Posts by southernbricks

    Die Hütte schaut super aus und das Farbkonzept gefällt mir insgesamt sehr gut!

    Da hier das besagte Collab angesprochen wurde: Ich hab hier im Forum schon danach gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Ich wäre daran interessiert, mitzubauen. Wie läuft das denn ab, bzw. an wen muss man sich dafür wenden? Ist das ein geschlossener Zirkel? Muss man sich qualifizieren. Vielleicht kann jemand ja dazu etwas sagen. Vielen Dank dass schon mal.

    Vielen Dank für die lieben Rückmeldungen!

    Der Schrein ist mir als Füller für die nackte Wand eingefallen. An dem Dach im Bereich des Scharniers habe ich etwas länger geknobelt, mit den angerundeten plates hat es dann endlich funktioniert.

    Yperio_Bricks : Meinst du die "Once upon a time"-Fliese? Die habe ich aus der mittelalterlichen Schmiede. Aber die lag auch im Legoland in der Fabrik rum.

    Ich bin vor ein paar Tagen auf Instagram über die #castle12x12challenge des Users @bricks_fan_uy gestolpert. Dafür war gefordert, ein mittelalterliches Haus mit dem Grundmaß 12x12 zu bauen, das an einer Seite über Schaniere aufgeklappt werden kann. Die Idee fand ich super und ich hatte auch gleich ein Bild im Kopf. Zwei Tage später bin ich fertig und wollte hier kurz mein Ergebnis präsentieren.

    Viele Grüße
    Mark

    Vielen Dank euch Zwei für eure Anmerkungen. Ich habe vor, in den nächsten Jahren immer eine kleine jährliche Erweiterung zu bauen. Die Vergrößerung wird dabei am ehesten nach vorne und zur Seite erfolgen, wobei theoretisch sogar dahinter noch Platz ist. Ich hab auf jeden Fall mal noch 8 weiße Baseplates dafür eingelagert.

    Und den Himmel im Hintergrund möchte ich auch in einem der nächsten Updates verschönern. Der ist nicht ultimativ stabil gebaut. Aber da ist reingeflossen, was Pick a Brick damals hergab.

    Nachdem wir in der Adventszeit angekommen sind und draußen ein halber Meter Schnee liegt, dachte ich, ich stelle euch unseren diesjährigen Adventskalender vor, der jedes Jahr (natürlich vom Weihnachtswichtel, nicht vom legoverückten Papa) erweitert wird und pünktlich am 1. Dezember in unserem Wohnzimmer auftaucht. Ab dann steigt einer der Elfen jeden Tag eine der goldenen Stufen nach oben, passiert am 06. Dezember den leider sehr amerikanisierten Nikolaus, und kommt am 24. Dezember vor dem Christbaum und den darunter versteckten Geschenken an. Der Kalender ist jedes Jahr ein Highlight für unsere Jungs und ich habe viel Freude, daran zu bauen.

    Die Idee hatte ich, als ich vor zwei Jahren die GWP's 40484 Santa's Front Yard und 30576 Holiday Tree bekam und viele passende Teile in der Pick a Brick Wand entdeckte. Letztes Jahr wurde die Landschaft erweitert und unter dem Baum eine eingerichtete Hütte hinzugefügt. Gut gepasst haben auch einige der Minifiguren aus Serie 23. Und dieses Jahr kam 40564 Winter Elves Scene dazu. Der Elf mit dem Saxophon kann über das Zahnrad vorne Pirouetten drehen. Die Sets sind z.T. nur als Teilespender verbaut. Vor allem der Hintergrund von Santa's Front Yard ist aber original geblieben, weshalb ich betone, dass der Kalender nicht zu 100 % ein MOC ist, sondern nur zu 95 %. Ich hoffe, das verstößt hier nicht gegen die Regeln des Forums, aber ich wusste nicht, wo ich den Kalender besser hätte präsentieren sollen.

    Hier nun ein paar Bilder vom Kalender. Ich wünsche allen eine besinnliche Adventszeit und viel Zeit zum Lego bauen!

    Hallo zusammen,

    ich heiße Mark, bin 37 Jahre alt, wohne südlich von München und habe es endlich geschafft, mich hier anzumelden. In meiner Kindheit war ich begeisterter Lego-Fan und hab einige Sets aus der Zeit von 1988 bis 1999 genossen. Am liebsten hatte ich die Castle und Western Sets. Zumindest die Western Sets habe ich glücklicherweise all die Jahre vollständig aufgehoben. Am meisten interessieren mich historische Szenarien und Welten, weshalb ich schon vor einiger Zeit auf eure kooperativen, riesigen MOC's wie den verschneite Western-Hafen und jüngst die Odyssee gestoßen bin. Ich hätte tatsächlich große Lust, irgendwann mal zu so einem Projekt beitragen zu können.


    Ich habe auch einen kleinen Instagram-Account ins Leben gerufen, um so hie und da meine Freude für Lego unkompliziert mit der Welt zu teilen: https://www.instagram.com/southernbricks/

    Neben den paar MOC's nutze ich das Profil auch, um Sets, die ich aufgebaut habe, bildlich zu sammeln.

    Viele Grüße

    Mark