Beiträge von speedyhead

    Dieser Wettbewerb gefällt mir super! Da bin ich sowieso gerade im Thema und nun habe ich eine zusätzliche Motivation, auch mal eines der geplanten MOCs für die CC im März fertig zu stellen. Von mir gibt's auf jeden Fall einen :thumbup: an das Orgateam. Schön, dass ihr euch Gedanken macht und für die Bewertung neue Wege sucht.


    Zu der "Mecker"-Diskussion muss ich allerdings auch noch was loswerden:

    Ich habe den Beitrag von Brixe tatsächlich als meckern empfunden, hingegen war @HawaiiToads Beitrag für mich einfach eine Frage zum Bewertungssystem. Es gibt doch, unabhängig von Geschlecht und Alter, immer Wettbewerbsthemen, mit denen der ein oder andere nichts anfangen kann. Es ist auch ok, an dieser Stelle zu schreiben, dass man selbst mit dem Thema nichts anfangen. Eine grundsätzliche Diskussion über die Themenauswahl nach Neigung, Geschlecht, Alter oder was auch immer gehört aber in den Feedback Thread.

    Marion, ich kann es nachvollziehen, wenn du mit der Auswahl an Wettbewerbsthemen nicht glücklich bist, aber für mich schwingt an deinem Beitrag in diesem Thread ein "Jungs, da hättet ihr euch aber für mich was besseres ausdenken können" mit. Vielleicht war es von dir nicht so gemeint, aber das ist bei mir so angekommen.


    Abgesehen davon kann ich mich nicht daran erinnern, dass ein TFOL über die Themenauswahl des letzten Contest "gemeckert" hat :S


    Beste Grüße

    Sascha

    Ich habe mir dazu auch schon ein Video angeschaut, ich bin mal gespannt, wie am Ende bei den Sets die Transformationen funktionieren. Das Thema an sich finde ich toll, endlich mal wieder etwas, das entfernt in Richtung der großartigen Monster Hunter geht. Das ganze AR-Ding brauche ich nun mal überhaupt nicht, ich bin aber auch nicht die Zielgruppe dafür. Wenn es uns dafür nette Sets, Figuren und Teile beschert, nehme ich es aber gerne in Kauf ;) Mein Favorit nach den ersten Bildern ist definitiv das Boot (Geister-Krokodil = :love:, Tentakel an der Minifig = :love::love:) , aber auch die Highschool sieht in der Monsterversion echt cool aus.

    Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner, das Ergebnis entspricht auch meinen persönlichen Favoriten in diesem Wettbewerb. Die Fülle und Qualität der Beiträge waren sehr beeindruckend, einen Platz auf dem Treppchen hätte am Ende jeder verdient gehabt. Es ärgert mich nun doch ein wenig, dass ich nicht meinen inneren Schweinehund überwunden und mich mal konsequenter an den Bautisch gesetzt habe. Das Thema fand ich jedenfalls super gewählt, dafür auch ans Team einen :thumbup:


    Beste Grüße

    Sascha

    Die ersten drei Wochenenden im März wäre ich raus, bei mir ginge es erst wieder ab dem 23.03.

    Der nächste fixe Stammtisch ist ja dann auch wieder am 13.04., da bin ich auf jeden Fall dabei.

    Danke für die kleine Geschichtsstunde Chris. Habs direkt mal gegoogelt, da mir der ganze Vorfall nicht bekannt war. Das ist natürlich ein etwas anderer Ansatz, den Valentinstag zu feiern, aber das MOC fängt die Szene sehr gut ein. Mir würde auch nicht einfallen, wie man die Lagerhalle und das Erschießungskommando auf der kleinen Fläche besser darstellen kann.


    Beste Grüße

    Sascha

    Eine sehr schöne und zum Wild West Thema hervorragend passende Bank Kevin! Das Farbschema des Gebäudes gefällt mir gut, ebenso das Schild mit dem gebauten Bank Schriftzug. Der Boden in dark brown sagt mir dagegen nicht so zu, ich verstehe, dass du dich da farblich von dem braun des hölzernen Vorbaus der Bank abheben wolltest, es wirkt auf mich aber so, als ob sich davor eine große Matschfläche ausbreitet. Aber vielleicht ist das ja im Spiel tatsächlich so, das weiß ich natürlich nicht...;) Auf jeden Fall wird das ein beeindruckendes RDR2-Line-Up! :thumbup:


    Beste Grüße

    Sascha

    Den Dampfboot-Willie hätte ich jetzt aufgrund bestehender Lizenz auch nicht auf der Rechnung gehabt, kapiere ich ebenfalls nicht. Trotzdem für mich als langjährigen LTB-Leser ein nicht uninteressantes Set. Friends habe ich nie geguckt, ich kann auch nicht einschätzen, wie groß da die Schnittmenge bei den Legofans ist. Für mich ist das aber nix, es sei denn, da stecken ein paar interessante Teile drin (und nein, damit meine ich bestimmt nicht Jennifer Aniston :D)


    Beste Grüße

    Sascha

    Die Sets sehen aufgrund der Farbgestaltung und thematischen Ausrichtung (Schatzsuche, Karussell, Mech) für mich so aus, als wären sie für eine jüngere Zielgruppe entwickelt worden als die JW-Sets zu den Filmen. Warum das dann aber wieder mit einer teuren Lizenz gekoppelt sein muss, verstehe ich auch nicht. Eine eigene Dinoreihe hätte ich besser gefunden.


    Schön, dass der Triceratops noch mal aufgelegt wurde, den Baryonyx finde ich auch gelungen, wobei ich hoffe, dass die hässliche Lücke an seinem Hals ein Baufehler ist. Über dieses beiden Sets würde ich aufgrund der Dinos bei entsprechendem Rabatt nachdenken, zumal es so aussieht, als wären in dem einen die Eier in tan. Die Videokassettenfliese ist auch cool.


    Den Mech brauche ich persönlich überhaupt nicht, aber die werden ja mittlerweile in gefühlt jedes zweite Set gepackt, das keinen Hubschrauber enthält. Aber nach dem Poison Ivy- "Mech" wundert mich gar nichts mehr...^^

    Das entspricht für mich jetzt leider nicht so ganz den Erwartungen, die durch den eingereichten Beitrag geweckt wurden und irgendwie sieht das auch nicht aus wie ein 60 Euro Set. Mit den vier Figuren könnte ich leben, wenn es dafür ein paar mehr Kleinigkeiten wie das Ortsschild oder die Straße mit der Kippfunktion ins Set geschafft hätten. Ich denke, das Set wird trotzdem seine Fans finden, mich hat es bisher nicht überzeugt.


    Avatar

    Es ist ein Bild aufgetaucht (zu sehen auf Promobricks), es ist ein Haus mit dabei. Das Stoffdach des Autos sieht auch interessant aus. Was ich aber absolut nicht verstehe ist warum die unteren Seitenteile des "Heckfensterrahmens" des Autos grau sind und der obere Teil schwarz ist? (sieht man auch schon auf dem ersten Bild) Das ist doch eigentlich alles Holz, oder nicht? So ein unschöner Farbfleck tut doch weh in den Augen, mir zumindest...


    Liebe Grüße

    Thomas

    Das fällt tatsächlich unschön auf, bisher gibt es die beiden Hingeteile aber nicht in braun. Sieht nach einer Sparmaßnahme aus...


    Beste Grüße

    Sascha

    Die dunklen Wellen sind mir auch sofort aufgefallen, zusammen mit dem lauernden Auge des Kraken wirkt die Szene besonders düster und man kann sich die Not des armen Schiffbrüchigen gut vorstellen.


    Eine wirklich gelungene Vignette :thumbup:


    Beste Grüße

    Sascha

    Hallo Kevin,


    dieses mal also ein Sumpf. Wieder hast du sehr schön und detailreich die Landschaft gestaltet, am besten gefällt mir hier der Alligatorkopf, der halb aus dem Wasser schaut. Das sieht schon sehr echt und bedrohlich aus, davon hättest du ruhig noch ein paar mehr einbauen können. Oder laufen die Tierchen in dem Spiel eher frei herum?


    Beste Grüße

    Sascha

    An dieser Stelle auch noch mal herzlichen Glückwunsch von mir Jonas!


    Es sind in der Tat einige interessante Modelle dabei, trotzdem ragen auch für mich der Saloon und die Burg heraus. Auch das Feuerwehrauto finde ich sehr schön, leider hat mein selbst gestecktes Budget nur eine Vorbestellung zugelassen. Nachdem wir ja schon beim Stammtisch über die tollen Teile, die in dem Saloon verbaut sind, gesprochen haben, musste es natürlich dieses Modell werden. Daneben ist gefallen mir aber auch das Thema und das Design ausgesprochen gut. Und ein paar Lone Ranger Figuren hab ich hier auch noch irgendwo rumfliegen...;)


    Beste Grüße

    Sascha

    Hi Marion,


    das ist ja wirklich mal eine volle Ladung 80er, genauso habe ich mir das vorgestellt, als ich das Thema des Wettbewerbs gelesen habe. All die kleinen und großen Referenzen an dieses Jahrzehnt sind dir super gelungen, besonders die Kombination aus Telefonzelle und Briefkasten haben es mir angetan, aber auch das Golf I Cabrio ist ein Traum :love: Toll sind aber auch die auf 80er gestylten Minifiguren, Wahnsinn, wieviele du da zusammengesteckt hast.


    Leider habe ich selbst es zeitlich nicht geschafft, einen Beitrag zu bauen, aber meine Ideen gingen genau in die Richtung, die du umgesetzt hast. Der einzige Unterschied wäre gewesen, dass bei mir als Jahrgang 1979 die Prioritäten eher auf Castle Grayskull, Thunderhawk, den Drei ???, einer Monorail und dem NES gelegen hätten ;)


    Viel Erfolg bei dem Contest!

    Sascha

    Hallo Kevin,


    ich kann sehr gut nachvollziehen, wie ein Videospiel so fesselnd sein kann, dass man dazu eine Menge Bauideen und vor allem Lust hat, diese umzusetzen. Leider bin ich selbst nicht ganz so schnell wie du. Beeindruckend, was du hier für eine Schlagzahl hinlegst. Ich antworte nun mal an dieser Stelle stellvertretend für all deine anderen MOCs, denn mir gefällt diese Serie als bisheriges Gesamtwerk unglaublich gut (auch ohne dieses Spiel zu kennen...). Super finde ich die Bandbreite, die du erzeugst, sei es mit dem Meteor-Haus, der Schneehütte oder nun dieser Kutsche. Dazu gab es noch eine Wüsten und eine Flusslandschaft, ich freue mich jetzt schon sehr, dass alles in Stuttgart zu sehen.


    Die gepanzerte Kutsche aus diesem MOC finde ich sehr gelungen, am besten gefällt mir aber als Detail der Reifen als Zaumzeug für die Pferde. Auch landschaftlich ist hier wieder alles top gebaut, ich freue mich schon auf den nächsten Teil dieser Serie.


    Beste Grüße

    Sascha

    Da geht es mir wie Lars, ich habe Alf ab der ersten Folge im ZDF verfolgt und war großer Fan inklusive Alf-Hörspiele, Alf-Bettwäsche und Alf-Kuscheltier. Trotzdem wäre ich nie auf diese Serie gekommen, als ich aber den Titel dieses Threads gelesen habe, fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Da hattest du wirklich eine coole Idee Marcel! :thumbup:


    Dein MOC ist echt genial, besser kann man den kleinen Kerl nicht aus Legosteinen bauen und die Szene in der Durchreiche ist natürlich ikonisch. Da fehlt eigentlich nur noch Lucky auf der Flucht ;)


    Du hast mich auf jeden Fall sehr glücklich gemacht mit diesem Beitrag, ich sehe da spontan "Null Problemo" mit einem der vorderen Plätze im Wettbewerb :D


    Viel Erfolg und beste Grüße

    Sascha

    Es bleibt für mich dabei: der Preis für die coolsten Sets zu einem Legofilm geht nach wie vor an den Ninjago Movie. Bis auf die Space Squad sind die Sets allenfalls nett. Da schaue ich mir lieber die Teilelisten an freue mich auf neue brauchbare Teile, die uns die Sets bringen werden. Nachdem nun die ersten Reviews auftauchen, haben auch leider die Sets, die auf den ersten Blick interessant erschienen, für mich einiges verloren. Allen voran Apocalypseburg, nicht nur wegen des UVP und der Hogwartscastlegedächtnisstickerschlacht, mir ist das Gesamtbild viel zu zusammengewürfelt. Alles, was an Apoca-Elementen vorhanden war, wurde da offenbar reingehauen: hier noch ein Speer drauf, da noch drei verschiedene Fensterelemente rein und dort ein paar Ketten und Leitern in die Gegend gehängt. Gefällt mir überhaupt nicht :thumbdown: