Avatar

1929 - Prohibition And Great Depression

  • Liebe Rogues,


    hier mein Beitrag für den aktuellen Contest 'American Dream'. Ich habe mir die Frage gestellt, was für mich - rein stereotypisch - der amerikanische Traum eigentlich ist.

    Dabei bin ich natürlich auf zwei Ereignisse gestoßen, die in der Zeit spielten: die Weltwirtschaftskrise (Great Depression) und die Prohibition. Vor dem Hintergrund, dass es für viele Einwanderer der 'amerikanische' Traum war, reich zu werden - oder zumindest monetär gesund - vom Tellerwäscher/ Schuhputzer/ ... zum Millionär sozusagen - habe ich mich hingesetzt und das folgende MOC gebaut, welches die drei Dinge widerspiegeln soll.

    Als Musiker oder Bauchladen-Verkäufer in den Straßen Geld verdienen (From rags to riches), Geld als Anleger verlieren (Great Depression) - oder auf ganz illegale Manier Geld verdienen durch den Verkauf von Alkohol während der Prohibition.


    Aber seht selbst:


    1929 - Great Depression and Prohibition 4 by Ben Tritschler, auf Flickr



    Und hier noch Nahaufnahmen:


    1929 - Great Depression and Prohibition 2 by Ben Tritschler, auf Flickr


    1929 - Great Depression and Prohibition 3 by Ben Tritschler, auf Flickr


    Und noch eine weitere Gesamtansicht:


    1929 - Great Depression and Prohibition 1 by Ben Tritschler, auf Flickr



    Ich hoffe euch gefällt das MOC. Angefangen hat es mit dem Transporter, den ich bei Gelegenheit noch einmal näher vorstellen werde. Muss allerdings erst Fotos davon machen.

    Ich wünsche allen Teilnehmern ein gutes Abschneiden beim Contest! Bin gespannt was da noch alles kommt. :)


    Viele Grüße

    Ben

  • Hi Ben, toll dass es bei dir auch noch zu einem Beitrag gereicht hat. Du hast wohl die wichtigsten Themen der Zeit in deinem Moc untergebracht, ich bin begeistert von all den tollen Figuren. Mein persönliches Highlight ist die "Rückwand", hast gleich mal gezeigt wie schick diese neuen Arch Teile sind. Vom Wagen sieht man leider etwas wenig, aber da hast du ja bereits weitere Bilder in Aussicht gestellt.


    Grüße

  • Avatar

    Mein persönliches Highlight ist die "Rückwand", hast gleich mal gezeigt wie schick diese neuen Arch Teile sind. Vom Wagen sieht man leider etwas wenig, aber da hast du ja bereits weitere Bilder in Aussicht gestellt.

    Danke dir, Marcel.
    Die Rückwand ging tatsächlich am schnellsten. :D War aber dennoch das erste Mal, dass ich die Arch-Bögen genutzt habe.

    Den Wagen fotografiere ich heute Nachmittag. Auf dessen Basis will ich noch einen weiteren Wagen bauen.


    Übrigens. Der ‚Schwarze Donnerstag‘, also der große Börsencrash, jährte sich am 24.10. zum 90ten Mal (24.10.1929). Welch ein Zufall, dass ich an diesem Tag auch eine neue Folge der Peaky Blinders geschaut habe...in das dieser Tag thematisiert wurde.


    Die Zeit des Themas macht Lust auf mehr. Da wird sicher noch etwas kommen. :)


    Viele Grüße

    Ben

  • Avatar

    ziemlich cool. ja was sind das fuer neue archbricks?

    ich finde die figuren toll. sie sehen irgendwie alle n bisschen verrucht aus, so als ob die prohibitions-verbrecher und die wallstreetbisse sich in nichts nachstehen.

    den Ford (?) wuerde ich auch gern grsondert sehen

    Danke dir, Gino. :)

    Die tan-farbeben Arch-Bricks gibt es schon etwas länger (letztes Jahr?) und sind vor allem in den HP-Sets drin (Castle).

    Ich denke an dem Tag - und in den folgenden Tagen und Wochen - schauten sehr viele Menschen verrucht, oder ziemlich "zerstört". Aus anderen Gründen natürlich. Während die einen einfach ihr Gangstergesicht auf der Straße haben sehen lassen, waren die Banker vor allem sauer, dass sie Unmengen an Geld verloren haben.


    Das Auto zeige ich nun in einem anderen Thread.


    Viele Grüße

    Ben

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.