Beiträge von Brickleas

    Hallo Rogues,


    nachdem es in den letzten Wochen bei mir zeitlich und ideentechnisch leider nicht für einen Beitrag für die RogueOlympics gereicht hatte, wollte ich diese Runde auch endlich wieder was bauen. Glücklicherweise fand ich das Thema dieser Woche, Fabelwesen (/Tierwesen), recht ansprechend und hatte auch sofort eine gute Idee.


    Wie einige vielleicht mitbekommen haben könnten, läuft seit diesem Donnerstag der dritte Teil der Harry Potter- Ablegerreihe "Fantastische Tierwesen" im Kino, bester Anlass also, um mal wieder ein wenig Wizard- Content zu konsumieren und produzieren :relieved:

    Da ich den Film selbst auch noch nicht gesehen habe und es ja leider nach dem ersten Film kaum noch um Tierwesen geht, habe ich mich entschieden eines der Tierwesen zu bauen, die Newt im ersten Teil bei seiner Ankuft in New York verliert und anschließend wieder einfangen muss.

    Eines dieser Tiere ist der (oder das ??) sog. Occamy, ein schlangenartiges, gefiedertes Tierwesen, das seine Größe den Verhältnissen anpassen kann und so sowohl 5 Meter groß werden, als auch in eine Teetasse passen kann (Wiki).


    Occamy by Brickleas, on Flickr


    Bautechnisch ist das ganze tatsächlich recht simpel gehalten, da der Körper im Prinzip nur aus einer langen Flex Tube besteht, auf den diese azur-blauen großen Blumenteile gesteckt sind (wer hätte gedacht, dass ich die mal in größeren Mengen gebrauchen würde ^^), wo dann wahlweise noch ein paar lilafarbene... Federn angebracht sind.

    Und, Überraschung und Seltenheit bei mir: Das ganze Ding steht tatsächlich aufrecht mit nur einer kleinen Stützkonstruktion :relieved:

    Sieht dann so aus:

    Nächstes Jahr bitte ich dann um wieder eine Kategorie "Harry Potter" oder ähnliches, damit ich meine magische Vogelsammlung der RO von Fawkes, Occamy um einen Greifen erweitern kann ;)


    Hat jetzt noch nen Vogel,

    Elias

    Hallo allerseits,


    nachdem es jetzt bereits länger her ist als ich zählen möchte, wird es endlich mal höchste Zeit für mein erstes Moc dieses Jahr. Obwohl ausgerechnet diese Woche mit Schule, laufender Facharbeit und Krankheit recht stressig war, bin ich (wohl auch aufgrund letztem) dazu gekommen eine Kleinigkeit für die RogueOlympics zu bauen.

    Als das Thema "Musik" veröffentlicht wurde, war mir recht schnell klar, was ich machen würde:


    Zum Build oder dem Motiv muss ich hoffentlich nichts mehr sagen, ich hoffe bloß ihr erkennt es :P


    Fear of the Dark by Brickleas, on Flickr

    Well, Fazit für dieses Mal: Ich muss dringend meinen Gimp- Anteil in den Bildern herunterfahren. Und langsam werde ich wie MGibarian ; so ganz zufrieden bin ich mit dem Ding irgendwie nicht... Aber leider fehlt mir aktuell die Zeit es gründlich zu überarbeiten.

    (Foto mit den Einzelteilen folgt noch, wenn ich alles auseinander genommen habe, komme mit Schrift auf 99)


    Das wars erstmal von mir


    Elias,

    der die anderen Beiträge auch mit Begeisterung verfolgt, aber meistens einfach zu faul zum kommentieren ist...:saint:

    "PERALTA !!"


    Hach, einfach geil :overpleased: Warum kann man eigentlich kein Super-Like geben ? Meine aktuelle Lieblingsserie und unter allen Serien mindestens unter den Top 5 super umgesetzt in Lego -Figs. Mega !


    Ehrlich, die Figuren sind klasse getroffen, mein Highlight sind ja Scully und Hitchcock, wobei der Gesichtsausdruck von Boyle auch perfekt getroffen ist. Oh, und Terry ebenfalls :D

    Zitat

    Terry liebt Yoghurt!

    ^^

    ...

    "Die wird auch immer besser" ^^


    ...war grad so mein erster Gedanke. Mal wieder.


    Jo - :/ Supernaturals ? - Gibt's bei Amazon Prime kostenlos zu sehen und steht bereits seit....drei, vier (?) Monaten auf meiner Watchlist. Abgeschreckt haben mich bisher immer eigentlich immer bloß die Anzahl der Staffeln (Das Problem sei nämlich wie folgt: Wenn ich eine Serie anfange, schaue ich sie auch zuende. :S So einfach, so ungünstig. Gerade bei... (Ach du heilige []) 15 ?!! Staffeln wird das problematisch, vorallem wenn in wenigen Wochen schon wieder meine erste Klausurenphase ansteht =O Aii.. ich sag mal: Danga!)


    Zum baulichen: Wie mittlerweile üblich absolut Top. Und nichts zu beanstanden (:( Laangweilig), dafür eher zu bewundern; erstmal natürlich der wunderbar gelungene Fußboden mit dem.. Stern (Yo, Pentagram hieß des, danke Rauy) in der Mitte, ich tippe hiermal, ohne die Serie zu kennen, auf eine Art Bannkreis.

    Und dann mein persönliches Highlight: Die Tischlampe :love: Einfach perfekt.

    Und dann kommt ja erst noch, praktisch als Sahnehäubchen, die tolle Inszinierung mit dem Licht dazu. Es sieht wirklich cool aus, wie das Licht durch das Gitter auf den eingezeichneten Steinboden fällt... Ich denke mal die Frage nach einem Behind-the- Scenes ist hier nur noch eine rhetorische ?


    Ich wollte ja eigentlich auch immer noch einen Kommentar zu deinem Esszimmer schreiben, aber bisher ist das irgendwie nichts geworden (vom Inhalt her, siehe einfach ein paar Zeilen weiter oben).


    LG

    Elias


    Achja, so btw. : rolli (/oder Vaionaut ) Wir brauchen hier bei RB unbedingt noch ein :chefkiss: Emoji ;) Das hätt ich jetzt schon mindest 3mal in meinen Text einbauen können...

    Hallo liebe Rogues,


    der Sommer Joust 2021 ist (leider) bereits wieder Geschichte, höchste Zeit also euch unsere Team- Collab für die "Through the Seasons" Kategorie zu präsentieren. WIe der Titel bereits verrät, ging es dieses Jahr darum die vier Jahreszeiten in Steinen festzuhalten.

    Aufgrund der doch recht freien Themenwahl brauchten wir anfangs über einen Monat, um eine gescheite Idee zu entwickeln, die nicht nur darin bestand ein Weizenfeld in den vier Jahreszeiten darzustellen.

    Basierend auf einer Skizze Simons, fiel die Wahl so schließlich auf eine Burgmauer, beginnend von deren Bau, über deren Blütezeit, bis hin zum Sturm und anschließenden totalen Zerfall.


    Die Bilder:


    51351392784_974a174935_k.jpgThe four Seasons by Brickleas, on Flickr


    The four Seasons - Birth by Brickleas, on Flickr


    The four Seasons – Prime by Simon Hundsbichler, on Flickr


    The four Seasons - Decline by Jonas Kramm, on Flickr


    the 4 Seasons  - death by Ralf Langer, on Flickr


    Es hat großen Spaß gemacht zusammen mit Legopard , Simon H und ranghaal ein Konzept auszuarbeiten und gemeinsam über Mauertechniken und Farbtöne zu diskutieren und fachzusimpeln. Am Ende wurde es zwar ein klein wenig eng und wir waren sichtlich froh, dass die Deadline erst am Abend des 1.8 lag, aber nichtsdestotrotz finde ich, dass sich das Endergebnis sehen lassen kann und freue mich bereits auf den nächsten Sommer Joust oder die nächste Kollaboration mit euch ;)


    Gruß

    Elias

    Holla die Waldfee, Markus :)


    Das Teil hätte ja glatt aussichtsreiche Chancen selbst die 12x12 Kategorie zu gewinnen 8o Wirklich schöne Szene und das lime passt an dieser Stelle einfach perfekt zu den Herbstfarben.

    Und hab ich schon die (mal wieder) geniale Blättertechnik erwähnt ?


    Die Kategorie wäre ich zwar auch noch gerne angegangen, aber irgendwie hab ich die ersten anderthalb Monate des Jousts verpennt und kriege es in der restlichen Zeit wohl nicht mehr gebacken da noch groß eine aufwendige Szene zu kreiren, zumal wir mit unserer Team Collab auch noch nicht so weit sind :whistling:

    Zitat

    Ich bin sehr zufrieden damit und fast ein wenig traurig, dass es bald einen neuen Besitzer finden wird.

    ^^ Kenn ich... man steckt in solche "Auftragsarbeiten" so viel Liebe rein, weil es ja gut werden soll und dann wächst es einem selbst ans Herz...


    Aber ganz ehrlich; Wirklich, wirklich klasse Moc und ich freue mich für den, der das tolle Werk am Ende ergattert :love: (Wobei, freuen ist das falsche Wort, eher beneiden :P)


    Eine Sache muss ich aber doch noch fragen: Bist du dir sicher, dass das Teil stabil ist ? Also ich will ja hier nichts anzweifeln oder so, aber wenn ich mir so deine sonstigen Werke so anschaue und sehe wie filigran auch das jetzt aussieht....:moustache:


    Elias,

    überlegt auch grad weiße Bäume zu bauen...

    Friedlich und ruhig lässt man es die Tage in Halingvall angehen. So verschläft man auch die erste Nachricht des Chronisten.

    Gemächlich möchte man den Ausbau der Siedlung vorrantreiben, als man feststellt, dass ein Rohstoff knapp wird !


    Aus diesem Grund kauft der Bund 6 Einheiten Edelsteine von den Al'Tamasuk.