Beiträge von Brickleas

    Hey Mark,


    Coole Straße :D Wirklich klasse !! Die Technik mit den Hämmern hab ich in der Tat schon ein paar mal gesehen, aber noch nie als Straße... :love: Jetzt fehlen mir nur noch (:/...150-5...=) 145 Hämmer..8o

    Sehr interessant find ich auch die Farbwahl; beim großen Baum hinten hast du schwarze Flex-Tubes benutzt, oder ?


    Insgesamt ein wirklich stimmiges Gesamtbild :thumbup:

    Avatar

    Hat sich aber gleich rausgestellt das meine 150 Stück ein doch Recht "kleine" Menge ist

    :whistling:.. Uff, das kenn ich nur zu gut. Ich ärger mich noch heute, dass ich damals in 2019 nur 75 Stück von diesen dunkelbraunen Blumenstängel mitbestellt habe... (die werden auf BL für teilweise fast nen Euro gehandelt, keine Chance da mehr günstig in großen Mengen ranzukommen)

    Und ja, von den olivgrünen Pflanzenteilen hab ich auch viel zu wenig bestellt...;(

    Avatar

    Was unsere LB Teile Auswahl kann ich nur zustimmen, wenn man da manchmal die Auswahl von andere LUGs sieht...

    ...[..]...Interesse an großen Mengen von Technik und Basic-Teilen ? :S

    Um die Siedlung fertigzustellen und so alle Grundbedürfnisse der Bewohner abdecken zu können, muss ein Bauernhof errichtet werden. Deshalb kauft der Bund nun reichlich Rohstoffe von anderen Handelspartnern ein.


    Als erstes investiert der Bund in 4E Edelsteine für den Preis von 12.000 Goldstücke von der Nordmeer-Handelskompanie.

    So, da hab ich doch jetzt auch mal ne Frage.. :/


    Ich wollt grad eigentlich noch meinen Bauernhof errichten, um meine Siedlung abzuschließen, da ist mir aufgefallen, dass man laut Regelwerk an Rohstoffen ja jeweils 2E Edelsteine und Kupfer (+ den ganzen anderen Rest) besitzen muss...

    Muss man da ALLE Rohstoffe je zweimal besitzen/investieren/opfern ? :disguise:


    Prinzipiell ist es dann doch nur möglich ein solches Gebäude zu errichten, wenn man ein Handelsbündnis mit Fraktionen abgeschlossen hat, die diese Rohstoffe besitzt, um dann bei diesen "Handel" zu betreiben und an die Rohstoffe zu gelangen, oder ?

    (Das hieße dann ja, dass ich mir noch zweimal erst je 2E an Kupfer und Edelsteinen besorgen muss..=O uiui)

    Also ich als Gelegenheitskäufer, dem ganze Serien zu teuer sind und der lieber einzelne, spezielle Figuren sucht, fände es furchtbar schade, wenn der Umstieg auf Pappverpackungen überginge.


    Ich bin ja nach wie vor ein Fan der "originalen" Verpackungen mit dem dickeren Plastik. War zwar etwas schwerer zu erfühlen, aber schöner und gefühlt hochwertiger :S

    Und das Konzept in Sachen "Nachhaltigkeit" bei den Minifiguren scheint sich mir in Anbetracht der mit den "neuen" Verpackungen hinzugekommenen einzelnen dünnen, transparenten Plastikverpackungen für Kleinteil in der eigentlichen Verpackung auch nicht ganz zu erschließen.


    Wobei ich das Argument mit dem Plastikmüll ja durchaus noch nachvollziehen kann...:/

    Hallo Willem,


    interessantes Gefährt... das müsste mir eigentlich auch bekannt vorkommen, industrielle Revolution hatten wir (glaube ich) erst letztes Jahr in Geschichte.

    Avatar

    Ich habe es Ursprünglich für ein Schulprojekt gebaut, in dem es um die industrielle Revolution ging.

    ^^... Achja.. Schulprojekte. Die Dinger, die zwar Spaß machen können, man aber trotzdem verflucht, weil die gesamte Arbeit einen bis lang nach Hause verfolgt..

    Ich weiß noch, wie ich vor den Sommerferien in Akkordarbeit an einem Tag das gesamte Markusevangelium mit Lego gebaut habe, da ich die Abgabefrist verpeilt hatte und es mir erst einen Tag vor Schluss aufgefallen ist..=O

    Elias,

    der sowas kein zweites mal macht...

    Hallo Rogues,


    wie einige von euch vielleicht mitbekommen habe, war ich am Sonntag noch auf der recht verzweifelten Suche nach einem Teampartner... als dann am Montag Si-MOCs auf meine kurze Insta- Story reagierte und meinte, ihm wäre auch sein Teampartner abgesprungen, war ich gewissermaßen aus dem Häuschen :D Ja, ich hatte nicht nur irgendeinen Teampartner gefunden, sondern gleich einen der besten Spaceship-Moccer....


    In den letzten drei Tagen haben wir dann recht intensiv gechattet und uns ausgetauscht über die Hintergrundgeschichte, die Bildbearbeitung ( Si-MOCs Thanks for your patience... I'm such a perfectionist XD) und natürlich über sein Space-Police Auto, das er extra nochmal komplett neu gebaut hat...8) (mit Blade-Runner Vibes wurde mir gesagt)

    Hier nochmal das Space Police Car von Simon....


    Am Ende bin ich, auch dank eines Kanadiers, der um einiges besser mit Gimp umgehen kann als ich, super zufrieden mit dem Endergebnis...


    Radio: "Code E - All units deploy to sector 7G"
    Lt. Simpson thought to himself: this isn't good. He flipped on his sirens and set course...


    50401247491_dff519a859_c.jpgIntergalactic Hide and Seek by Elias Hübner, on Flickr


    "Quick down here !" said Harleyna. Markus followed quickly down and rested. "Hopefully the scanners won't penetrate into the sewers"

    But they know they would...


    Si-MOCs It was great to work and chat with you, I love how it turns out in the end...:) Always again !


    Abgespacte Grüße

    Elias


    P.S.: Wer findet die Tasse ?

    Avatar

    Generell hat das aber glaube ich relativ wenig mit Talent zu tun. Denn sowohl Marcel als auch ich bauen schließlich schon jahrelang und obwohl wir doch meist z.B. eher Castle bauen, waren die beiden Raumschiffe ja nicht unsere ersten Ausflüge in den Kosmos.

    Also bitte nicht aufgeben ;) Und gerne bei den Profis abschauen – du glaubst nicht, wie häufig ich mich auf Nick Trottas Flickr wiederfinde. Oder Chris / thebrickbin verfluche :D


    Bin schon gespannt, was du uns in Sachen Collab zeigen wirst! Viel Erfolg!

    Naah...^^ Also was Raumschiffe angeht, mag ich dir noch zustimmen.. die sind so unterschiedlich und ...abgespacet.. da sollte jeder was hinkriegen..8)

    Nächstes Jahr sollte bei mir dann auch SHIPtember drin sein..


    Aber was konkret Autos angeht, bin ich, im Vergleich zu dem was ich sonst baue und versuche, ein blutiger Anfänger.... Irgendwie sind mir die entweder zu klein, dass ich was gescheites machen kann, oder ich baue die Front aber so groß, dass die Hinterkonstruktion praktisch den Rest des Autos ausfüllt...=O


    Aber darum hab ich mir bei meiner Collab auch den besten Partner für sowas geholt 8)

    (Naja, eigentlich war es glücklicher Zufall, aber wen interessieren schon Details...)

    Elias,

    der morgen was raushaut :P

    Hay Nadine,


    ich hatte mir vorgenommen, erst alle Filme zu schauen, bevor ich hierzu meinen Senf abgebe ;) Hat dann doch etwas länger gedauert, als gedacht....


    Allem voran finde ich erst einmal die Entwicklung deines Mocs absolut genial :D Als du mir die ersten Wips geschickt hattest, hätte ich nie gedacht, dass das Endergebnis so stimmig und on the point werden würde...

    (Danke an dieser Stelle auch noch für den Einblick :S Schön zu wissen, dass es anderen genauso geht in Sachen Steinemangel etc.)


    Das Weiß harmoniert sehr schön mit dem Weiß ^^ Sorry, aber anders kriegt man das irgendwie schwierig beschrieben... :/ Naja..

    Auf jeden Fall musste ich, als die Szene im Film sah, sofort an dein Moc denken... 8) die ruhige, aber auch auch leicht angespannte, frostige Stimmung hast du wie ich finde super gut eingefangen !


    Und ja Gespräche zwischen Kateness und Snow sind meistens richtungweisend :moustache: Aber...(jetzt gehts ans Eingemachte).. ***SPOILERWARNUNG** warum zum [..] muss denn am Ende noch Prim sterben ? Ja, Dramaturgie und so...

    Aber trotzdem hab ich bei den Filmen das "Problem", dass Panem keine Welt wie Harry Potter, Lotr oder Star Wars ist,wo ich mich geistig einfach entspannt "einkuscheln" kann :grimace:

    Wenn ich aktuell Harry Potter sehe (oder lese), kann ich ohne Probleme in eine magische Welt abtauchen und mich darin vertiefen, bei den Tributen von Panem ist es eher so, dass ich möglichst wieder schnell abhauen will, aus Angst gleich wieder erschossen zu werden.

    (Und ja, was das angeht bin ich womöglich ein bisschen....wählerisch..:S)


    Aber irgendwie will ich mit der Welt von Panem nicht so ganz warm werden, auch wenn ich das Grundkonzept der Story ganz spannend und interessant finde...


    So long

    Elias,

    der aktuell vorliebsam Thriller von Chris Carter liest...

    Hallo ihr beiden,


    das etwas gutes bei rauskommt, wenn ihr beide eure Köpfe zusammensteckt, wurde glaube ich schon hinreichend beim Sommer Joust bewiesen ;) Auch diesmal gibt es eig. nicht mehr so viel, was ich dazu schreiben kann, außer: Mega gelungen :D:thumbup:


    Galactic Interceptor und Deathskull-Fighter passen auch super zu euren Charakteren, die ihr in der Figbarf vorgestellt hab. Wie ich neulich erst leidlich festgestellt habe, ist mein Talent in Sachen Fahrzeuge und Raumschiffe eher bescheiden ausgeprägt, von daher kann ich vor euch und eurer Fähigkeit beinahe jeden Bereich mit Lego-Steinen zu bauen, nur den Hut vor zücken.


    Und da wir ja schon beim Thema Spaceship(tember) sind; rolli ich hab grad deine fliegende Kolonie auf flickr gesehen :overpleased: Da hast du dich aber mal echt verkünstelt...!! Hammer Teil


    Elias,

    der endlich jemanden für seine Collab gefunden hat...:evil:

    Ach Mensch Thomas...:(


    Jetzt hast du meine Lust dieses Set aber erst richtig geweckt... mein armer Geldbeutel schreit schon !!


    Natürlich trotzdem Danke für dieses tolle und ausführliche Review, allein von der Bildqualität, den Hintergrundinfos, den einzelnen Teilen mit bspw. besonderen Teilen hebt sich dein Review schon deutlich von dem Rest der Masse ab, die man sonst auf zusammengebaut, promobricks und co. liest (deren Reviews wohlgemerkt auch nicht schlecht sind)

    Ich will wirklich nicht wissen, wieviel Arbeit dadrin gesteckt hat (...wobei..eig doch ^^)

    Avatar

    Wie seht ihr das? Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Meinung zu dem Set oder zu meinem Review an sich schildern würdet. So jetzt bin ich aber erst mal froh, dass ich es endlich geschafft habe... und möchte mich noch mal bei Lego und dem RogueBricks-Team für diese grandiose Review Gelegenheit bedanken.

    Ich finde das Set auch überragend... in meinen Augen die perfekte Cantina und das beste was Lego hätte rausbringen können. Natürlich hätte man jetzt an Extra-Gebäuden, Speedern und Figuren sparen können, um den Preis zu drücken, aber in meinen Augen runden diese Extras so ein Set nochmal ein wenig mehr ab, als die bloße Cantina.


    Und da kommen wir auch schon zu dem Hauptproblem, vor dem glaube ich viele AFOLs (und Sammler) stehen werden: Dem Preis. In meinen Augen ist der Preis, wie bei Lego übrig recht happig, zwar halbwegs angebracht für die Größe und Steineanzahl des Sets, dennoch sind mir 350€ schlichtweg zu viel, um sie für ein Set auszugeben, bei dem ich am Ende "bloß" eine schöne Szene aus Star Wars habe...


    Zudem bringt Lego aktuell eh viele 18+ (oder besser; 120€+) Sets raus, die ich allesamt ansprechend, gut designt und insgesamt toll finde, sodass viele (inklusive mir, der sich max. ein/bis zwei große Sets pro Jahr leisten kann) filtern müssen und dann andere Modelle entweder günstiger oder ansprechender sind.


    Denn schlussendlich stelle ich mir immer die Frage, wozu ich mir ein Set kaufe und was dann damit in zwei Monaten geschieht. Und da ich aktuell viele kleine Szenen baue, in denen keine großen Sets verbaut sind, "funktionieren" gekaufte Lego-Sets aktuell bei mir nur als reine Display-Objekte.

    Und 350€ für ein reines (von außen nicht mal ganz so schönes) Display-Modell sind mir dann zu teuer.

    Da kauf ich mir lieber einen Baby Yoda für ~70€...;)


    Elias,

    der auf seinem Wunschzettel noch das Hogwarts-Schloss stehen hat...

    Also falls jetzt jemand noch Interesse oder ein halb fertiges Raumschiff zuhause rumliegen hat, kann er/sie sich noch bei mir noch melden...
    Bin noch Single :pleading:


    (An unsere Moderation, rolli   modestolus ) Wie sieht es denn jetzt eig. aus, wenn ich ein Moc zum Thema bereits fertig habe...:/ ??

    Also ich mach halt grad Collab mit meinem sehr kompetenten Ich...:S


    Elias,

    der sich mit sich selbst sehr gut versteht...

    Juten Abend,


    wie Daniel dbodky bereits erwähnt hat, bin ich (wieder) auf der Suche..;) Wenn also jemand Lust auf Quick-and-dirty hat...:S

    Ich hab heut nach mehreren Wochen wieder mal die Steine in die Hand genommen; aktuell sind meine Verbrecher bereits auf der Flucht.

    Fehlt also nur noch eine Instanz, vor der sie fliehen...8o


    Elias

    ( BrickheXe und Robo Block eine gewisse Tasse ist auch schon drin verbaut ;))

    Moin Thomas,


    Na, wenn das nicht geil ist !! :love: Mit einer Rogue-Space-Collab hätt ich ja (ohne und mit eurer CNC-Spoiler) nicht gerechnet (hab auch grad schon mal ein paar Bilder von eurer Collab auf Insta gesehen, mega !!),


    Die Idee von einem Spacerace find ich interessant :/ irgendwie eine Mischung aus Formel 1 und Podrennen....:D Cool !
    Dein Racer wirkt, gerade mit den großen Anschubdüsen hinten und dem Neongelb als Antrieb, sehr gelungen und geht richtig ab.


    Leider werde ich dieses Wochenende nicht vorbeikommen können, dafür liegt Berlin zu weit weg um "mal eben" mit dem Auto hinzufahren und bezgl. Corona-Auflagen werde ich meine Eltern auch schwerlich überreden können zu einer Großveranstaltung zu gehen X/


    Schade ! Ich hätte gern den ein oder anderen mal wiedergesehen oder persönlich kennengelernt :S Von daher:

    Schießt viele Fotos....;)


    LG Elias,
    der stattdessen mit so interessanten Sachen wie "Naturlyrik im Realismus" beschäftigt ist...8o