Avatar

[Comic] Renos Schicksal

  • Hello Crew,


    vor inzwischen auch schon ein paar Jahren startete ich ein neues Projekt: Ein Lego Star Wars Comic, inspiriert vom "darken" Stil einiger meiner lieblings-Star Wars-Comicautoren. Hatte mir damals selbst relativ hohe Ansprüche gestellt bezüglich der Art des Storytellings, des Skripts und der Fotografie. Entstanden ist die Idee, als ich anfing bei Bricktopia zu bloggen.

    Ich habe ihn damals aus Zeitmangel leider nie fertiggestellt.

    Einiges würde ich heute anders schreiben/fotografieren, aber ich wollte euch den Comic nicht vorenthalten. Vor allem, da mich die Lust auf Lego wieder gepackt hat und ich überlege, in dem Bereich weiterzumachen bzw. Neues zu schaffen, freue ich mich auf eure Kritik. Findet ihr so etwas spannend? Oder langweilig? Könnt ihr euch mit der Story anfreunden? Wollt ihr wissen wie es weitergeht? Lasst es mich wissen!


    Zur Einordnung: Die Geschichte findet zu Zeiten der alten Republik statt, ein paar Jahrhunderte vor den Filmen, als es noch Sith-Kriege gab.

    Ich empfehle, den Comic nicht auf einem mobilen Gerät zu betrachten.


  • Die Geschichte um Mag und Reno ist dir gut gelungen, man möchte wissen wie es da weitergeht. Die einzelnen Bilder sind wirklich gut gebaut und in einer hohen Qualität fotografiert.

    Und du hast Recht, es ist nicht empfehlenswert das auf einem Mobilgerät zu gucken :D

  • Hey Bane,


    ich schließe mich den zwei Posts vor mir an: Richtig stark. Super Storytelling und auch die darstellung. Ebenso wirkt es so, als ob du für die Szenen eine riesige LEGO-Stadt gebaut hättest. Sehr cool geworden! Besonders die Stimmung bei den letzten Bildern finde ich Hammer.

    Ich hoffe doch sehr, dass du es weiter führen wirst oder zumindest was neues probierst?


    Hast du das mit PS gemacht oder hattest du da ein spezielles Programm? Ich schrecke davor bisher noch ab, weil es nach viel Arbeit aussieht :D


    Gruß,
    Chris

  • Danke euch! Freut mich, dass ihr Spaß beim Lesen hattet.

    Hey Chris, danke für das Lob! Mit der Stadt war natürlich viel Trickserei im Spiel. Für die Sets baue ich nur so viel, wie am Ende aufs Bild kommt. Das ist ressourcenschonend, setzt aber voraus, dass man schon im Vorhinein weiß, wie fotografiert wird. Beim letzten Strip hatte ich viel mit Licht rumprobiert für ein düsteres, nächtliches Setting. Wenn ich mich richtig erinnere habe ich da auch sehr viel mehr Fotos für gebraucht als für die anderen Strips.


    Ich nutze ComicLife, ein tolles Programm, einfach und intuitiv zu bedienen und trotzdem mit vielen veränderbaren Tweaks und Einstellungen. Wenn man da die gewünschten Grundeinstellungen für sich gefunden hat, ist es schnell zu bedienen und man kann sich mehr auf die Fotografie als aufs Editing konzentrieren :)


    Ich werde mir auf jeden Fall mal etwas überlegen. Ob ich die Story weiterführe oder ein anderes Projekt anfange, muss ich mir noch durch den Kopf durchgehen lassen.

    Avatar

    Die Geschichte um Mag und Reno ist dir gut gelungen, man möchte wissen wie es da weitergeht. Die einzelnen Bilder sind wirklich gut gebaut und in einer hohen Qualität fotografiert.

    Und du hast Recht, es ist nicht empfehlenswert das auf einem Mobilgerät zu gucken :D

    Danke Dir! Im Querformat geht es mit ein bisschen Zoomen sogar :D


    Viele Grüße

    Bane

  • Hi Bane,


    der Comic ist wirklich klasse und echt professionell umgesetzt. Ich habe zwischenzeitlich beim Lesen vergessen, dass ich da Dinge betrachte, die aus Lego gebaut sind. Ich will gar nicht wissen, was das neben den ganzen Foto und Editierarbeiten für ein baulicher Aufwand war, es beeindruckt mich aber sehr. Jetzt bin ich natürlich auch gespannt, wie die Story weitergeht...von mir gibt es also die klare Empfehlung: mach weiter in dem Bereich, davon will ich gerne mehr sehen :)


    Beste Grüße

    Sascha

  • Hi Bane,


    toll gestaltet und spannende Geschichte. Vor allem Deine Entscheidung für die Alte Republik als Thematik find ich lobenswert, weil so auch die anderen Zeitschienen mal bedient werden!

    Bin gespannt, wie es weitergeht.


    lg Sascha

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.