Avatar

Spectral Starguider MKII

  • Liebe Rogues,


    nach ewiger Bauzeit war es endlich Zeit, meinen ersten Beitrag zur Jahres-Challenge abzuschließen. Mir fielen mit Bekanntgabe des Themas sofort einige Space-Sets ein, die ich zu gern einmal wieder bauen und natürlich gleich mal neu interpretieren wollte. Aufmerksame Leser haben von meiner Vorliebe für Blacktron II bereits Wind bekommen, viele andere interessieren sich vielleicht null für Space-MOCs, daher bitte einmal Augen zu und durch! Für alle, die Space toll fanden und finden, haltet eure Spektralphotometer fest! Heute wirds so nerdig retro, dass ihr euer Spotify-Abo gegen ein Tapedeck eintauschen werdet!


    giphy.webp


    Es geht um ein Set aus meiner frühen Kindheit, das, als ich mich darin verliebte, vermutlich schon ein, zwei Jahre nicht mehr auf dem Markt war. Es geht um das 6933 Spectral Starguider. Damit gab es für mich absolut keine Chance, an das Set heranzukommen - abgesehen davon, dass man als Ostkind ja bekanntlich sowieso NICHTS hatte! Ich erinnere mich noch lebhaft an einen Besuch einer Freundin meiner Tante, deren Sohn das Set offensichtlich in seiner Legosammlung hatte. Ich war außer mir. Ich hatte damals ein paar Minuten oder Stunden, um dem Suchen der Teile und dem Bau des Sets zu frönen, ehe meine Tante Druck machte, da es langsam spät wurde. Somit blieb dieser Tag als der glücklichste und traurigste Tag meines Lebens in meinem Kopf. Die Mission war nun klar: Als Ostkind musste ich studieren, um endlich Kohle für das Set zu haben. *Ostsarkasmus ab hier aus, versprochen*


    Während meiner Studienzeit war Lego zu meinem Glück kein Hype-Thema. Ich habe den Starguider irgendwann um 2010 gebraucht für 20€ erstanden, wenn mich nichts täuscht. Seither ist er aus meiner Hall of Fame der Lego-Sets nicht mehr wegzudenken. Und so schien es mir passend, die kultig-kantige Form des Boliden neu aufleben zu lassen, ein paar mehr Teile zu verwenden und alles ein wenig mit neuen Bautechniken auszustatten.


    Ohne lange Reden hier erst einmal das Ergebnis:


    51923420827_591693f553_c.jpg


    Und hier Neu und Alt im Direktvergleich:



    Ich hoffe, euch gefällt die Neuauflage! Der Bau war ein Riesenspaß! Jetzt gehts an die RogueOlympics...


    Liebe Grüße,

    Euer Martin

  • Echt Cooles moc ich finde es sieht kleiner aus als es ist auf den Bildern aber Respekt es ist schon ganz schön groß und sieht stabil aus


    Viel Spaß beim bauen und ein gutes gelingen bei euren Projekten


    LG

    Silas

  • Was für ein Klopper :D Mega cool Martin,


    es freut mich, dass du bei der Jahres-Chellenge mit dadei bist und uns hier solche Sahneschnitten (na da kommt doch bestimmt noch mehr, schon mal Vorschusslehrbeeren) präsentierst. Das Teil ist wirklich gigantisch, die Räder sind klasse. Und super, dass du die Funktionen erhalten hast. Allein der goldenen Pfeil ist ein Traum. :love: Bei den Kuppeln bin ich mir nicht ganz so sicher, die fordere kommt echt cool rüber. Aber an den Seiten finde ich das irgendwie komisch (nicht weiter hinhören, das ist nur Jammern auf extrem hohem Niveau :D ). Aber ja, was will man machen, ich kenne das Problem mit den begrenzten Cockpit-Scheiben nur allzu gut. ;) Na dann weiter so, da freue ich mich jetzt schon auf mehr.


    Liebe Grüße

    Thomas

  • Ein Wahnsinnsteil! Ich musste mir direkt gleich mal die Bauanleitung für das Original anschauen. Blacktron fällt natürlich auch in meine Anfangszeit, aber ich hatte auch nur zwei kleine Sets davon (aber dafür das coole Jetpack). Ich wollte damals die große Basis, aber da ist nix draus geworden.


    Das Update ist mehr als gelungen und dass auch alle Spielfunktionen noch drin sind (bis hin zu so liebevollen Details wie dem goldenen Pfeil), ist einfach super. Dazu dann die tollen modernen Bautechniken, etwa für das Cockpit, die Antriebe oder die Räder (sind das umgestülpte Gummireifen?). Ein rundum stimmiges Modell, auch zusammen mit den Landschaftselementen (die natürlich auch die Farbgebung des originalen Setbildes reproduzieren!). :overpleased:

  • Danke, Silox und Rauy ! Es ist tatsächlich viel größer geworden, als ich das wollte. Ich hatte allerdings schnell diese Räderkombo entdeckt (71mm Hartplastikräder des Mega Core Magnetizers mit verkehrt herum übergestülpten Super Street Sensation-Reifen) und wollte davon nicht mehr weg. Der Rest musste dem Maßstab dann folgen :D Das MOC ist allerdings nicht sooo stabil wie es vielleicht aussieht. Fürs Foto hat es wie immer gereicht :)


    Sylon danke für die Vorschusslorbeeren :D Ich konnte dir das Feld der tollen Fahrzeuge aus der Kindheit ja nicht einfach überlassen! Mal sehen, ob noch was aus der Richtung kommt. Ich dachte sofort an den Mega Core Magnetizer. An den traue ich mich aber nicht ran, da er sich kaum überbieten lässt...

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.