Beiträge von Brickleas

    Heidewitzka, Ben ! :crosseyed: Du reißt hier jetzt ja völlig die Hütte...äh.. ich mein natürlich die Villa Kunterbunt ab ;)


    Selbst wenn ich von der Forge nicht so eingespannt wäre, hätte ich gegen dieses Prachtstück keine Chance. Der Wiedererkennungswert ist wirklich enorm und auch wenn ich selbst schon seit gut zehn Jahren nichts mehr mit Pippi Langstrumpf zu tun hatte, bringt dein Moc doch gewisse Vibes zurück (Zweimal drei macht vier...:whistling:)

    Besonders klasse find ich den rechten Baum (das war der Limonadenbaum mit dem Hohlraum, richtig ?) mit dem Stamm aus Stämmen, die von dir stammen (:P), und dem Blattwerk sowie die bewußte Verwendung von Noppen als Holz- Riffelung (gibt dem ganzen eine seehr schöne Struktur).


    Ich schaue mir morgen nochmal alle Details in Ruhe an, da gibt es einfach so viel zu schauen und entdecken... :love: Btw. tolle Farben hast du da, von denen hab ich ungefähr so eine Hand voll ;(


    Bei mir wird's diesmal leider nichts mit nem ordentlichen Beitrag für den Contest, dafür macht einen die Iron Forge zu fertig =O Wenn ihr die Frist noch um eine Woche verlängern könntet...:/...würd ich wahrscheinlich auch nichts mehr bauen, weil ich einfach zu ausgepowert wäre.

    Aber wer weiß, vielleicht schaff ich ja noch was kleines.. Um mal Flagge zu zeigen ;)


    Elias,

    der gerade (nicht so viel) Spaß mit Flaggen hat

    Ach verdammt... da freut man sich über einen zweiten Platz und will aber eigentlich einen Boba Fett Helm ...:(

    ...

    Ne, Spaß beiseite. 8o Ganz herzlichen Glückwunsch an BrickheXe zum ersten Platz und damit zum Sieg und steentje , den ich auf jeden Fall vor mir gesehen hätte. Ihr habt es wirklich verdient.

    Und natürlich auch Glückwunsch an alle anderen #ihrseidalleGewinner ;)

    Ich freu mich ebenfalls riesig, gerade da ich dieses letztes Jahr erst hier zu RogueBricks gestoßen bin und es, auch wenn es sich bereits wie ne Ewigkeit anfühlt, doch noch kein ganzes Jahr her ist :)


    Vielen, vielen Dank auch an das Team fürs Auszählen und Veranstalten eines wirklich tollen Wettbewerbes.

    Ich bau dann mal für die Jahres Challenge 2021...


    Elias

    Dann mach ich mal weiter 8)


    Wie immer viele tolle Beiträge und Mocs, von denen es am Ende schade, schwierig und beinahe unmöglich ist, alle in eine faire und gerechte Reihenfolge zu bringen. :overpleased:

    Bevor ich mit meiner Platzierung der einzelnen Beiträge anfange, möchte ich aber noch kurz zwei (in meinen Augen) besondere Teilnahmen beglückwünschen, die diese Jahres-Challenge mit ihren Beiträgen ganz besonders bereichert haben.


    Einmal wäre da natürlich Fletcher Floyd , der es (leider als einziger) geschafft hat, einen richtigen Brickfilm einzureichen und damit dieser Jahreskategorie "Filme" noch deutlich mehr Leben eingehaucht hat. Meinen Respekt für gleich zwei Brickfilme :relieved: *applausapplausapplaus*


    Und zweitens wäre da noch unser lieber Mark steentje , der nicht nur den ersten Platz für sein Fenster zu Hof belegen wird, sondern (anders als gewisse Andere, die ja lieber bei einer bekannten Filmreihe bleiben...:whistling: @Michselbst BrickheXe ^^) uns allen auch gleich eine vielfältige Palette an bekannten und alten Klassikern aufgetischt hat und damit das Filmwissen von "nur Star Wars und Harry Potter" um Hitchcock, Miller und Hannibal Lecter erweitert hat (und ja, das hab ich jetzt nachgooglen müssen ;)).


    1. steentje: Das Fenster zum Hof

    2. BrickheXe: Mockingjay - President Snow's Greenhouse

    3. rolli: Disney Christbaumkugeln

    4. Fletcher Floyd: Dino Crisis starring Clarence B. Driftwood (Brickfilm)

    5. Robo Block: Star Wars: Episode VI - Return of the Jedi 1983

    6. steentje: Die Flucht von Hannibal Lecter

    7. BrickheXe: Harry Potter and the Order of the Phoenix - I must not tell lies!
    8. Robo Block: Spider - Man (2002)
    9. YgrekLego: Spared No Expense

    10. steentje: Sin City

    11. BrickheXe: Harry Potter and the Prisoner of Azkaban - Welcome to Divination Class

    12. Mel: IT...

    13. Phil_DeLaGhetto: Aston Martin DB5_ James Bond 007 - Goldfinger

    14. YgrekLego: Blue Milk (Filmposterquiz 04)

    15. Robo Block: MOCKINGJAY (The Shot who ends all Wars)

    16. BrickheXe: Harry Potter and the Deathly Hallows 2 - The tear

    17. Fletcher Floyd: Oasis Rollercoaster - (Brickfilm)

    18. RoboBlock: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2

    19. Phil_DeLaGhetto: Zwei wie Pech und Schwefel - "Er muss rot sein..."

    20. BrickheXe: Harry Potter and the Half Blood Prince - Fight against the Inferi

    21. YgrekLego: Shrimps (Filmposterquiz 01)

    22. steentje: Butch Cassidy and the Sundance Kid

    23. BrickheXe: Harry Potter and the Chamber of Secrets - Follow the Spiders

    24. BB8Productions: TIE-Jäger

    25. Fletcher Floyd: Ein Schiff mit schwarzen Segeln

    26. Robo Block: The LEGO Batman Movie

    27. YgrekLego: Plastic Bag (Filmposterquiz 02)

    28. YgrekLego: Duel of the fates

    29. Phil_DeLaGhetto: Bad boys, bad boys, watcha gonna do? Porsche 964

    30. YgrekLego: Sightseeing (Filmposterquiz 03)

    31. Robo Block: Harry Potter und der Orden des Phönix

    32. Phil_DeLaGhetto: Dom's Offroad Charger

    33. Phil_DeLaGhetto: Le Mans (1971)

    34. Brickleas: Phantastische Tierwesen - Juwelenraub

    35. Brickleas: Schlacht von Endor

    36. Brickleas: Schlacht von Hoth

    37. Brickleas: Schlacht von Yavin

    38. Brickleas: Imperialer Sternenzerstörer


    Ich bin gespannt auf die weiteren Platzierungen und wünsche der Jury jetzt schon ganz viel Spaß beim Zusammenrechnen der ganzen Punkte =O

    In diesem Sinne:


    Frohen Rest 2020

    Elias

    Frohe Weihnacht euch allen,


    nachdem Markus ja mit seinen Disney-Christbaumkugeln ordentlich vorgelegt hat, wollte ich mich auch noch ein wenig in diesem runden Maßstab austoben und da mir eh noch Weihnachtsgeschenke fehlten, kam dann das eine zum anderen...;)



    50758117977_d16edd339e_c.jpgChristmas Baubles by Elias Hübner, on Flickr


    Von links nach rechts (hoffentlich) zu sehen:


    -Gartenreich Wörlitz-Dessau, ein Naturpark mit kleinem Schlösschen, wo wir dieses Jahr unseren längsten und einzigen Urlaub verbracht haben. (Echt schön dort, wer mal in der Region ist, sollte unbedingt einen Abstecher dorthin machen :relieved:)

    - Der Nördliche Lufttempel von Avatar, natürlich gebaut für unseren Adventskalender

    - ein Leuchtturm auf einem kargen Felsen

    - Das VW Werk in Wolfsburg, leider nur mit drei anstatt vier Türmen

    - und schließlich noch die Waldregion des Planeten Endor


    Auf Instagram werde ich in den nächsten Tagen dann vermutlich immer die einzelnen Bilder seperat posten. Mein Favorit ist ja da der Leuchtturm, auch wenn es mich insofern ärgert, als dass ich den jetzt nicht mehr als Idee/Konzept fürs nächste Jahr nehmen kann 8o


    Genießt die Feiertage

    Elias


    Edit: Och verdammt... nicht schon wieder..|| @Moderation Bitte einmal in "sonstige Eigenbauten" verschieben...:shy:

    Ich hab deine Modelle mal meinen Eltern gezeigt =O Schwerer Fehler... die erwarten das jetzt von mir auch von mir.

    Die Reihe ist definitiv ein Hingucker und alle mal ein Platz in einer Best-of Galerie wert . Farbenfroh, abwechslungsreich, ikonisch !!


    Mein Favorit ist definitiv der Flussdampfer aus "Küss den Frosch", wobei ich von dem Film nur Ausschnitte kenne, aber die Verwendung von quergelegten Fenstern, kleinen Werkzeugen und dem Visier ist einfach genial. NPU :love:

    Das Haus von Schneewitchen ist ebenfalls exzellent getroffen, auch wenn ich da anfangs etwas rätseln musste (aber das sei wohl meiner Unkenntnis in Sachen Disney-Filmen geschuldet),


    War das eigentlich eine bewusste Entscheidung von dir, dass alle Wasserfarben einen unterschiedlichen Blauton haben, ohne jemals die eigentliche Farbe Blau anzunehmen ? 8o


    Gestern kam bei uns übrigens ein Paket von "Rollbühler" an...;) Hab schonmal Dank, es liegt jetzt zusammen mit dem Zettel "erst am 24.12 öffnen" unterm Baum :D


    Elias,

    der morgen noch Kugeln postet..8)

    Und Morgen ist es bereits wieder vorbei...:(


    Auch wenn ich die meiste Zeit hier nicht viel geschrieben habe, bin ich jeden Morgen als erstes zum Laptop gegangen, um zu sehen, welche Kugel heute geöffnet wird :D Wirklich klasse !!

    Es ist immer wieder erstaunlich, wie viel alles so in eine kleine Kugel passt, ob Dino, Raumschiff oder Flugzeug.


    Die kleine Razor-Crest ist wirklich der Hammer :love: Mit so wenigen Teilen so markant eingefangen.. speedyhead Finde es super, dass du jetzt eine Anleitung online gestellt hast für alle, die auch ihre eigene Mini-Crest zuhause haben wollen (mich eingeschlossen) ;)


    Der Dino von Marcel ist ja mal megaa :overpleased: Einige der Teile kenne ich nichtmal... Irre, was euch alles einfällt !!
    Und von Rollis' Schlösschen will ich gar nicht erst anfangen...:love:



    BrickheXe VIelen, lieben Dank für deine tolle Kugel :) Macht sich super am Weihnachtsbaum...


    Euch allen frohe Feiertage

    (aber dazu morgen mehr :saint:)

    Hi Lars,


    endlich komme ich mal wieder dazu hier im Forum ein bisschen was zu schreiben..:) DIe Schafszucht sieht toll aus, insbesondere die Pflanzen mit lila Blättern hab ich zwar so noch nie gesehen, aber irgendwie passen sie gut zum Rest des Mocs und deiner Insel.


    Bei den Schafen bin ich die ganze Zeit noch am Überlegen, ob man da nicht noch was vorne "draufsetzen" könnte, damit die Köpfe noch ein bisschen besser rauskommen, aber bis jetzt hätte ich, abgesehen von der Idee die Schafe wesentlich größer zu bauen, auch noch keine zündende Idee..:/


    Elias,

    der auch eine Schafzucht bauen wollte..

    Und damit haben wir unseren ersten Platz dieses Jahr...;)


    Geil gemacht, Mark ! :love: Die Tiefe deines Mocs ist wirklich überwältigend, auch wenn es irgendwie ein bisschen schade ist, dass (gefühlt und nach der Seitenansicht) soviel vom Gesamtwerk nicht wirklich herauskommt.

    Mein Lieblingsdetail ist im übrigen der kleine rot-weiße Liegestuhl unten links im Bild 8)


    Ich muss zwar gestehen, dass ich den Film ebenfalls nie gesehen habe, aber das was du da präsentierst wirkt super stimmig und lässt mich persönlich gleich an einen meiner Lieblingsthriller/krimi von Chris Carter denken :D


    Elias,

    dessen letzter Beitrag vergleichsweise winzig ist

    Hey Nadine,


    Sehr cool :love: Vor allem das erste Bild wirkt einfach exakt wie aus dem Film gegriffen. Ich weiß nicht wie du das geschafft hast, aber das Ergebnis kann sich in jedem Fall sehen lassen !!

    Echt kein Grund das Teil nicht für die JahresChallenge anzumelden...(wobei :/...doch, du hast ja schon so viele gute Beiträge =O)


    Mich würde die Bauweise des Rahmens übrigens auch interessieren :saint:


    Elias,

    dem noch ein HdR-Moc auf seiner "Was-ich-schon-gebaut-habe"- Liste fehlt...;(

    Hallo Rogues,


    nach einem Monat komplett Lego-frei aufgrund von Klausuren etc., bin ich diese Woche erstmalig wieder dazu gekommen eine Kleinigkeit für die Jahres Challenge zu basteln.

    In der engeren Auswahl standen diesmal "Avatar" und "Phantastische Tierwesen" und da ich letzteren erst neulich gesehen hatte und mir zufälligerweise bei meiner letzten Bricklink-Bestellung noch Newt besorgt hatte, fiel die Wahl dann nicht ganz so schwer.


    Tatsächlich ging der Bau, beginnend Freitag Abend erstaunlich fix und ich bin mit dem Endergebnis auch recht zufrieden, da es meiner Meinung nach die Szene recht gut einfängt, obwohl ich einiges am exakten Aufbau und Reihenfolge der Szene geändert habe...;)


    50711112347_33587c9596_c.jpgFantastic Beasts by Elias Hübner, on Flickr


    Die Szene beim Juwelierladen, wo der Niffler mal wieder sein Unwesen treibt, ist eine meiner Lieblingsszenen des gesamten Filmes, auch aufgrund der durchgehenden Nervosität von Jakob, wenn er alleine vor dem Laden steht und der gesamte Juwelier verwüstet wird :D

    Hier nochmal der Ausschnitt aus dem Film, für alle, die es gerade nicht im Kopf haben:



    In den Spoiler habe ich noch ein paar Extra-BIlder gepackt... "They went that way, officer"


    Wie immer hoffe ich natürlich, dass euch die Vignette gefällt und freue mich über euer Feedback :) Ich überlege ja eventuell eine kleine Reihe daraus zu bauen... hätte da denn jemand Interesse ?


    Elias,

    der die nächsten Wochen wieder gaanz viel Zeit zum Bauen hat..:yummy:

    :love:..Aww !! Wie fantastisch :overpleased: Ganz, ganz tolle Kugel (und erst das Vorbild :P). Wunderschön, Nadine !!

    Ich hab da ja so 'ne Hoffnung, an wen die Kugel gehen wird...:saint:


    Auch generell zur Aktion und zu dem beiden anderen ersten Kugeln noch ganz viele :love: und :overpleased:... Ich freu mich immer diebisch, wenn morgens eine neue Kugel gepostet wird.


    LG Elias

    :D Haha, ich hätte ja nicht gedacht, dass man eine praktische Anwendung für diese großen azur-blauen Blüten findet... und dann auch noch eine so kreative !!

    Hut ab. Und das neue Griffyndor-Schwert auch gleich verbaut...;)

    Hey Simon,


    als ich neulich durch meinen Insta-Feed durch scrollte, fiel mir etwas ins Auge, von dem ich dachte, dass es nicht mehr kommen würde und bei dem ich zweimal hinsehen musste, um mir sicher zu sein :overpleased:

    Ich denke mit valider Kritik muss ich hier gar nicht mehr anfangen und was Lob und Begeisterung angeht, haben meine Vorredner, denke ich, auch schon alles gesagt.

    Daher In a nutshell: Fantastisch. Einfach nur fantastisch.


    Definitiv eines der Dinge, bei denen man gaanz nah ranzoomt, um auch ja nichts zu verpassen an tollen und ausgefeilten Bauchtechniken, um dann wieder rauszuzoomen und einfach den Gesamteindruck zu genießen.


    Begeisterte Grüße

    Elias,

    der hier eigentlich schon seit einer Woche was zu schreiben wollte...


    P.S.: Minas Tirith hattest du vor zwei Jahren ursprünglich für den SJ gebaut, oder ?

    Hi Kevin,


    Coole Szene und schickes Moc :) Die Serie verfolge ich, dank eines nicht-gekündigten Disney-Abos aus ursprünglich April, gerade aktiv mit, auch wenn ich eine Folge pro Woche ja persönlich zu wenig finde...

    Die Wahl/Zusammenstellung der Figuren find ich hier, abgesehen von Gor Koresh (irgendwie stört mich das große Auge da, obwohl es ja so aussehen soll), total gelungen.


    Die düstere Atmosphäre kommt hier gut rüber, auch wenn ich persönlich den Einsatz von so viel Photoshop und Lichteffekten dann irgendwie ein wenig kritisch finde..:/

    Es passt zwar so, wie bei allen deinen Mocs, aber ich finde so etwas sollte auch ohne die ganzen Effekte irgendwie ansehnlich aussehen und eben mehr (!) baulich gelöst werden und nicht nachher am Computer.


    Aber das ist nur meine Einstellung zu dem Thema. :S Sonst schick !


    Elias,

    das... war der falsche Weg

    Hallo Rogues,


    zwar ist jetzt schon seit über einer Woche November, aber da ich mich am Ende beim Bauen des Settings ein wenig verkalkuliert habe und außerdem ehrlich gesagt auch ein wenig zu faul war einen anständigen Text zu verfassen, hier schließlich mein Beitrag zur Mechtober - Challenge, gehostet von dem lieben Si-MOCs  :D

    Das Motto dieses Jahr war:


    MECHTOBER 2020 - 4 Weeks - 4 MECHs - 4 Sure.


    Also vier Mechs in vier Wochen. Klingt doch machbar, oder ? ^^...Naja... sagen wir mal so; nach Woche Zwei war ich kurz davor aufzuhören, da ich mich so enorm schwer getan habe, einen vernünftigen Mech zu bauen, dass ich zwischenzeitlich wirklich frustriert über "Nicht-passende-Arme-und-Beine-im-Vergleich-zum-Rumpf" schlafen gegangen bin =O Aber zum Glück waren da ja noch Herbstferien...und da ich eh nichts besseres zu tun hatte ;)

    Thementechnisch habe ich mich an "Avatar - the last Airbender" orientiert, auch da vier Elemente für vier Mechs recht gut passen und ich dann ein wenig mit verschiedenen Farben und Stilen herumexperimentieren konnte und es außerdem zu dieser Welt eh viel zu wenig Mocs bis jetzt gibt.


    Das finale Gruppenbild:


    MECHTOBER 2020: FAMILY by Elias Hübner, on Flickr">MECHTOBER 2020: FAMILY by Elias Hübner, on Flickr


    Im Gegensatz zum Bau der einzelnen Mechs, ging der Bau der Industriehalle vergleichsweise schnell, auch wenn ich mich ein wenig in der Größe verschätzt hatte, die, angefangen bei zwei Baseplates, am Ende nicht mal mehr richtig auf meinen Schreibtisch passte :whistling:

    Lustigerweise damit bis weit sogar mein theoretisch größtes Bauprojekt dieses Jahr...


    Während des Bauens habe ich ein wenig mit Minifiguren-Teilen herumgespielt und (für alle Serien-Kenner von ATLA/TLOK) da Asami, Mako und Bolin, sowie die Mechs selbst, deutlich besser in die Zeit von Republika passen, als in die Zeit von Aang, ist die ganze Szene auch vom Stil mehr an "Die Legende von Korra" angelehnt.*


    Natürlich hoffe ich, dass ich euch das Gesamtbild gefällt und freue mich über Rückmeldungen und Feedback jeder Art.

    Für mich war es eine sehr außergewöhnliche und interessante Erfahrung, auch wenn ich ehrlicherweise gesagt froh bin, wieder was zu bauen, das mir leichter von der Hand geht ;)

    Weitere Bilder von den einzelnen Mechs gibts wie immer auf flickr...


    Gruß

    Elias,

    der froh ist, jetzt wieder zu seinem gewohntem Themengebiet zurückzukehren...8)


    *(für alle, die damit jetzt nichts anfangen können) Die Legende von Korra spielt ca. 100 Jahre nach den Geschehnissen von der Original-Serie "Avatar" und entspricht so in etwa unserem frühen zwanzigsten Jahrhundert...