Avatar

Mech Monday - oder: 52 Wochen, 52 Mechs

  • Mech Monday #20: Heavy Lifter by Markus  Rollbühler, on Flickr


    Es ist Montag, Zeit für einen neuen Mech! Auch wenn mir das im heutigen Fall erst kurz vor knapp gestern Nachmittag eingefallen ist. Denn letzte Woche hat mich das Bauen so gar nicht gereizt... :|


    Trotzdem gibts heute einen asymetrischen lilanen Cargo-Laderoboter der mit seinem extra Arm gerade für die schweren Angelegenheiten perfekt geeignet ist. Zudem hatte ich endlich mal die Möglichkeit dieses coole Cockpit aus dem General Grievous Starfighter zu verbauen, das schon viel zu lange in der Kiste auf ein MOC gewartet hat.


    Nächste Woche machen wir im Übrigen "Musik"! Vielleicht mag ja jemand unserer Band beitreten... :D


    Beste Grüße

    Markus

  • Mech Monday #21: N-13K Guitar Hero by Markus  Rollbühler, on Flickr


    Der heutige Mech ist perfekt für diejenigen unter uns, die gerne im Club auf der Tanzfläche stehen. Hipper Disco-Look und die Steuerung per elektrischer Gitarre lassen den N-13K 'Guitar Hero' unter den restlichen Disco Mechs herausragen.


    Nach dem etwas bulligeren Mech letzte Woche wollte ich für den heutigen Montag etwas kompakter bauen und wurde dabei von den Mechs von Devid VII inspiriert, die alle auf einem Skelett basieren, das sich die T-Pieces zu Nutze macht. Das Skelett war dann schnell gebaut – einmal mehr habe ich auf die klassischen "Space-Kameras" zurückgegriffen – und wartete nur noch darauf, in coolen Farben bebaut zu werden. Und was passt besser zu einem Music Mech als ein funkiges 80er-Farbschema? :)


    Nächste Woche gibts das Thema "Carrier".


    Beste Grüße

    Markus

  • 47995190191_b1e1d1bb37_h.jpgMech Monday #22: ATLAS – Multipurpose Carrier by Markus  Rollbühler, on Flickr


    Es ist Montag! Zeit, diesen kleinen geländegängigen Transport-Mech der Öffentlichkeit vorzustellen! Der ATLAS ist sowohl für Truppentransporte als auch für Supportpakete oder andere wichtige Güter zu gebrauchen und hat auch im schlimmsten Gelände keine Probleme, ans Ziel zu kommen.


    Ich wollte schon eine ganze Weile die neuen Overwatch-Pistolen verbauen, ebenso wie diese Fliesen-Henkel-Verbindung mal ins Zentrum eines Modells zu stellen. Eigentlich ein schnelles Sonntagmorgen-MOC aber der kleine ATLAS gefällt mir doch sehr gut :)


    Beste Grüße

    Markus

  • Mech Monday #23: Shield Bots by Markus  Rollbühler, on Flickr


    Trainingspartner gefällig? Muss der Schwert-Arm wieder trainiert werden? Willst du besser darin werden, den Pfeilen der Gegner auszuweichen? Jetzt neu: Die Shield-Bot Kollektion ist nun für den Einsatz bereit und kommt in verschiedensten Ausführungen – bestell' sie dir noch heute!


    Nun... Morgen gehts nach Chicago, war irgendwie klar, dass Mech Monday diese Woche etwas simpler ausfällt für mich X/ Eigentlich hatte ich ein ganz anderes Konzept, das sich aber in der Schnelle der Zeit nicht umsetzen ließ, wollte ja auch der Mech für nächsten Montag schon vorbereitet werden. Nun, letzten Endes sind die vier Gesellen doch ganz putzig geworden – und der Griff zu dem so geliebten Forestmen-Schild bringt dann auch die nötige Nostalgie mit sich :)


    Nächste Woche machen wir im Übrigen "Face on Torso".


    Beste Grüße

    Markus

  • Mech Monday #24: Керчак B-312 by Markus  Rollbühler, on Flickr


    Ganz vergessen, im Reise-Stress hier den Thread zu aktualisieren! :O Aber gut, jetzt bin ich wieder daheim, wird also Zeit.


    Der Керчак (‘Kerchak‘) ist ein russischer Lade-Roboter, perfekt um große Kisten und Ladegüter in Lagerhallen zu bewegen.


    Irgendwie ist das Farbschema schon fast zu arg Bastion aus Overwatch nachempfunden, und der gesamte Look & Feel wirkt mehr nach Portal 2 als nach allem anderen aber irgendwie gefiel mir die unbewusste Kombination dann doch.


    Nächste Woche gibts "Exo-Force". Wer hat Lust?


    Beste Grüße

    Markus

  • Lang ists her, auch wenn mein Fleiß zu wünschen übrig gelassen hat, habe ich eure Mechs Woche für Woche verfolgt. Diesen hier finde ich wieder einmal sehr gelungen, Markus! Die perfekte Integration dieses bedruckten Dish - Teils, farblich gefällt mir der Mech wirklich sehr gut. Das die Arme ihren Winkel durch den Einsatz von Presslufthämmern bekommen, ist natürlich auch kreativ.


    Schickes Teil...btw: Wir nähern uns der Halbzeit, ich bin durchaus beeindruckt vom Durchhaltevermögen.

  • Mech Monday #24: Fire Vulture by Markus  Rollbühler, on Flickr


    Oh, boy! Exo-Force als Thema! Logisch, dass ich mich da dem Fire Vulture annehme, der mit seinem dunkelblau-sandblau-Farbschema und dem überdimensionierten Flammenwerfer einfach nur cool war. Oh, und der große Ventilator auf dem Rücken war auch nicht ohne.


    Für diese Woche habe ich viel mit den Constraction-Gelenken experimentiert, einfach um zu sehen, inwieweit man die für Mechs "missbrauchen" kann. Da geht einiges aber man muss natürlich in anderen Dingen Abstriche nehmen. Ansonsten ist der Mech etwas größer geworden, da ich dem Exo-Force Roboter Gelenke spendiert habe, was ein 5-breites Cockpit mit sich zog. Und im Flammenwerfer findet sich ein Motor, einfach so :D


    Nächste Woche spielen wir Table-Top und bauen Mechs zu "Warhammer". Jemand Lust?


    Beste Grüße

    Markus

  • Hui mit Motor, sehr nice :D

    Exo-Force ist voll mein Thema und ich hab auch angefangen... Aber leider war die letzte Woche und besonders das Wochenende so was von vollgestopft... Da hat es dann nur für eine beleuchtete Gatling-Gun, so schön mit Exo-Force Lichtschlauch gereicht. Leider fehlte da dann noch einiges zum fertigen Mech. :S Aber das kann ja vielleicht noch (irgendwann mal) was werden.


    Liebe Grüße

    Thomas

  • Oh ja, der Flammenwerfer ist super gelungen! Der Motor in Verbindung mit dem Belville Sattel, die Zündflamme und das Visier, welches bei Flammenwerfern zwar leicht sinnfrei ist aber dennoch style-technisch dazu gehört. Wie wird denn eigentlich mit den Mechs mittlerweile verfahren? bleiben manche erhalten?


    Auf nächste Woche (no pressure :P) warte ich schon eine Weile und bin gehyped! Selbst rantrauen werde ich mich da nicht, kann aber eure Mechs kaum erwarten. Würde mich über einen Dreadnought freuen, könnte mir aber auch vorstellen das ihr euch für einen Tau entscheidet...

  • Mech Monday #26: T'au Battlesuit by Markus  Rollbühler, on Flickr


    Warhammer, und dank Marcel V. und seinen beharrlichen Kommentaren und Fragen, ist es dann doch ein T'au Battlesuit geworden. Eigentlich wollte ich etwas mit vier Beinen, der Varianz wegen, aber das wollte nicht. Und eigentlich sind T'au dann doch ganz interessant, von den Texturen und Formen her.


    Das hier ist im Übrigen No. 26. Das heißt: Halbzeit! Deswegen ist das Thema der nächsten Woche "Shiny" bzw. alles was funkelt! In meinem Fall heißt das natürlich nicht metallic silver, das verbaue ich ja auch so :D


    Beste Grüße

    Markus

  • Oh, ein Tau. Ein sehr schöner Anzug.

    Ich muss dir Recht geben; Taus sind interessant, vor allem wenn sie von einem SPALTA bearbeitet wurde. Man kann mit ihnen - Achtung! es folgt ein Hammerwitz - auch gut Tau ziehen.:D

    Ich glaube man merkt, dass ich Ork-Spieler bin/war. Hatte darum auch auf einen STOMPA oder GARGBOTZ gehofft.


    Die Verwendung der Overwatch-Pistole als Zeh ist schlau.



    Baust du mal auch einen Mechagozilla?:S

    Harry Potter is just like The Lord of the Rings, only with more lightsabers.

                                                                                                                                   - myself

    THE BRICK IS BACK

                         FOR THE FINAL CUT



    Mein schönes flickr

  • :D:D


    Einfach vorschlagen, wenn du etwas Bestimmtes zum Thema sehen möchtest! :) Ich baue das in 99% der Fälle sowieso erst nachdem wir das Thema bekanntgeben (außer ich bin im Urlaub oä.), kann also gerne auf coole Ideen eingehen wenn sie mir liegen.

    Und für WH40K habe ich zugegebenermaßen viel zu lange nach Referenzen gesucht...


    Ich hatte mich nie weiter mit der Materie ausgesetzt, abgesehen von "Oh, das sieht cool aus.". Schön also, dass du sogar gespielt hast bzw. das noch tust. Seht interessant, das Ganze, aber vermutlich zu kostenintensiv für mich neben LEGO als Hobby :D


    Mechagodzilla ist ein cooler Vorschlag, gerade mal gegoogelt und das hier gefunden. Hätte was!


    Danke für deinen Kommentar, Bennet, und beste Grüße!

    Markus

  • Und ich bin sehr happy damit! Fehlt nur noch eine Armee in seinem Rücken *träum*...


    Bezgl. Godzilla, hatte erst Gorilla gelesen und mir so gedacht: "Eigentlich auch ganz cool, Winston - mäßig..wäre vll. was für Markus."

  • Mech Monday #27: Gleamin' Gladiator AU-79 by Markus  Rollbühler, on Flickr


    "Revenge is a dish best served gold" – Marin 's Puns waren auch mal besser aber ich musste trotzdem lachen :D


    Der heutige Mech war ein Kurzausflug durch mein kleines Sortiment an Teilen in metallic gold – weil metallic silver ja zu einfach gewesen wäre. Dachte er. Naiv, wie er war. Irgendwie ging es dann doch, und es ist tatsächlich ganz lustig, wie weit man mit gefühlt 10 verschiedenen Elementen kommt.


    Nächste Woche gibts dann "Tracks", also Ketten (wie bei Kettenfahrzeugen). Hat jemand Lust?


    Beste Grüße

    Markus

  • Mech Monday #31: A-226 Maintenance Drone by Markus  Rollbühler, on Flickr


    Für den Montag diese Woche habe ich eine kleine fliegende Drohne gebaut, für Reparaturen und ähnliche Dinge. Endlich Dark Azure von der Farbliste abgehakt :) Entschuldigt das verspätete Posten, bin gerade in Kanada, Zeitzonen sind nicht so einfach :D


    Nächste Woche gibts das Thema "Tiere". Vielleicht hat ja jemand Lust?


    Beste Grüße

    Markus

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.