RB 1 - Dragonia - Hammer und Schwert

  • Nach dem der erste Grenzposten fiel war klar das Gehandelt werden musste und so traf sich der shurtùgal ,seine bessere seite und seine oberste Kriegerin Xena im Drachengarten hinter der Zitadelle in Drake."Herr,wir müssen unsere Truppen von der grenze abziehen und die bevölkerung der Dörfer evakuieren":sprach die Commandantin


    "Unsere Truppen abziehen wohin ?" frage der shurtùgal.


    " In unsere befestigten Stadte im Landes inneren ihre Mauern werden den feind verlangsamen oder sogar dauerhaft aufhalten.den in einer offenen Feldschlacht sind wir unterlegen."-Xena


    "Hm..Unsere Stadtmauern sind stabil ja nur ich befürchte die Kurvenheimer werden diese schnell untergraben..wir könnten gräben ausheben lassen und diese mit wasserfüllen wenn dann ein tunnel gegraben wird wird er einstürzen und wir wissen wo er ist...aber was in städten die keinen see oder fluss unsich haben...."Shurtùgal.


    " Nun herr..wir könnten dort löchergraben und diese mit giftigem getier füllen und wenn ein tunnel dann darauf trifft werden die tiere die angreifer schon in die lust am graben austreiben."-Xena


    "Nundenn lasst die nachricht über unsere Pläne im Lande verteilen..und lasst mich bitte allein ich möchte meditieren auch du meine Shurtu`galia geh bitte ich komme in ein paar minuten nach.."-Shurtùgal.

    26585120159_d615f5b013_c.jpg">

    "Jawohl Sir".

    38305668876_714dd6a0c8_c.jpg

    Nach einigen Minuten der ruhe höre der Shurtùgal auf einmal eine stimme ihn rufen..Er öffnete die augen und sah eine Valküre die vom Himmel herabstieg und zu ihm sagte:" Höre her oh Shurtùgal,ich bringe dir gutte und schlechte kunde...die gute ist das die valküren für euch kämpfen aber die schlechte ist das eine eurer städte bereits belagert wird und wir nicht rechtzeitig eingreifen werden können"-Xena

    "Welche stadt ?"

    "Die stadt Carvalhal"

    "Lebt dort nicht der schmied Roran..hm.. er dürfte die Angreifer eine geraume weile beschäftigen ,ich werde sofort eine spezial einheit dorthin entsenden."

    "In ordnung oh shurtùgal wir werden euch beistehen."


    38329820612_c96352fc68_c.jpg

    ------------------------------------------------

    IN der stadt Carvalhal:

    "Los Männer haltet sie auf!"

    " Jawohl Eisenhammer !!!"

    Eisenhammer Rorans neuer Heldenname seit er das stadttor fast 3 stunden seit dem ersten angriff gehalten hatte mit seinem Schwerem Schmiedehammer zerschlug er die Rüstungen seiner feinde als wären sie dünne holzlatten....

    seit 3stunden schon ? wie die zeit davon eilte und immer noch keine verstärkung in sicht gut in der ganzen stadt herschten kämpfe und dies war ein neben tor der stadt und wie es haupttor zuging wollte er garnicht wissen. was er nicht wusste war das sein Tor das meist umkämpfte tor der stadt war da das Haupttor als zumassiv galt als es hätte durchbrochenwerden können und so versuchten die angreifer nun über ein tor in die stadt einzudringen.

    "Eisenhammer!"-"ja!"-" ein Drachenvogel brachte grade eine nachricht !"-"Und?!?"-"Verstärkung habt noch eine stunde und eine Legion von Kriegern wird uns zu hilfe kommen!"-"eine stunde !-bis dahin haben wir doch die feigenhunde schon längst erledigt!"-"JAWOHL!"

    und so ging diese Schlacht als die Heldenstunde von Eisenhammer in die chronicen von dragonia ein.doch leider wird er nicht mehr die Barden seine Heldentat verkünden hören,denn kurz bevor die legion eintraf wurde er nach 4 stunden kampfes ohne pause von einem Kriegsbären erschlagen aber wie ein wahrer held schlug er mit letzter kraft seinen hammer und zertrümmerte den schäde des bären und so werden Legenden Geboren im letztem Atemzug eines Heldes im Kampfe....

    24489221968_f0c5d9f830_c.jpg


    38329840022_97f72f6a66_c.jpg

    ----------------------------------

    Als der Shurtu`gal davon hörte erlies er das man immer an ihn gedenken sollte an Eisenhammer den Bärenzertrümmerer......

    Danach machte sich der Shurtu`gal auf zum Drachenklösterum dort eine Entdeckung in augenschein zunehmen.


    38360256611_dd711c2b2c_c.jpg

    Ein Portal was in die uralte heimat der Drachen führen soll.

    Dort angekommen beschloss der shurtu`gal das alle bewohner dragonias durch dieses Portal in sieben gruppen aufgeteilt nach dragaria reisen sollten.

    24489238868_015653a848_c.jpg


    26585124879_5db8f57ef5_c.jpg

    -------------------------------------------------------------------------

    Nun denn ihr herren ,ihr werdet den shurtu`gal nicht mehr in dragonia in finden gescheige denn einen Drachen denn diese sind fort aufgebrochen in ihre wahre heimat nach Dragaria.


    Absofort regieren die valküren und der Rat der krieger in Dragonia.


    ich hoffe euch gefällt meine kleine moc reihe.


    achso und hier noch ein abschiedsbild des Heldens Eisenhammer und eines des shurtu`gals.

    24523515068_83dffc63f9_c.jpg

  • Hi Benima,


    wow, das ist mal eine schöne MOC-Reihe :) Die Geschichte ist sehr lebhaft geschrieben und man merkt direkt die Hektik, die momentan in Dragonia herrscht.


    Die MOCs sind schön gebaut. Besonders die Rundbautechnik beim Portal-Schrein gefällt mir, habe ich so noch nicht gesehen und muss ich mir merken :) ! Beim Carvalhal-MOC spürt man ebenfalls das Chaos der tobenden Schlacht. Sehr schade, dass Eisenhammer im Kampf gefallen ist. Fand den Charakter sehr cool! Und steht da Thor :D ?


    Ich hoffe, das Portal führt alle an den sicheren Ort, den sie sich wünschen!


    Gruß,
    Chris

  • Hi Benima,


    schöne Moc's die wirklich viel erzählen.

    Wie @Dr.Zarkow gefällt mir auch die Person Eisenhammer sehr gut, das lustige ist ich habe selbst noch nen Schmied der Stahlhelm heißt (die sind wohl alle Verwandt ;)). Irgendwie tut es mir leid, dass die Drachen nun keinen festen Wohnort mehr haben, aber wer weiss ... in freier Wildbahn werden sie meist viel größer... . Hoffe der Drachenorden hält was er Djego versprochen hat nämlich, dass sie immer bestehen werden denn dieser Drachenkult ist einfach eine Bereicherung der 9R.

    Das wars dann von mir erstmal ;)


    Grüße Timo :)

  • Hallo benima,


    den Eisenhammer finde ich als Person ganz interessant. Schade, dass er es nicht durchs Portal geschafft hat. Naja, irgendjemand musste ja versuchen Dragonia zu verteidigen. Foto 5 gefällt mir daher auch tatsächlich gut. Es zeigt die Dynamik der Schlacht - wenn auch von Oben fotografiert, was ich an den anderen Fotos nicht so mag. Hier ist es aber die richtige Perspektive :thumbup:

    Auch das MOC auf Foto Nummer 6 gefällt mir, weil es ein interessantes Boot zeigt. Die Figuren auf dem letzten Foto sind auch sehr cool.


    LG, Ben

  • Erstmal danke euch ^^.

    Und Eisenhammer:/ nun mit Magie ist ja fast alles möglich 8).mal sehn obs in nicht wieder unter die lebenden zieht ;) man weis ja nie..

    Und das Boot hm das hat es irgendwie in eine andere Zeit verschlagen.. :D..

    Und Chris das Boden Muster kommt von nem Kreis aus Gelenken den ich im Boden versenkt habe ich mache mal bei Gelegenheit 1-2 Fotos und erklär die Bauweise etwas ;).