Beiträge von Classic-Space-Fan

    Sehr schön geworden! MIt der Leere der Szenarien hast du leider recht, wobei das vielleicht auch ein Ansporn sein kann, unkonventioneller zu bauen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie sich diese Reihe weiterführen lässt. Der zweite Teil liefert ja hierfür nicht sehr viel Diversität in den Szenerien...

    Hallo Jamie,

    zunächst einmal möchte ich dich natürlich auch herzlich hier im Forum willkommen heißen.

    Mit Jonas' HdR Vignetten hast du ja schon mal eine gute Inspirationsquelle gefunden und Herr der Ringe sowie Dune gehen ja sowieso immer. Bin mal gespannt darauf, hier deine Kreationen sehen zu können!

    Amazing combination of Bionicle and System as well as CCBS pieces! I love the colour scheme as well, bright orange and dark blue work together amazingly, and dark tan allows for a great contrast colour!

    Love the use of the Pakari for the shoulders, though i have to ask what the piece used for the neck/chest area is, as it doesn't seem familiar to me. Blue and black is a great colour scheme and the yellow bits on the hind legs are a nice pop of colour in the rather monotonous build.

    Sieht großartig aus! MoCs die aus der INspiration eines einzelnen Teils entstehen sind immer besonders interessant zu sehen, und die beiden Gebilde hier sind besonders gut gelungene Verschmelzungen älteren Designs und neuerer Teile.

    Die Maske sieht für mich ganz klar nach einer Avohkii aus, wenn das dein Ziel war hast du es definitiv erreicht. Die Pflanzen sind nicht zuletzt durch die Nutzung der grünen Ninjago Waffen sehr gut gelungen und passen sehr gut zur Bionicle-Ästhetik, wie auch die Säulen, die mich aufgrund der Positionierung ein bisschen an die klassischen Kristall- bzw. Goldbrockenelemente erinnern.

    Love the use of the lightbrick for this, it fits the design of the RJ45 connector perfectly! Though I guess using it for a fiberoptic cable would have been more fitting...

    Ohhh, it's always nice seeing some Axalara appreciation!

    It would have been cool to see a tiny Lewa with it but I assume that wasn't worth it at this scale.


    Also, love the little reference in the title of your MoC ;)


    Can't wait to see more of your stuff!

    Für Mecha und vor allem Exo-Force bin ich immer zu haben, und der hier ist dir echt gut gelungen! Besonders gut finde ich die "Upgrades" an den Stellen, an denen vorher nicht genügend Platz für große Details war. Die blauen Streifen sind auch mit den Tiles wunderbar nachgebaut und machen das MoC sofort als den Stealth Hunter erkennbar.

    Besser ginge es nur mit der riesigen Kanone mit Lichtleiterkabel, aber das ist in dem Maßstab echt schwer (ich müsste mich selbst mal daran probieren), also kann ich es sehr gut verstehen, warum du das weggelassen hast.


    Hoffentlich kommen in Zukunft noch mehr Exo-Force MoCs von dir!

    Pyramiden sieht man von Lego leider viel zu selten, also freut es mich, mal wieder eine zu sehen. Noch dazu mit Johnny Thunder, einem meiner Lieblingsthemen! Ich mag es, wie flüssig die Wucherung in die eigentliche Pyramide übergeht und auch wie alt diese aussieht durch die verschiedenen kleinen Abstufungen in der Treppe.

    Hoffentlich geht diese kleine Geschichte noch weiter!

    Ein großartiges Bauwerk! Ich hätte nicht gedacht, dass man so etwas bauen kann, ohne dass es unter dem Eigengewicht zusammenbricht...

    In Echt sehen würde ich es auch gerne mal, weiß aber noch nicht ob ich bei der Bricking Bavaria Zeit habe.

    Großartige Teilenutzung! Ich wäre nie auf die Idee gekommen, die irgendwo außerhalb von Bionicle zu verwenden, aber hier passt es wunderbar zusammen. Das inspiriert mich doch dazu, auch mal zu schauen, was da noch möglich ist.

    Die sind vom Konzept her ja schon mal sehr interessant! Ich bin definitiv gespannt auf mehr Figuren dazu!

    Die Kreissäge ist tatsächlich genial und passt so noch besser zum ganzen Setting als das Standard-Teil. Auch mag ich es sehr, wie du die Figuren in Szene gesetzt hast, ohne etwas großes "außenrumzubauen". Der Blutfleck und der Totenschädel reichen vollkommen, um einen die Umstände zu zeigen.


    MfG, CSF

    Ich mag die Idee für eine kleine Reihe an D&D-Mocs und bin definitiv auf die weitere Story gespannt.

    Besonders gefallen mir auch die Charakterdesigns und vor allem die Pfeife und die Axt.

    Ich würde gerne nochmal ein paar genaue Blicke auf die Figuren werfen.

    Großartige Idee und sehr schöne Umsetzung! Ich mag es vor allem, wie du den typischen Lego-look mit einer doch natürlich wirkenden Ästhetik vereint hast. Vor allem der leichte Überhang gibt dem ganzen noch mal etwas mehr "Natur". Die Figuren passen großartig zusammen und sind doch unterschiedlich genug, um sie eindeutig zuordnen zu können (Die Torsi müssten vom Waldmännchen, einem der Ninja Turtles und Kermit kommen, oder?) Und als Bionicle-Fan erfreut mich die Nutzung von Nuparu Inika's Kadin für den hinteren Teil des Reittiers besonders!

    Zuletzt noch eine Frage: woher stammen die Teile, die du für die Ranken verwendet hast?

    Exo-Force inspired mechas are always great! On this one i especially like how you managed to keep a small form factor and lots of details/greebles without it looking too empty. Lots of great part uses too, the best one is probably the use of the Bionicle Stars Tahu legs for, well, the legs... How far apart can you put the legs? The hip construction makes it seem like there is only a very limited amount of movement back to forth.

    Overall, i love this!

    This feels very much in place for something from Middle-Earth. It could be somewhere on the border of Gondor, with all the soldiers and the worn-down, yet clearly gondor-inspired design. On another note, i have a question: Where did you get those Gondor soldiers from?

    I love how "organic" the town looks, it's really as if it had been built over a longer time, with different architecture and designs! The worn-out "used" look and the small street add a ton to how natural this feels, too!