Beiträge von archi97d

    Hallo Ben,


    klingt interessant...hättest du einen Buchtitel/ISBN für mich?

    Fremdanbieter wäre voll ok, solange ich nicht in LEGO Steine bohren muss, alles kein Problem :)


    Uff ja das kannst du laut sagen...besonders bei den ganzen Auftragsarbeiten für Puzzleboxen und Brickheadz die ich gerade von Freunden und Bekannten habe, ist das echt super nervig keinen Zugriff auf den Teile-Fundus zu haben...=O
    Zum Glück hab ich Bricklinks Stud.io...:love: sonst wäre kreativ austoben wirklich schwierig 8o

    Liebe Grüße


    Jonas

    Hallo zusammen,


    wenn ich's schon nicht auf Instagram posten kann, dann doch wenigstens hier, wo ihr auch die Entstehung verfolgen könnt::D


    Im Sommer 2021 habe ich diese Skulptur in einer Kunst Gallerie gesehen und fand die Idee cool, diese aus LEGO nachzubauen, wenn auch mit einem etwas anderen Schriftzug und Inhalt.



    Die Idee: Gleicher Grauer Kasten mit dem Schriftzug "In case you need to play break glass" und hinter den transparenten Scheiben ein LEGO Polybag.


    Das geniale: Wenn die Leute einen Knopf drücken oder Schalter flippen, gleiten die Glasfronten zur Seite und eine Plattform mit dem Polybag fährt raus.

    Da ich selber von dieser Art von Technik nicht so viel Ahnung habe (Puzzleboxen Technik funktioniert anders):grimace:hat @JBsBrickCreations den Mechanismus entworfen.



    Das "Case" steht ist soweit "fertig"...jetzt muss ich nur noch einen weg finden wie ich den Technik-Mechanismus in der richtigen Größe da einbauen kann...und das mit Stud.io zu planen ist sehr schwierig^^...das muss ich wenn dann real bauen...was leider erst geht wenn ich wieder Anfang März geht, da ich bis dahin meine LEGO teile Sammlung nicht zur Verfügung habe. :pleading:


    Aber ich hoffe sehr das ich diese Interaktive Skulptur bis Juli 2022 für die nächste Born 2 Brick Rüsselsheim LEGO Ausstellung einsatzbereit haben werde. :thumbup:


    Da es in dem "Case" sehr dunkel sein wird, muss ich das irgendwie Beleuchten...irgendwelche Tipps an der Stelle, was sich da gut eignet:?:


    Bin für jede Hilfe dankbar :)


    Beste Grüße


    Jonas

    Hallo zusammen,


    heute möchte ich euch meine 20 Sperren Puzzlebox vorstellen :S


    Puzzlebox - Was ist das?

    Eine Box bei der es ein Geheimfach gibt das durch viele verschiedene Sperren gesichert ist, die man lösen muss.


    Hintergrund:

    Nachdem ein Bekannter eine meiner kleineren Boxen auf Facebook gesehen hatte, bat er mich im August 2020 eine richtig schwere Puzzlebox zu entwickeln.


    Heraus kam nach Ca. 9 Monate dieses 39-Sperrige Monster hier:

    Aber trotz 6 Digitalen Komplett Überarbeitungen und 3 Realbauten später funktionierte sie immer noch nicht. :pleading:


    Also warf ich das Design komplett über den Haufen und innerhalb von weiteren 1 1/2 Monaten entwickelte ich diese hier mit "nur" 20 Sperren:


    Und sie funktioniert auch. :love:


    Das Lösungsvideo könnt ihr hier sehen:

    https://youtu.be/SRk22Wi5_gI


    Und hier wie man sie wieder zusammensetzt:

    https://youtu.be/HNA7s8ZvmKA


    Ebenfalls gibt es auch eine Bauanleitung dazu: https://rebrickable.com/mocs/M…-tron-20-locks-puzzlebox/


    Seit Juli 2021 entwickel ich sie gerade weiter. Die neue Version hat ca. 28 Sperren, wird aber vermutlich erst im Frühjahr 2022 fertig:P


    Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in diesen schönen Themenbereich geben.


    Wenn es Fragen gibt: Nur her damit ;)


    Liebe Grüße


    Jonas (kreativ.art_)

    Ah, da fotografiert jemand auch gerne 8o sehr cool die Bilder aber auch das MOC ;)

    Über diese Brücke möchte ich des Nachts lieber nicht gehen...hätte Angst das ich da auch so am Felsen ende wie das Skelett rechts :D

    Es ist dir sehr gut gelungen mit den schiefen Bäumen, Pflanzen und Gebäuden die Schmuddeligkeit dieser Gegend rüber zu bringen :thumbup:

    Einziger Kritikpunkt: Es würde noch echter wirken wenn ab und an auch gebrauchte Steine verbaut wären...so wirkt dieses düstere Gegend durch die Steine zu strahlend :grimace:

    Avatar

    Ja, sowas hatte ich mir auch schon gedacht. Hast du mal über eine eigene Lösung nachgedacht? Ließe sich das durch einen Umbau stabilisieren?

    ggf. ließe sich da durchaus was machen...ich bräuchte eben Teile die nicht so schnell ausleiern bzw. dieser Dauerbelastung an den Flügeln gewachsen sind...da ließe sich ggf. auch vielleicht was mit zusätzlichen Stützen machen...da ich aber zur Zeit noch 2 andere Bauprojekt am Wickel habe, muss das Museum erstmal warten. 🙈

    Für mich war es meine erste Berliner Steinewahn und meine 2. Ausstellung überhaupt :D und ich kann sagen das ich tief beeindruckt und mit ganz vielen Ideen für die Ausstellung meiner LUG am Sonntag wieder gefahren bin.


    Zum gucken bin ich leider nicht so sehr gekommen, dafür habe ich tolle Menschen wie Brickleas   Rauy und Brixe kennengelernt, was mich wieder in das RogueBricks Forum geführt hat :S


    Je nachdem wie ich es einrichten kann, möchte ich gerne nächstes Jahr wieder mit dabei sein ;)


    Ich weiß ja jetzt das ich mein LEGO im Rucksack transportieren kann:D


    Liebe Grüße Jonas (Kreativ.art_)

    Avatar

    Schön, dass du es nachgebaut hast - ich fand den Entwurf von Vida nämlich auch klasse. Toll auch, dass es sich verwirklichen ließ. Manchmal sind solche digitalen Bauten ja doch nicht in echten Steinen zu realisieren. Richtig schick, das Teil!

    Dank - der Knackpunkt an dem Modell sind auch die oberen Flügel...die clips und bars die verbaut sind leiern aufgrund der ständigen Belastung extrem schnell aus...musste die vordersten z.t mit Tesafilm stabilisieren damit sie oben bleiben =O

    Hallo zusammen,


    ich hatte sehr gehofft das Vida András Ideas Submission als offizieles LEGO Set veröffetlicht wird, weil es einfach ein hammer geiles Architecture Modell ist :love: aber ganz überrascht war ich dann doch nicht das es nicht genommen wurde.;(


    Da es unter die Terms of service von LEGO für die nächsten vier Jahre fällt, war leider auch nicht daran zu denken vom Designer irgendwelche Anleitungen zu erwerben.

    Also hab ich das einzig mögliche getan: Bilder geschnappt und angefangen loszubauen.


    Passend zum Modell habe ich danach noch ein Review (auf Englisch) gemacht, dass ihr hier finden könnt.


    Das Ergebnis konnten einige von euch sich ja schon auf der Berliner Steinewahn ansehen. Für alle anderen hier nun auch nochmal ein paar Bilder:

    Avatar

    Sehr coole Figur! Ich bin ein wahnsinniger Fan der Studio Ghibli Filme und wollte da auch schon seit Längerem mal etwas bauen, evtl. lasse ich mich ja von deinem Totoro inspirieren :)


    LG Daniel

    Lass dich sehr gerne Inspirieren :)


    Hab ich ja auch gemacht 8o


    Eventuell baue ich auch noch ein kleines Diorama zu "Prizessin Mononoke"...weil da haben die Augen meiner Freundin erst recht zu Leuchten begonnen ^^

    Hallo zusammen,


    da meine Freundin ein großer Totoro Fan:love: ist, hab ich für sie diese kleine Figur designed, die wir dann auch zusammen gebaut haben.


    Werde mir auf jeden Fall auch einen besorgen :S


    Auf der diesjährigen Steinewahn hatte er dann auch seinen ersten kleinen Auftritt. ;)


    Die Anleitung dafür ist auch auf Rebrickable erhältlich *Hust - Schleichwerbung:grimace:*:


    Hoffe er gefällt euch.


    Liebe Grüße


    Jonas (kreativ.art_)