Beiträge von Vaionaut

    Hi,


    das ist auch eine klasse Idee für das Thema Elemente!

    Die Konstruktion ist gut gebaut und die jeweiligen Symboliken auch toll gemacht.

    Die etwas arg abgeknickte Flextube tut mir nur ein bisschen Leid^^


    Eine Frage zur Beschriftung: Kann es sein, dass hier Aer und Aqua vertauscht gehören?


    Auch in den Vorherigen Runden fand ich deine Beiträge toll - besonders die Herzkönigin!


    lg

    Johannes

    Hey Willem,


    dieses Flammenteil passt ja wirklich perfekt für den Phönix. Sehr coole Teileverwendung hier!

    Auch der Schreibtisch und der Stuhl mit sitzendem Dumbledore sind top gebaut!

    Schon deine Beiträge der vergangenen Runden haben mich echt beeindruckt!


    Viele Grüße

    Johannes

    Hi Mark,


    das ist wirklich sehr cool! Da gehört wirklich viel dazu, so etwas derart realistisch wirken zu lassen.

    Bereits in den vorigen Runden hast du wirklich großes Kino geboten - die Beiträge waren allesamt echt stark!


    lg

    Johannes

    Hi Patric,


    ich muss zugeben, den Film bisher verschmäht zu haben...

    Jedoch ist es natürlich super passend zum Thema und der Beitrag klasse mit Forced Perspective gebaut!

    Auch deine Beiträge aus den anderen Runden fand ich top!


    lg

    Johannes

    Hi Andraž,


    auch in dieser Runde hast du wieder eine super Idee gehabt. Das Modell finde ich klasse - in diesem Maßstab haben die Maxisteine eine tolle Wirkung!


    Viele Grüße

    Johannes

    Hey Ben,


    na das ist wieder dein typisches out-of-the-box-Denken, das ich so mag!

    Idee und Umsetzung in dem Maßstab sind einfach genial.


    Auch deine anderen Beiträge der RogueOlypics haben mich begeistert, besonders das Rotkehlchen und die Kuckucksuhr. Und der chinesische Garten. Und dein Avatar. Und.. ach, die waren einfach alle top!


    lg

    Johannes

    Hi Lars,


    auf diese Idee muss man wirklich erst mal kommen!

    Klasse Idee mit den Teiletrennern und was ich besonders cool finde ist, dass die Szene super lebendig wirkt!


    Auch finde ich toll, dass du uns auch in den vorherigen Runden wieder gezeigt hast, was du abseits deines Kernthemas so drauf hast.

    (Okay, bisschen Castle war mit dabei, aber das ist ein Muss ;) )


    lg

    Johannes

    Hey Stephan,


    bisher wirkte mir dieses Nexo Knights Zeug ja viel zu quietschig. So als Fraktionen mit jeweiliger Farbe haben die aber was. Super Idee, diese so als Kämpfer für die Elemente zu verwenden! Auch die transparenten Rüstungselemente kannte ich noch nicht, sehen aber cool aus.

    Auch den passenden Boden hast du klasse umgesetzt :)


    Deine anderen beiden Vignetten zum Contest fand ich auch klasse!


    lg

    Johannes

    Hi Daniel,


    eine wirklich schone Vignette hast du hier gebaut und die Idee mit der mittelalterlichen Metallveredlung ist auch klasse.

    Heutzutage weiß man aber ja, dass Lego eine bessere Geldanlage als Gold ist ;)

    Auch deinen Beitrag mit der Uhr fand ich wirklich cool!


    lg

    Johannes

    Hi Marion,


    endlich habe ich etwas Zeit und komme auch mal bisschen mehr zum Schreiben. Abermals hast du in dieser Runde eine tolle Idee in die Tat umgesetzt. Nun bin ich kein Chemiker, aber anhand der Bilder würde ich auch auf die zwei- statt dreifache Verbindung beim Acrylnitril tippen.

    Auch die Beiträge der vergangenen Runden waren alle echt klasse!


    lg

    Johannes

    Hi Elias,


    sehr coole Idee und tolle Umsetzung mit den Symbolen!

    Auch die Haltung der Figur ist super mit dem Bein und dem wehenden Umhang.

    Die Serie habe ich selbst zwar noch nicht gesehen, aber schon so viel gutes darüber gehört, dass ich das wohl mal nachholen muss.


    Auch die Beiträge der vergangenen Runden haben mir alle sehr gefallen!


    lg

    Johannes

    Vielen Dank euch!

    Ja das Duplo-Formteil will ich künftig auch mal noch anders einsetzen, war jetzt aber froh, es überhaupt mal zu verwenden. Das Liegt schon ne ganze Weile hier rum... Bei jemand andrem hab ich es aber auch noch nicht gesehen.


    Beim Beitrag war mir leider ein kleines Missgeschick passiert, da die Teilezahl nicht 100%ig gepasst hat. Nach Rücksprache mit dem Contest-Team hatte ich den Beitrag ändern dürfen, dass er passt - natürlich ohne wesentlichen Einfluss auf den ursprünglichen Beitrag.

    Anderen Teilnehmern wurde in den vorherigen Runden ebenfalls diese Möglichkeit gegeben, jedoch stehe ich als Admin in größerer Verantwortung und mir hätte dieser Fehler deshalb nicht passieren dürfen. Ich ziehe die Teilnahme dieses Beitrags an den RogueOlympics deshalb zurück.


    lg

    Johannes

    Hallo zusammen,


    in Anlehnung an das Thema der RogueOlympics habe ich eine kleine Dampflok gebaut. Das ist zwar nicht unbedingt etwas, woran man dabei als erstes denkt, doch ohne die klassischen vier Elemente würde sie nicht funktionieren.


    Die Lok funktioniert mit Wasser und Kohle (entstanden aus der Erde). Der Kohle wird Luft zugeleitet und ein Feuer entzündet.

    Durch den dabei entstehenden Druck werden dann die Kolben angetrieben und schließlich Wasserdampf und Rauch in die Außenluft gepustet.


    Das Modell nimmt jedoch nicht nur Bezug auf diese klassischen Elemente, sondern es sind auch ein paar besondere Elemente verbaut.

    Darunter welche, die mich die letzten beiden Wochen schon gequält haben und eines, das in AFOL-Sammlungen wohl eher seltener zu finden ist.


    49906586121_bcfe6f6554_z.jpg



    Ich hoffe, es gefällt :)


    lg

    Johannes

    Behäbig wachte Orchaldor auf, als es eilig an seinem Gemach klopfte. Anstrengende Wochen lagen hinter ihm.

    Als er hörte, ein Bote der Klabauter sei gekommen, war er jedoch schlagartig wieder bei Sinnen. Mit Freuden unterzeichnete er das Abkommen und sogleich wurde ein großes Festmahl bereitet.

    Hallo zusammen,


    für die aktuelle Runde der RogueOlympics mit dem Thema "Zeit" habe ich ein passendes 90er Lego-Thema wieder ausgegraben:


    49882160737_261b5d1b6c_n.jpg


    Das Zeitmaschinen-Gefährt, das ich gewählt habe, ist der 6492 Hypno Cruiser, der ich in eine Microscale-Version verwandelt wurde:


    49879605068_f3c133032d_z.jpg



    Ich hoffe, es gefällt :)


    lg

    Johannes

    Hallo zusammen,


    in der zweiten Runde der Iron Forge galt es, Hämmer und Schraubenschlüssel zu verwenden - wie ihr ja bereits bei Bens zahlreichen fabelhaften Beiträgen sehen konntet.


    Nur leider hatte ich bisher davon je maximal drei Stück, und die nur in schwarz. Klar ließe sich sicherlich manch Kleinigkeit damit bauen, das wäre leider jedoch nur bedingt konkurrenzfähig. Deshalb hatte ich mich sofort mal auf Bricklink begeben und bisschen was bestellt - je 100 Schraubenschlüssel in schwarz, grau und silber und 45 Hämmer (die gibts ja leider nur in schwarz).


    Die Bestellung kam dann erst Donnerstag Mittag an, wohl auch aufgrund der aktuellen Situation, wobei ich schon extra im Inland bestellt habe. Allerdings hatte ich bis dahin auch noch nicht wirklich gute Ideen, oder sie wurden bereits von meinen Mitstreitern umgesetzt, wie z. B. die Microscale-Baumaschinen von LittleJohn, auch wenn ich da in Kombination mit schwarzen Kerzen Pneumatikteile simuliert hätte. Jedenfalls kamen die meisten der finalen Ideen dann wirklich erst, als ich die bestellten Teile in den Händen hatte.


    Zuerst habe ich mich an diesen lustigen Gesellen hier gemacht. Die Idee mit den Zähnen ist mir schon Anfangs der Woche gekommen, da die Schraubenschlüssel ja so spitz zulaufen.


    49871312898_3f237ec0ed_z.jpg


    Danach hab ich etwas mit Gummis und Zahnrädern experimentiert. Dabei hat es mir die Seed Parts mehr als ein mal durchs ganze Zimmer gefeuert, weil der Gummi verrutscht war...

    Zum entstandenen Flugzeugmotor mit Propeller gabs dann noch ein Fahrwerk, eine kleine Hebebühne und einen Feuerlöscher mit den entsprechenden Teilen.


    49871849531_3dd197cda7_z.jpg


    Schließlich ist mir dann noch die leicht angeschrägte Form der Hammerköpfe aufgefallen, aus der ich zunächst die schwarzen Tasten einer Klaviertastatur gebaut habe. Aus dem ursprünglichen Klavier wurde dann jedoch eine Orgel, da die silbernen Schraubenschlüssel sich hier als Pfeifen angeboten haben. Für die Pedaltasten habe ich außerdem graue Schraubenschlüssel verwendet.


    49871863726_b1165e772a_z.jpg



    Seit letzter Nacht sind nun auch die Ergebnisse bekannt und ich bin ehrlich überrascht, weiter gekommen zu sein - und dann auch noch mit dem Vampir-Beitrag, den ich ironischer Weise als meinen schlechtesten Beitrag angesehen habe und den ich auch am schnellsten gebaut hatte!


    Aus meiner Gruppe ist außerdem wie von mir erwartet Jaap in der nächsten Runde.

    Außerdem hat Ben sich sehr ins Zeug gelegt, mit allesamt klasse Beiträgen, bei denen ich mich gar nicht entscheiden kann, welcher der Beste ist!

    Auch in der anderen Gruppe fand ich Marcels Ritter mit Hirschkäfer absolut genial und Simons Schmiede ist auch top!


    Alle Beiträge findet ihr auf der Iron Forge Webseite, wenn ihr etwas nach unten scrollt.


    In der nächsten Runde sind nun Stud Shooter gefragt - und das wird bestimmt kein leichtes Spiel gegen Jaap..


    Viele Grüße

    Johannes