Beiträge von HawaiiToad

    Ich finde das im Großem und Ganzen sehr gelungen mit wenigen Abstrichen.


    Das große Hochhaus = sehr gut

    Das Pasrkaus und angrenzende Gebäude = sehr gut.

    Der Bereich mit dem "Kulturviertel/Park" mit den zwei Gebäuden = ebenfalls sehr gut.


    Nur die hohe Braune Säule passt da nicht so rein, vor allem zu hoch.

    Und der 4. Bereich soll vielleicht ein Baugrundstück sein wo demnächst neues entsteht? Von der Idee her gut, aber überzeugt mich baulich nicht so ganz.

    Kommt drauf an wie viel Platz Du hast.

    Zur Box kommen dann ja noch Lampen links und rechts und am besten noch ne Lichtquelle von oben.


    Ich habe mir eine 60er mit 2 Lampen schenken lassen und die reicht völlig. Da passt alles was auf einer 32er-Grundplatte steht locker rein. kann gedreht und von verschiedenen Perspektiven betrachtet werden.

    Mit einer 80er wärst Du dann mehr als auf der sicheren Seite.

    Bei 120 finde ich das vom Platz schon kritisch und die Ausleuchtung ist auch nicht mehr so einfach.

    Ein Zug der nicht auf Schienen steht ist irgendwie sinnlos. Keiner erwartet nen 1,2 m Kreis, aber wie gesagt, 2-3 Schienenelemente wären als Vitrinenmodell nice gewesen.

    Klar kann man die extra kaufen. Was kann man nicht extra kaufen?

    Ihr hab da ein schönes Modell des Fiat 500 gebaut und um die 10.000er-Marke zu knacken noch einen Film zum Anfeuern nachgelegt.

    Der Film ist von der Machart her schon auf einem sehr guten Niveau.


    In dem Sinne wünsche ich Euch also Glück.


    Ob es selbst beim Erreichen der 10.000er-Marke ein Erfolg werden würde kann man hingegen nicht wissen. Wie viele gewünschte und schöne Projekte wurden in den letzten Jahren schon verworfen.

    Die Entscheidung für ein Projekt führt dann ja auch in den Foren nicht selten zu Diskussionen,

    "Warum das?" "Warum nicht das andere?"...


    Wie gesagt, ich wünsche Euch Glück.

    Ob ich es selbst mit holen würde, hm, unwahrscheinlich.


    Mit dem VW-Bus und dem Mini Cooper habe ich bereits 2 Automodelle im Regal, dazu noch Ecto-1.

    Bei Ideas-Projekten hätte ich lieber Autos mit Film- oder Serien-Hintergrund als reine Modelle vorhandener Autos.

    Mit begrenzten Möglichkeiten doch noch ein ansehnliches Moc gezaubert. Die beiden Hauptfiguren sind dabei gut gelungen und garnicht mal zu bemängeln. OK, die Farbwahl für Leias Oberteil sieht schon danach aus, als ob der gute Han ihr ein wenig zu nahe getreten ist.

    Der Hintergrund passt sich gut ein.

    Dafür das Du nur wenig zur Hand hattest, ist die Szene gut zu erkennen, auch ohne Beschreibung.

    C3PO ist... gelb. ;)


    Viel Glück im Contest.


    mfg HT / Christian

    Hoffentlich komme ich da noch ran.


    Ansonsten- immer her damit.

    Mehr davon.

    Kann es nur immer wieder betonen.


    Minifiguren-Serie Superhelden.

    Battlepacks Superhelden.


    Kleine Sets um Figuren unter´s Volk zu bringen. Das neue Ant-Man set geht da auch in eine gute Richtung. 3 Figuren, Vehikel 20 Euro - passt.

    Die gibt es schon seit Anfang des Jahres, laut Bricklink bis jetzt in 13 Sets und sogar in braun.

    Dann bin ich ja froh, dass ich mir doch noch das Heft mit dem Raptor-Poly gekauft habe und somit immerhin schon 2 mein eigen nennen kann.

    Hätte ich die Biene im Shop mitgenommen, dann wäre ich schon bei 6... hab ich aber leider nicht.


    Zum Thema:


    Schwierig....


    Es könnten durchaus einiger der Sets ihren Weg zu mir finden wegen Teilen und Figuren. Aufgebaut werden die dann auch 1x. Ob es dabei aber auch Vitrinen-Kandidaten sind weiß ich nicht.

    Ist ein Lizenz-Thema und grade hatten wir erst wieder das Thema über Lego-Sets, die sich kein Kind leisten kann bzw. mal eben so geschenkt bekommt.

    Trotzdem müßte man um Hogwarts gerecht zu werden im Grunde ein 200 €-Set entwerfen.

    Ja, zum Hogwarts-Set kommt noch die peitschende Weide und dann ist man schon bei 170 Euro, aber es ist halt noch nicht 100% ein richtig schönes Gebäude bzw. Gerbäudekomplex, da hat mein Arkham Asylum oder so manches Modular mehr Flair.

    Schöne Sets für Kinder und Sammler und auch viele Figuren, aber zum richtig großartigem Set fehlt da noch was.


    Der Hogwartsexpress ist die Möglichkeit auch für die neue Generation an einen zu kommen. Kriegt sogar ein bischen Kulisse spendiert.

    80 Euro für 800 Teile, für eine Lizenz ok.

    Trotzdem hätte man ihm zumindest 2-3 Schienenelemente spendieren können, auf denen er steht und ein paar verspielte Details am Zug selber mehr.


    Die Sets sind in Ordnung, aber hypen mich jetzt nicht. Mal guggen ob ich da mit Rabbat rankommen kann.

    Ist ja schön das Lego das HP-Thema wieder belebt.

    Es bräuchte dann aber im Grunde auf 2-3 Jahre wieder Wellen mit ein paar Sets um schöne Szenen zu zeigen. Frage ist ob sich das immer noch verkauft. Der Hype um HP läßt ja etwas nach.

    Gewächshäuser, Schulzimmer, Schlaf/Aufenthaltsräume, Dumbledores Büro, Krankenzimmer, ne neue gute Hütte für Hagrid...

    Sets von 15-120 Euro für alle etwas.

    Wie? Was? Ein Brickheadz-Beitrag? Und dann auch noch ein so guter? Das zeigt doch perfekt, warum wir keinerlei Einschränkungen bei den Contests haben wollen :)

    ...

    [unaufgeforderter Klugscheißermodus an:]

    Das Moc hätte auch früher keine Probleme bei Contests gehabt. Es enthält keine Fremdteile, keine aufwendige oder verändernde Bildbearbeitung und hat keinen Überhang. Dazu ein einfacher Rahmen.

    Ein Verbot Figuren selber zu bauen bzw, die Regel ausschließlich Minifiguren zu verwenden wäre mir auch noch nie aufgefallen.

    Dementsprechend ist dieses Moc kein wirklicher Aufhänger für die "Wir sind so frei"-Aussage.


    Der häufigste genannte Vorschlag zum Einführen einer Ergänzung zu den Contests bezieht sich auf eine zweite Größenkategorie von z.B. 16x16-20x20 (+ 1-2 Noppen Rahmen), um auch kleineren Bauten Chancen einzuräumen.

    Da wäre dieses Moc dann idT raus, wobei man es fast auch auf dieser Fläche unterbringen könnte.

    ;)

    [unaufgefordeter Klugscheißermodus aus/]

    Bevor das hier noch untergeht:


    Mein Set ist dann doch noch bei mir angekommen. Alles sehr schon gesichert und verpackt - kann sich so mancher von BL ein Beispiel dran nehmen.

    Auch schon aufgebaut für die Vitrine.


    Der Toad hat jetzt endlich alle seine Zwerge zusammen.

    Sieht gut aus der Han. Meine einzige größere gebaute Figur war auch nicht stabiler auf den Beinen. Han wirkt zwar auf den ersten Bildern so als wenn er nach dem Schuß dringend mal wohin müßte, ist aber wirklich klasse gebaut.

    Das Foto wirkt nicht so steril...ups hat schon jemand geschrieben. :P

    Stimmt aber, mal was anderes. Es kommt ja immer auf das MOC drauf an wird behauptet und Firlefanz wie Rahmen, Beleuchtung, Schrift und Lensflare geben keinen Ausschlag.

    Und Du hast das oft zitierte Tageslicht ausgenutzt, welches immer die bestmögliche Ausleuchtung darstellt.


    Viel Glück im Contest.


    mfg HT / Christian

    Kein Cantina-Moc ohne diese Szene. Klein und fein alles auf den Punkt gebracht und mit wenigen Steinen und Farben gut nachgebaut.


    Wer zuerst geschossen hat ist wie die Frage nach dem Wembley-Tor, drin oder draußen und selbst mit Filmabspulen Bild für Bild bleiben die Leute bei ihren Überzeugungen.

    Immerhin ist die Frage ja auch nicht unwichtig, da sie den Charakter des Solo beschreibt. Greedo bedroht ihn und hat auch kein Problem damit ihn Jabba tot zu übergeben.

    Han Solo befindet sich also in konkreter Lebensgefahr. Trotzdem sind seine Sitzhaltung und die versteckte Waffe für Greedo kein Hinweis darauf, das Han unmittelbar bereit ist den Spieß umzudrehen.

    Han Shot first.


    Viel Glück beim Contest.


    mfg HT / Christian

    Hm, ich bleibe flickr treu. Es ist für mich eine Möglichkeit kostenlos Bilder hochzuladen und in Foren zu verlinken und darauf kommt es mir an.

    Das nebenbei nicht mehr viel auf flickr los ist mag zwar schade sein, aber seinen Hauptzweck erfüllt es für mich noch.

    Und flickr war bei mir eh nie ein Selbstläufer, habe nie auch nur die 40 geknackt.


    Was das Thema May the fourth angeht, es ist halt der 4. Mai. War es letztes Jahr, war es dieses Jahr und wird es nächstes Jahr wieder sein. Das Datum ist fest, sowie der 31. Oktober mit Halloween oder Heiligabend am 24. Dezember.

    Es ist also gut planbar.


    Zudem muß es ja kein Riesenmoc sein, es reichen auch Vignetten, kleine nette Ideen oder Gags und diese lassen sich gut vorbereiten und am entsprechendem Tag hochladen.

    SW war mal DAS Thema hier in Sachen Lego. Es wurde rummort wann mal endlich wieder ein SW-Contest kommt, und gleichzeitig wurde diese Chance dann nicht wahrgenommen.

    Wenn dann selbst von mir was kommt, und ich bin nun wirklich nicht der fanatischste SW-Sammler und -Mocer hier... ;)


    Nun Moce ich selbst nicht so viel wie letztes Jahr, wobei immerhin bis jetzt 6 Vignetten zusammen gekommen sind. Aber man erinnert sich halt an früher wie das da mal war. Da kamen schneller mehr Kommentare zusammen.

    Nun hat man das Gefühl die Leute gehen in den Thread, gucken und sind wieder weg.

    Das dabei immerhin likes zurückbleiben zeigt, dass der Thread überhaupt wahrgenommen wird.

    Naja, das ist ja wieder das etwas ungenaue Thema, wo Lego da die Grenze zieht.


    Vermutlich wird es nie ein Set mit einem WW 2-Panzer geben.


    Auf der anderen Seite hat jedes Pirat-, Castle-, Cowboy-, Space-, SW-, Ninjago-, usw- usw- Set Waffen für die Figuren und auch militärische Fahrzeuge mit Schußfunktion.

    M;an erkennt worum es sich handelt. Dabei ist gar kein kompletter Falke notwendig oder ein aufwendiger Innenraum. Du kommst mit der beliebten Vignetten-Größe von 16x16 aus, die früher mal ein schöner Größenmaßstab in der B-Kategorie von Contests war.

    Hüstel

    https://www.obi.de/zubehoer-fu…un-impraegniert/p/6092555


    Es reichen Dir wenige Farben und ein Fünftel einer Figur und trotzdem ist alles klar.


    Schöner Beitrag, viel Glück im Contest.


    mfg HT / Christian

    Wenn das wirklich Dein erster Contest-Beitrag überhaupt ist, dann hast Du da einen sehr schönen Einstand gegeben.


    Das Moc ist gut durchdacht. Die Szene ist jedem bekannt und Du bist abgewichen vom üblichen Schema F. Auch vor Dir gab es schon brickheadsähnliche Figuren, Microfighter, Posternachbauten, Videospiele usw. usw.

    Aber es ist immer wieder schön, wenn jemand etwas abseits der üblichen Erwartungshaltung baut. Das sind auch die Beiträge die einem eher im Gedächtnis bleiben über die Zeit.

    Gute Teileauswahl, z.B. die Fensterrahmen als Schneebrille.


    Ein schöner Beitrag. Viel Glück beim Contest.


    mfg HT / Christian

    Das ist aber der Standard der Brickheads. Von der Farbe abgesehen sind viele vom Grundaufbau nahezu Identisch. Hier und da mal ein Gimmick als Gürtel, der Hulk hat dicke Arme usw.- Ausgetobt und etwas individueller wird dann nur der Kopf.

    Das bei Jack der Unterbau nur maximal 2x2 ist wage ich zu bezweifeln.

    Damit hat man dann aber den ganzen Gag der Figur zunichte gemacht.

    Thanx Tastenmann.


    Boga hatte dazu aufgerufen bzw. so ein bischen dazu angeregt. Früher wurde May the Fourth in den Foren ja etwas mehr gehyped und SW allgemein hochgehalten. Alle freuen sich jetzt angeblich über einen SW-Contest, aber mal just for fun schnell was bauen ohne Preise? Da haben dann wie viele was eingereicht, 4 oder 5? Und ich gelte dabei noch nicht mal als SW-Fan erster Güte.


    Die Idee für Porg-Kebab war recht fix im Kopf und ich war Freitag im Shop. Da passte es mit den grünen Fernrohren und dem Luke-Set ganz gut, da ich ja eh auf 65 Euro kommen wollte wegen dem BB-8.

    Gebaut habe ich das dann noch am Freitag als ich wieder zu Hause war mit Steinen in griffweite ohne viel Suchen..

    Ist halt ein kleiner Gag, ich baue ja gerne mal Humor ein.


    Nach einer Woche sind das Ergebnis 3 Kommentare und 8 Flicker-Faves. Der Trend geht weiter Richtung angucken und dann wieder raus aus dem Thread.

    Über die 15 Likes freue ich mich natürlich trotzdem.

    Mag sein das die große Jause jetzt bei Instagram abgeht, aber ich bleibe Flickr treu, auch wenn es sich halt nicht auszahlt. Habe eh keinen Facebook- und Instagram-Account.


    mfg HT