Beiträge von KevFett2011

    Hey,

    vielen Dank für dein Feedback Nodo.


    Haha ja da bin ich auch immer wieder über mich selbst erstaunt. ^^ Vielen Dank, mir kam die Idee recht spontan, als ich mir Gedanken über die Darstellung eines verschneiten Baumes machte und dann Studdshooter in schwarz bei mir herumlagen sah.

    Zu den Holzbohlen hast du dich ja schon selbst verbessert durch das Ansehen einer Referenz :)


    Lg Kevin


    Was meinen die anderen?

    1899, die Vereinigten Staaten von Amerika


    Nach einem Treffen mit Theodore Levin, der ein Buch über JIm "Boy" Calloway schreiben möchte, hat Arthur Morgan den Auftrag, Revolverhelden aus den alten Tage aufzusuchen und diese nach Jim "Boy" zu befragen. Nachdem Morgan Informationen zu dem Aufenthalt von Flaco Hernández erhalten hat macht sich Arthur auf den Weg in RIchtung des Cairn Lake, in der Nähe von Colter in den schneebedeckten Grizzly Mountains. Als Arthur an einer alten, hölzernen fast zerstörten Hütte ankam wusste er er ist richtig. Flaco's Gang hat hier sein Lager aufgeschlagen, lediglich 2 Bandenmitglieder sind hier, die restlichen sind auf der Jagd. Arthur klopt an der Tür der Hütte und sagt, dass er gerne Flaco sprechen möchte und dass er über Jim "Boy" Calloway reden möchte.

    Flaco kam aus der Hütte heraus und sagt: " Hier ist deine Nachricht" und fordert Morgan zu einem Duell heraus. Kann Arthur das Duell gegen den Revolverhelden gewinnen?


    Red Dead Redemption 2 - Flaco Hernández camp by KevFett2011, auf Flickr


    Red Dead Redemption 2 - Flaco Hernández camp by KevFett2011, auf Flickr


    Red Dead Redemption 2 - Flaco Hernández camp by KevFett2011, auf Flickr


    Dies ist mein 4.MOC für unser Red Dead Redemption 2 collab. Die Revolverhelden-Mission in RDR2 fand ich sehr cool, vorallem Flaco, deshlab habe ich dieses MOC für unser Collab gebaut.


    Hier könnt ihr Referenzbilder sehen:


    https://www.google.de/search?h….0i19j0i30i19.ohmHAf1yxZY


    Ich hoffe euch gefällt das MOC, wie immer würde ich mich sehr über Feedback freuen.


    Lg Kevin

    1899, die Vereinigten Staaten von Amerika

    Arthur Morgan befindet sich auf einer Reise durch den Roanoke Valley. Um ihn herum gibt es Felsenformationen, Bäume und viele Tiere zu sehen, die er auf seinem Weg beobachten kann. In der Ferne kann er auf einem Hügel ein Haus sehen, Arthur fackelt nicht lange und reitet hin. Tatsächlich, es handelt sich um ein altes Haus, doch was erwartet ihn darin?


    Red Dead Redemption II - The meteor house by KevFett2011, auf Flickr


    Red Dead Redemption II - The meteor house by KevFett2011, auf Flickr


    Red Dead Redemption II - The meteor house by KevFett2011, auf Flickr


    Red Dead Redemption II - The meteor house by KevFett2011, auf Flickr


    Red Dead Redemption II - The meteor house by KevFett2011, auf Flickr


    Bei dem MOC handelt es sich um mein 3. MOC zu unserem Red Dead Redemption II Collab mit Tuxedo Greedo. Das gebaute Meteorhaus ist ein Easter Egg aus dem Spiel. In dieses Haus ist ein Meteor abgestürzt und hat die darin lebende Familie getötet. Ich fand das Easter Egg als ich es entdeckt habe so cool, dass ich es unbedingt bauen wollte.


    Hier mal Referenzbilder:


    https://www.google.de/search?q…_AUIDygC&biw=1280&bih=652


    Ich hoffe euch gefällt meine Umsetzung, natürlich würde ich mich sehr über Feedback freuen.


    Lg Kevin

    Hi,

    vielen Dank euch 2 für euer Feedback.


    Danke dir. Ja das ist die selbe Figur, da ich momentan noch keine besseren bzw. mehr Westernmäßige Minifigurenteile besitze aber eine BL Betsellung ist schon auf dem Weg, also keine Angst im Laufe des Collabs werdet ihr nicht immer wieder auf die selben Schergen treffen.


    Avatar

    Noch eine schöne RDR 2-Szene von Dir mit toller Natur, feinen Telegrafenmasten und munterer Cowboy-Action. Gut gemacht!

    Herzlichen Dank Fletcher, alter 9Reiche Partner ;)


    Lg Kevin


    Was meinen die anderen?

    1899, die Vereinigten Staaten von Amerika


    Arthur Morgan befindet sich auf einem Trip in Richtung Armadillo, eine kleine Stadt in der Wüstenregion New Austin. Auf seiner Reise lässt er seine Blicke um sich herum streifen, während er auf einer der vielen sandigen Straßen in Richtung Armadillo galoppiert. Am Wegesrand gibt es lediglich Steine und Kakteen zu sehen, die Strommasten mit der Stromleitung, die über der Straße verläuft, sind da schon was besonderes. Plötzlich taucht vor ihm auf der Straße ein Gesetzloser, genauer gesagt ein Del Lobo Gangmitglied auf. Nach kurzem Anstarren fällt ihm auf, dass sich 2 weitere Gangmitglieder in seinem Rücken befinden. Kann sich Arthur gegen die Übermacht an feindlich gesinnten Gesetzlosen durchsetzen?


    Red Dead Redemption II - Armadillo : Del Lobo Gang Attack by KevFett2011, auf Flickr


    Red Dead Redemption II - Armadillo : Del Lobo Gang Attack by KevFett2011, auf Flickr


    Bei dem MOC handelt es sich um mein 2.MOC für unser ( Tuxedo Greedo und mein) gemeinsames Red Dead Redemption 2 Collab. Ich hoffe euch gefällt mein Beitrag, über Feedback würde ich mich sehr freuen.


    Lg Kevin


    und euch allen ein frohes neues Jahr.

    Hey RB,

    ich möchte die Gelegenheit nutzen und euch meine in 2018 vorgestellten MOCs auf einem Bild präsentieren. Dieses Jahr sind es ganze 29 MOCs geworden, so viel habe ich noch nie in einem Jahr gebaut, trotz des späteren Einstiegs in das Baujahr ( mein erstes MOC dieses Jahr habe ich im Mai hochgeladen).

    In dieser Zeit haben sich viele Ideen angesammelt, dies wird der Grund für die Vielzahl an präsentierten MOCs sein. Ich bin sehr gespannt auf das Jahr 2019, kann euch aber schon versichern, dass es auf jeden Fall mit MOCs weitergeht: Anfang Januar werde ich mein 2.MOC zu dem Red Dead Redemption 2 Collab mit Tuxedo Greedo hochladen- natürlich werde ich es auch hier auf RB präsentieren.


    My LEGO year 2018 by KevFett2011, auf Flickr


    Ein weiteres Highlight 2018 war die Veröffentlichung meines ersten und eigenen Ebooks zu Bautechniken, Erfahrungen und und und, die ich über die Jahre angesammelt habe.


    Ich möchte mich an dieser STelle bei euch für den Support bedanken. für jedes like, für jeden Kommentar und all die anderen Formen, mit denen ihr meine Arbeit unterstützt.


    Vielen Dank und einen guten Rustch in das Jahr 2019.


    Lg Kevin

    Hallo,

    vielen Dank für euer zahlreiches Feedback :)




    Avatar


    Tolles Moc, weiter so!

    Lg Michael

    Nächstes Jahr versuche ich natürlich weiterhin solche MOCs zu präsentieren, für dieses Jahr war es das wahrscheinlich, hatte noch nie so einen großen Output...


    Hey Ben,

    danke für dein Kommentar. Nein, die Rancor Trophäe ist nicht lebendig und tatsächlich erlegt, schwer vorzustellen bei so einem Biest aber der olle Kevin packt das schon ^^



    Avatar

    Moin Kev,

    Na das nenn ich mal ein schönes Weihnachtsmoc. Meine Highlights sind ganz klar der Rancor Kopf und der Sessel. Beim Sessel bin ich mir zwar nicht ganz sicher ob es des Imperators Sessel an Bord der Unsichtbaren Hand oder in seinem Thronsaal auf dem Todesstern 2 ist. Eins kann ich aber sagen, dass du ihn klasse umgesetzt hast. Des weiteren gefallen mir die Bauweisen von Wänden und Böden, die zusammen ein sehr stimmiges Bild ergeben.


    MfG,

    DV

    Bei dem Sessel handelt es sich um den Thron auf der unsichtbaren Hand aus Episode III, hatte dazu Überlegungen den Raum umzusetzen und dann doch wieder verworfen, der Thron hat mir aber gut gefallen und dafür wollte ich ihn dann wenigstens in so einem MOC präsentieren.


    Vielen Dank für euer Feedback noch einmal, schön zahlreiche Kommentare und vor allem sehr positive zu lesen.


    Lg Kevin und schöne Feiertage


    Was meinen die anderen auf RB?

    Nun sind es nur noch 10 Tage bis Heiligabend, Grund euch hier meine Weihnachtsvignette vorzustellen. Natürlich beinhaltet diese Star Wars Referenzen, da dies mein Lieblingsbauthema ist.


    KevFett2011 genießt den Weihnachtsabend in seinem Wohnzimmer. Das brennende Holz knistert, das Feuer im Kamin spendet Wärme. Darüber hängt ein rießiger Rancor Kopf, eine Trophäe aus den Abenteuern alter Tage. Stolz sitzt KevFett2011 in seinem Sessel und bewundert den geschmückten Weihnachtsbaum, der am anderen Ende des Raumes aufgebaut ist. Darunter stapeln sich bereits Geschenke und Kevin kann es kaum erwarten, diese zu öffnen. Ein Geschenk wurde von ihm bereits früher geöffnet, darin enthalten war eine Lokomotive mitsamt Schienen zum Spielen.


    Merry Brickmas by KevFett2011, auf Flickr


    Ich hoffe euch gefällt die dargestellte Szene und wie immer würde ich mich über euer Feedback freuen.


    Lg Kevin

    Hi,

    danke für euer Feedback :D



    Das musst du spielen, absolut fantastisches Spiel ;)

    Umso mehr freut es mich dass dir mein MOC so gut gefällt, normalerweise findest du immer was zum verbessern 8o



    Avatar

    Tolle Szene zu einem (vermutlich) großartigen Spiel. Game- und Film-MOC's sollte es viel mehr geben:-)


    Das Natur- und Westernfeeling komt sehr gut rüber, gut gemacht Kevin!

    Das stimmt, es gibt viel zu wenig Game und Film MOCs:|


    Auch dir danke für dein Feedback, dir scheint meim MOC auch zu gefallen :D


    Lg Kevin


    Was meinen die anderen?

    Hi,

    Ist der an der Rückseite auch offen? 8o

    Ich weiß nicht von was du redest :saint::P


    Jetzt zum MOC: mir gefällt deine Version gut, du hast echt gut mit den runden Slopes und mit Details gearbeitet. Ich hätte mir entweder eine Präsentation m,it einem schwarzen Rahem gewünscht oder eine bei der am Rand der Sand mit Wedges etc.. "ausläuft"...(ich hoffe du weißt was ich meine :D)


    Ansonsten gut gebaut, lediglich Kleinigkeiten die man verbessern könnte.


    Lg Kevin

    1899 - die vereinigten Staaten von Amerika.


    Arthur Morgan befindet sich auf einer Reise in Richtung Strawberry, einem kleinem Städtchen in New Hanover. Arthur genießt die Natur um sich herum. Auf seiner Reise reitet er in der Nähe eines Flusses und er bemerkt einige Tiere, die sich um ihn herum befinden: Schnecken, Vögel, Schlangen, Hasen und und und.... Plötzlich erscheinen 2 Gesetzlose auf dem Weg, ein weiterer kommt hinter ihm hervor. Arthur ist in einen Hinterhalt geraten, kann er sich befreien ?


    Hey Leute,

    schon länger habe ich das Anliegen, ein MOC zu diesem absolut fantastischen must-play Game "Red Dead Redemption 2 " zu bauen. Mich fasziniert bei diesem Spiel die Open-World am meisten. Dies ist der Grund wieso ich mich bei dem MOC vor allem auf die Landschaft fokusiert habe. Hier nun das MOC:


    Red Dead Redemption II - Ambush by KevFett2011, auf Flickr


    Ich hoffe euch gefällt mein MOC, wie immer würde ich mich über Feedback dazu freuen.


    Lg Kevin

    Hey,

    vielen Dank für das Feedback . :)



    Ja, die Bäume bestehen aus Flexschläuchen, die sich als junge, dürre Bäume hervorragend eignen (meiner Meinung nach). Es lohnt sich auf jeden Fall, diese Teile im eigenen Bestand zu haben.

    Avatar

    Schöne kleine Castle-Szene von meinem ehemaligen Mitspieler, das wär' doch auch ein klasse Lyssaris-FB geworden:-)


    Ich habe in letzter Zeit nicht soviel Feedback gegeben aufgrund anderer Verpflichtungen. Aber Deine jüngsten Star Wars Szenen sowie auch diese Castle-Vignette gefielen/gefallen mir sehr gut.

    Das stimmt, würde sich sehr gut als FB eignen. ;) Wer weiß, vielleicht im Zukunft mehr aus dieser Richtung von mir.

    Freut mich, dass dir meine aktuellen MOCs zusagen. ^^



    Avatar

    Eine Sehr schöne Castle-Szene. Die Ruinen sind dir, finde ich, besonders gut gelungen. Lediglich der Übergang zum Rand wirkt für mich nicht so ganz flüssig. Vielleicht hättest du da noch ein paar Plates auf den Rand ragen lassen können.

    LG Ole

    Vielen Dank für das Feedback und auch die kleine Kritik.


    Lg Kevin


    Was meinen die anderen zu meinem MOC ?

    Kilian und Auberlin fahren ihre Reise fort und müssen auf ihrem Weg einen Wald durchqueren. Kilian findet am Rande des Weges alte Ruinen, die sich zwischen den Bäumen befinden. Plötzlichtauchen Geräusche hinter den 2 Brüdern auf. Befinden SIe sich in Gefahr?


    In den letzten Tagen hatte ich Lust, etwas aus dem Castle Bereich zu bauen. Am Ende wurde es eine kleine Szene in einem Wald mit ein alten Ruinen. Hier das MOC:


    Through the woods by KevFett2011, auf Flickr


    Ich hoffe euch gefällt meine Umsetzung, wie immer würde ich mich sehr über Feedback von euch freuen.


    Lg Kevin




    Hey Rogues,

    in den letzten Tagen kam ein Trailer zu dem Clone Wars Update des EA Spiels "Star Wars Battlefront II" heraus. Zu sehen gab es einige Schlachtszenen auf Geonosis, welcher seit Episode II allen SW Fans ein Begriff sein sollte. In dem Trailer wurden ebenfalls die 2 neuen spielbaren Charaktere - Obi-Wan und Grievous - vorgestellt und eingeführt. Grund genug, diese Szene in einer kleinen Vignette einzufangen, da mir der Trailer sehr gefallen hat. Da ich aber nur einen kleinen Dark Orange Vorrat habe und einige Teile davon auch in dem Unterbau eines noch bestehenden MOCs verbaut sind, musste ich mich auf eine wirklich kleine Szene festlegen: das Aufeinandertreffen von Kenobi und Grievous. Der Boden ist eine Mischung aus dark orange und medium dark flesh, wie ich finde passt das ganz gut zusammen.


    Hier ein Link zu dem Trailer:



    Und hier nun die Vignette:


    Star Wars Battlefront II - Geonosis by KevFett2011, auf Flickr


    Ich hoffe euch gefällt das Gebaute, wie immer würde ich mich sehr über Feedback freuen.


    Lg Kevin

    Klasse MOC :) Der A-Wing ist einwandfrei gebaut, da gibt es nichts zu bemängeln. Der Boden spricht mich ebenfalls sehr an, da er gut zu dem A-Wing passt. Die Figurenpositionierung und die Astromecheinheit sind da das i-Tüpfelchen. ^^


    Lg Kevin

    Hey Boba1980 ,

    schön dass du dir die Zeit genommen hast, einige Worte zu meinem MOC zu verfassen. Umso mehr freut es mich, dass dir der X-Wing und die Vegetation gefällt. Das Augenmerk sollte auf dem X-Wing liegen, dies ist der Grund weshalb ich das Ganze nicht größer gebaut habe.


    Gerne gerne, dies war nun MOC Nr. 22 für dieses Jahr, ich glaube ich habe mich da selbst übertroffen mit der Anzahl an MOCs in einem Jahr. :)


    Lg Kevin

    Hey,

    ein wirklich klasse MOC präsentierst du uns hier. Absolutes Mimban Feeling, der Graben ist sehr stark gemacht, mir gefällt das Design des Grabens sehr. Highlight des MOCs ist aber definitiv der Walker, dieser ist einfach grandios umgesetzt, der Einsatz des alten Grau zahlt sich da komplett aus, passt super :thumbup:


    Weiter so.


    Lg Kevin

    Hi,

    vielen Dank für euer Feedback :D


    Ja, genau das Geräusch ging durch meinen Kopf beim Schreiben der Story :D


    Klar sieht ein X-Wing imer gleich aus, gibt aber natürlich einige Möglichkeiten, diesen umzusetzen. Also X-Wing ist nicht gleich X-WIng ;)


    Vielen Dank für dein Kommentar Sascha. Mir war wichtig, dass keine Verwechslungsgefahr mit Dagobah besteht. Freut mich dass es dir gefällt.


    Lg Kevin


    Was meinen die anderen?

    Eine Sirene schallt durch den Hangar, die die Bedrohung durch den Todesstern darstellen soll. Kevin Fettsta stieg in das Cockpit seines T65-Incom X-Wing Fighter, startete die Motoren und schoss aus der Atmosphäre des Planetens Yavin IV. Zusammen mit den anderen Rebellen möchte er den Todesstern zerstören, der die gesamte Galaxie bedroht. Die X-Wing Fighter der Rebellen befinden sich im Anflug und zur Begrüßung kommt ihnen ein Schwarm TIE Fighter entgegen. In dem wilden Schussgefecht wird ein Treibwerk von Kevin Fettsta getroffen. Der Fighter verliert an Höhe und droht, mit der Oberfläche des Todessterns zu kollidieren. Kevin Fettsta benutzte sein ganzes Pilotengeschick, um dieses Ereignis abzuwenden. Durch das geschickte Manövieren und Einsetzen verschiedener Flugtechniken gelang es ihm, den Aufprall abzuwenden. Tragischerweise gingen die Motoren des X-Wings aus und er trieb durch die Galaxie zurück Richtung Yavin IV. Kevin Fettsta hatte keine Kontrolle über seinen Fighter und krachte in die Planetenatmosphähre von Yavin IV ein. Der X-Wing krachte durch das Blätterdach einer bewaldeten Fläche und prallte hart auf dem Boden auf. Kevin stieg nach kurzer Zeit aus dem zerstörten Cockpit aus und verschaffte sich zuerst einen Überblick. Sein Raumschiff befindet sich in einem schlechten Zustand, der linke untere Flügel ist zerstört, die Triebwerke sind kaputt und auch die rechte Seite des X-Flüglers haben große Schäden von dem Aufprall davon getragen. Anscheinend ist das Vehikel bei dem Aufprall mit einer Wand einer alten Tempelruine kollidiert, die ebenfalls zerstört aussieht. In der Nähe der Schnauze des Flüglers befindet sich eine Wasserstelle, an der Fettsta ein kleines Lager aufschlägt und Kisten mit Rationen sammelt, die noch intakt sind. Sein Astromechdroide und bester Freund KF-11 ist wohlauf und unterstützt ihn, aus dieser misslichen Lage zu entkommen…


    Mit dieser kleinen Randstory möchte ich euch mein neustes Werk vorstellen: der abgestürzte X-Wing Fighter auf Yavin IV. Inspiriert zu diesem Bauwerk wurde ich von diesem Artwork:


    https://i.imgur.com/IvmWYNQ.jpg


    Genug geredet, hier das MOC:


    Star Wars - Crashed X-Wing Fighter on Yavin IV by KevFett2011, auf Flickr


    Star Wars - Crashed X-Wing Fighter on Yavin IV by KevFett2011, auf Flickr


    Star Wars - Crashed X-Wing Fighter on Yavin IV by KevFett2011, auf Flickr


    Star Wars - Crashed X-Wing Fighter on Yavin IV by KevFett2011, auf Flickr


    Ich hoffe euch gefällt meine Umsetzung, natürlich würde ich mich über Feedback freuen.


    Lg Kevin