Beiträge von YgrekLego

    Also ich habe zwei davon gebaut. Hat echt Spaß gemacht. Hab vielleicht 30 Euro in fehlende Steine investiert (vor allem die Windscreens) und in die Anleitung (knapp 14 Euro wegen Jubiläums-discount)




    Fazit: Ich finde sie super! Total nah dran am Original, der Massstab stimmt, die Winkel und Funktionen sind top! Kann ich echt nur empfehlen, wahnsinnige Bautechniken, da lernt man richtig was




    Ich werde sie auf jeden Fall in mein 2020er Display einbauen, damit auch mein nächstes großes MOC gespoilt^^


    brickvault.toys

    Dies ist ein Beitrag zum Contest

    --Steamheroes-- in der Kitbash-Kategorie.


    "...It happened at 9:38 p.m. ... Without warning and in an occurence of complete coincidence forty-three extraordinary children were born to mostly single women who had shown no signs of pregnancy..."

    "...Using methods undisclosed, he (Sir Reginald Hargreeves) sought to track down and adopt as many of the children as he could. He found seven of them..."



    Hier ist die (nahezu) komplette Riege Hauptcharaktere aus "The Umbrella Academy - Apocalypse Suite" als Steampunk-Minifigs


    Von links nach rechts:

    Mr. Pogo

    Number One/Luther/ Spaceboy

    Number Three/ Allison/ The Rumor Number Two/ Diego/ The Kraken

    Number Seven/ Vanya/ The White Violin Number Four/ Klaus/ The Séance

    Number Five/ The Boy


    Wie im MOC-Post bereits erwähnt, Lest The Umbrella Academy, Leute!

    Dies ist ein Beitrag für den Contest

    --Steamheroes--


    Erst vor kurzem habe ich den vom Frontsänger von My Chemical Romance - Gerard Way - erdachten Superhelden-Comic "The Umbrella Academy" entdeckt und bin absolut begeistert! Dachte ich mir, baue ich was zu^^



    Es handelt sich um eine 23 cm Höhe, stabile und flexibel bewegliche Actionfigur des Charakters Number One aka Luther Hargreeves aka Spaceboy.



    "...It happened at 9:38 p.m. ... Without warning and in an occurence of complete coincidence forty-three extraordinary children were born to mostly single women who had shown no signs of pregnancy..."


    Number One ist eines der besonderen Kinder, die der exzentrische Milliardär Sir Reginald Hargreeves adoptierte und ausbildete.


    "...Using methods undisclosed, he (Sir Reginald) sought to track down and adopt as many of the children as he could. He found seven of them..."



    Bis jetzt habe ich die ersten zwei Bände gelesen, einen dritten gibt es auch noch, in dem hoffentlich erklärt wird was Sir Reginald mit dem armen Luther angestellt hat, dass der so aussieht, mit seinem riesigen Gorillaleib und den Schläuchen und Maschinen. Number One/Luther wird auch Spaceboy genannt, weil er zeitweise als Einsiedler auf dem Mond wohnt.


    Die Figur so zu bauen dass sie stabil steh und beweglich ist war eine ziemliche Herausforderung, dann noch dem ganzen einen Steampunk-touch zu verleihen fand ich total Klasse, allerdings haben die Comics an sich schon so einen Hauch von Steampunk, gerade Luther ist mit seinen Schläuchen und Röhren und den komischen Proportionen die perfekte Vorlage. Hoffe euch gefällt's, wer den Comic nicht kennt, dem rate ich da sehr zu, absolut cool!

    Avatar

    Die Resultate sehen sehr vielversprechend aus, bin auf dein Gesamturteil gespannt. (Wobei das wahrscheinlich positiv bleiben wird :))

    Ja ich gehe auch davon aus, ich schleppe die frage, ob ich auf andere Bauer zurückgreifen soll schon ein paar Wochen mit mir rum, wollte nun mal echt schicke haben und die habe ich fast fertig. Was man aber so an vor allem relativ neuen Kleinteilen nachbestellen muss damit alles passt ist echt hart, ich habe bisher kaum Komponenten gefunden die sich einigermaßen austauschen lassen, außer farblich. In diesam Fall muss man es so genau nehmen weil es sonst nicht vernünftig funzt, vor allem vorne


    Nun ist dies aber ein Star Wars Newschat, von daher genug von Bautechnicken, zurück zu Farben. Wie steht ihr dazu, Farbmuster auf möglichst originalgetreuen Modellen zu variieren? Bei mir sollte unbedingt einer mit grünen Highlights dabei sein

    Ich habe sie mir schließlich bestellt, die Anleitung für jenen X-Wing von jerac bei brickvault, baue gerade zwei parallel und bin von den Techniken , dem Look und dem Anspruch echt beeindruckt!



    Vor allem die Klappmechanik ist der Hammer, wenn ich mir das hätte ausdenken sollen wäre ich erstmal verzweifelt... bin ich auch, nach drei versuchen war das Ergebnis noch immer nicht zufriedenstellend, also Outsourcing!



    Ich kann diesen X-Wing StarWars-Freunden nur empfehlen denn er macht total Spaß, gleichzeitig total schwierig und verfrickelt, und sieht ziemlich gut aus. Kostet 15€. Teileliste ist auch dabei, die man bei bricklink einfach importieren kann. Die Anleitung ist optisch hochwertig und verständlich, wenn auch komplexer als die meisten von Lego selber.


    Sonst jemand Erfahrung damit?

    Ich wäre wahnsinnig gern gekommen... Leider ist so ein Sommerfest halt dem Namen nach im Sommer, also Höhe Wahrscheinlichkeit dass in den Ferien, da ist es leider so dass viele weg sind. Wenn es einen anderen Anlass gibt der nicht im Ferienzeitraum geschieht bin ich dabei

    Hallo Hallo Leute, dem ein oder anderen sollte brickvault vielleicht ein Begriff sein das ist ein YouTube-Kanal, die haben auch einen Toys Shop wo sie custom Bauanleitungen verkaufen, hier meine Frage, hat irgendjemand davon eine Mal gekauft ich suche vor allem den X-Wing und wenn ja, hat es gut gefallen? Der sieht ja schonmal hammermäßig aus aber bevor ich 20 bis 25 € für pdf-Daten ausgebe möchte ich doch erstmal eine Meinung hören.

    Der ist echt toll! Hammer! Ohne Scheiss,sowas hätte ich nie nie erwartet... Ist ja auch cool genug dass es schon mehrere Male bei ideas 10.000 geschafft hat sowie andere JP-Modelle desselben Designers...ist das jetzt frech oder einfach nur extrem gleichgültig?


    Nee also wen ich der coole Typ wäre mit den tollen JP-Modellen von ideas wäre ich jetzt ziemlich sauer.


    Und für 250 Tacken bau ich ihn mir lieber selbst.... Aber hey, total cool sieht der T-Rex nunmal aus

    Oh wow, das regnet ja Preise^^ Ich find den Wettbewerb mehr als gelungen und hatte mega Spass damit. Hätte mir natürlich gewünscht insgesamt etwas besser abzuschneiden aber man steckt nunmal nicht drin - zuviele zu gute Beiträge!! Aber gerade die Fülle hat es ja zu etwas ganz besonderem gemacht, da waren echt super Ideen dabei. modestolus herzlichen Glückwunsch, mehr als verdienter Gesamtsieg!

    An alle: es war mir eine Ehre an eurer seite gegen die Finsternis zu kämpfen!

    Für die 9 Reiche!!

    danke modestolus das liest sich ja wie Zucker^^ Hier hat das Fazit "Großes Kino" auch MOC-Bezug!


    danke Larsvader ich bin mindestens genauso gespannt auf dein neues Teil, auf das ich seit letztem Steinewahn warte^^


    flickr macht irgendwie Mucken, ich kriege die Bilder nicht hochgeladen, daher bitte Geduld mit den weiteren Bildern, zumal ich nicht alle auf einmal hochladen werde