Posts by Legopard

    Guten Morgen!

    Wunderbare Kugeln die hier jeden Tag enthüllt werden!

    Ich habe auch das pilzige Gefühl, dass eine von denen bei mir unterm Baum landen könnte. :)

    Beeindruckend, wie heute Martin einen so detaillierten Tempel samt Bäumchen unterbekommen hat. Sehr geschickte Verwendung von Würsten und Wasserhähnen.

    Freu mich auf die kommenden Kalendertage!

    Hallo Jule,

    willkommen bei RogueBricks! Nachdem wir uns auf der IDS Brickworld getroffen haben, freut es mich, dass du dich jetzt auch hier am Start bist.

    Bin natürlich besonders gespannt, wie es bei deinem LEGO Grounded MOC weitergeht.

    Viel Spaß!

    Jonas

    Herzlich willkommen Lukas,

    Freut mich sehr, dass du dich auch hier eingefunden hast und deiner MOC Karriere nun nichts mehr im Wege steht! Trotzdem natürlich no pressure und ein Schritt nach dem anderen. Das Wichteln ist schon mal eine gute Idee.

    Falls du Tipps oder Hilfe brauchst bei deinem ersten Modell, darfst du dich natürlich immer gerne melden.

    Viele Grüße
    Jonas

    Hallo, es ist angerichtet!

    Das Thema des Bauwettberbs in diesem Monat hat meinen Appetit angeregt und dazu geführt, dass ich endlich eine Idee umsetzen konnte, die ich schon länger mal angehen wollte: Eine elegante Lego Etagere. Natürlich gefüllt mit allerlei süßen Törtchen und Naschereien, wobei für das gute Gewissen auch etwas Obst dabei ist ;)

    The theme of this month's building competition has whetted my appetite and led to the possibility that I could finally realise an idea that I've been wanting to tackle for a while: an elegant Lego etagere. Of course filled with all sorts of sweet tarts and treats, with some fruit for the good conscience ;)

    Die Lego Muffins und Mini-Kuchen zusammenzustellen war eine interessante Abwechslung zu meinen doch eher Minifigur-lastigen Bauwerken in letzter Zeit.

    Putting together the Lego cupcakes and mini cakes was an interesting change of pace from my more minifigure-heavy builds lately.

    Den Nachteil dieses Themas habe ich dann aber am Magengrummeln gemerkt, denn Essen zu bauen macht leider echt hungrig.

    Ich hoffe, es schmeckt und wünsche euch ein entspanntes Wochenende.

    The disadvantage of this theme I have then noticed by the stomach rumbling, because food to build unfortunately makes really hungry.

    I hope it tastes and wish you a peaceful weekend.

    Jonas

    Hey Marcel,

    ich finde deine Idee von der Krokodil-Insel sehr kreativ! Quasi eine kleine Fortsetzung der Pirate Bay, die aber auch ganz ohne das Ideas Set auskommt. Die Spielfunktion ist genau richtig - ein tolles extra, aber trotzdem ein schönes Set zum Hinstellen. Mag den Mast und die kleine Hütte!

    Stimme ist natürlich schon vergeben und ich drücke dir die Daumen! Die Teileanzahl könnte dir da bestimmt in die Karten spielen.

    Jonas

    Hi liebe Rogues,

    ich habe eine E-Mail bekommen, dass im April 2023 erstmals eine LEGO Ausstellung in Dortmund stattfinden wird. Deswegen hier die Frage, wer Bock hätte sich zu einem RogueTisch zusammenzustellen?

    Die Eckdaten sind:

    Ort: Messe Dortmund (Intermodellbau)

    Ausstellungstage: Donnerstag 20.4. - Sonntag 23.4.

    Aufbau: Mittwoch 7-22 Uhr

    Abbau: Sonntag nach 17 Uhr

    Veranstalter: MBFR (Früher Fanwelt in Köln)

    Offizieller AFOL-Abend: Samstags in Dortmund (25€)

    Bisher sind potenziell dabei:

    Legopard  Boba1980  Robo Block  speedyhead und der Joe

    Idee ist, dass wir zusammen ein Tisch in Form eines "O" oder "U" haben, sodass wir uns das Aufpassen aufteilen können und nicht jeder zwangsweise immer vor Ort sein muss.

    Anmeldung sollte sehr bald erfolgen, sodass ich mich über eine schnelle Rückmeldung spätestens bis zum Wochenende freuen würde.

    Viele Grüße,
    Jonas

    Hallo Justus,

    Freut mich, dass du deinen Weg zu RogueBricks gefunden hast und ich dich ein stück weit dazu inspirieren konnte eigene MOCs zu bauen!

    Ich finde Vignetten sind ein super Start, da - wie du schon sagst - die Teilemenge überschaubar bleibt und man sich trotzdem kreativ austoben kann. Verlink gerne mal dein Flickr hier, in deiner Signatur oder auf deinem Profil, damit man MOC und Erbauer verknüpfen kann.

    Viele Spaß hier im Forum und Erfolg mit deinen Projekten!

    Jonas

    Willkommen Nando,

    schön, dass man dich jetzt auch hier lesen kann.

    Ich hatte ja schon das Vergnügen mit euch ins LEGOLAND zu düsen und auch deinen YT-Kanal zusammen mit Timo schaue ich mir gerne an. Sehr viele interessante Aspekte des LEGO Hobbies, die dort zur Sprache kommen.

    Ich wünsche dir viel Spaß hier im Forum und habe eben gelesen, dass du bei der BB vorbeischaust. Dann sieht man sich dort wahrscheinlich das nächste mal!

    Bis dahin und viele Grüße,
    Jonas

    Hallo Überlebende,

    irgendwie hab ich den halben Monat verschlafen, bevor mir wieder eingefallen ist: Hey, für PrimeTime! wollte ich doch noch was bauen!

    Es gibt so viele coole Serien, da fiel die Wahl nicht leicht. Am Ende bin ich selbst ein bisschen überrascht, dass ich mich für The Walking Dead entschieden habe, da es schon länger her ist das ich die Serie schaut und mich die neuen Staffeln auch völlig kalt lassen.

    Darum habe ich mich auch für einen echten Klassiker aus den ersten Staffeln TWD entschieden: Dale Horvath's Recreational Vehicle

    Ich fand es immer logisch, dass man in der Zombieapokalypse auf ein Wohnmobil zurückgreift, da man damit mobil ist und gleichzeitig sein Zuhause mit dabei hat. Dale hat sein RV zusätzlich noch mit ein paar schicken Ergänzungen ausgestattet, wie den Klappstühlen und Sonnenschirm auf dem Dach.

    Ein Fahrzeug zu bauen war wieder eine Herausforderung, da ich mich mit Autos einfach nicht auskenne. Deswegen habe ich besonderen Wert darauf gelegt die Proportionen stimmig im Minifigurenmaßstab zu treffen und auch möglichst alle Details aus der Vorlage einzufangen. Besonders zufrieden bin ich mit der Front, der Tür und der kleinen Leiter am Heck.

    Die Tür kann zwar nicht geöffnet werden, dafür konnte ich aber die braunen Linien weiterführen.

    Beim Bauen kamen auch Fragen zum Design des 1973 D-27C Winnebago Chieftain auf. What the Heck? Wozu braucht man 7 Rücklichter?

    Auch die linke Seite des Wohnmobils ist gebaut, jedoch - wie das Original - recht unspektakulär.

    Vom Innenraum gibt es leider nur sehr wenig Material, sodass ich dort leider nur die wichtigsten Details wie Lenkrad und Vordersitze einbauen konnte. Falls ich dort weitere Bilder finden sollte, hätte ich Lust den Innenausbau noch zu ergänzen. Platz ist drinnen noch.

    Kurioses: Bei der Recherche zu Bildern des Fahrzeugs ist mir auch immer wieder ein "Klemmbaustein"-Bausatz vorgeschlagen worden. Das war durchaus erheiternd, da das Modell für alle Details irgendwelche Spezialteile verwendet und am Ende nicht mal wirklich akkurat aussieht. Da lob ich mir doch kreative Lösungen statt Formteilen.

    Ich hoffe euch gefällt meine Umsetzung des Campers aus The Walking Dead! Falls ihr mein MOC mit dem Original vergleichen wollt, findet ihr weitere Ansichten der Vorlage in der IMCDb.

    Lasst euch nicht beißen,
    Jonas