Beiträge von Brixe

    Robo Block ,


    soll das jetzt eine Antwort auf meine Frage sein?

    Ich hatte das Modell 2015 gebaut, aber 2019 im Challengejahr erstmals gepostet und nicht schon 4 Jahre vorher.


    Deswegen würde ich gerne wissen, wie das mit noch nie veröffentlichten, aber schon vor Challengebeginn gebauten Modellen gehandhabt wird.



    Edit:


    gerade gefunden:

    Avatar

    Ein Contest-Beitrag ist (vom zeitlichen Aspekt her) zulässig, sofern ...

    - er erst nach Bekanntgabe des Contests auf einer Plattform wie Flickr, Instagram, etc. veröffentlich wurde

    - RogueBricks das erste Forum ist, in gepostet wird und dies vor der Deadline geschieht

    - er bis dahin an keinem anderen Contest teilgenommen hat


    Insofern ist beispielsweise das Teleskop von Brixe für diesen Contest erlaubt, auch wenn es schon seit Februar auf Flickr ist.

    :/

    Avatar

    Damit ist gemeint, dass ihr beispielsweise nicht ein 2005 gebautes und damals veröffentlichtes MOC hier als Beitrag für einen Wettbewerb einreicht. Es muss eine neue Kreation sein.

    Und was ist mit einem Modell, das zwar 2005 gebaut, aber erst 2020, also im Jahr mit der passenden Challenge veröffentlicht wurde?

    Hallo,


    Avatar

    Ich habe meinen Brickfilm auch nicht speziell für diesen Wettbewerb gefertigt (von dem konnte ich vor zwei Jahren noch nichts wissen) und ihn schon aus Platzgründen zuerst woanders, nämlich auf youtube veröffentlicht, wie auch die meisten Moccer ihre Bilder auf flickr -und trotzdem zählt er.


    Die Contest-Regel „Ein Modell muss speziell für den Wettbewerb gebaut worden sein“ ist bei der Jahres-Challenge nach meinem Verständnis bewusst ausgesetzt worden, um eben denjenigen eine Plattform zu bieten, die auch mal außerhalb der regulären, zeitlich befristeten Contests etwas beisteuern möchten.

    mein Observatorium, das ich zwar schon früher gebaut, aber erst letztes Jahr veröffentlicht hatte, wurde 2019 nicht zugelassen, weil es vor 2019 und nicht speziell für den Contest gebaut wurde. Von daher muss ich Ginos Erklärung zustimmen.


    LG, Marion

    Hallo,


    tolle Idee und coole Szene.

    Ich dachte auch schon an ein Feuer-Wasser Zweikampf, aber eher in Richtung Feuerwehr.


    Oh Mann, schade, daß nicht unbegrenzt viele Beiträge pro Person zugelassen waren. :D


    LG, Marion

    Hi Thomas,


    süß das Kerlchen. Den solltest du auf jeden Fall nochmal neu bauen.


    Avatar

    Und das war es dann, endlich geschafft… Bitte nicht falsch verstehen, es hat wirklich Spaß gemacht, aber 8 Wochen lang, jede Woche aufs neue diese Gefühlsachterbahn, hat dann doch etwas geschlaucht. Daher bin ich doch ziemlich froh, dass es geschafft ist. In diesem Sinne

    So sehr mir dieser Bauwettbewerb Spaß gemacht hat, bin ich jetzt auch froh, daß es rum ist.

    Sowas in der Art darf es gerne wieder geben, nur nicht nächste Woche. ;-)


    LG, Marion

    Hallo Johannes,


    hihi, de Shooter und das Werkzeug lassen dich nicht mehr los. Das oben abgerundete blaue Teil kam mir unbekannt vor, bis ich in den Spoiler sah. Schöne Teileverwendung!


    Das große Formteil kannte ich bisher noch nicht. Jetzt würde mich wirklich mal interessieren, ob irgendjeman es schon an ganz anderer Stelle, als an einer Dampflok eingesetzt hat.


    Jedenfalls ein schöner Beitrag, dem ich nicht zugetraut hätte, daß er mit so wenigen Teilen baubar ist.


    LG, Marion

    Hi Gino,


    ähm, von Chemie habe ich nicht die geringste Ahnung, aber das mit der unvollständigen Stickstoffgruppe hört sich schonmal gut an.

    Ich hätte nämlich 102 Teile gebraucht, damit sie vollständig ist. =O

    Hallo,


    wie fast immer bei so allgemein gehaltenen Themen wie diesem gibt es (zum Glück) viele Ideen, die man verwirklichen kann. Zwei davon wurden schon gebaut und haben mir die Entscheidung für eine der anderen Ideen leichter gemacht. Ich bin froh, daß ich mir diese Filme nicht extra (nochmal) angucken musste. 8o


    Ursprünglich wollte ich LEGO-Elemente aus LEGO-Elementen bauen, aber das war ja nicht mehr neu.


    Ich entschied mich dann für chemische Elemente:


    49891000661_df2a9633be_c.jpg


    Na, kommt auf Anhieb jemand drauf, um was es sich hier handelt?

    Findet jemand den Fehler?


    Es wurden genau 101 Teile verbaut. Das Bild liefere ich später nach.


    LG, Marion



    Auflösung:


    Teile:

    Hallo Elias,


    danke daß du mir die Entscheidung abgenommen hast. :D


    Mein Sohn machte mir den Vorschlag, etwas dazu zu bauen, aber ich habe ja nicht einmal den Film gesehen. Das noch nachzuholen wäre mir jetzt zu viel gewesen.


    Liebe Grüße,

    Marion,


    die sich ab nächster Woche ein kleines Bau-Päuschen gönnt.

    Hallo,


    Avatar

    Hey Marion, sehr coole Idee

    Danke, werde ich meinen Mann sagen. Ich hatte ihm schon gestern abend erzählt, daß das MOC überall gut angekommen ist und er war sehr erfreut daß er mich unterstützen konnte.



    Ich selbst habe diese Comics nie gelesen und kannte Lucky Luke nur ganz wage vom Erzählen. Deshalb hatte ich anfangs auch nicht verstanden, was diese Figur mit Zeit zu tun haben soll.

    Jetzt bin ich schlauer und ein Paar Bilder aus dem Internet haben mir gut bei der Umsetzung geholfen.


    LG, Marion

    Hallo Johannes,


    deine Beiträge hatte ich schon auf Flickr gesehen. und mir wären fast die Augen aus dem Kopf gefallen. Die Orgel ist der Hammer! ;-)

    Ich hätte mir nie vorstellen können, daß man so viel Werkzeug in einer Orgel verbauen kann, ohne daß es gleich als Werkzeug auffällt.


    Vielleicht sollte ich auch mal in meiner eher vernachlässigten Werkzeugkiste nachsehen, welche unentdeckten, aber verwendbaren Schätze dort schlummern.


    Ich drücke euch allen die Daumen und verfolge weiterhin gespannt diesen Wettbewerb.


    LG, Marion

    Hallo,


    hier ist mein 7. Beitrag für die RogueOlympics.


    Zum Thema Zeit hatte ich viele Ideen. Vielleicht auch zu viele. Einige davon wurden schon realisiert, andere ließen sich nicht mit den Teilen, die ich hatte bauen.

    Die meisten aber waren einfach nur langweilig.


    Wie so oft, kam dann der entscheidende Vorschlag aus meiner Familie. Dieses Mal von meinem Mann.



    Und hier ist er nun, der einzige Mensch, der die Gesetze der Zeit aushebeln kann:




    49873845807_54c771c6bd_c.jpg



    verbaut wurden genau 101 Teile:




    LG, Marion

    Hallo Simon,


    och nein, nachdem ich keinen DeLorean mehr bauen konnte, hatte ich mir überlegt, Dalís Uhr(en) zu bauen und jetzt warst du schneller.


    Egal, eine Idee habe ich noch. Ich hoffe auf die kommt niemand. 8o


    LG, Marion

    Haha, warum solls dir besser gehen als anderen? :D


    Danke fürs Zeigen.


    Das erinnert mich an meine Rube Goldberg Maschine, die ich mal vor 10 Jahren gebaut hatte. Ich brauchte 162 Anläufe und insgesamt 18 Stunden, bis das Video von 1 min und 20 Sek fehlerfrei im Kasten war. Ein Paar Fehlschläge habe ich dann auch noch in meinen Videoschnitt gepackt.

    Hallo,


    ich sehe gerade, daß ich noch nichts zu euren Antworten geschrieben habe.

    Avatar

    Meiner Meinung nach sogar schöner als das Original.. und dazu eine praktische Größe

    Ja, die Größe ist wirklich von Vorteil. Wer hat schon so viel Platz, daß er sich alle seine Lieblingsmodelle von LEGO irgendwo hinstellen kann? Ich werde sie noch einmal aufbauen und zu meinen restlichen 9 Motorrädern in dieser Größe in meine Vitrine stellen.



    Avatar

    coole Idee und klasse, so schön mit Chrom, umgesetzt

    Chrom muss bei einer Harley einfach sein, oder zumindest Metallic silber. Ich hatte damals vor 12 Jahren jede Menge Chrom für meine Motorräder gesammelt. Davon ist noch genug da für weitere Schätzchen.



    Avatar

    das Motorrad kann sich echt sehen lassen, Marion. Die Kompromisse beim Bauen in Verbindung mit der Teilebeschränkung kann man förmlich sehen, ohne dass das die Ästhetik behindert, sondern sie eher noch unterstützt! Stark!!!

    Hihi. Naja, ich hab schon sehr viel weglassen müssen. Fällt aber bei dieser Größe nicht unbedingt auf.



    Avatar

    Lustig finde ich die Verwendung der Harpune und der zwei chrom Pfeile.

    Diese beiden Teile kommen öfter bei meinen Motorrädern vor. Gerade die Harpune passte perfekt als Chromverzierung, wie sie beim Original ist.


    Avatar

    Vroom Vroom! this is epic, is it bad I rather have this than the set?!?!? beauty.

    Thanks so much!


    LG, Marion