Avatar

Altar of the Toa

  • Gesandt, die Sünden der LEGO Gruppe auf sich zu nehmen, gestorben und begraben, im fünften Jahre auferstanden von den Toten, aufgefahren in den LEGO-Olymp: Bionicle!

    Deshalb hier ein Altar für unsere Religion:



    Ich bin sehr zufrieden mit meiner selbstgebauten Bionicle-Maske, in die ich wahrscheinlich mehr Zeit gesteckt habe, als in den ganzen Rest des MOCs. Ich denke, mit der Grundprämisse, Exo-Force-Arme an ein 1x1 Round Tile (mit Bar) zu clippen, lassen sich sicher noch viel mehr verschiedene Masken kreieren.


    Das war es dann mit meinen Beiträgen für die diesjährigen RogueOlympics, die mir wieder sehr viel Freude gemacht haben. Die Themen waren sehr abwechslungsreich ausgewählt und ihr habt alle so viele großartige Beiträge eingereicht, dass das Voting oft zur Qual wurde. Ganz nebenbei kann ich auch ein kleines Jubiläum feiern, denn seit ich für die erste Runde der RogueOlympics 2022 dieser fabelhaften Community beigetreten bin, ist der Rogue in mir nun schon (etwas mehr als) ein Jahr alt. Bis ich Machtblitze schießen kann, wird's wohl noch einige Jährchen dauern, aber dafür grinsen mich schon ganze 5 MOCs an, die nach einigen Fotoshootings die Jahreschallenge unsicher machen wollen. 8)

  • Extrem gut gemacht!

    Ich liebe diese Maske, auf der Basis ein Bionicle in "voller" Größe wäre echt mal ne coole Idee :)

    Ein wirklich würdiger Abschluss, für insgesamt sehr starke Olympics von dir


    Mit freundlichen Grüßen

    Kashim

  • Die Maske sieht für mich ganz klar nach einer Avohkii aus, wenn das dein Ziel war hast du es definitiv erreicht. Die Pflanzen sind nicht zuletzt durch die Nutzung der grünen Ninjago Waffen sehr gut gelungen und passen sehr gut zur Bionicle-Ästhetik, wie auch die Säulen, die mich aufgrund der Positionierung ein bisschen an die klassischen Kristall- bzw. Goldbrockenelemente erinnern.