FB 11 - Kurvenheim - Ausbildung im Winter

  • Ausbildung im Winter


    Es wird kalt in den Neun Reichen. Nicht nur das Wetter, nein, auch die außenpolitische Situation hat sich merklich abgekühlt. Diplomaten reisen quer durch die Provinzen.

    Eifrig werden auf großen Karten die ersten Truppenbewegungen markiert und Strategen entwickeln tollkühne Pläne und Berechnungen.


    Traditionell werden in Kurvenheim die Söhne durch ihre Väter in der Waffenkunst geschult, bevor diese dann in verbündeten Armeen weiter geschult und ausgebildet werden. Da geben sich die Väter kein Blöße und so wird der Nachwuchs voller Tatendrang in allen Fächern der Militärkunst geschult.


    So auch Manis Andor, der als Sohn des Morolin seinen Altersgenossen in Nichts nachsteht und durch diese Schule gehen muss.

    Morolin hat sich für die Ausbildung die rauen Berge des Nurenor Gebirges ausgesucht, in dem bis in die tiefen Niederungen bereits Schnee gefallen ist.

    Hier lehrt er seinem Sohn nicht nur die Waffenkunst wie Schwert- und Speerkampf, sondern auch das Überleben in schwierigen Situationen, um seinen Charakter zu formen.

    Doch gerade machen die beiden eine Pause und kochen über einem kleinen Feuer eine dicke Suppe aus gefundenem Wurzelgemüse und Kartoffeln.







    Mit dem kleinen Freebuild wollte ich wieder zurück zu den landschaftlichen Wurzeln Kurvenheims, bei der die Felsen schon immer eine entsprechende Rolle gespielt haben.

    Zudem wollte ich drei Bäume im Winter bauen. Inspiriert wurde ich hier von boga . Für das Winter-Setting wollte ich auch endlich die Einhorn-Hörner als Schnee- und Eiszapfen verwenden.

    Der Gürtel von Morolin basiert auf der unglaublich guten Kitbash-Figur von rolli , die er in seinem Universität-MOC verbaut hat.


    LG, Ben

  • Hey Ben,


    wieder einmal mehr ein wunderschönes MOC aus Kurvenheim von dir. Schon beim ersten Blick wusste ich das MOC dem Erbauer zuzuordnen, dein Baustil ist einfach unverkennbar. Die Landschaftsgestaltung ist wirklich toll! :thumbup:Mein persönliches Highlight bei diesem MOC ist ja der schneebedeckte Felsen an dem Schwert und Schild lehnen, grandiose Verwendung der Unikitty Hörner als Eiszapfen. :love:


    P.S.: Jetzt habe ich auch Lust bekommen ein kleines Winter-MOC zu bauen. Mal sehen vielleicht nach der BB... :)


    lg

    Jonas

  • Hey Ben,


    eine winterlich herrliche Landschaftsszene. Besonders gefallen tut mir deine Vegetation. Die Einhorn-Hörner als Eiszapfen sind mir beim ersten Betrachten gleich schon aufgefallen. Auch der kleine Baum auf der rechten Seite gefällt mir, diese dunkelbraunen Droidenarme wären schon eine Anschaffung wert.

    Die Kitbashes von Morolin und Manis Andor sind super und gelungen! Ein gerüsteter Krieger und sein leicht bepackter Nachwuchs ^^


    lg Sascha

  • Hallo Ben :)


    Ein wirklich schönes 9 Reiche MOC hast du da kreiert. Dieses punktet mit einer wunderbaren Landschaftsgestaltung, vorallem die verschiedenen Techniken für die Bäume sagen mir sehr zu, sei es der verschneite Baum auf der linken Seite, der kleine Strauch (cooler Einsatz der Peitschen) oder die tolle Verwendung der Droidenarme beim Baum auf der rechten Seite.


    Darüber hinaus möchte ich auch die von Jonas schon erwähnten Unikitty Hörner als Eiszapfen hervorheben, egal ob beim Baum oder von den Steinen herunterhängend, diese machen sich perfekt und stellen ein tolles Detail dar :)


    Spätestens jetzt möchte ich auch bald mal ein winterliches MOC bauen, wirklich sehr inspirierend :thumbup:


    Lg aus der Brandküste

    Patrick

  • Hi Ben,


    eine schöne kleine Szene und eine clevere Teileverwendung die Hörner als Eiszapfen zu verwenden :) Auch das kleine Lagerfeuer mit dem Topf ist dir sehr gelungen!


    Ich habe ein winterliches MOC eig. noch nie im Visier gehabt. Wahrscheinlich liegts daran, dass ich zwar viele weiße Steine habe, aber die schon locker 20-40 Jahre auf dem Buckel haben und dem entsprechend eher wie Tan aussehen :D Aber vll werde ich mich diesen Winter mal heranwagen :)

    Gruß,
    Chris

  • Danke für euer Feedback, Kommentare und Lob.

    (...) Mein persönliches Highlight bei diesem MOC ist ja der schneebedeckte Felsen an dem Schwert und Schild lehnen, grandiose Verwendung der Unikitte Hörner als Eiszapfen. :love:


    P.S.: Jetzt habe ich auch Lust bekommen ein kleines Winter-MOC zu bauen. Mal sehen vielleicht nach der BB... :)

    (...)

    Danke dir, Jonas. Der Felsen ist auch mein Lieblingsabschnitt. Das mit dem Schwert und Schild ist ein wenig von deinen MOCs inspiriert. Du stellst auch oft etwas irgendwo gegen eine Wand. Ich finde das tolle Details. Ja, bau mal ein Winter-MOC. Ich denke, ich werde noch ein weiteres hinzufügen...jetzt wo es wirklich Winter wird.

    (...) Auch der kleine Baum auf der rechten Seite gefällt mir, diese dunkelbraunen Droidenarme wären schon eine Anschaffung wert.

    Die Kitbashes von Morolin und Manis Andor sind super und gelungen! Ein gerüsteter Krieger und sein leicht bepackter Nachwuchs ^^ (...)

    Danke dir, Sascha. Ja, die Droidenarme sind klasse. Habe sehr viele davon und bin echt froh darüber. Eignen sich für Pflanzen, Leitern und andere Dinge.

    Der Nachwuchs ist 13. Der hat zwar gesunde Beine, aber die Muskeln müssen noch ein wenig wachsen. Zudem machen die zwei ja gerade Pause. ;)

    (...) Darüber hinaus möchte ich auch die von Jonas schon erwähnten Unikitte Hörner als Eiszapfen hervorheben, egal ob beim Baum oder von den Steinen herunterhängend, diese machen sich perfekt und stellen ein tolles Detail dar :)

    Spätestens jetzt möchte ich auch bald mal ein winterliches MOC bauen, wirklich sehr inspirierend

    (...)

    Danke dir, Patrick. Ja, das mit den Hörnern hatte ich schon länger vor. Erst mit gebogenen, weil die natürlich günstiger sind. Aber mit den Einhörnern ist es nochmal etwas anderes. Diese jetzt noch gerne in trans clear als echte Eiszapfen und sie wären nicht mehr wegzudenken aus winterlichen MOCs. Bin sehr gespannt auf dein winterliches MOC. :)

    (...) Der Sohnemann sieht nicht so glücklich aus. Ist er schon bei der nächsten Lektion?

    Danke dir, Patric. Ja, der Sohnemann ist in seinem Kopf schon eine Lektion weiter und hofft, dass es nicht zu hart wird ;)

    Der Winter naht in Kurvenheim.

    Danke dir, Stephan. Es ist immer irgendwo Winter in Kurvenheim ^^


    Nochmal herzlichen Dank!


    LG, Ben

  • Hi Ben,:)


    einfach mal wieder ein geniales Wintermoc. Mit den Eiszapfen muss ich garnicht erst anfangen ;). Mir gefallen immer diese Blasterbaüme und die "Peitschende Weide" :D ist auch der Hammer. Ich hoffe mal die Wärmen nur gerade ihre Hände am Feuer, denn ohne Handschuhe im Winter in der Wildnis würde man mich auf keinen Fall finden :).


    Grüße Timo