• Zu einem Contest in einem anderem Forum:

    Underwater-Station (1) by Hawaii Toad, auf Flickr

    Underwater-Station (2) by Hawaii Toad, auf Flickr

    Underwater-Station (3) by Hawaii Toad, auf Flickr

    Underwater-Station (4) by Hawaii Toad, auf Flickr

    Underwater-Station (5) by Hawaii Toad, auf Flickr

    Underwater-Station (6) by Hawaii Toad, auf Flickr


    Dies ist mein MOC für den Contest im Mai. Es sollten 5 große Lenkräder verbaut werden:

    Ideenfindung:

    Es ging ziemlich fix unter Wasser, nachdem ich einige Gedanken um Fahrzeuge und ähnliches verworfen hatte. Es sollte eine Unterwasser-Station werden, einfach auch weil ich sowas noch nie gebaut hatte. Der Rest würde sich dann beim Bauen finden.

    Bauweise:

    Eine 48er-Baseplate wurde überlappend mit plates in tan 2x überdeckt. Im Hintergrund dann eine Erhöhung um 2 Bricks in tan. Die Station sollte aufgebockt sein, also nicht direkt auf Bodenniveau. Ich hatte Elemente in dbg die eine gute Basis von einer plate aus ergaben. Ich entschied mich für eine jeweils 2 Segmente mit 2 Elementen, statt 1,2,1 - also seitlich je eine und von der Mitte ausgehend 2.

    Nach der Station ging es dann an die im Boden versenkten Anlagen. Was dort gelagert oder gefördert wird bleibt Eurer Phantasie überlassen. Dann wurden ein paar weitere Landschaftsdetails eingefügt und die Pflanzen. Leider fand ich meinen Beuteln mit den Tieren nicht, sonst hätte ich gerne noch das eine oder andere mit verwendet, aber es wirkt auch so einigermaßen lebendig. Zuletzt dann die 2 Taucher und fertig.

    Vorgaben:

    Die 5 Lenkräder befinden sich auf den Deckeln im Boden und seitlich an der Station als Verschluß der Schleußentür

    Steine:

    ca. 1000

    Bauzeit:

    ca. 8 Stunden bis alles stand von der Ideenfindung, über das Raussuchen bis zum letzten platzierten Stein.


    Fotos:

    Ich habe ca. 30 Fotos mit meinem Smartphone gemacht und am Ende die besten 6 ausgewählt und mit Kontrast und Helligkeit aufgefrischt. 2 Fotolampen, das Oberlicht, ein Kartonpapierbogen am Boden und eine Rolle Plakatpapier für große Drucker bildeten den Hinter-/Untergrund.

    Ich hoffe es gefällt Euch. ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!