Beiträge von Scatha

    Die Wissenschaftler gehen von der Theorie in die Praxis und bauen eine Balliste, was ihre militärische Stärke steigert. Wird da in zukünftigen Konflikten mehr als nur wissenschaftliche Vorträge von ihnen kommen? Die beiden übrigen Züge nutzt die Freie Gruppe um mit einem Doppelzug Brond und 1 Einheit Stein in ihr Lager zu bringen.


    Update Blaue Garde (Freie Gruppe)


    28606880056_0d24134e08_t.jpg 50/80 28022075164_35d2d5fb8f_t.jpg 27.000 28606879576_3e2ebf24e3_t.jpg +2.000

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28023095483_0e307ebbab_t.jpg 2E 28023095283_a75502781f_t.jpg 1E


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Bauwerke: 36997662935_70d5a4c647_o.jpg 36857208331_d20c44eba6_o.jpg 36997663035_178fa6e038_o.jpg

    ----------------------------------------------

    Besonderer Status:


    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––




    Damit ist die 17. Spielrunde beendet!

    Das Königreich setzt seine Rohstoffpreise fest und kauft 8 Einheiten Stein in Großsteinen, wovon die Hälfte gleich nach Erhalt in den Bau der Bombarde gesteckt wird.


    Update Herzogtum Großsteinen (Provinz)


    28023095303_0b69b093a2_t.jpg 198 28606878926_5f527dddcf_t.jpg 84.800 28606878936_ff0b39ea4c_t.jpg +39.300

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Handelsabkommen: Arkhonmoor, Kurvenheim, Reich der Bruderschaft


    Militärbündnis: Arkhonmoor, Eisenlande, Kurvenheim

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28023095283_a75502781f_t.jpg 2.500/E 28023095493_7b2ca0760b_t.jpg 2.500/E 28023095483_0e307ebbab_t.jpg 4E


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Gebäude: 28606879006_05bd93b81d_t.jpg 28606879016_43aeb5f9ce_t.jpg 28023095373_de1e5d816f_t.jpg 28023095443_25a5bc6a30_t.jpg 28023095423_b35baf89d9_t.jpg 28613278096_766f1d6e87_t.jpg 28613278106_c945b723fa_t.jpg 28029424463_d7a6f5d694_t.jpg 36857209181_7a0f24a4aa_o.jpg  36857209001_b7864ca19f_o.jpg  36997662675_e0ea93afa4_o.jpg 28567120191_91a15582f0_t.jpg

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Besonderer Status: Im Krieg mit Ithilien


    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


    Update Königreich Kurvenheim (Provinz)


    28022074574_c4df40a1b1_t.jpg 248 28606879476_7e93b550d4_t.jpg 58.400 28606879576_3e2ebf24e3_t.jpg +48.600

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Handelsabkommen: Arkhonmoor, Eisenlande, Großsteinen, Lyssaris
, Reich der Bruderschaft


    Militärbündnis: Arkhonmoor, Großsteinen, Lyssaris


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28023095493_7b2ca0760b_t.jpg 2.500/E 28023095543_d8b5e5a941_t.jpg 3.500/E 28023095483_0e307ebbab_t.jpg 4E 28023095283_a75502781f_t.jpg 4E


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Gebäude: 28023095383_8c43289235_t.jpg  28023095423_b35baf89d9_t.jpg 28606879166_ef5bf4dc93_t.jpg 28023095373_de1e5d816f_t.jpg  28613278096_766f1d6e87_t.jpg 28613278106_c945b723fa_t.jpg  28029424463_d7a6f5d694_t.jpg  28567120191_91a15582f0_t.jpg  36857209181_7a0f24a4aa_o.jpg  36857205171_ccb227fff2_o.jpg  36857209001_b7864ca19f_o.jpg 36997662675_e0ea93afa4_o.jpg

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Besonderer Status: Orkumulator, im Krieg mit Ithilien


    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


    Zug beendet! Als letztes ist die Blaue Garde am Zug.


    * * *



    Blaue Garde (Freie Gruppe)


    28606880056_0d24134e08_t.jpg 40/80 28022075164_35d2d5fb8f_t.jpg 37.000 28606879576_3e2ebf24e3_t.jpg +2.000

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28606879196_65b3f60097_t.jpg  2E 28023095483_0e307ebbab_t.jpg 3E


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Bauwerke: 36997662935_70d5a4c647_o.jpg 36857208331_d20c44eba6_o.jpg 36997663035_178fa6e038_o.jpg

    ----------------------------------------------

    Besonderer Status: Bonuszug


    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


    Ihren ersten von insgesamt drei Zügen bitte bis morgen, Mittwoch, den 16.01.19, 19.30 Uhr.

    Großsteinen investiert in eine schwere Bombarde und steigert seine Kampfkraft deutlich.


    Update Herzogtum Großsteinen (Provinz)


    28023095303_0b69b093a2_t.jpg 198 28606878926_5f527dddcf_t.jpg 64.800 28606878936_ff0b39ea4c_t.jpg +39.300

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Handelsabkommen: Arkhonmoor, Kurvenheim, Reich der Bruderschaft


    Militärbündnis: Arkhonmoor, Eisenlande, Kurvenheim

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28023095283_a75502781f_t.jpg 2.500/E 28023095493_7b2ca0760b_t.jpg 2.500/E 28023095483_0e307ebbab_t.jpg 4E


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Gebäude: 28606879006_05bd93b81d_t.jpg 28606879016_43aeb5f9ce_t.jpg 28023095373_de1e5d816f_t.jpg 28023095443_25a5bc6a30_t.jpg 28023095423_b35baf89d9_t.jpg 28613278096_766f1d6e87_t.jpg 28613278106_c945b723fa_t.jpg 28029424463_d7a6f5d694_t.jpg 36857209181_7a0f24a4aa_o.jpg  36857209001_b7864ca19f_o.jpg  36997662675_e0ea93afa4_o.jpg 28567120191_91a15582f0_t.jpg

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Besonderer Status: Im Krieg mit Ithilien


    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––



    Zug beendet! Als nächstes ist das Königreich Kurvenheim am Zug!


    Königreich Kurvenheim (Provinz)


    28022074574_c4df40a1b1_t.jpg 148 28606879476_7e93b550d4_t.jpg 178.400 28606879576_3e2ebf24e3_t.jpg +48.600

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Handelsabkommen: Arkhonmoor, Eisenlande, Großsteinen, Lyssaris
, Reich der Bruderschaft


    Militärbündnis: Arkhonmoor, Großsteinen, Lyssaris


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28023095493_7b2ca0760b_t.jpg 5.000/E 28023095543_d8b5e5a941_t.jpg 5.000/E 28023095483_0e307ebbab_t.jpg 8E


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Gebäude: 28023095383_8c43289235_t.jpg  28023095423_b35baf89d9_t.jpg 28606879166_ef5bf4dc93_t.jpg 28023095373_de1e5d816f_t.jpg  28613278096_766f1d6e87_t.jpg 28613278106_c945b723fa_t.jpg  28029424463_d7a6f5d694_t.jpg  28567120191_91a15582f0_t.jpg  36857209181_7a0f24a4aa_o.jpg  36857205171_ccb227fff2_o.jpg  36857209001_b7864ca19f_o.jpg 36997662675_e0ea93afa4_o.jpg

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Besonderer Status: Orkumulator, im Krieg mit Ithilien


    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


    Wir erwarten den ersten Zug bis morgen, Montag, den 14.01.2019, 18 Uhr.

    Mit Sorge blickten die Götter auf die vielen Kämpfe in ihrer Domäne herab. Viel Leid und Tod spielte sich zwischen ihren Schützlingen vor ihrer aller Augen ab. Ein besonderes Augenmerk legten sie dabei auf den Goldtransport der Orken, den sie zu ihren menschlichen Kumpanen gesandt hatten. Den Angriff der Ithilier und den anschließenden Kampf wollten sie in Anbetracht der heiklen Lage nicht ohne weisen Rat entscheiden. Daher sandten sie engelsgleiche Boten zu drei Weisen aus fernen Ländern, um ihre Ansicht zu dem hin und her wogenden Kampf zu ersuchen.


    Der erste Weise " YgrekLego " sprach: "Legonauts Angriffszene gefällt mir sehr gut weil sie viel Dynamik ausstrahlt und tolle Techniken verwendet."


    ***


    Der zweite Weise " Robo Block " sprach:

    "Zunächst möchte ich sagen, dass beide Moc's absolut das 9R Gütesiegel verdienen. Bautechnisch sind beide Bauten auf einem hohen Niveau.
    Ebenfalls gefällt mir bei beiden Beiträgen seht gut, dass auf die aktuelle Jahreszeit geachtet wurde und wir somit 2 schöne Szenarien im Schnee zu sehen bekommen.
    Bemängeln möchte ich, dass mir bei beiden Moc's sowohl das Gold, als auch der Transporter fehlen.

    Zugegebenermaßen fehlt mir das nötige Hintergrundwissen um einschätzen zu können, wieviel 25.000 Gold bei 9R wirklich sind, aber in meiner Vorstellung findet ein Goldtransport nicht zu Fuß mit Rucksäcken oder Beuteln statt.

    Auch etwas glitzerndes Edelmetal hätte dem Gesamteindruck gut getan.
    Nun die “Einzelkritik“


    Zu Moc Nr. 1

    Überfall auf den Goldtransport
    Als Einleitung zu schreiben, es gäbe noch eine offene Rechnung zu begleichen, ist mir etwas zu dünn.

    Gerade wenn sich diese “Rechnung“ auf ein Ereignis bei den 9R bezieht, wäre dies eine gute Möglichkeit für einen kleinen Reminder.
    Wie gesagt, bautechnisch gibt es nichts zu bemängeln. Die Idee, ein paar Baumstämme einen Berg herunter zu stoßen oder damit einen Bergpass zu blockieren, finde ich einen kreativen Ansatz einen Konvoi zu stoppen.

    Hier hätte sich natürlich eine zerschmetterte Kutsche oder eine Ochsenkarre (Transportmittel) besonders gut gemacht.

    Das kleine Bäumchen am Gipfel gefällt mir gut. Dieses und der Zweikampf am unteren Bildrand ragen über den “Tellerrand“ hinaus und erzeugen einen tollen 3D-Effekt.
    Leider ist mir das Moc um die Minifiguren herum zu dunkel.

    Was besonders in der Bildmitte ziemlich tragisch ist, findet dort doch das eigentliche Geschehen statt, sollte dort doch der Focus liegen.
    Ob es, wie in den Kommentaren bereits erwähnt, am vermeintlich “falschen“ Winkel oder an der Beleuchtung selbst liegt, kann ich nicht sagen.

    Das 2. Foto ist etwas besser.


    Zu Moc Nr. 2

    Verteidigung des Goldtransportes
    Im Gegensatz zum Kontrahenten gibt es hier eine kleine knackige Story, die wunderbar zum Bild passt.

    Auch wenn ich mich etwas gewundert habe, dass die Blaue Garde und nicht die Mordbrenner zum Gegenschlag ausholen.
    Da ich immer erst das Bild anschaue bevor ich den Text lese, kann ich sagen der Humor und somit die Idee hinter dem Moc funktioniert.

    Besonders das bereits lädierte Auge und die Unterzahl des Ithiliers lassen eine ordentliche Tracht Prügel erahnen.
    Sehr gut gefällt mir die Mütze in der Tanne. Diese rundet die Spitze schön ab und bildet die Schnittstelle zwischen genial gemacht und völlig überflüssig.

    Der Baum selber ist toll gebaut. Besonders mag ich, dass der untere Teil grün ist. Dies wirkt sehr realistisch.
    Natürlich fehlt mir auch hier, wie in der Einleitung bereits erwähnt, der Transporter und etwas mehr Gold.
    Eigentlich bin ich der Meinung, jedem Detail seine Noppe, daher mag ich lose Teile eher nicht so.

    Da hier aber das Gesamtkonzept stimmt, kann ich das so durch gehen lassen.

    Außer beim rechten Angreifer, Minifiguren sollten m.M.n. schon auf der Haupt-Vignette stehen.
    Zum linken Angreifer möchte ich noch vorschlagen, die Axt ein Stück zu drehen, diese ist etwas schlecht zu erkennen.
    Abschließend möchte ich den Niffler noch erwähnen. Schon klar, er mag Glitzer. Vllt. ist er als Spürhund abgerichtet oder wird das Markenzeichen der Garde. Mir persönlich kommt er in zu vielen Moc's vor und funktioniert daher als Easteregg nicht mehr.


    Als Sieger des Wettstreites sehe ich hauchdünn die Blaue Garde.
    Also beendet diesen zugegeben guten Versuch eines Überfalles und rückt das Gold wieder raus! Oder wollt ihr ein weiteres blaues Auge riskieren?
    Ich wünsche allen RPG-Teilnehmern weiterhin viel Erfolg und Spaß beim weiteren Spielverlauf."


    ***


    Der dritte Weise " Xymion " sprach:

    "Angreifer oder Verteidiger, Verteidiger oder Angreifer, ene mene muh….

    Beide Kontrahenten beweisen mit ihren Beiträgen, dass sie ein Auge für die Szenerie und die Hand zum Bauen haben. Da beide einen ähnlich starken Beitrag abgeliefert haben, ist eine Entscheidung für mich äusserst schwer.


    Angreifer Ithilien/Timo

    Sehr wenig Text, zwei fast identische Bilder, eines mit seiner Schärfentiefe annähernd grenzwertig.

    Ein wenig mehr Ausdauer zur Präsentation wäre sicherlich nicht abträglich gewesen.

    Schneefläche wie Fels hätten zu Auflockerung ein wenig ‚gegenseitige‘ Farbtupfer gut vertragen.

    Mit der gewählten Perspektive steht das Bäumchen ein wenig ‚schief‘ in der Welt. Ein anderer Blickwinkel wäre für das Gewächs wohl vorteilhafter gewesen. Wobei gerade die Landschaft im ersten Bild durch die unkonventionelle Perspektive deutlich anders wahrgenommen wird, als sie real ist. (Weg wirkt von links nach rechts nach unten geneigt). Ein interessanter Effekt, welcher zur genaueren Betrachtung einlädt. Genau wie das sehr stimmige posieren der Figs.

    Alles in allem vermittelt mir dieser Beitrag einen sehr klaren Eindruck, was in der gezeigten Situation stattfindet. Beim Betrachter wird ein so präziser und klarer Handlungsablauf generiert, dass selbst die Verteidigung diesen unangefochten übernommen hat.

    Bravo, wirklich schön gebaut/erzählt, dein Überfall!


    Verteidiger Blaue Garde/Luca

    Sehr schöner erster Gesamteindruck, schöne Story, schöne Bildgestaltung, schöne klare Farbgebung. Dazu 1A sauber abgelichtet. Gute Teileverwendung mit Mütze und Händen. Und Base schön kompakt gesnottet, mit Farbspiel. Und ein sehr schön umgesetzter Baum.

    Also alles klein und fein! Sehr schön? Auf hohem Niveau, jein. Vielleicht ein wenig gar klein, findet die dritte Figur nicht einmal auf der Base ihren Platz.

    Auf den zweiten Blick wirken auch einige, kleine Dinge ein wenig unstimmig.

    Vegetation auf Base beschneit, nebenan nackt. Gleiches gilt für den Fels im Vordergrund, dieser würde für mich schneebedeckt inhaltlich viel stimmiger wirken (ich weiss, optisch passt der/die Farbtupfer so ausgezeichnet). Und die quadratische 1x1tile in weiss am Felsen ist der Illusion des organischen Bodens eher wenig zuträglich.

    Ähnliches bzgl. Unstimmigkeit, gilt auch für die Beziehung Geschichte <-> Bild. Das was story-technisch erzählt werden soll, wird praktisch nur über den Text vermittelt. Ohne Begleittext, könnte die -unwidersprochen sehr hübsche- Szene eigentlich fast alles darstellen.

    Noice, mach ja weiter so…!


    Jeder noch so neutrale Versuch einer Wertung wird immer mit Subjektivem vermengt sein. Zur Entscheidungsfindung ist für mich persönlich die Komponente RPG massgebend zu betrachten (Inhalt vor Verpackung).
    Mein Votum geht deshalb, wenn auch extrem knapp, an den Angreifer aus Ithilien.

    Dafür steh ich mit meinem Namen, Xymion :)"


    ***

    Damit stand die Entscheidung der Götter fest. Mit 2:1 Stimmen obsiegt Ithilien gegen die Blaue Garde und überfällt den Transport der Mordbrenner erfolgreich.


    Update Herzogtum Ithilien


    28606879706_1d48114efa_t.jpg 27 28606879696_1f1e8d690f_t.jpg 127.700 28022074794_1f0838f21b_t.jpg +2.400

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Handelsabkommen: Südende, Lyssaris, Brandküste


    Militärbündnis: Brandküste, Südende


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28606879196_65b3f60097_t.jpg 5.000/E 28023095283_a75502781f_t.jpg 5.000/E

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Gebäude: 28023095383_8c43289235_t.jpg

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Besonderer Status: Im Krieg mit Eisenlande, Großsteinen, Kurvenheim


    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––



    * * *



    Update Blaue Garde (Freie Gruppe)


    28606880056_0d24134e08_t.jpg 40/80 28022075164_35d2d5fb8f_t.jpg 37.000 28606879576_3e2ebf24e3_t.jpg +2.000

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28606879196_65b3f60097_t.jpg  2E 28023095483_0e307ebbab_t.jpg 3E


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Bauwerke: 36997662935_70d5a4c647_o.jpg 36857208331_d20c44eba6_o.jpg 36997663035_178fa6e038_o.jpg

    ----------------------------------------------

    Besonderer Status: Bonuszug


    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––



    * * *


    Und nun zurück zum regulären Spielgeschehen. Großsteinen kauft 8 Einheiten aus dem Reich der Bruderschaft und setzt seine Rohstoffpreise auf 2500 GM pro Einheit an.


    Update Reich der Bruderschaft (Provinz)


    28023095733_5e29713103_t.jpg 160 28606879606_593cb91038_t.jpg 46.900 28606879576_3e2ebf24e3_t.jpg +1.900

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Handelsabkommen: Großsteinen, Kurvenheim, Lyssaris, Südende

    Militärbündnis: Lyssaris, Südende

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28023095543_d8b5e5a941_t.jpg 4.000/E 28023095483_0e307ebbab_t.jpg 4.000/E 28606879196_65b3f60097_t.jpg 3E 28023095283_a75502781f_t.jpg 3E



    –––––––––––––––––––––––––––––

    Gebäude: 28023095373_de1e5d816f_t.jpg

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Besonderer Status: ---

    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


    ***


    Update Herzogtum Großsteinen (Provinz)


    28023095303_0b69b093a2_t.jpg 98 28606878926_5f527dddcf_t.jpg 164.800 28606878936_ff0b39ea4c_t.jpg +39.300

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Handelsabkommen: Arkhonmoor, Kurvenheim, Reich der Bruderschaft


    Militärbündnis: Arkhonmoor, Eisenlande, Kurvenheim

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28023095283_a75502781f_t.jpg 2.500/E 28023095493_7b2ca0760b_t.jpg 2.500/E 28023095483_0e307ebbab_t.jpg 8E


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Gebäude: 28606879006_05bd93b81d_t.jpg 28606879016_43aeb5f9ce_t.jpg 28023095373_de1e5d816f_t.jpg 28023095443_25a5bc6a30_t.jpg 28023095423_b35baf89d9_t.jpg 28613278096_766f1d6e87_t.jpg 28613278106_c945b723fa_t.jpg 28029424463_d7a6f5d694_t.jpg 36857209181_7a0f24a4aa_o.jpg  36857209001_b7864ca19f_o.jpg  36997662675_e0ea93afa4_o.jpg 28567120191_91a15582f0_t.jpg

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Besonderer Status: Im Krieg mit Ithilien


    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


    Großsteinen, wir erwarten euren zweiten Zug bis morgen, 10.01.2019, 21 Uhr.

    Ein zähes Kräftemessen um den Transport hat begonnen. Welche Seite wird über die andere triumphieren?

    Die geheime Jury wurde ernannt und wird in den kommenden Tagen zu einer Entscheidung kommen.

    Hallo zusammen,


    nach längerer Bauabstinenz möchte ich euch das kleine Moc nicht vorenthalten. Die Idee dazu hatte ich schon länger im Kopf als ich auf Johann Wolfgang von Goethes 'Der Fischer' von 1789 stieß. Als Beiwerk möchte ich euch meine Abwandlung seiner Ballade noch dazugeben. Ich hoffe, Moc und Kreation gefallen euch.


    Das Wasser rauscht', das Wasser schwoll,

    Ein Fischer saß daran,

    Sah nach der Angel ruhevoll,

    Ruhig bis ins Herz hinein.

    Und wie er sitzt und wie er lauscht,

    plötzlich das ruhige Wasser rauscht :


    Sofort reißt er an der Angelschnur,

    doch aus dem Wasser kommt kein Fisch hervor,

    er hebt den Blick,

    und sieht den Orke davor.


    Einen Fisch im Netze,

    grinsend bleckt die Fletze.




    lg Sascha

    Für ein Gewusel, aber ein tolles Gewusel :love: Bei dir kann ich mir noch ein paar Tipps abschauen, wie man mit vielen Figuren und Gruppen agiert! Auch die Bücherregale sind ein Hit, meine Versionen sahen nicht annähernd so gut aus, bestehen die Bücher aus 1x2 Tiles?

    Mein einziger, kleiner Kritikpunkt ist die Dumbledore-Figur, die sticht sofort ins Auge und wirkt an der Stelle unpassend. Vielleicht hätte ich die Kopfbedeckung da ausgetauscht.

    Viel Erfolg beim Contest!

    Sylon Vielen Dank für das Zeigen der schönen Hütte von Link!

    speedyhead Eine wunderschöne Vignette mit den Krogs. Ihre Gesichter sehen mir etwas zu hinterlistig aus, als ihr Charakter in Wind Waker rüberkam, aber dafür hast du sie super in Lego umgesetzt :love:

    Von euerem Projekt bin ich begeistert und freue mich weitere schöne Zelda-Mocs von euch zu sehen. Besonders das Ranelle-Tor, welche Twilight Princess Spieler schon kennen könnten, weckt große Erwartungen!

    Hi Markus,


    die Einleitung zu einer spannenden Geschichte? Ich bin jedenfalls erwartungsfroh und hoffe, dass du uns eine Fortsetzung noch zeigen wirst.

    Sowohl die Ablichtung, wie die Konstruktion des Ganges sind spitze. Da zeigt der Meister wieder sein Können! ;)

    lg Sascha

    Hi Petric,


    das 6030 könnte sich sogar ebenfalls in meiner Legosammlung befinden, da genau diese Castle-Reihe in meinen Kindestagen aktuell war. :love: Deine aktuelle Version eines Katapults/Pechfassschleuders kann sich sehen lassen. Der Wurfarm gefällt mir sehr gut, noch besser finde ich die Idee mit dem aus dem Rahmen tretenden Pechs. Klasse! Mich stört nur etwas, dass deine Schleuder diese Lücken/Löcher in ihrem Skelett hat, aber ich nehme mal an, dass liegt daran, weil du dich an dem 6030-Set orientiert hast?


    lg Sascha

    Hi Chris,


    dein Moc erschafft m.E. eine HdR-Atmosphäre! Die gelungenen Kriegselefanten und das Schlachtdiorama sind dir klasse gelungen. Auch die geschichtliche Einbettung in deine Fraktionsgeschichte passt hervorragend. Daher gratuliere ich zum Sieg!


    lg Sascha

    Hi Michael,


    als ich dein Moc zum besten Mal sah, dachte ich mir: Wow, das ist ja ein gigantisches Moc. Eine wahre Materialschlacht hast du ja da zusammengezimmert. Schade hingegen, dass du nicht völlig fertig geworden bist mit dem Bauen. Die bereits erwähnten Detailbilder hätte ich auch schick gefunden, um einige Einzelheiten besser sehen zu können. Was ich so ausmachen konnte, hast du einige schöne Kampfszenen geschaffen.

    Hoffentlich sieht man dein Moc nochmal, wenn du es ausstellungsfertig hast.


    lg Sascha

    Hi Simon,


    einen klasse Transportwagen hast du da gebaut. Schön hast du die Deichsel konstruiert, bei meinem letzten Transportwagen hab ich gemerkt, dass die zu bauen gar nicht so einfach zu bauen ist.

    Auch finde ich die kleinen bewachsenen grünen Fläche schön anzusehen, die runden das Bild für mich schön ab.


    lg Sascha

    Der Bund der Gerechten ernennt Richart zu ihrem neuen Rüstungsschmied.


    Bund der Gerechten (Freie Gruppe)


    28606880056_0d24134e08_t.jpg 120/140 28022075164_35d2d5fb8f_t.jpg 77.950 23835914698_8b79e37e37_t.jpg +10.000

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28606879196_65b3f60097_t.jpg 3E 28023095493_7b2ca0760b_t.jpg 2E 28023095543_d8b5e5a941_t.jpg 2E


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Gebäude: 36997662935_70d5a4c647_o.jpg  36857208331_d20c44eba6_o.jpg  36826192942_30daa64ffa_o.jpg 36997663035_178fa6e038_o.jpg 36857208651_da1daa4586_o.jpg 36997663125_42074cdd31_o.jpg 36600475400_6011d4e79f_o.jpg

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Besonderer Status: Orkumulator, 2 Bonuszüge


    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––



    * * *


    Den zweiten Zug bitte bis morgen um 21.30 Uhr!

    Die Moderation für den Zug übernehme ich an dieser Stelle auf Bitten von Fletcher.


    Stein, Stein, in Arkhonmoor will ich sein - Das Fürstentum Arkhonmoor erwirbt 4 Einheiten Stein aus dem "Steinreichen" Herzogtum Großsteinen für 20.000 Gold.


    Fürstentum Arkhonmoor (Provinz)


    28606879986_f22716da12_t.jpg 110 28023095943_4a4c99ea8e_t.jpg 126.000 28022075104_9bcc9c3856_t.jpg +21500

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28023095543_d8b5e5a941_t.jpg 5.000/E 28023095493_7b2ca0760b_t.jpg 5.000/E 28023095483_0e307ebbab_t.jpg 8E 28023095283_a75502781f_t.jpg 4E

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Handelsbündnis: Großsteinen, Kurvenheim, Lyssaris, Eisenlande

    Militärbündnis: Großsteinen, Kurvenheim, Lyssaris, Eisenlande


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Gebäude: 28606879006_05bd93b81d_t.jpg  28023095373_de1e5d816f_t.jpg 28606879016_43aeb5f9ce_t.jpg 28023095443_25a5bc6a30_t.jpg 28606879166_ef5bf4dc93_t.jpg 28023095383_8c43289235_t.jpg 28023095423_b35baf89d9_t.jpg 28029424463_d7a6f5d694_t.jpg

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Besonderer Status: ---

    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––



    * * *


    Herzogtum Großsteinen (Provinz)


    28023095303_0b69b093a2_t.jpg 98 28606878926_5f527dddcf_t.jpg 196.800 28606878936_ff0b39ea4c_t.jpg +39.300

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Handelsabkommen: Arkhonmoor, Kurvenheim, Reich der Bruderschaft


    Militärbündnis: Arkhonmoor, Eisenlande, Kurvenheim

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Rohstoffe: 28023095283_a75502781f_t.jpg 5.000/E 28023095493_7b2ca0760b_t.jpg 5.000/E


    –––––––––––––––––––––––––––––

    Gebäude: 28606879006_05bd93b81d_t.jpg 28606879016_43aeb5f9ce_t.jpg 28023095373_de1e5d816f_t.jpg 28023095443_25a5bc6a30_t.jpg 28023095423_b35baf89d9_t.jpg 28613278096_766f1d6e87_t.jpg 28613278106_c945b723fa_t.jpg 28029424463_d7a6f5d694_t.jpg 36857209181_7a0f24a4aa_o.jpg  36857209001_b7864ca19f_o.jpg  36997662675_e0ea93afa4_o.jpg 28567120191_91a15582f0_t.jpg

    –––––––––––––––––––––––––––––

    Besonderer Status: Im Krieg mit Ithilien


    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


    Arkhonmoor, den zweiten Zug bitte bis morgen um spätestens 21 Uhr!

    Hallo zusammen,


    das Neun-Reiche-Abenteuer der Adlerfestung hat nun sein Ende gefunden. Ich hoffe, dass dieses neue Rollenspielkonzept bei Euch auf Gefallen und Freude gestoßen ist. Vor allem möchte ich auf die tollen Einfälle, Mocs und Kooperationen hinweisen, wo ich, vor allem bei ersteren, viel Spaß hatte eure Entscheidungen und die tollen Mocs dazu anzusehen!

    Nichtsdestotrotz möchte ich von den Teilnehmern an dieser Stelle etwas Feedback erhalten, um für mich persönlich Bilanz zu ziehen, was euch gefallen bzw. euch nicht gefallen hat. Konkret was man an diesem Konzept verbessern könnte, wo es eures Erachtens Schwachpunkte gibt etc.


    Ich habe mir bislang schon einmal folgende Punkte notiert:


    Regelfragen und verbundene Unklarheiten:

    Im Vorfeld gab es einige Rückfragen und Unklarheiten zu Aktionen, Bauten etc. Da ich mir dieses Regelwerk hier selbst überlegt habe, war ersichtlich, dass mir das ein oder andere durchgehen wird bzw. die Erklärung eingangs, vielleicht nicht immer geläufig war.


    Mocs/Bauten vom Spielleiter:

    Da außer Text von mir bautechnisch nichts kam, stellte ich mir die Frage, ob ich vielleicht das ein oder andere hätte bauen sollen, um gewisse Ereignisse noch zusätzlich zu visualisieren.


    Wenn Euch noch etwas aufgefallen oder aufgestoßen ist, lasst es mich hier gerne wissen.


    lg Sascha

    Um Haaresbreite konnte Dinzz den reflektierten Pfeil ausweichen. Er warf sich der Länge nach zu Boden. Für einen Augenblick dachte er schon, es wäre nun vorbei, doch da setzte die Musik ein. Sie erfüllte den Raum und schwängerte die Luft mit einem lieblichen Ton. Sofort wurde Dinzz warm ums Herz und all seine Müdigkeit und Erschöpfung viel von ihm ab. Er schöpfte neuen Mut und Kraft, hatte die Musik auch ihren Anteil daran?

    Nun ging es sehr schnell. Die Gruppe überwältigte den Kommandanten, der, trotz seiner Waffe, mit ansehen musste, wie sie ihm langsam von der Hand glitt. Bevor er jedoch die Kräfte des Panzerhandschuhs für einen gewaltigen Angriff mobilisieren konnte, wurde es vor Turgon Nevats Augen schwarz und er brach tot zusammen. Als Elinor wieder auf ihre normale Größe wuchs, hielt sie noch immer den Handschuh fest umklammert. Ihre elfischen Augen musterten das Artefakt und sie erkannte seine böswillige Natur. Bevor jedoch sie oder einer der anderen etwas tun konnte, ertönte aus dem Inneren des Handschuhs ein markerschütterndes Kreischen. Sofort rissen alle die Hände schützend an die Ohren, außer Elinor, deren elfische Disziplin es ihr gebot, weiterhin den Handschuh zu umklammern. Als der Handschuh noch anfing in purpurnen Flammen zu brennen, ließ sie das Artefakt los. Es fiel klappernd auf den steinernen Boden und schwand in einer Flammenwoge. Weder Asche noch Schlacke blieben zurück. Der Handschuh war verschwunden.


    Als Morugg und Anselmus das Tor der Adlerfestung erreichten, bot sich ihnen ein merkwürdiges Schauspiel. Soldaten kamen ihnen einzeln oder in kleinen Gruppen entlegen gelaufen. Doch von den Beiden nahmen sie weder Notiz noch antworteten sie auf die fragenden Rufe der Beiden. Als sie schließlich die Festung erreichten, sahen sie den Kampfort mit all seinen Schrecken. Doch so sehr sie der Anblick der verkohlten und entstellten Leichen verstörte, umso mehr freute es sie ihre Kameraden munter und gesund wiederzusehen. Rasch wurden die verschiedenen Erlebnisse ausgetauscht und von den vergangenen berichtet.

    Mit dem Tod des Kommandanten war die Moral der Soldaten des Kaiserreichs rasch zusammen gebrochen. Der Sieg über den erfahrenen Strategen und Kämpfer hinterließ bei den Soldaten einen bleibenden Eindruck. Nachdem Soldaten der Bruderschaft die Festung wieder unter Kontrolle gebracht hatten, rollte er angekündigte Wagen mit feinsten Porzellan sicher über den Bergpass in Richtung der Neun Reiche. Die Herrscher und Anführer freuten sich über den Sieg und feierten ihre Heldengruppe.


    Als Dank für ihre Mühen und Leid wurden den Fraktionen folgende Geldmittel zugeteilt:


    Berechnung: FB-Bonus (Provinz 2000 GM, FG 3000 GM) + Erfolgsboni (12x12 Moc, 15.000 GM)


    Kapul’Bashkaum (FB-Boni + Erfolgsboni/12x12-Moc = 18.000 GM)

    Kaiserreich Eisenlande (FB-Boni + Erfolgsboni/12x12-Moc = 17.000 GM)

    Mordbrenner (FB-Boni + Erfolgsboni/12x12-Moc = 18.000 GM)

    Klan der Steinpranke (FB-Boni + Erfolgsboni/12x12-Moc = 18.000 GM)

    Bund der Gerechten (FB-Boni + Erfolgsboni/12x12-Moc = 18.000 GM)

    Königreich Kurvenheim (FB-Boni + Erfolgsboni/12x12-Moc = 17.000 GM)

    Herzogtum Lyssaris (FB-Boni + Erfolgsboni/12x12-Moc = 17.000 GM)

    Ithilien (FB-Boni + Erfolgsboni/12x12-Moc = 17.000 GM)

    Die blaue Garde (FB-Boni + Erfolgsboni/12x12-Moc = 18.000 GM)

    Herzogtum Großsteinen (FB-Boni + Erfolgsboni/12x12-Moc = 17.000 GM)



    *Ende des Szenarios*

    Das sah gut für Hammerfaust und die seinen aus. Sie hatten das Lager und die Insassen überrumpelt. Er rechnete zwar noch mit einem sinnlosen Aufbäumen der Anwesenden, doch wollte er unnötiges Blutvergießen um jeden Preis vermeiden. Davon hatten die Dragonier bereits schon zu viel verloren…

    Die Konversation des Menschen mit dem Halbgeschöpf entging ihm nicht. Die Tatsache, dass sich ein ehemaliger Dragonier unter ihnen befand, brachte Hammerfaust neue Hoffnung ein. Die Kinder Dragonias waren nun zwar in alle Winde und Welten zerstreut, doch diese Begegnung hier, kündete von Schicksal. Mit einer Handbewegung befahl er seinen Untergebenen die Bögen zu senken. Flankiert von seiner dreiköpfigen Leibgarde trat er bis zu fünf Schritt an Morugg, Loren und Anselmus heran.

    „Sohn Dragonias, dein Blut und das der deinen soll hier nicht vergossen werden. Bitte, Bruder, ziehe dich zurück“, sprach der Heerführer sanft. „Dein Anliegen hier ist nicht ohne Grund, doch auch wir sind hier mit guten Gründen.“


    Gute Gründe bewogen sicherlich auch Martin, als er in Form einer Eule das Gebirge und die Festung weit unter sich ließ. Die vielen Soldaten, die seinetwegen gestorben waren, lasteten schwer auf seinem Gewissen. Auch sein Körper erinnerte ihn an seine materielle Vergänglichkeit. Die Schmerzen der vielen Wunden, verursacht durch Speere und Pfeile, waren als Eule nicht zu vergleichen, als er noch in der Gestalt eines Drachen war. Doch bald würde er landen müssen, sich verarzten lassen und Ruhe gönnen und dann? Das würde sich zeigen…


    Als Ottokar in seinem brennenden Eifer das Quartier des Kommandanten stürmen wollte, wurde er barsch zurückgehalten. Sire Edmure hatte seinen stählernen Griff an Ottokars unverletzten Arm gelegt und den jungen Kämpfer aufgehalten. Bevor Ottokar einen wütenden Protest erwidern konnte, deutete der Ritter den Gang entlang. Dort auf der anderen Seite des Ganges konnten sie einen bulligen Mann entdecken, der ein kurioses Bild von sich gab. Er besaß die Statur eines erfahrenen Kämpfers, davon zeugten zahlreiche Narben auf der unbedeckten Haut, doch seine Kleidung zog die meiste Aufmerksamkeit auf sich.

    Bloß in eine schlichte Lederrüstung bekleidet, stand er da, den Rücken zu ihnen gewandt. Neben diesem Schutz trug er einen schlichten Eisenhelm ohne Visier. In der rechten Hand hielt er ein todbringendes Landschwert, während die linke Hand verborgen war in einem panzernden Handschuh ruhte.


    Die Aufmerksamkeit des Kommandanten galt dem Trio vor ihm. Sie waren ihm über den Weg gelaufen, bevor er sich um diesen Drachen im Hof hatte kümmern können. Zwei Menschen und eine Elfe wagten es in seine Festung einzudringen. Die Aufforderung zur Aufgabe veranlasste ihn bloß zu einem müden Lächeln. Als Antwort erhob er das Langschwert und führte einen schnellen Streich gegen Dinzz. Dieser hatte mit einem Angriff gerichtet und wich zurück, dadurch verfehlte sein Pfeil den Kommandanten knapp. Dieser hetzte sofort nach und drängte Dinzz im schmalen Gang zurück. Die Drei befanden sich nun in einer misslichen Lage. Der Gang nahm ihnen den Vorteil der zahlmäßigen Überlegenheit, auch hinderten die Attacken des Kommandanten Dinzz daran, einen weiteren Pfeil aufzulegen. Als dessen Lage zunehmend bedrohlicher wurde und der Kommandant eine Lücke in Dinzz Verteidigung fand, hielt er mit schmerzerfülltem Gesicht inne.

    Ein Dolch lugte aus der Schulter des Kommandanten hervor. Sebastien hatte diesen in höchster Not geworfen und getroffen. Die Spitze hatte sich problemlos durch das Leder gebohrt. Sire Edmure, gefolgt von Ottokar, hatten die Entfernung zum Kommandanten aufgeholt und nun war dieser umkreist. Siegesgewiss rückten die sechs Gefährten vor.

    Der Kommandant jedoch gab, wie von Sinnen, ein Lachen von sich. „Ihr müsst schon mit mehr kommen, um mich zu besiegen!“, brüllte er ihnen entgegen. Sire Edmure hatte genug, er stürmte vor, dass Schwert erhoben, um mit einem Stich diese ganze Sache ein Ende zu setzen. Der Kommandant parierte jedoch den Angriff. Bevor Sire Edmure seinen nächsten Angriff umsetzen konnte, passierte etwas ungewöhnliches. Mit unnatürlicher Geschwindigkeit raste die gepanzerte Faust vor und trat Sire Edmure vor die eiserne Brust. Es ertönte ein metallendes Scheppern und Sire Edmure wurde von einer unsichtbaren Kraft nach hinten gestoßen. Sein Körper flog mit rasender Geschwindigkeit den Gang entlang, erfasste den armen Ottokar und beide kamen in einem Knäuel vor Sebastiens Beine zum liegen.

    Melia, Elinor und Dinzz waren geschockt von dieser Reaktion, doch Dinzz Reflexe hatten die Oberhand genommen und in der Zwischenzeit einen Pfeil aufgespannt und direkt auf die Brust des Kommandanten abgeschossen.

    Doch statt zu treffen, blieb der Pfeil wenige Zentimeter vor dem Kommandanten in der Luft schweben. Geschockt beobachtete Dinzz den in der Luft verharrenden Pfeil, als dieser sich plötzlich wie von Geisterhand bewegt, umdreht und genau auf seinen Urheber zurückflog.

    Ein boshaftes Grinsen stand dem Kommandanten ins Gesicht geschrieben, dass sanft erhellt wurde, von dem weißen Glimmern, dass der Panzerhandschuh an seiner linken Hand von sich gab.


    Währenddessen war die Situation im Lager zum Reißen gespannt.


    Letzte Aufgabe:

    Teil I - Das Lager

    Die Situation hat sich entspannt, Hammerfaust, Heerführer der Exildragonier sucht das Gespräch mit den Lagerinsassen. Doch was werden diese tun? Abziehen oder mit geschickten Verhandlungen Hammerfaust von ihren wohlwollenden Absichten überzeugen können?

    Eine Vignette oder Moc, ganz egal, hier steht die Diplomatie im Vordergrund. Löst die Situation endgültig!


    Teil II

    Das ist sie - die geheime Superwaffe des Kommandanten! Der Panzerhandschuh verleiht dem Kämpfer blitzschnelle Bewegungen, steigert seine Kraft und Geschosse werden blockiert. Gefährliche Vorteile, die nur mit List und Tücke bezwungen werden können. Welche Taktik ist unter Rücksichtnahme aller vorhandenen Fähigkeiten wohl die beste?

    Überlegt Euch zusammen eine Taktik und visualisiert den finalen Bosskampf zwischen dem Kommandanten Turgon Nevrat, ausgerüstet mit dem Panzerhandschuh und der Spielergruppe in einem Moc.


    (Möglich sind auch einzelne Module, die zusammen ein Gesamtkampf-Moc darstellen. Bsp. rolli baut was für die Dinzz, Elinor und Mela und Dunkler Vater für Sire Edmure, Ottokar und Sebastien, was diese gleiche Situation - Kampf gegen den Kommandanten - zeigt.)


    Ihr habt wieder eine Woche Zeit, bis zum Dienstag, den 23. Oktober 19 Uhr.