Gasthaus zum Grünen Drachen

  • Guten Abend :)


    Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich schoneinmal das Gasthaus zum Grünen Drachen gebaut, welches im Auenland in Hobbingen liegt und mehrmals in den Herr der Ringe und Hobbit Filmen zu sehen ist. Da ich mit dem Ergebnis nie so wirklich zufrieden gewesen bin, habe ich schon damals beschlossen, dass ich irgendwann einmal eine Neuauflage von diesem MOC bauen werde, damit ich einige Fehler, die ich damals bei diesem Bauwerk gemacht habe, "ausbessern" kann. Vor 2 Wochen habe ich dann damit begonnen, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen - dabei ist das folgende MOC entstanden:


    The Green Dragon Inn by Patrick B., auf Flickr


    Neben der charakteristischen Form des Gasthauses wollte ich auch viele Szenen und Details integrieren, die sich vor dem "Grünen Drachen" abspielen. Beispielsweise befindet sich auf der rechten Seite der Farmer Maggot mit seinen Hunden, die zwar in den Filmen nur ganz kurz, dafür aber in den Büchern öfters vorkommen.


    Farmer Maggot by Patrick B., auf Flickr


    Frodo und Bilbo dürfen natürlich nicht fehlen.


    Bilbo and Frodo by Patrick B., auf Flickr


    Auf der linken Seite befinden sich weitere Details, wie z. B. die Musikanten oder ein Hobbit mit einem Hausschwein


    The Green Dragon Inn by Patrick B., auf Flickr


    Bei der Gestaltung der Grundfläche wurde ich von Wookieekrieger inspiriert, die Idee mit der Gießkanne und der Verwendung der Croissants als Flügel stammen von Simon NH und die Technik für die Positionierung der Leaves beim Baum stammt von Boga :)


    Abschließend möchte ich euch auch noch mein MOC vom letzten Jahr zeigen, welches meine erste Version vom Gasthaus zeigt.


    The Green Dragon by Patrick B., auf Flickr


    Lg Patrick

  • Richtig cooles Moc, Patrick!

    Wie immer, mit viel Liebe fürs Detail und super elitärer Bildquali.

    Besonders haben es mir die Dächer angetan! Sehr cool!

    Zu Verbessern wüsste ich hier nichts. Ich hoffe doch sehr, dass dieses Moc in natura in Mondsee vorzufinden sein wird? 😉


    lg Michael

  • Super MOC, Patrick!


    Mir hat schon deine erste Version sehr gefallen aber du hast da echt nochmal ein paar Verbesserungen und neue, schöne Details eingebaut. Schön, dass du nicht nur die Filmversion berücksichtigt hast. :thumbup:

    Wie Michael hoffe auch ich, dass du das MOC vielleicht in Mondsee zeigst.


    LG Robert

  • Hallo Patrick,


    mir gefällt das Haus richtig gut!

    Da kommt bei mir richtiges Auenland feeling auf! :thumbup:

    Auch das Gewusel, das Grünzeug und der steinerne Weg werten das Ganze noch mal auf!

    Croissants als Flügel...unglaublich ...sieht Klasse aus!

    Der Einsatz von hellgrün anstatt dunkelgrün läßt das Ganze besser als Auenland aussehen!

    Wirkt gleich viel freundlicher.


    Lars, der Hobbit Fan

  • Wow, mit diesem steileren Dach und den teilweise geänderten Farben gefällt mir das MOC noch um Ecken besser! Jetzt kommt die Stimmung vom Auenland richtig gut rüber! Toll gebaut! Und danke für das Vergleichsbild von Version 1!!!



  • Vielen Dank für eure Kommentare, freut mich sehr, dass euch mein MOC gefällt. Den "Grünen Drachen" werde ich ziemlich sicher nach Mondsee und zur BB mitnehmen :) . Ein kleines Fragezeichen steht zwar noch hinter dem Transport, aber bis zu den Ausstellungen ist ja noch genügend Zeit, um ein geeignetes Transportsystem zu finden (werde mir da wohl eine Holzbox basteln, damit ich das MOC gut im Auto mitnehmen kann) :)


    Herzlichen Dank, Lars :) . Gerade bei den Farben wollte ich einiges im Vergleich zum ersten MOC ändern, da ich mir ebenfalls dachte, dass das dark green fast etwas zu dunkel ist und von der Atmosphäre her nicht ganz so gut ins Auenland passt. Deshalb habe ich mich für eine Kombination aus green und bright green entschieden :)


    Wow, mit diesem steileren Dach und den teilweise geänderten Farben gefällt mir das MOC noch um Ecken besser! Jetzt kommt die Stimmung vom Auenland richtig gut rüber! Toll gebaut! Und danke für das Vergleichsbild von Version 1!!!

    Vielen Dank, Kofi :) . Beim Dach habe ich ebenfalls ein paar Änderungen vorgenommen, da bei meiner ersten Version gerade auf der Rückseite einige größere Lücken waren. Durch den neuen Dachwinkel konnte ich diese Lücken beseitigen, wodurch ich das MOC nun auch zu Ausstellungen mitnehmen kann :)


    Vielen Dank, Martin. Schön zu hören, dass dir das Gasthaus gefällt :) . Beim Wagen habe ich diese "Tile Round 1x1 with Bar and Pin Holder" Teile in reddish brown ( https://www.bricklink.com/v2/c…2&idColor=115#T=S&C=88&O={"color":"88"} ) auf die braunen Exo-Force Arme gesteckt :)



    Herzlichen Dank, Andreas :) . Gerade die Form des Gasthauses war eine große Herausforderung, da ich die Lücken so klein wie möglich halten wollte, deshalb freut es mich sehr, dass dir die Anordnung gefällt. Das Pony habe ich vor ein paar Monaten zufällig auf Bricklink entdeckt ( https://www.bricklink.com/v2/catalog/catalogitem.page?P=30032#T=S&O={} ) - dieses passt meiner Meinung nach ganz gut für Auenland MOCs, da normale Pferde im Verhältnis zu den Hobbits fast ein Spur zu groß sind :)




    Nochmals vielen Dank an alle für die Kommentare und Likes :)


    Lg Patrick

  • Hallo!


    Sehr, sehr schönes Moc von dir. Wie gewohnt.:thumbup:

    Mir gefällt das du ein "vorher/nachher " Bild gepostet hast.

    Da kann man so richtig den Unterschied zum vorigen Bauwerk sehen.

    Deine Kunst Gebäude richtig wirken zu lassen ist schon allseits bekannt.

    Doch hier muss ich auch die wunderschönen Details hervorheben, die du jedesmal grandios einsetzt.

    Die Landschaft ist sehr bedacht gestaltet und fügt sich prima in das Gesamtbild ein.

    Finde es klasse, das du dich noch einmal auf dieses Projekt gestürzt hast.

    Hat sich allemal gelohnt!:love:


    Lg Sanel

  • Ich bin begeistert!:love: Deine erste Version des Gasthauses war schon absolut beeindruckt und ein MOC der Extraklasse auf das du stolz sein kannst. Umso mehr beeindruckt es mich, dass du dir die Arbeit gemacht hast, und das ganze nochmal gesteigert hast!


    Die Szene wirkt einfach richtig lebendig! :thumbup:


    Wenn ich mir deinen Grünen Drachen ansehe, dann wünschte ich mir, dass meine Dark Ages früher vorbei gewesen wären, und ich mir die Herr der Ringe Sets gekauft hätte, als es sie noch zu "vernünftigen" Preisen im Laden gab. ;(Nur zu gerne würde ich auch was zu diesem Thema bauen.

    Ein ganz tolles MOC!:thumbup: Bitte mehr davon! :)

    Gruß

    Fire

  • Hi Balbo,


    das sieht richtig richtig gut aus! Die Atmosphäre vom Auenland hast du schön eingefangen. Die vielen Details laden direkt zum betrachten ein! Auch toll, dass du statt einem Pferd ein Pony verwendet hast, so wie es bei den Kleine üblich ist :)


    Der Unterschied zum alten MOC ist wirklich enorm. Das war zwar auch ein sehr schöner Build, aber der neue hat einfach mehr zu bieten. Sei es von der Farbgebung oder dem lebendigen Faktor.


    Schön, mal wieder was von dir gesehen zu haben :)

    Gruß,
    Chris

  • Hey Patrick, geniales MOC und ganz zurecht auf TBB gebloggt worden! :thumbup:


    Mir gefiel schon die erste Version des Gasthauses zum Grünen Drachen sehr gut, aber mit Version 2.0 setzt du qualitativ noch einmal eine Schippe drauf.

    Neben dem Gebäude gefällt mir auch das rege Treiben der Auenlandbewohner im Freien sehr gut. Da kommt mir beim betrachten unweigerlich die Idylle der Anfangsszenen vom ersten HdR Teil ins Gedächtnis. :)


    Und wer weiß, vielleicht sehen wir im nächsten Jahr gar eine Version 3.0 mit komplettem Innenleben.


    lg

    Jonas

  • Hi Patrick,


    Eigentlich kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen. Die erste Version des Gasthauses war schon sehr gelungen, aber das Update hat nochmal einiges an Details, an Leben und farblicher Detailabstimmung gebracht. Mir gefallen besonders gut die kleinen Szenen rund um die Minifiguren, die du überall geschickt verteilt hast. Dazu kommt natürlich auch, dass durch das sehr viel hellere Licht das neue Modell sehr viel fröhlicher und kontrastreicher wirkt, was dem Bild von Hobbiton sehr gut entspricht. :) 


    Liebe Grüße,
    Kit