Beiträge von benjisbricks

    Leider habe ich jetzt keine Collage erstellt, aber mir soll es hier auch nicht primär zum eigene MOCs gehen;)


    Highlight meines TFOL Jahre war vermutlich meine Anmeldung hier und damit der erste wirkliche Kontakt mit Gleichgesinnten. Als 17 jähriger ist es doch eher (zumindest in meinem Umfeld) ungewöhnlich noch zu bauen und in sofern bin ich ziemlich froh den Weg hierher gefunden zu haben. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für die Offenheit neuen Mitgliedern und Modellen gegenüber, ich fühle mich hier Pudelwohl;)


    Die für mich inspirierensten Bauer auf Flickr waren für mich wahrscheinlich

    Inthert [https://www.flickr.com/photos/inthert] und

    Sydag/Maelven (https://www.flickr.com/photos/sydag), wobei ich auch auf dutzend andere gestoßen bin.


    Ein Lieblingsteil habe ich nicht, da ich meine Lego Sammlung dieses Jahr bis auf 4 der Stormtrooper Battle-Packs nicht erweitert habe.


    Vorsätze:

    - Laat/i endlich mal Vollenden (ja ich bin gerade wieder am umbauen D:)

    - evt. auf Austellungen und Stammtische gehen


    In diesem Sinne noch ein frohes neues Jahr,


    Benji

    Erste Reaktion beim Anschauen des MOCs: Boaaaahhh:0

    Ob die Wände jetzt 10° zu windschief sind ist in meinen Augen vollkommen Schnuppe, denn für mich ist was du da gebaut hast grandios und sicher eines der besten Mittelalter-MOCs die ich in letzter Zeit gesehen habe!

    Angefangen bei den Bäumen die wirklich stark sind, über den Turm, den Bogen und die Mauern finde ich das MOC zu 100% stimmig und gelungen.

    Vor allem das Fachwerk und das Ausfüllen der Zwischenräume ist dir meiner Ansicht nach perfekt gelungen!

    Hut ab vor deinem ersten MOC,


    LG Benji

    Einziger (kleiner) Kritikpunkt: Vielleicht könnte man versuchen, die Beine etwas höher zu bauen, damit man die Lücke zum Oberkörper etwas kleiner hält.

    Erstmal danke dir:)

    Zu den Beinen, ja, das Problem ist mir auch aufgefallen, aber zu meiner Schande muss ich gestehen,dass ich einfach keine Lust hatte da noch dran rumzutüfteln, das ganze Bike war ja wie gesagt eher eine spontane Sache;D


    Lg,

    Benji

    Danke dir, ich schau mal was sich da so machen lässt:D

    Aloha Hey,

    da bin ich wieder, dieses Mal mit einem 74-Z Speeder Bike (http://starwars.wikia.com/wiki/74-Z_speeder_bike), bekannt aus der Schlacht von Endor.

    Ich wollte mal wieder etwas "filigraneres" bauen und da das Speederbike eh schon länger auf meiner Liste steht, habe ich mich heute Abend mal hingesetzt und das Ding in ca. einer Stunde gebaut.

    Nun aber erst mal die Bilder:



    Ich hoffe es gefällt und freue mich immer über Kritik/Kommentare,


    LG Benji:)

    "Commander, führen sie die Order 66 aus."

    Ein Schuss -

    Der Jedi sackte in sich zusammen, fiel über die Hafenmauer
    und dort wo er aufkam, färbte sein Blut das kalte Wasser dunkelrot.



    So, wie schon angedeutet, hier mein Beitrittsbeitrag, für die Dark Times RPG Gruppe auf Flickr.(https://www.flickr.com/groups/darktimes/)

    Gezeigt ist hier die Exekution des Meisters meiner SigFig in einem Hafen auf Corellia.

    Der Titel rührt vom Empfangsdroiden her;)

    Im Stil wollte ich das Moc ein bisschen Cyber-Punk mäßig bauen, wobei ich mich auch an Bildern von Star Wars 1313 orientiert habe:)

    Die Idee fürs Dach hatte ich schon vorher, allerdings hat mir immer ein Anlass gefehlt diese auch mal zu benutzen...

    In diesem Sinne, möge die Macht mit euch sein,

    LG, Benji:)

    Ich hoffe ganz sehr das noch mehr von deinem grauen Jedi kommt. Er sieht einfach zu cool aus, um nicht noch mehr MOCs zu verdienen

    Das wirst du in nicht all zu ferner Zukunft vermutlich auch;)

    man munkelt dass ich an meinem Eintrittsbeitrag für die Flickr-RPG Gruppe: Dark Times (https://www.flickr.com/groups/3429673@N24/) arbeite und so wie ich mir das vorstelle, dort die Geschichte fortgesetzt werden könnte:)

    LG Benji (der sich langsam wieder der Schule widmen muss...:()

    Hey Benji,


    da ich mich gerade beruflich recht viel mit Jedipedia auseinander setze, bin ich auf die grauen Jedi-Ritter gestoßen. Das würde die Zugehörigkeit deiner SigFig beschrieben

    Was für einen coolen Beruf musst du nur haben?:D

    Jene grauen Jedi, die sich zwischen Dunkelheit und Licht befinden, waren auch meine Idee bei der Erstellung der SigFig:) ich finde die super interessant und mysteriöse Dritte, wie bspw. das Zakuul Imperium unter Valkorion aus SWTOR, sind einfach ziemlich grandios:D


    Lg, Benji

    Diese Aufteilung in die einzelnen Schichten kommt richtig gut zum Ausdruck und wirkt ziemlich gut wie ich finde:)

    Besonders gut gefällt mir diese Lüftungsanlage oben, die hat echt Stil und natürlich der "Beer is love" Schriftzug, den ich nur aus vollem Herzen unterstützen kann;)


    LG Benji

    Da bin ich wieder, diesmal mit einem TIE/sa Bomber des Imperiums. (http://starwars.wikia.com/wiki/TIE/sa_bomber)

    Er ist vielleicht ein bisschen kleiner geworden, auch was die Länge angeht, allerdings passt er zumindest in der Breite super zu meinem AT-ST.

    Das Cockpit ist leider nicht aufmachbar, allerdings ist es möglich, wenn man den vorderen Teil etwas aufbaut, einen Piloten einzusetzen.

    Die Bauzeit hat etwas zwischen 5 und 8 Stunden betragen, damit ist es wahrscheinlich mein schnellst gebautes (größeres) Moc aller Zeiten:D#success

    Hier nun aber die Bilder:







    Ich hoffe er gefällt und freue mich auf Kommentare/Kritik:)


    LG Benji

    Einziger kleiner kritikpunkt sind die Fotos. Ich bin auch kein Fotoprofi, aber ich glaube bei etwas mehr Beleuchtung und vielleicht einem schwarzen Hintergrund würde das Gunship echt fett rüberkommen.

    Erstmal danke fürs Feedback!:) freut mich wenns dir gefällt und Ansporn für ein Laat/c gibt:) Hatte ich tatsächlich auch schon überlegt aber alle meine weißen Steine sind im Gunship verbaut und außerdem hätte ich nichts was ich transportieren könnte:D

    Zu den Fotos: Ja ich weis, die sind nicht das gelbe vom Ei, mein "Fotostudio" und auch die Beleuchtung lassen, nun ja, mitunter sehr zu wünschen:/
    Aber ich arbeite dran;)

    LG Benji

    So da bin ich mal wieder:)

    Diesmal mit der (vorerst) finalen Version meines Gunships. Ich hatte die vorherige Version schon einmal hier gepostet und auch ein WIP Thread existiert, aber da sich doch noch einmal viel getan hat (und es jetzt fertig ist), hielt ich es für vertretbar einen neuen Hauptthread zu eröffnen:)

    Nun, was hat sich also getan?

    Zu allererst die Komplettansicht:


    Der Snod Teil ist jetzt (größtenteils) flach, die Turbinen haben sich geringfügig verändert und meine neueste Errungenschaft ist die Schräge unterhalb des Cockpits. Diese hat mich unglaublich viel Nerven gekostet, umso glücklicher bin ich damit jetzt:)

    Auffällig sind natürlich auch die neuen Kugelgeschütze in den Tragflächen:


    Weiter geht es mit den Cockpits:




    Die Verankerung ist minimal neu und auch der Innenraum hat sich leicht verändert.


    Im Laderaum hat sich nicht viel getan, allerdings wollte ich hier nochmal die Waffen an der Decke (möglicherweise war es nicht unbedingt eine meiner Sternstunden, als ich die Figuren drin lies:D) nach Clone Wars Vorbild zeigen



    Zu guter Letzt aber die alles entscheidende Frage: Warum befinden sich in diesem Gunship Stormtrooper?

    Diese Frage ist recht leicht zu beantworten, beließt man sich etwas zu den Laat/i´s (meine Quelle: http://starwars.wikia.com/wiki…ransport/infantry/Legends)

    Die Gunships wurden in der Übergangsphase von der Republik zum Imperium anfangs beibehalten, bis sie später durch MAAT´s und Sentinel-Class Landing Crafts ersetzt wurden.


    So viel erstmal von mir, ich hoffe es gefällt und freue mich über Kommentare/ Kritik:)


    LG Benji

    Zwar war ich ein wenig irritiert über Assassine und Tempel im Wilden Westen, aber es ist eine interessante Herangehensweise. Spätestens nach Assassins Crew 3 tauchen die Typen ja auch im Wilden Westen auf. Tempel verbinde ich grundsätzlich erstmal (und auch historisch) mit etwas anderem aber gut. Du ziehst hier deine Idee durch und das ist klasse!

    Mein Grundgedanke war, wie du schon sagst, dass es nach Assassins Creed 3&4 ja irgendwie weitergegangen sein muss in Amerika. Da das Thema Assassinen vs. Templer ja nun immer weiter in die nahe Vergangenheit rückt (siehe AC Unity, AC Syndicate), ist der Orden der Templer nun schon lange kein (reiner) Kreuzritterorden mehr und ich kann mir kaum vorstellen, dass die Machtgier der Templer nicht bis in den wilden Westen reicht;)

    Vlt hätte ich das zu Beginn klären sollen, aber danke auf jeden Fall für das Lob!:)


    Besonders weil du den Bogen am Rücken befestigt hast. Hier suche ich selbst auch ständig nach einer anderen Lösung und ich würde mir tatsächlich von Lego einen Bogen ohne den Pfeil wünschen.

    Jaja, Legos Bögen und auch die Köcher sind so eine Sache... Ich hab den Bogen einfach mit 2 Gummis festgemacht, das hält echt gut und ist in meinen Augen ganz realistisch anzuschauen:)


    LG Benji:)

    Richtig, richtig gut!

    Mir gefällt vor allem die grüne Wand und die schiefen Dachziegel.

    Auch der Kaktus ist super, besonders die rosa Blüten geben dem ganzen einen echt coolen Look:)

    Alles in allem also äußerst stimmig und mit Sicherheit einer meiner Favoriten im Contest!


    Viel Glück,

    Benji:)