichkeit!

    Der absolute Knüller ist das ebenfalls fernsteuerbare Quad beim schwarzen Mercedes. Hast Du wirklich super entworfen und umgesetzt, besonders natürlich die ganzen tollen Playfeatures.


    Große Klasse, mein Kompliment!

  • Gerade bei diesen Detailbildern sieht man erst auf den zweiten Blick das es Lego-Modelle sind. Bei deinen Maßstäben kommst du echt wieder sehr detailgetreu hin und dass das Ganze dann noch funktioniert: Hut ab, da kann der gewöhnliche "nur fürs Foto"-Bauer halt nicht mithalten:D


    Gruß

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.