Avatar

[OUTW] RedScarfGang

  • Hallo zusammen,


    hier ist mein beitrag zu unserem WildWestContest:


    Danke an Sanel für die Bearbeitung meiner Fotos.




    "Eine neues Land heißt es, ein Land voller Möglichkeiten ...

    Die Verlockung ist groß sich ein Überfahrtticket zu kaufen, die alte Welt hinter sich zu verlassen und sich als Pionier auf den Weg zu machen. Diesem Ruf folgtem Tausende und machten sich auf den Weg in die neue Welt um sich dort günstiges Land abzustecken und sich als Farmer oder Viehzüchter niederzulassen.

    Viele träumten aber von einem schnellen Reichtum durch Silber, Edelmetallen oder Gold. Als 1848 in der Nähe von San Francisco Gold gefunden wurde, löste dies mit dem Kalifornischen Goldrausch das bis dahin größte „Goldfieder“ in der Geschichte der Vereinigten Staaten aus, das die Wagentrecks nach Westen deutlich anschwellen ließ, um sich dort an den Flüssen sein Glück zu versuchen.

    35497998714_374fb18b29_c.jpg

    [OUTW] Goldrush by Robert Maier, auf Flickr


    Aber das Goldfieber zog nicht nur einfaches Volk, wie Goldgräber Jäger, Fallensteller und Pelzhändler an, sondern auch dunklere Gestalten.

    Wo die Glücksritter und Revolverhelden noch in einer Grauzone zwischen Gesetz und verbrechen agieren, gibts es auch noch einen anderen Schlag Menschen.

    Gesucht in der alten und in der neuen Welt wegen unzähligen Verbrechen, wie Bank-, Post- und Eisenbahnüberfällen, Erpressung und Mord.

    So auch die gefürchtete Bande der "RedScarfGang" rund um Old'MustacheBill und seinen Outlaws, die sich mit List, Einschüchterung, Erpressung oder roher Gewalt die besten Goldgräberplätze einverleiben.

    Die schwarzen langen Mäntel trugen in dieser Gegend schnell nur noch wenige und in Verbindung mit dem gefürchteten namensgebenden "blutrotem Halstuch" war die Zugehörigkeit beim Einritt in eine fremde Stadt schnell klar.


    [OUTW] RedScarfGang by Robert Maier, auf Flickr


    Gedeckt durch korrupte Sheriffs und US-Marschals terrorisierte er die Siedler am AmericanRiver, dem linken Nebenflus des SacramentoRivers in NordKalifornien bis Ihn in einem Feuergefecht eine Kugel niederstreckte.




    Ich hoffe euch hat der kleine Geschichtsausflug gefallen.


    Wie immer freue ich mich auf Kommentare mit Lob und/oder Verbesserungsvorschlägen.

  • Ein schönes moc hast du da abgeliefert was einem Goldgräber-fan wie mir das Herz höher schlagen lässt^^ . Aber jetzt mal Ernst:

    Der Boden ist dir sehr gut gelungen mit einer 'schönen' Wand wurden schon diverse Bodenplatten geschlagen. Eine (durchdachte) story lässt das moc nochmal besser rüberkommen und die Figuren sind auch Klasse. Das einzige was ich bei der Waschrinne anders gemacht hätt wären einzelne 1×1 fliesen um den Schlamm darzustellen aber ich weiss auch nocht ob das funktioniert hätte. Von mir 9/10 Punkte;)


    LG,

    Legonaut

  • Hi Robert,


    klasse MOC und schön dass du mit am Start bist! So viele schöne Details, wie die Waschrinne und die liebevoll gebaute Landschaft machen diesen Build aus. Die Snottung der Felsen ist klasse. Etwas, an dem ich noch arbeiten muss! Auch die Idee mit der RedScarfGang und dem kleinen Geschichtsausflug ist klasse. Alles in allem sehr gelungen!


    Grüße,
    Chris

  • Hey Robert, wird aber auch Zeit, dass du deinen Beitrag hier zeigst.

    Du hast mich während der letzten Woche ja recht großzügig mit WIP Bildern auf dem neuesten Stand gebracht und ich muss sagen, die finale Szene sieht wirklich verdammt gut aus. :thumbup: Ein wenig schade finde ich es zwar, dass du die Blockhütte nicht mit in die Szene integriert hast, aber du hattest deine Gründe. :)

    Dieses Holzgestell für das Wasser zum Herauswaschen von Gold ist wirklich sehr originell, so etwas habe ich zuvor wohl noch nie in einem MOC gesehen.

    Die kleine Hintergrundgeschichte mit Informationen zur dargestellten Szene rundet den ganzen Beitrag noch ab und verpasst ihm den letzten Feinschliff.


    Viel Erfolg beim Wettbewerb!


    lg

    Jonas

  • Hallo Robert,


    endlich komme ich dazu deinen Beitrag zu kommentieren.

    Dein Beitrag ist so schön, so ausgewogen und durchdacht. Wirklich.

    Mir gefällt die Idee des Goldschürfens und die Wasserrille. Kombiniert mit dem Überfall der RedScarf Gang ist das wirklich ein toller Beitrag mit liebevoll zusammengestellten Figuren. Mir gefällt auch, dass du an das Sieb und an den Eimer mit Gold gedacht hast. Ebenfalls sagt mir die Landschaft sehr zu! :love:


    Definitiv ein Beitrag für die ersten Plätze! Viel Erfolg dafür!


    LG, Ben

  • Hallo Robert!


    Da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen: Einen tollen und sehr starken Beitrag hast du da gebaut.


    Der gebaute Schauplatz mit dem Holzgestell zum Goldrauswaschen ist super und passt perfekt zum Western Thema. Besonders die Darstellung des Wasserverlaufs ist klasse und auch die beiden Tiere und das Keep Out Schild sind mir ins Auge gestochen. Darüber hinaus finde ich auch die Geschichte super und die Positionierung der Figuren beim Überfall am zweiten Bild.


    Viel Erfolg beim Contest :thumbup:


    Lg Patrick

  • Hallo!


    Jetzt komme ich auch mal dazu etwas zu schreiben.

    Aber lieber spät als gar nicht.^^

    Diese kleine Goldwäscher Szene gefällt mir ausgesprochen gut und ist mal etwas erfrischend neues.

    Den Wasserlauf hast du super hinbekommen und sieht sehr realistisch aus.

    Auch die Landschaft und die Figuren sind erstklassig.

    Für mich ein sehr starkes Moc und ein sehr guter Beitrag zum Wettbewerb.

    Viel Erfolg damit.


    Lg Sanel

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.