Beiträge von BrickheXe

    Vielen Dank an die Organisatoren für diesen tollen Contest. Wer weiß, wann und ob ich sonst mal was zu Supernatural gebaut hätte.


    Und erst recht einen herzlichen Dank an die Stimmengeber! 😀 Bei dem Teilnehmerfeld habe ich wahrlich nicht mit einer Platzierung gerechnet.


    LG

    Nadine

    Danke Lars! 😀


    Wenn ich auf Wappenfliesen mit Aufkleber zurückgegriffen hätte, hätte ich den Rahmen sicherlich auch noch ein zweites Mal zusammen bekommen. Frag mich bitte nicht wieso, aber ich wollte nicht zweimal denselben Rahmen machen, auch wenn ich dir recht gebe, dass es super gepasst hätte.

    Hallo Rogues,


    Seit gut 3 - 3,5 Jahren bin ich nun wieder mit den bunten Steinchen beschäftigt. Aber ich habe es nie geschafft, rechtzeitig vom jährlichen Harry Potter IDEAS Contest zu erfahren. Bis jetzt! ^^ Und da habe ich dann gleich mal zwei Bauwerke eingereicht.


    Aufgabenstellung: Harry Potter ... kein Thema, kann ich, ABER: anlässlich des 20. Geburtstags muss eine 20 verbaut werden. :grimace: Hilfe! Ich persönlich mag es nicht, Zahlen für irgendwelche Geburtstage einfach so irgendwo dran zu bauen. Die Zahl muss sich gut integrieren und bestenfalls Teil der Geschichte werden. Ich hoffe, dass ist mir halbwegs gelungen. Aber das könnt ja ihr entscheiden.


    Als erstes kam mir die Idee, dass es naheliegend wäre, wenn etwas in eine 20 verwandelt werden würde. Verwandeln? Verwandlung? Da war doch was?! Natürlich - Harry Potter und die Kammer des Schreckens. Dank Dobbys Einschreiten hatten Harry und Ron eine turbulente Hogwartsanreise mit dem Ford Anglia , die in der peitschenden Weide endete. Rons Zauberstab hat das im wahrsten Sinne des Wortes krumm genommen. ;)


    Also zückt eure Zauberstäbe, es geht los!


    "May I have your attention, please?“, asked Professor Mc Gonagall. "Now today we will be transforming animals into water goblets. Who would like to go first? … Ah, Mr. Weasly, one, two, three, Vera Verto.“


    Ron nodded and turned to Scabbers, he tapped three times and said the spell. The rat turned into a beige coloured twenty. Everyone started to laugh.


    "The wand needs replacing, Mr. Weasley“, said Mc Gonagall.








    Nun hatten beim Bau ganze sieben verschiedene Steine eine falsche Farbe. Ab nach Bricklink! Während ich meinen Einkaufszettel schrieb, kam mir dann noch eine zweite Idee. Anlässlich eines Jubiläums sollte man eine Party schmeißen und wer wäre in Hogwarts am Besten für Parties geeignet. Ich würde meinen: Professor Slughorn.

    Und so gewähre ich euch nun einen kleinen Einblick in seine Gemächer.


    Ginny und Professor Slughorn unterhalten sich angeregt über die Berühmtheiten, die er so "gesammelt" hat und nun auf seiner Kommode verewigt sind.



    Harry und Luna haben es sich in der gemütlichen Sitzecke bequem gemacht und werden von Neville mit Butterbier versorgt.



    Hermine posiert in der durch Magie erschaffenen Fotoecke vor einer goldenen 20. Die Kamera hat natürlich einen magischen Selbstauslöser und alle Fotos werden anschließend im Daily Prophet veröffentlicht.



    Prost! Wer mag wohl diese Berühmtheit sein, die Professor Slughorn hier "gesammelt " hat? :/



    Und natürlich gibt es noch eine Gesamtansicht.



    Ich hoffe, Euch gefällt es! Jetzt heißt es Däumchen drücken.


    LG

    Nadine

    Vielen Dank, Lars!


    Für mich ist es ein kurioses Moc. Wenn ich es in der Reihe mit meinen anderen Boleyn Werken sehe, denke ich immer, es fällt ein bisschen gegenüber den anderen ab. Wenn ich es alleine betrachte, bin ich dann wieder sehr zufrieden mit dem Ergebnis. 😅

    Wieder ganz großes Kino von dir 👍


    Ich bewundere deine Geduld bei der Pinzettenarbeit. Das wäre definitiv etwas, wobei ich Puls bekommen würde. 😅


    Und immer her mit zukünftigen Behind the Scenes Bildern.

    Wirklich sehr gelungen und schön anzusehen!

    Für mich ist das schon eine Kunst, Bauwerke in diesem Maßstab erkennbar zu machen.


    Leider war mir diese Kunst für mein nächstes Projekt nicht vergönnt zu erlernen, weshalb es jetzt 4x so groß ist. 🤣

    Aber vielleicht können wir uns später mal austauschen, wie ich es dann nachträglich kleiner bekomme, um ihm doch noch ein Plätzchen in meinem Wohnzimmer zu geben.

    Hallo Christian,


    Ich weiß gar nicht, wann die Serie genau lief, aber offenbar war ich da doch noch zu jung. Ich habe sie jedenfalls nie gesehen und verbinde sie mit "Ab ins Bett" 😅


    Aber von dem, was man nachträglich so mitbekommen hat, hast du es sehr gut getroffen und ich finde die Szene mit Lichtgestaltung sehr stimmungsvoll.

    Und danke für das Behind the Scene Bild. Sowas finde ich immer sehr hilfreich.


    LG

    Nadine

    Hallo Johannes,


    Auch wenn ich keinen Faible für Autos habe und auch die Serie (?) nicht kenne, gefällt mir dein Werk sehr gut.

    Die Rundungen bereiten mir beim Betrachten des Fotos schon Kopfzerbrechen, da will ich gar nicht erst wissen, wie es beim Bauen gewesen ist. 🤣

    Vielen Dank für den Bericht, auch wenn er für mich zu keiner endgültigen Entscheidung zwecks Kauf oder Nicht Kauf geführt hat.

    Ich weiß, dass andere am Lego-Animal-Hording-Syndrom leiden, aber ich denke mir "Was soll ich mit so vielen Rentieren?" 😂

    Hallo Rogues,


    es geht weiter im Leben der Anne Boleyn. Und ich muss mich wohl jetzt schon mal entschuldigen, dass es viel zu lesen gibt. :grimace:


    1526

    Anne gibt doch dem Werben Heinrichs nach und willigt ein, seine Mätresse zu werden. Ob sie dachte, dass sie ihn leichter auf Abstand halten könnte, wenn sie unter ihren Bedingungen zusagt, oder ob sie sich erhoffte, als Mätresse Einfluss zu gewinnen und etwas bewirken zu können, weiß wohl keiner so genau.

    Aber sie stellte zwei Bedingungen:

    1. Heinrich dürfte nichts tun, was ihrer Ehre schaden könnte und

    2. Es solle ein Geheimnis zwischen ihnen beiden bleiben.

    Doch Heinrich hielt sich nicht wirklich an diese Spielregeln, weshalb Anne bald in aller Munde war.


    1527

    Heinrich überrascht Anne mit der Aussage, er habe Zweifel an der Legitimität seiner Ehe mit Katharina von Aragon. Katharina war zuvor mit Heinrichs Bruder verheiratet, der damals schon sehr krank war. So dauerte deren Ehe nur sechs Monate. Katharina stellte aber eine gute Heiratspartie dar, weshalb der Kronrat für Heinrich einen päpstlichen Dispens erwirkte.

    Dieser war nötig, da im Buch Levitikus des alten Testaments geschrieben steht, dass man Gottes Missfallen auf sich zieht, wenn man die Witwe seines Bruders heiratet. Die Strafe dafür solle Kinderlosigkeit sein.

    Katharina hatte Heinrich zwar eine Tochter geboren, aber alle weiteren Geburten waren Fehlgeburten gewesen, weshalb ein männlicher Thronerbe ausblieb. Somit fühlte sich Heinrich kinderlos und dem Zorn Gottes ausgeliefert. Er eröffnete Anne, dass er eine Aufhebung der Ehe erwirken wollte, um sich eine neue Frau zu nehmen und diese neue Frau sollte Anne sein.


    1528

    Ob es der Ehrgeiz war, den sie vielleicht von ihrem Vater geerbt hatte oder die Aussicht auf Macht ist unklar, aber Anne sagte zu, Heinrichs neue Frau zu werden und damit Englands neue Königin.

    Ihr Erzfeind Kardinal Wolsey wurde mit der Eheauflösung beauftragt, da er hoch in der Gunst von Heinrich stand.

    Unzählige Gesandte wurden zum Papst geschickt und die Angelegenheit kam nur schleppend in Gang. So überreichte Anne Heinrich ein Buch von Simon Fish, der aufgrund seiner Ansichten in Antwerpen im Exil lebte.

    Das Buch hieß „ A Supplication for the Beggars – Ein Bittgesuch für die Bettler“. Es handelt davon, dass die Bibel ins Englische übersetzt werden müsse, damit alle sie verstehen können. Es prangert den Reichtum der Klöster an und das sie den Armen mehr wegnehmen als geben. Die alten Könige Britanniens seien Rom niemals untertan gewesen oder hätten an den Heiligen Stuhl Steuern abgeführt. Doch nun sei das englische Königreich Rom hörig.

    Es war ein gefährliches Spiel, welches Anne hier trieb, denn dieses Buch wurde als ketzerische Schrift angesehen. Doch Heinrich las es und die Saat für erste Zweifel an der katholischen Kirche und am Papsttum waren gesetzt.


    1529

    Heinrichs Glauben an Kardinal Wolsey war dennoch so groß, dass er ihm weiter vertraute. Die Auflösung der Ehe – auch durch die heftige Gegenwehr Katharinas – ging nicht voran.

    Anne bekam ein weiteres Buch in die Finger von William Tyndale mit dem Titel „Der Gehorsam eines Christen und wie christliche Herrscher regieren sollten“.

    Es war wieder eine ketzerische Schrift, denn das Buch griff die Autorität des Papstes und seiner Kardinäle an. In jedem Reich sollte der König das Oberhaupt sein und nicht der Papst, schließlich würde der König bei der Krönung mit heiligem Öl gesalbt und stehe daher direkt unter Gott.

    Diese Aussagen müssen für Heinrich erhellend gewesen sein, aber ob Anne damit auch Erfolg hatte, erfahrt ihr zu einem anderen Zeitpunkt.


    Und nun zum MOC:

    Wie ihr gelesen habt, war die Zeit sehr ereignisreich, so dass ich sie in meiner MOC-Reihe nicht auslassen konnte. Außerdem zeigen die Jahre 1526-1529, dass es sich hier nicht nur um eine banale Liebesgeschichte handelt.

    Aber wie um Himmels willen sollte ich es darstellen?

    Ich habe mich für einen Blick in Heinrichs privaten Garten entschieden, wo er häufig mit Anne alleine Zeit verbrachte.

    Wenn Anne Heinrich mit ketzerischen Schriften versorgte, durfte es schließlich keine Zeugen geben.

    So habe ich versucht, die Atmosphäre dieser kunstvoll angelegten Gärten einzufangen, wo alles in Form geschnitten ist und alle Grashalme dieselbe Länge haben.

    Anfangs versuchte ich es mit allem, was die Lego Botanik zu bieten hat, aber das war mir noch zu unordentlich. So ist dann dieses Design entstanden.



    Ich hoffe, Euch gefällt es und vor allem hoffe ich, dass ich euch die Geschichte nicht ganz so trocken vermittle wie es vielleicht ein Geschichtslehrer machen würde.


    LG

    Nadine

    Avatar

    „Supernatural“ läuft auf Pro Sieben Maxx oder? Da habe ich ein paar Trailer gesehen, sah ganz nett aus


    Inhaltlich kann ich zu der Szene nicht viel sagen, aber gebaut ist das große Klasse👌🏻

    Ich wünsch‘ Dir viel Erfolg und finde es überhaupt toll, dass Du immer so fleißig bei den RogueContests mitbaust!

    Vielen Dank! 😀

    Ich schaue es gerade auf Amazon Prime. Vielleicht findest du ja mal Zeit, irgendwann reinzuschauen.


    Ich bin zwar früh dran, aber ich hoffe, ich bekomme in der Moc Kategorie noch Konkurrenz. 🙏

    Ich bin ein Viel-Bauer, aber das Thema muss auch passen. Vielleicht findet ihr ja nächstes Jahr mal was, mit dem ich nichts anfangen kann. Dann hätte ich nicht so viel Stress. 🤣