Beiträge von BrickheXe

    Ich nehme meine Worte zurück. Männe hat sich im Datum vertan und ist doch noch nicht in Amsterdam. Also 20 Uhr würde ich dann schaffen. Vorausgesetzt ihr seid dann noch für eine annehmbare Zeit in der Gästestätte.

    Aber ich werde morgen mal meinen liebenswertesten Blick aufsetzen und meine Kollegin fragen, ob sie mit mir die Schicht tauscht. 😅

    Ja Hallöle, also grundsätzlich wäre ich ja dabei. Wobei ich sagen muss, dass ich Samstage bevorzugen würde, da ich oft freitags Spätschicht habe.

    Und auch dieses Mal sagt mir der Blick in die N Kalender, dass ich am 27. bis 19 Uhr ran muss. Vor 20 Uhr würde das dann in Essen nichts werden. 🤔


    Edit sagt: Mein Chauffeur ist da in Amsterdam, dass heißt mit Öffis schaffe ich dann nicht mal 20 Uhr. Vor allem da wegen Personalmangel die S-Bahn im Moment gar nicht fährt. 😅

    Und schon ist es wieder vorbei 😭

    Felix-the-Builder Freut mich, dass du meinem Pinguin ein fröhliches Heim schenkst.

    Ich freue mich sehr über mein Törchen. Ein Federvieh genau in meinen Farben 😍


    Da ja mein nadeliger Mitbewohner seit ein paar Jahren sein Dasein bei Wind und Wetter auf dem Balkon fristen muss und daher bestimmt nicht mit schicken Legokugeln geschmückt wird, wurde es jetzt aber nach drei Jahren mal Zeit, sich was für die Präsentation zu überlegen.

    Von nun an gibt es ein neues Weihnachtsbäumchen, aber es braucht noch ein paar Jahre, bis der voll ist. 😅



    Damit wünsche ich euch allen ein frohes Weihnachtsfest und genießt die Zeit mit euren Liebsten! 🎄🎅🎁


    LG

    Nadine

    Ich will schon seit Tagen was schreiben, aber ich weiß nicht, wo mir der Kopf steht.

    Heute ist aber dann der perfekte Anlass sich zu melden, denn ich darf mich Besitzerin dieses süßen kleinen Castles nennen.

    Ich habe mich sehr gefreut liebe Andrea 🤩

    Du kannst auch beruhigt Schlittschuhlaufen, denn in dem Castle wohnt der berühmteste Drachentöter. Das wird für ihn ein Kinderspiel.


    Der Countdown hat begonnen. Ich sehe es mit einem weinenden und einen lachenden Augen. Auf der einen Seite ist der Adventskalender bald zu Ende, auf der anderen Seite bedeutet das dann Urlaubsbeginn. Und den habe ich wahrlich nötig.

    Ich möchte Danke sagen an alle Kugelbauer. Ihr habt mir jeden Morgen zusammen mit meinem Kaffee ein Stück Weihnachtsvorfreude geschenkt. 🎅

    Und nicht zu vergessen, die tollen Gedichte von Gino! 😀


    LG

    Nadine

    Was du wieder für Teile kennst. 🤣 Ich kannte weder die alte noch die neue Version.

    Avatar

    Die Fassade ist wirklich toll gebaut! Besonders die beiden Risse in der Mitte springen mir sofort ins Auge. Auch das Dach, mit seiner glatten Biegung sieht super aus. Wie viele Netze sind da verbaut? Müssen doch 3 oder 4 sein? Oder täusche ich mich da? (Habe selbst kein Netz.)

    Mir gefallen auch der Schornstein (lustig!)und der Baum hinter dem Haus.

    Die großen Gartenkürbisse kannten die Kelten aber nicht ;)

    Vielen Dank! :)


    Insgesamt 5 Netze, links zwei, rechts drei.

    Meine Hexe lebt ja nicht zu Zeiten der Kelten. Die Gartenkürbisse hat sie sich von den Muggeln abgeguckt. ;)

    Avatar

    Richtig klasse! :overpleased: Ja, die Netze können schon ganz schön nerven, vor allem wenn es auch wieder zerlegt werden muss (was bei dir aber hoffentlich noch Zeit hat), aber das hat sich hier definitiv gelohnt. Der glatte Schwung des Daches sieht wirklich super aus. Auch die marode Fassade ist hammer, zusammen mit den Details für die Fenster (vor allem das runde mit dem Kutschenrad und der Kette ist genial). Auch das Feuer unter dem Kessel ist schön gemacht. Insgesamt einer richtig stimmige Szene, wo einfach alles zusammen passt. :thumbup:


    Ich mag ihn ja besonders süß-sauer eingekocht als Dessert, aber auch ein leckeres Süppchen ist nicht zu verachten. :yummy:

    Vielen Dank, Christian! 😀


    Ja, noch steht es. Ich hätte ja gerne eine Postkarte davon gemacht, aber leider reicht mein Hintergrund nicht für einen 4:6 Zuschnitt. 😕

    Und Photoshop und ich sind sich spinnefeind.


    Also steht es erst einmal noch, falls mir was einfallen sollte.

    Hallo Rogues,


    bei den Steinchenfans gibt es ein Halloween Gewinnspiel und da dachte ich: "ja, Halloween kann man mal wieder machen."

    Durch den Bau habe ich meine Motivation wieder gefunden, von der ich schon dachte, dass sie futsch ist. Gleichzeitig wollte ich ein bisschen üben.

    Zum zweiten Mal habe ich am Dach mit Netz gearbeitet (warum genau tue ich mir das an?:crosseyed:

    Ich wollte bröckelige Fassadenübergänge trainieren und mich mal wieder an einer irregular Base versuchen. Ich denke, dass ist mir ganz gut gelungen.


    Halloween lässt sich bis zu den Kelten zurück verfolgen, die damit unter anderem ihre Ernte feierten.

    Das wichtigste Symbol ist der Kürbis. Ausgehöhlt und mit Kerze versehen, sollte er die bösen Geister vom eigenen Heim fern halten. Da erzähle ich bestimmt nichts Neues.


    Und so feiert auch meine Hexe ihre reichliche Kürbisernte. Sie hat auch nicht magisch nachgeholfen – Ehrenwort! ^^

    Als Hexe hat man aber keine Angst vor bösen Geistern, also kocht sie lieber ein leckeres Süppchen statt die Kürbisse auszuhöhlen.


    Spinnenbein und Besenstil,

    vom Kürbis hab ich reichlich viel.

    Ein nettes Süppchen soll draus werden,

    kann meinen Hunger kaum verbergen!



    Ich hoffe, euch gefällt es.

    LG

    Nadine, die persönlich gar nicht gerne Kürbis isst. :D

    Avatar

    Kannst ja eine Transportsicherung machen. Umrandungstiles weg und Platten über den weg ;)

    Guter Tipp!

    Kommt aber wohl doch nicht zur Anwendung, denn irgendwo muss ich wohl noch eine Plate oder Käseecke reingequetscht haben, denn es hat sich beim Nachgucken auf einmal nichts mehr bewegt.

    Jetzt gehe ich volles Risiko. 😅

    Avatar

    Dann sehen wir uns in Köln, dich und dein Moc. Freue mich drauf.

    Das MOC ist dann jetzt sozusagen meine Rose am Knopfloch. Daran erkennst du mich nun. :)

    Avatar

    Sehr, Sehr schick!


    Ich liebe die kleinen Detais mit den Figuren und vorallem der Boden gefällt mir fantastisch!

    Vielen Dank!

    Avatar

    Wunderschön! Der bemooste Boden, die Farben, die Details im Fachwerk, einfach klasse. :overpleased: Besonders die Bögen an Tür und Fenster gefallen mir sehr, und generell auch die Bautechnik der Fenster. Zusammen mit dem Drumherum und der Vignetteneinfassung ein echt schönes Ensemble. Auch interessant, dass du das Inspirationsbild zum Vergleich dazu gepackt hast, sehr gut getroffen. :thumbup:

    Vielen Dank! Leider konnte ich nicht herausfinden, von wem das Inspirationsbild wirklich ist. Aber ich bin sehr happy, wenn du sagst, dass ich es gut getroffen habe. :)

    Vielen lieben Dank!

    Avatar

    Hallo Nadine, da hast du mal wieder richtig einen rausgehauen!

    Ich freue mich sehr mit dir gemeinsam auszustellen. :overpleased::thumbup:

    Vielen Dank, Stefan! Ich freue mich auch schon auf unser Wochenende!

    Avatar

    Hallo Nadine, ein schönes MOC, besonders die braune Umrandung deines Gebäudes ist sehr schön gemacht. Auch die Bodentechnik ist gut ausgeführt:thumbup:

    Vielen Dank!

    Avatar

    Starkes Stück Nadine,


    Das mit den Concept-Art Bilder muss ich mir merken. Bei deinem MOC gefällt mir wie du die Tiefe der Tür herausgeholt hast! Das ist auf dem Bild noch stärker und icj denke in Real wirkt es dann nochmals anders als auf den Fotos. Auch die Ziehrleiste ist super umgesetzt.
    Tja und so ein Boden wollte ich auch schon lange mal bauen. Mal schauen was raus kommt. Hane nocht soviele grüne Tiles…

    Wie ist der Boden zum Transportieren. Fallen die Stücke bei Erschütternungen raus?


    Beste Grüsse

    Patric

    Vielen Dank, Patric! Ja, das ist wirklich eine gute Inspirationsquelle. Der Boden war ein guter Grund, um einmal grüne Tiles zu kaufen. :D Da hatte ich auch nicht genug von.

    Tja, sagen wir mal so: Der Boden ist jetzt nicht richtig stramm. Wenn man mit der Hand drüber geht, bewegt sich alles ein bisschen, dennoch passt nichts mehr in irgendwelche Zwischenräume. Man kann es gefahrlos tragen, aber ich würde es nicht auf den Kopf drehen wollen. Ich denke, dann purzelt alles raus.

    Aber deine Frage hat mir zu denken gegeben, wie es wohl mit Erschütterungen im Kofferraum ist, wenn es über die Autobahn geht. 8|

    Ich bin immer noch am Überlegen, ob es mir gefällt, dass ich von einer "alten Bohnen-Fischstäbchen-Vanillesaucen-Mixtur" geredet werden soll. Aber zum Glück scheine ich das ja nicht trinken zu müssen. :D


    Netter Auftakt und ich bin auf das Wiedersehen gespannt.

    Hallo Rogues,


    es gibt mal wieder etwas von mir, denn ich bereite mich nach langer Zeit endlich auf meine erste Ausstellung vor – die Bricks&Friends in der Motorworld Köln.

    Da ich nicht nur alte Sache mitnehmen wollte, musste auch was Neues her.


    Aber wie genau kam es nun zu diesem Moc?


    Letztes Jahr im Dezember fragte jemand auf Discord, wo andere sich ihre Inspiration herholen würden. Die Antwort von rolli war darauf „Concept Art“.

    Und obwohl ich im tiefsten Brickscalibur Baustress steckte, konnte ich nicht widerstehen und suchte nach „Concept Art Medieval“. Beim Scrollen blieb ich dann an folgendem Bild hängen.



    Bis Mitte Januar schlummerte der Screenshot auf meinem Handy und ließ mich nicht in Ruhe. Damit war dann klar, dass ich das umsetzen musste.

    Von Mitte Januar bis Anfang Mai erstreckte sich die Bauzeit. Allerdings konnte ich mich während der heißen Temperaturen nicht dazu aufraffen, es zu fotografieren.


    Heute war es dann soweit und ich kann euch präsentieren, wie ich die Idee umgesetzt habe. Gerade das kleine Türmchen im Zusammenspiel mit dem Dach war eine kleine Herausforderung für mich, die mir dann glatter von der Hand ging als erwartet.






    Noch ein paar Figuren Schnappschüsse:






    Ich hoffe, euch gefallen die Fotos, denn ich denke, dass dieses Moc zu denjenigen gehört, die aufgrund ihrer Größe nur im Realen ihre wahre Wirkung entfalten. Also hopp hopp nach Köln!

    Am 08. und 09. Oktober könnt ihr Robo Block und mich dort antreffen.


    LG

    Nadine