Avatar

Winkelgasse - Erweiterung

  • Hallo Rogues,


    auch wenn dieses Jahr meine Moc Schlagzahl niedriger ist, gibt es ein Projekt, welches ich gerne bis Ende des Jahres umgesetzt haben möchte: nämlich die Erweiterung meiner Winkelgasse.


    Daher habe ich digital schon mal mit der Vorarbeit angefangen und somit meinem Mann und mir den Tritt in den Hintern verpasst, endlich mit der Renovierung des Arbeitszimmers voran zu kommen. Dort soll die Winkelgasse mit ihren zwei Metern dann nämlich stehen.


    Folgende Geschäfte sollen hinzu kommen:

    Der gut gekleidete Zauberer kauft natürlich bei Madam Malkin ein. Auch wenn es bei mir ein Ausstellungsstück wird, welches man nur von vorne sieht, haben alle Geschäfte eine Inneneinrichtung. So ist im Erdgeschoß eine kleine Nähecke und im Obergerschoß eine Stange mit Schuluniformen. Oben rechts gibt es eine Umkleidekabine. Einen Umhang als Vorhang dranzubasteln, habe ich mir aber digital mal erspart. Davor ist ein kleiner Hocker zum Abstecken der Umhänge.





    Wer bei Professor Snape im Unterricht glänzen möchte, braucht natürlich reichlich Zaubertrankzutaten und die bekommt er bei Slug&Jiggers Apothecary.

    Hier gibt es reichlich Phiolen mit magischem Inhalt, getrocknete Wurzeln und Pilze. Die Fenster in dark pink sind auch schon aus Spanien organisiert worden und sollten bald hier eintreffen.

    Zum Zaubertrankbrauen braucht man natürlich einen Kessel und den bekommt man nebenan bei Potage‘s Cauldron – und zwar in allen Größen.

    Hier fehlt noch die Inneneinrichtung und ein Schornstein.




    Da in der Winkelgasse viel mit Stickern gearbeitet wird, habe ich mir für meine Geschäfte Custom Stickers besorgt.

    Die Renovierung soll ungefähr im Oktober stattfinden. So kann ich mir nach und nach die Steine besorgen.



    Aber nach dem Einkaufen gibt es natürlich nichts besseres als ein Butterbier, weshalb der Leaky Cauldron natürlich nicht fehlen darf.

    Die Inspiration für den Eingang in den Filmen findet man in der Bull‘s Head Passage in der Nähe von Leadenhall Market.

    Im Stein der Weisen sieht man auch, wie Hagrid und Harry an der Hausnummer 42 vorbeilaufen.



    Nun wollte ich aber auch gerne den Knightbus integrieren. Daher habe ich genau dasselbe gemacht, wie der Regisseur von „Der Gefangene von Askaban“ und bin mit dem Eingang zum Borough Market umgezogen. Denn für den Knightbus braucht es eine Straße und keine Fußgängerzone.

    Das traf sich auch ganz gut, denn 16 Noppen Tiefe sind für den Knightbus zu knapp. Daher gibt es noch ein Stück Eisenbahnbrücke. Denn wir erinnern uns: Während Harry in seinem Zimmer mit dem Buch der Monster kämpft, donnert ein Zug am Leaky Cauldron vorbei und lässt das ganze Zimmer erzittern und Staub von der Decke rieseln.

    Digital ist er nicht fertig geplant, dafür steht er aber bereits fertig im Regal. Ich muss nur ein paar Steinchen gegen die richtige Farbe eintauschen, dann kann ich in naher Zukunft richtige Bilder liefern.





    1,80 Meter Winkelgasse sehen dann so aus. :D Bleiben also noch 20 cm für Gringotts. Denn ohne Moos ist auch in der Winkelgasse nichts los.



    Ich hoffe, ihr bleibt dran, wenn es mit dem Projekt weiter geht.


    LG Nadine

  • Hi Nadine,

    Das klingt nach einem grossen Projekt. Und das digitale Vorbauen ist wohl ein Ersatz fürs richtige bauen und erspahrt ein Steinedurcheinander. Auch wenn ich aktuell lieber direckt baue da ich sonst schon den ganzen Tag vor dem Bildschirm hocke…

    Wünsch dir gutes Dranbleiben!

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.