Avatar

[OUTW] What's everybody staring at?

  • "... They've never seen no n... on a horse before."


    Eine Szene von in meiner Meinung dem besten Western und auch besten Tarantino Film - Django Unchained. Es hat viel Spass gemacht das Ding zu bauen :)

    Ich hoffe es gefällt euch und viel erfolg im Wettbewerb an alle!


    36431334706_8dbb3bc9c8_o.jpg


    35642332044_1850fa1af9_o.jpg


    35668991143_0824d9cc2a_o.jpg


    Viel Spass!

  • Ganz großes Kino! Neben der Laterne am Wagen gefallen mir die "gedrechselten" Pfosten der Überdachung am besten. Der gesnotete Boden mit den Reifenspuren ist jedoch ebenfalls nicht zu verachten :love:.


    Viele Grüße


    Vauban

  • Schönes MOC, Andraz! :thumbup:


    Habe mir den Film letztes Wochenende mal wieder angesehen, ein wirklich unterhaltsamer Streifen.

    Die Szene hast du wirklich gut eingefangen, allem voran der Wagen mit dem wackeligen Zahn ist schön umgesetzt.

    Was mich ein wenig stört ist die Pose, wie Dr. Schulz auf seinem Wagen sitzt. Eventuell hättest die Beine ja von den Hüften trennen können um eine realistischere Position zu erwirken.


    Viel Erfolg beim Wettbewerb!


    lg

    Jonas

  • Sehr schöner Beitrag, Andraz. :love:


    Besonders gut gefällt mir Dr. Schulz. Der ist prima zusammengestellt. Baulich sind die Kutsche mit dem Wackelzahn und die Reifenspuren super umgesetzt. Aber auch das Gesamtbild ist klasse. Das wird wirklich schwierig mit der Abstimmung dieses mal.


    Viel Erfolg im Wettbewerb! :)


    LG, Ben

  • Hallo Andraz :)


    Freut mich sehr, dass du ebenfalls beim Western Contest mitmachst. Die Kutsche von Dr. Schulz mit dem charakteristischen Wackelzahn ist klasse geworden und gefällt mir richtig gut. Darüber hinaus stellen auch die Spuren beim Boden ein tolles Detail. Auch die Kitbashfiguren zu den beiden Hauptprotagonisten sind klasse geworden, besonders Dr. Schulz gefällt mir ebenfalls richtig gut.


    Viel Erfolg beim Contest! :)


    Lg Patrick

  • Hallo Andraz,


    ich schließe mich dem Tenor hier an, du hast eine tolle Szene aus einem coolen Western gebaut. Du hast den ikonischen Wagen mit dem Wackelzahn super umgesetzt, ebenso gefällt mir das Haus mit der schön gebauten Veranda. Die Idee, einen SNOT-Boden mit Reifenspuren zu machen, finde ich großartig. Insgesamt ist das eine absout stimmige Szene, mit der du gute Chancen bei dem Wettbewerb haben düftest. Ich wünsche dir viel Erfolg!


    Beste Grüße

    Sascha


    P.S.: mir gefällt dein MOC vor allem deshalb so gut, weil ich genau den gleichen Ansatz habe, aber wenn ich mir deinen Beitrag anschaue, brauche ich wohl nicht weiterbauen. Ich reiche mein MOC dann irgendwann nach dem Contest nach 😂

  • Das ist witzig, denn bei mir lief der Film gerade vor ein paar Tagen noch im BluRay-Player. Toll ist vor allem der Soundtrack unter der Szene:



    Deine Lego-Umsetzung finde ich gelungen, die Matschspuren sind natürlich das Highlight.


    Ich finde allerdings, dass die Szene noch ein wenig mehr "Leben" hätte vertragen können, bspw. die Frau am Fenster oder der Mann mit den Ziegen, Hühner liefen da auch noch rum meine ich. Aber es ist ja auch immer die Frage, was man gerade da hat. Und es ist natürlich auch so eine schöne Szene.


    Dr. King Schultz hast Du sehr gut getroffen!

  • Hi Andraz,


    klasse Idee und super umgesetzt! Den Zahn auf dem Wagen erkennt man sofort :) und mir dem Zitat konnte ich es sofort dem richtigen Film zuordnen!


    Auch die Gebäude sehen wie aus einem klassischen Western aus. Gut getroffen! Mir gefällts und ich wünsch dir viel Erfolg damit :)


    Gruß,

    Chris

  • die WIP bilder haben mir schon sehr neugierig gemacht...und das warten würde belohnt! Ich mag den dunkle farbwahl und finde die spuren im matsch sehr gelungen! :)

    Einzigste manko (ich weiß meckern auf hohem niveau) ist das du die gebäude nicht weiter gebaut hast, sondern mit ein tan "mauer" hinterlegt hast.


    LG

    Mark

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.