Beiträge von Brickleas

    Nach langem Überlegen entschied man sich daheim in Halingvall dafür, das Sommerfest vorerst ausfallen zu lassen und stattdessen die Kräfte zu bündeln, um die Seuche weiter an der Ausbreitung zu hindern.

    Mittlerweile hatte man die Siedlung jenseits des Flusses in ein Kranken- und ein Gesunden-lager aufgeteilt.

    Bloß eine handvoll von Wiedergenesenden bewegte sich zwischen den Lagern, um Nahrung und Zubehör zu den Kranken zu bringen.


    Da ihr Anführer nach wie vor stark geschwächt im Krankenlager lag, beschlossen Arrmon und Ben auf eigene Faust ihren strategischen Patzer in Sachen Handelsbeziehung auszubügeln und dem Schiff der Amrita hinterherzusegeln.


    Der Bund der Hallas ist erpicht auf eine Übereinkunft mit den Amrita.

    Die Nacht war düster nahe des Wachturms. Kein Tier und auch sonst kein Laut war mehr auf der Lichtung zu hören, auf der der Erkundungstrupp sein Lager aufgeschlagen hatte.

    Man hatte sich mutigen Herzens entschlossen bereits am nächsten Morgen weiter ins Landesinnere zu ziehen, um endlich die Geheimnisse dieser mysteriösen Insel zu lüften.

    Aber auf was würde man da stoßen ?


    Der Bund der Hallas setzt die Erkundung ins Landesinnere fort.

    Achja...Hat ja schon irgendwie Spaß gemacht das Ganze 8)


    Zwar sind wir den Weg gegangen nicht gleich das ganze Bild auszufüllen, aber ich denke, dass wir dennoch stolz auf das Endergebnis sein können.

    Vielen Dank auch nochmal ans Team, war eine tolle Aktion :D

    Avatar

    die Idee Leonardo da Vinci aufzugreifen ist genial

    *Hust*.... *Doppel-Hust*.... So genial, dass gleich zwei Teams drauf gekommen sind.


    LG Elias

    Hi Markus,


    kennst du diese extravaganten Leute, die in der Eisdiele nie mit normalen Sorten wie Vanille zufrieden sind ? Und stattdessen lieber Mango- Ananas mit einem Hauch Muskatnuss bestellen ? 8o

    ...

    Tolles Moc hast du da gezaubert :) Ich hätte mir nie vorstellen können, dass die Kombination dieser schrillen Farben so schön und harmonisch wirken kann. Die Einschränkungen auf drei ("limitierte") Farben ist dem Moc nicht anzumerken; bei dir bekommt die Begrifflichkeit "NPU" nochmal ganz neue Bedeutung !


    Gruß

    Elias,

    der ganz "profan" olive green, dark brown und light bluish gray verwendet hat...;)

    Hay Marcel,


    wenn sich Simon, Markus und du zusammentun, kann das ja nur großartig werden ;) Ich denke zu der Genialität des Ganzen und zu der zwar auf den ersten Blick recht schlichten, aber dann doch außergewöhnlichen Idee mit den Brücken wurde bereits genug gesagt...:love:


    Um mich daher kurzzufassen: Großartig !! Bisher einer meiner Favoriten in der Kategorie.


    Beste Grüße

    Elias,

    bei dem es mit Beteiligung/Bauen derzeit exakt umgekehrt aussieht...=O

    Juten Abend...

    Avatar

    hab ich grad auf Instagram gesehen und denke mir so " Mann, Mann, der Elias legt ja ganz schön los..." wow, tausend extrapunkte!! Vor allem in der Kürze der Zeit so ein Riesending zu machen, echt beachtlich. Sowas kriege ich immer nur hin, wenn nicht 3/4 meiner Steine grad im Riesenmoc verbaut sind. Du steigerst dich ziemlich krass! Alles lebt, die Blumen und das Obstbaumhoöz gefallen mir am Besten, die Ameise ist toll!!

    Hehe 8) Und dabei hab ich zwischenzeitlich beim Bauen ja sogar noch Pausen gemacht :/ (Wenn ich jetzt noch diese nervigen Angewohnheiten wie Essen und Schlafen loswerde, kann mich nichts mehr aufhalten :evil:)
    Nun, aber im Gegensatz zu dir Gino, mit deinen fantastischen, riesigen Space-Fantasy-Welten, habe ich es mir angewöhnt, vorerst keine Großprojekte mehr anzufangen...8o Zu aufwendig (und lässt sich danach nicht mal richtig fotografieren)

    Avatar

    Ja das dachte ich mir schon und ich kenne das leider auch nur zu gut. Ich möchte nach Möglichkeit auch meist ohne extra Bestellung auskommen und besonders bei Braun, habe ich auch kaum was da. Da ist es dann echt schwierig den bestmöglichen Kompromiss zu finden. Aber wie gesagt ist das nur ein kleiner Vermerk, ansonsten finde ich es echt super und drücke dir die Daumen für den Wettbewerb.

    Jo. ärgere mich aber immer noch mehr, wenn ich vergessen habe EIN Teil zu bestellen, dass mir nachher beim Bauen schmerzlich fehlt und das ich für ein paar mehr Cent und Nachdenken hätte besorgen können ||


    Avatar

    :love: What else?

    :/... Serie weiterkucken und entspannen ?

    Hay Thomas,


    danke dir :) Ich hatte sogar bis kurz vor Erstellen des Posts die gesamte linke Seite weggelassen und mich erst später noch dazu entschieden, lieber ein längeres Foto zu machen, in dem der Baum nicht so dominant wirkt..

    Avatar

    nur der Baum wirkt auf der rechten Seite etwas hohl. Da hätte es glaube ich noch etwas mehr Tiefe gebraucht. Bitte nimm mir das nicht krumm, das ist gerade Jammern auf extrem hohem Niveau und davon mal abgesehen, ist das echt mega-klasse. :thumbup::love:

    :grimace: Mit dem Baum hast du vermutlich recht...auch wenn ich mein bestes gegeben habe, um meinen akuten Teilemangel in Reddish Brown zu kaschieren.

    Denn da ich ja, wie bereits erwähnt, weder etwas geplant noch die Zeit für eine Bestellung hatte, musste ich mit meinen Teilen auskommen, die ich zuhause hatte...


    Vorallem zum Ende hin wurde es dann so knapp, dass für mehr Tiefe einfach kein Platz mehr war und ich nur noch versucht habe irgendwie die Höhe zu erreichen ;)


    Elias

    (Du glaubst nicht wie wackelig und instabil das sein kann, ich hatte beim Runtertragen mehrmals fast nen' Herzstillstand =O)

    Moin zusammen,


    ich hab mich dann diese Woche auch noch irgendwie aufraffen können, um was für den Wettbewerb zu bauen...:whistling:

    Leider war ich, was das Thema Garten anbelangt, diesen Monat bisher erstaunlich einfallslos, sodass mir erst diesen Montag eine halbwegs vielversprechende Idee kam.

    Abhilfe hat hierbei ein gewisser Superhelden-Film geschaffen...:S

    Zusätzlich zum Zeitproblem (4 Tage) kam dann auch der Umstand, dass ich in meinem Vorrat so gut wie keine passenden Teile hatte, um große Pflanzen oder Tiere zu bauen =O

    Ursprünglich war daher der Plan eine Art Kampf zwischen einem Ameisenreiter und einem anderen Insekt zu bauen...


    Das ganze ist dann in den folgenden Tagen ein wenig ausgeartet, wie man vielleicht im Folgenden erkennen mag:


    Guardians of the garden by brickleas, on Flickr


    Tief verborgen im Gras leben die Hüter des Waldes. Auf Ameisen reitend beschützen sie die Obstbauern auf ihrem Weg vom offenen Garten in die sicheren Wälder.

    Der lange Weg durch den Garten ist gefährlich. Auf ihrem Weg begegnen die Obstbauern immer wieder anderen habgierigen Insekten, die sich die Ernte schnappen wollen.

    Eins dieser Insekten ist die Feuerwanze, die es insbesondere auf die Beeren des Zuges abgesehen hat.


    The fruit trail by brickleas, on Flickr


    Nachdem ich mit Ameise und Wanze fertig war, hatte ich spontan noch die Idee einen kleinen Wagen zu bauen, der von der Wanze attackiert wird. Da aber der Wagen leicht gekippt stehen sollte, wollte ich noch eine Wurzel eines Baumes bauen, über die der Wagen fährt und dann umkippt...:/


    Aus der Wurzel ist dann halt ein Baum geworden ;)


    Das war's von mir, wie immer hoffe ich, dass es euch gefällt.
    Viele Grüße


    Elias,

    der den Titel auf Englisch (Guardians of the garden) fast noch besser findet...

    Hay Thomas,


    hab mich schon gefragt, wann du uns dein U-Boot hier vorstellst...:S Bereits auf diversen anderen Plattformen gesehen und muss sagen: Schick !!

    Als Jahrgang 2004 hab ich zwar mit den "Aquanauts" (?) nicht viel am Hut, aber deine Umsetzung (von was auch immer) sieht auf jeden Fall sehr gelungen und "in sich rund" aus...:)


    Und ja...mich würde das Rockwork auch interessieren...:whistling:

    Also lass mal rüberwachsen schwimmen


    Elias,

    der lieber in Höhen als in Tiefen unterwegs ist...

    Avatar

    Die Hallodris (?) vom Bund der Hallas sind nicht erreichbar. Oder wollten sie keine Handelsbündnis? Genaueres weiß man nicht.

    Die Hallaner (!) hatten in der ganzen Aufregung rund um die Vorbereitung des Sommerfestes sowie mit der Versorgung der Kranken so viel zu tun, dass die kleine Delegation der Amrita schlicht im Trubel unterging.

    Man war komplett eingenommen von der Aufgabe, die Seuche an einer noch weiteren Ausbreitung zu hindern.

    Als man es schließlich geschafft hatte Dorian als den Anführer und Unterzeichner eines solchen Abkommens aus dem Bett zu hieven, war das Schiff bereits wieder am Horizont verschwunden.


    (Oder anders gesagt: Schorryy...:grimace: Das hab ich irgendwie mal total verpeilt...)

    Hallo Jonas,


    ...was soll man da noch groß zu sagen ? :love:

    (Supercalifragilisticexpialigetisch)


    Ich bestaune deine Mocs ja schon seit langem und du schaffst es immer wieder mit scheinbar kleinem etwas ganz großes und wunderbares zu zaubern.

    Ich kann mich auch nicht ganz entscheiden, was ich lieber mag; die Schnecke oder Gärtner mit den Erdbeeren :)


    Elias,

    der auch langsam mal mit Bauen anfangen sollte...

    Moin ihr beiden,


    cool, dass es euch gefällt... hatte ja erst ein wenig Bedenken ob der (praktisch-nicht-vorhandenden) Farbvielfalt des Mocs :S Scheint sich ja aber eher positiv auszuwirken..

    Avatar

    Der Turm ist auch sehr interessant.

    Wie hast du den Turm denn innen gebaut?

    8) ...



    ..hab ich schon erwähnt, dass das aufwendig war ? ...

    Avatar

    ich habe den gestern schon auf Flickr bewundert, sehr cool geworden. Auch wenn es "nur" 3 Farben sind wirkt das extrem harmonisch, und dazu noch sehr tolle und stimmige Figuren, echt klasse. :thumbup::love:

    Danke dir :) Als nächstes konzentriere ich mich jetzt mal auf den Wettbewerb hier, nachdem die letzten drei Bauten ja alle für den SJ waren...;)


    LG Elias

    Lange war man durch die schier nicht endenden Wälder des Nebels gewandert,

    schon oft hatte man einen Abbruch der Erkundung in den Sinn gezogen.

    Doch gerade als der Wald am dichtesten schien und man keinen Weg mehr sah, tat sich plötzlich vor den Gefährten eine unscheinbare Lichtung auf.

    So abrupt wie der Wald angefangen hatte, so abrupt brach auch hier die Vegetation auf einmal ab.

    Erstmals seit mehreren Wochen schien die Sonne wieder, ohne von dem Blattwerk verdeckt zu werden.

    Aber was war das ?


    Inmitten der Lichtung stand, überwuchert und der Natur überlassen, ein alter, gemauerter Turm.

    Kein Steinhaufen, der im Laufe der Jahrhunderte entstanden war,

    sondern ein behauener und definitiv von Menschen geschaffener Wachturm.


    50122119708_5219690e98_c.jpgDSC_0354_2 by brickleas, on Flickr

    Gerade als man sich dem verfallenen Wachposten nähern wollte, erschien plötzlich an dessen Spitze ein alter, verwahrlost aussehender Mann.

    Dieser trug nur Fetzen am Leib und als Falk einen Blick in die Augen des Mannes warf, erkannte er bereits aus der Ferne den Wahn und die Angst, die darin hausten.

    Bei keinem normalen Menschen hatte er je solche Angst erkennen können und mit einem eiskalten Schauer im Nacken

    näherten sich die Gefährten nun weitaus vorsichtiger dem Turm.


    "Flieht, ihr Narren !! Flieht !!"


    Diese Worte schrie der alte Mann, der wohl möglicherweise einst der Wachposten des Turms war, von oben zu den Gefährten runter, ehe er im Inneren des Turms verschwand.

    Aufgrund dessen und der Tatsachen, dass sich die winzige Tür als einziger Zugang zum Turm nicht öffnen ließ, beschloss man den wahnsinnig Gewordenen vorerst in Ruhe zu lassen und mit einer Menge unbeantworteter Fragen im Bauch das Nachtlager in der Nähe des Turms aufzuschlagen.



    Hallo Rogues,

    derzeit läuft ja bekanntlich der Sommer Joust 2020 auf flickr, bei dem man in sechs verschiedenen Kategorien diverse Castle- Mocs bauen kann. Eine dieser Kategorien ist dabei die sog. "Tri-Color-Challenge", bei der maximal 3 Farben im ganzen Moc erlaubt sind.

    Nachdem ich für "12x12" und "Just another normal day" bereits Sachen gebaut hatte, wollte ich unbedingt noch in einer dritten Kategorie was bauen...8)

    Auf der Ideensuche war dann der erste Treffer ein weißer Leuchtturm; elegant, schlicht mit wenig Farben und Rundtechniken wollte ich schon ewig mal ausprobieren.

    Nachdem ich schließlich eine Stunde lang mit Rundtechniken herumprobiert hatte, fiel mir ein kleiner Denkfehler in meiner Suche auf...:whistling:... Nunja.... es heißt ja "Castle-Contest"....:grimace: Hupsala !

    Ein Leuchtturm aus dem 19/20ten Jhr. passt da nicht wirklich rein...^^ Also weitergesucht...


    Schlussendlich bin ich daher bei diesem Turm gelandet, da mich die Frage, wie man einen möglichst authentischen, runden Turm baut, nicht losgelassen hat. Ich bin nach intensiver Suche sogar auf drei Farben gekommen, bei denen man nicht merkt, dass es "nur" drei Farben sein durften :/ (Hoff ich jetzt einfach mal)

    Ich bin mit dem Resultat ganz zufrieden, auch wenn mein nächstes Moc eindeutig farbenfroher wird...


    Ich hoffe der Turm mag trotz (oder gerade wegen) der Einschränkungen zu gefallen ;)

    Wenn ich je wieder auf solche Ideen kommen sollte, hol ich mir aber definitiv Unterstützung

    LG
    Elias,

    der so ein friemeliges Teil NIE wieder bauen möchte...:crosseyed:

    WOW. :love:


    Also da kann ich Marion nur beipflichten; du hast die Messlatte ganz schön hochgelegt... =O

    Die Holzbiene sieht super realistisch aus, von Flügel über Kopfteil bis zum abgefahrenen Hinterteil aus Reifen; Sitzt und passt alles perfekt!
    (Dafür fällt die Wespe im Vergleich ein wenig ab...)


    Ich schlag mich erst noch mit dem Sommer Joust herum, bevor ich mich an den Garten warte.
    Mindestens in drei Kategorien will ich da was einstellen 8) 2/3 sind schon fertig...


    Elias,

    der sehnsüchtigst auf seine Bestellung wartet, ohne die er nicht weiterbauen kann..;(

    Während sich in Halingvall weiter eine unheilvolle Krankheit verbreitete und nach und nach das gesamte Leben lahmlegte, ahnte der Expeditionstrupp um die Waldläufer Falk und Kilian noch nichts von diesem Unheil.

    Fernab von jeglicher Zivilisation wagten sich die Gefährten weiter ins Landesinnere der Insel, gewillt die in der Ferne aufragenden Nebel- speienden Berge zu erkunden.

    Scheinbar kam der unnatürlich dichte Nebel aus den Spitzen dieser Felsmassive, auch wenn sich noch keiner so richtig erschließen konnte, wie das möglich sei.

    So machte sich der Expeditionstrupp auf zum Fuße der Berge.


    Der Erkundungstrupp des Bundes von Hallas setzt, ohne das Wissen um die Krankheit, ihre Erkundung ins Landesinnere fort.

    Seit Tagen plagte Dorian jetzt schon das Fieber. Eine mysteriöse Krankheit hatte sich auf der Insel breitgemacht und bereits einige Mitglieder ihrer kleinen Truppe angesteckt.

    So langsam begannen sich Ben und Arrmon um ihren Freund Sorgen zu machen, der zuletzt vor 5 Tagen die Hütte verlassen hatte. Während Ben versuchte die Ursprünge der so plötzlich aufgetretenen Krankheit zu erforschen, kümmerte sich Arrmon um die Kranken.

    Doch da die Hütten Halingvalls anfangs nur sporadisch errichtet worden waren, boten sie für die frierenden Kranken nur unzureichend Schutz.

    Deshalb beschloss man umgehend eine Lehmgrube zu errichten, um Öfen zu bauen und die Häuser zu dämmen.


    Der Bund der Hallas errichtet eine Lehmgrube.

    ...Hihi...

    hat zwar jetzt nicht so wirklich was damit zu tun, aber ich musste bei deiner Szene intuitiv an den Mandalorianer und Baby Yoda denken 8)

    Wobei dein Tier irgendwie nicht so niedlich ist :/ Da fehlen denke ich noch die großen Augen für den Niedlichkeitsfaktor...

    (...Und ja, solche Bäume aus Technikteilen stehen auch noch auf meiner Liste...)

    Elias,

    der die erste Staffel innerhalb eines Tages durchgesuchtet geschaut hat...:whistling:

    Hallo ihr drei,


    vielen lieben Dank für eure Kommentare :D Der Zuspruch freut mich immer und zeigt, dass sich die Arbeit doch ein Stück weg lohnt...

    Avatar

    Besonders bestaune ich deine Bäume.

    Mit denen stehe ich nämlich immer auf Kriegsfuß. 🙈

    Tja, diese Bäume...:P leider einzigartig...und so instabil, dass ich das Foto mit den Bäumen direkt auf'm Dachboden in meinem Bauzimmer machen musste, da die Bäume den "Transport" die Treppe runter nicht überlebt hätten.

    Anders als bei meiner Siedlung sind hier nämlich die Übergänge zwischen den Baumkronen fließend, d. h. die Blätter der Bäume verhaken sich teils...=O

    Daher sind diese Bäume auch leider meine einzigen "guten" Bäume..;)....nochmal solche bauen mach ich sicher nicht...

    Avatar

    wieder ein sehr schönes Moc!

    Die Bäume sind toll und der ausgefranste Waldboden spitze!

    Das braune Tier ist ja witzig!

    Danke dir, Lars :relieved: An den Tieren habe ich tatsächlich länger gesessen, als man erst mal glauben mag...

    Avatar

    Sehr Cooles Free-Build. Sogar mit Nebel.


    Klasse Bäume - Super Wildschwein - Tolle Atmosphäre.

    Schön, dass es dir gefällt. Mit der Atmosphäre bin ich auch erstaunlich zufrieden :) Auf den unbearbeiteten Original-Bildern kommt diese düstere, neblige Stimmung irgendwie so gar nicht rüber, darum hab ich mich damals extra stundenlang mit diversen "Anleitungen" beschäftigt, die bei Gimp einen richtigen Nebeleffekt erzeugen =O

    Bildbearbeitung ist trotz dessen immer noch nicht so meins..

    LG Elias,

    der sich jetzt das erste Mal "The Mandalorian" bei Disney+ gönnt...8)