Beiträge von Robo Block

    Hy Rogues, da ich dieses Jahr bisher noch weniger Zeit zum bauen hatte als sonst, wollte ich zumindest den Mechtober mitnehmen.

    Ich bin begeisterter Mechfan, habe aber bisher keine Erfahrung im bauen selbiger. Klar habe ich schon einige Sets zum Thema gekauft aber so ein richtiges Gefühl für die Sache habe ich noch nicht bekommen. Zeit das zu ändern.


    Hier also der erste Prototyp, alle anderen Modelle basieren auf dieses Konzept.


    51555875507_064451a3b8_z.jpgM21. 100 -T by ROBO BLOCK, auf Flickr


    51556027442_b9d7ae477f_z.jpgLookright by ROBO BLOCK, auf Flickr


    51556822371_34039a8d12_z.jpgBack by ROBO BLOCK, auf Flickr


    51557740035_850a40263d_z.jpgLookleft by ROBO BLOCK, auf Flickr



    In der zweiten Woche hatte ich die verrückte Idee einen Feuerwehrmech zu konstruieren-


    51572295656_b58098c4e0_z.jpgM21. R-112 by ROBO BLOCK, auf Flickr


    51576013956_9da51ced01_z.jpgLookright by ROBO BLOCK, auf Flickr


    51575204187_d9ca74607f_z.jpgBackside by ROBO BLOCK, auf Flickr


    51575203762_0b73fd08f1_z.jpgLookleft by ROBO BLOCK, auf Flickr


    In der Kommenden Woche gehen wir zurück auf die Baustelle. Das Farbkonzept wir dann Blau/Grau werden.

    Ich halte euch auf dem laufenden.

    Bis Dahin.. euer Robo.

    Matze2903 , ganz so schlimm ist es auch wieder nicht. Immerhin kennt der jeweils andere ein paar Fotos, Vermutlich werden wir beide “Dienstkleidung“ tragen und W'app ist auch ausgetauscht.

    Ich denke wir sollten uns finden! :moustache::beauty:


    Ps: Meine Bautechnik ist “Studs on Top“ Ich weiß nicht ob das als alleinstellungsmerkmal zählt.

    Avatar

    Vielen Dank für den Bericht, auch wenn er für mich zu keiner endgültigen Entscheidung zwecks Kauf oder Nicht Kauf geführt hat.

    Ich weiß, dass andere am Lego-Animal-Hording-Syndrom leiden, aber ich denke mir "Was soll ich mit so vielen Rentieren?" 😂

    Lego Animal Hording ist gut ^^

    Auch wenn.es mich etwas zu sehr an die Arbeit erinnert.



    Avatar

    4 Rentiere gehen auch als Hirsch durch. Mal recherchieren was die rentiere alleine kosten, also welcher Kauf besser ist. Den Schlitten finde ich zu groß gegenüber Rentieren und Minifig. Danke für die Rezension des Sets.

    Kann man alles so sehen, versteh ich vollkommen. Der Preis der Tierchen beim Kundendienst steht oben, bei BL hab ich nicht nachgesehen.

    Vielen Dank für euer Positives feedback.

    Ich gebe zu, die komplette Bauphase zu überspringen war schon etwas gewagt.

    Ich wollte einfach keine Fotos von Plastiktüten oder halb aufgebauten Lego hochladen. Sollte ich nochmal die gelegenheit bekommen ein Review zu schreiben, werde ich diesen Gedanken überdenken.

    Ps. Ich ärgere mich über die schlechte Fotoqualität. Eine höhere Auflösung hätte dafür gesorgt, dass die Fotos im Browser riesengroß angezeit worden wären. Da muß ich definitiv eine besser Lösung finden.

    Ho Ho Ho, ihr Schurken!


    Heute darf ich euch das Seasonal Set 40499 vorstellen. Offensichtlich war ich 2021 besonders brav, denn mir wurde dieses Set von der Lego Group für ein Review kostenlos zur Verfügung gestellt. Erst einmal vielen Dank dafür und vielen Dank natürlich auch an modestolus , dass er sich im LAN-Netzwerk immer dafür stark macht, dass unser Forum immer mal wieder die Gelegenheit bekommt, Reviews schreiben zu dürfen.


    Schauen wir uns zunächst die technischen Daten an. Das Set beinhaltet insgesamt 343 Teile, unterteilt in zwei Bauabschnitte. Vier Tiere und eine Minifigur. Der Verkaufstart ist für den 1.10.2021 geplant. Der Preis liegt bei 36,99€.


                               


    Das Boxdesign ist in den klassischen Weihnachtsfarben Rot und Grün gehalten und löst mit einer verspielten Schneelandschaft im Comicstyle direkt Feiertagsgefühle aus. Das Design erinnert stark an das Seasonal Set 40337 „Mini Lebkuchen Haus“ aus dem Jahr 2019, sowie dessen großer Bruder 10267 „Lebkuchen Haus“. Allerdings wurde dem Karton in diesem Jahr noch ein dezenter grüner Steifen im Brickbuildstyle hinzugefügt. Sehr gelungenes Gesamtkonzept wie ich finde und meiner Meinung nach allemal ansehnlicher, als die z.Zt. häufig verwendeten schwarzen Boxen.



    Den meisten Legofans springen natürlich direkt die vier Rentiere ins Auge, welche dafür sorgen, dass das Set im Netz den scherzhaften Beinamen „Rentier Battelpack” bekommen hat. Wahrlich ist es eher ungewöhnlich, dass einem Set dieser Größe gleich mehrere Tiere innewohnen. Ich werte diese Tatsache mal als weihnachtlichen Fanservice. Die beliebten Rentiere sind eine Wiederauflage aus dem letztjährigen Set 10275 „Elfen Club-Haus“ aus der Winter Village Reihe und tauchen seitdem auch immer wieder bei „Steine und Teile“ auf. Aktuell sind die Tiere dort für 5,85€ pro Stück gelistet und verfügbar.


    Der zweite Hauptdarsteller ist natürlich Santa Claus. Der bedruckte Torso der Minifigur ist ebenfalls eine Wiederauflage aus den vergangenen Jahren. Es gibt mittlerweile fünf Weihnachtsmänner mit diesem Aufdruck, unter ihnen auch die beliebte Weihnachts-Yoda Figur. Bei den Beinen sieht die Sache schon anders aus.Durch die im Dualmold-Verfahren angedeuteten Stiefel bekommt der großherzige Gönner erstmalig vernünftige Arbeitskleidung gestellt. Auch unter der angegebenen Elementnummer für das Gesicht konnte ich keine Einträge in den bekannten Datenbanken finden.


                                         


    Es lohnt sich auch einen Blick auf die Einzelteile zu werfen. Dort finden wir z.B. eine exklusiv bedruckte 2x4 Fliese mit der Aufschrift “Santa`s nice list” gefolgt von einer Reihe leider unleserlichen Namen. Ich möchte nicht ausschließen, dass es Leute gibt, welche diese Namen entschlüsseln und ggf. sogar einem Legodesigner o.Ä. zuordnen können, um uns somit ein Weihnachts-Easteregg zu bescheren. Ich kann es leider nicht.


    Auch für alle Freunde neuer Farben hat Santa etwas in seinem Sack. Hier finden wir erstmalig ein Panel 3 x 4 x 3 Curved with Double Clip Hinge mit der Elementnummer 6351573 in Rot. Das seit 2015 produzierte Teil gibt es bisher nur in den Farben Schwarz, Weiß, Orange sowie Sandgrün und könnte in Rot evtl. für den einen oder anderen Mocer interessant sein. Bei „Steine und Teile“ ist momentan keines der oben genannten Panels verfügbar.


    Hervorheben möchte ich ebenfalls zwei mitgelieferte 12L Hose Rigid 3mm in Perlgold. Dieses Element ist zwar nicht wirklich selten, wurde in dieser Farbe jedoch erst bei vier anderen Sets verwendet, welche allesamt höherpreisiger waren, als es unser Rentierschlitten sein dürfte. Beim Kundenservice legt ihr stolze 0,77€ pro Teil - bei Bricklink immerhin noch um die 0,30€ - dafür auf den Tisch.


    Abschließend zaubern wir noch eine weiße Gitarre aus dem Sack. Diese finden wir nunmehr zum dritten Mal in einem Legoset. Eingeführt wurde das Minifigur-Utensil 2019 mit 21317 „Steamboat Willi“. Zum zweiten Mal erschien es dieses Jahr im kleinsten Set des 10-jährigen Ninijago-Jubiläums, dem 71735 „Turnier der Elemente“.



    Wir überspringen die Bauphase und werfen einen Blick auf das zusammengebaute Modell.Das komplette Gespann bringt es auf eine recht stolze Länge von ca. 30 cm. In der Höhe kommen wir auf ca. 7 cm. Das Design des Schlittens würde ich als kurvig-voluminös bezeichnen. Auf seine ganz eigene Art schnittig, aber auch mit viel Platz für Geschenke.


                                 


    Insgesamt neun Sticker sorgen für weihnachtliche Details. Auf der Rückseite gibt es im oberen Bereich zwei stimmige Applikationen und das aussagekräftige Nummernschild „54N74“.

    Wie wir bereits auf dem Boxdesign erkennen konnten, befindet sich im Inneren des Schlittens noch eine Geheim-Schublade. Santa nutzt diese offensichtlich, um seine Vorräte darin zu transportieren.


    Wenn man den Kommentaren auf den bekannten Legoblogs glauben möchte, gibt es dort draußen reichlich Legoweihnachtsdörfer, welche sehnsüchtig auf einen Besuch von Santa warten. Schlussendlich bleibt mir nur noch zu sagen, dass auch ich vom Set total begeistert bin.

    Ich hoffe, euch hat mein kleines Review gefallen. Mir hat es jedenfalls riesigen Spass gemacht, mich lange vor dem offiziellen Release so intensiv mit Santas Schlitten beschäftigen zu dürfen.

    Ich wünsche euch noch eine besinnliche Vorweihnachtszeit und wünsche euch nur das Beste..


    ..euer Robo Block


    Hey, es wäre sicher nützlich einen Link zu deinem Flickr und/oder insta mit uns zu teilen. Damit man besser einschätzen kann auf welchem Level du bist bzw. nicht weiter kommst.

    Frachter in 1 Meter Länge würde ich auch gerne sehen ;):thumbup:

    Hey, ich bin absolut sprachlos. Welch ein Schicksalsschlag den du wegstecken mußt!

    -Nicht nur das Lego.

    Ich freue mich für dich aber auch für uns alle, das Teile deiner Sammlung zu retten sind und wir auf weitere Mocs von dir hoffen dürfen.

    Dir, deiner Familie sowie der ganzen Region noch ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit.


    Gruß Stefan

    Avatar

    Ein wirklich cooles und beängstigendes Vieh! Aber auch wie die Felsen aus der glatten Sandlandschaft herausbrechen finde ich toll. :overpleased:

    Vielen Dank, ich hatte für den Boden erst keine Idee. Bin aber mit der Steinwüste recht zufrieden ;)