Avatar

Die Träne

  • Hallo Rouges,


    Wer ist mein Lieblingscharakter in Harry Potter? Als Slytherin kann es nur Professor Snape sein. Am Anfang verhasst läuten wir hier eine Charakterenthüllung ein, die alles in einem anderen Licht scheinen lässt.

    Wenn mich meine Erinnerungen an die Muggle Tour in London nicht trügen, war Alan Rickman von Anfang an von J.K. Rowling über die Geschehnisse eingeweiht. Er hat geschwiegen wie ein Grab und Severus zu dem gemacht, der er ist.

    Mit meinen bescheidenen Fotokenntnissen habe ich versucht eine mondhelle Nacht herauf zu beschwören.


    Professor Snape: "Take them to the Pensieve... and look at me."



    Hier das ganze MOC, mit dem ich nun meinen Urlaub beende. Aber der nächste Urlaub kommt bestimmt. :)




    LG

    Eure BrickheXe Nadine

  • Hey Nadine,


    schon wieder so eine tolle Vignette! Mein Highlight ist das Dach, das sieht sehr "glatt" und trotzdem konturreich und detailliert aus. Was deine Erinnerungen bzgl. Snape angeht hast du absolut recht, eine seiner Bedingungen für die Teilnahme an den Dreharbeiten an J.K. Rowling war, dass er weiß, wie er seinen Charakter denn zu spielen habe. Seine andere Bedingung war übrigens eine Rolle für Sean Biggerstaff (Oliver Wood) in den Filmen (auch ich kann Trivia ;) ).


    Hat ja beides gut geklappt und war für sehr viele Fans ein absoluter Gewinn, der Snape meiner Meinung nach erst zu dem gemacht hat, was er in meinen Vorstellungen auch beim xten mal Lesen der Bücher ist.

  • Danke euch beiden!


    Mit Alan Rickman ist ein grandioser Schauspieler viel zu früh von uns gegangen. 😥

    Der Dialog mit Dumbledore bleibt unvergessen. Always!


    Es freut mich, dass dir das Dach gefällt dbodky

    Du hast mich mit deinem Dachboden ein bisschen inspiriert und da ich sowas vorher noch nie gebaut habe, dachte ich, warum nicht jetzt.


    Wäre aber beinahe ins Wasser gefallen, denn was die Teileanzahl betrifft, habe ich mal wieder hart am Wind gesegelt. 🤣

  • Ui klasse,


    das ist eine ganz starke Szene, ich habe heute noch gerade mit meine Frau darüber gesprochen, da sich unser Sohnemann so langsam mit dem Lesen annähert. Und dann noch so klasse umgesetzt, du hast die Atmosphäre super mit den Charakteren eingefangen, das close up Foto ist echt super. :thumbup:


    Liebe Grüße

    Thomas

  • Auch wenn die Filme zwischendurch schneller gehen, verbinde ich so schöne Erinnerungen damit, als ich die Bücher zum ersten Mal gelesen habe.


    Danke dir! Das bedeutet mir echt viel, wenn du das sagst. ☺️ Mit der Kamera stehe ich noch recht am Anfang und fühle mich in dem Metier noch nicht so wirklich sicher.

  • hallo hallo

    Mir gefällt es auch sehr gut.Mit Potter bist du bei mir an der richtigen Adresse. Aber so gut und detailreich du es baust, ich werde Szenen die den Büchern nachempfunden sind immer noch besser finden, das ist keine Kritik an dir, sondern an den Filmen, die ich optisch zwar gelungen aber storytechnisch nicht wirklich gut finde. Wie stehst du dazu?

    Für den Contest hast du zumindest alles sehr richtig gemacht, die Szene ist stimmig und nicht zu überfüllt, gut abgelichtet und lässt sich gut mit dem Filmmoment abgleichen! Top!

  • YgrekLego


    Erst einmal Danke für deine netten Worte.


    Wie ich das sehe? Schwierig... Natürlich sind die Bücher um Längen besser, detailreicher und die Filme weichen an vielen Stellen von den Büchern ab.

    Für mich persönlich weicht gerade Teil 5 sehr stark vom Buch ab. Angefangen bei der Quidditch Weltmeisterschaft bis zur Hintergrundgeschichte von Barti Crouch und seiner Familie.

    Auch Band sechs ist viel ausführlicher, was Voldemort und die Erschaffung der Horkruxe angeht.

    Man merkt halt, dass die Bücher immer komplexer werden und es schwierig wird denselben Inhalt in zwei Stunden Film wieder zu geben.


    Allerdings sind die Filme von der Zeit her schneller "konsumiert" als die Bücher, weshalb ich mich bei den Filmen sattelfester fühle als bei den Büchern. 😬 Asche auf mein Haupt.


    Ich bin von den Filmen dennoch nicht enttäuscht, weil sie in sich trotzdem schlüssig sind und das Zauberuniversum so real werden lassen, als könnte es wirklich so sein.

    Für mich hat hier auch vieles damit zu tun, dass Rowling nur englische Schauspieler wollte. Und ich wollte, sie hätte für Fantastische Tierwesen dasselbe gewollt. Hier wird es mir teilweise doch zu amerikanisch.


    Fazit: Die Bücher sind klasse. Ich kann mich immer noch daran erinnern, welches Gefühl aufkam, als ich den ersten Band gelesen habe und die sich bewegenden Treppen in Hogwarts erwähnt wurden. An der Stelle hatte mich Rowling sofort gepackt. Ich weiß noch, wie ich zutiefst geschockt auf der Couch saß, weil Dumbledore in den Tod gestürzt war.

    Aber gäbe es die Filme nicht, hätte ich selber niemals wirklich über die Winkelgasse laufen können.

    Ich kann also mit beidem sehr gut leben.


    Meine Harry Potter Reise fing mit über 20 an, ich will gar nicht wissen, was diese Buchreihe mit mir angestellt hätte, wenn ich sie schon als 10 Jährige hätte kennenlernen dürfen. 😅


    LG Nadine, die nach zwei Jahren überhaupt mal wieder ein Buch in die Hand nehmen sollte. 🤔

  • Ein sehr schönes Vignette!


    Du hast die packende Szene sehr gut in Lego umgesetzt, und die Fotografie ist auch sehr gut !

    Und ich muss auch zugeben, wie sehr ich Severus am Anfang gehasst habe, ist er am Ende doch mein lieblings Charakter geworden.


    Mach weiter so mit den Mocs!


    Gruß

    Leon

  • Hallo,


    sehr schön dargestellt, diese kleine aber so wichtige Szene. Wie die anderen auch schon gesagt haben, gefällt auch mir die Dachstruktur sehr gut. Auch das kleine Boot passt super :thumbup:

    Snape auch auf jeden Fall einer meiner Lieblingscharaktere und als Schauspieler hätte es kein besserer als Alan Rickman sein können :love:


    Ich habe auch sehr spät erst zu Harry Potter gefunden (glaube irgendwann nach dem der zweite Film rausgekommen ist) - seit dem aber verschlinge ich die Bücher immer wieder (auf englisch) sehr gerne ;)


    LG Dana

  • Aredhel Schön das es dir gefällt. 😀


    Ich bin erst zur Erscheinung von Band 3 darauf aufmerksam geworden. Ich hatte bis dahin davon gar nichts gehört.

    Plötzlich hieß es im Radio, man würde nachts vor den Buchläden campen, weil der neue Harry Potter rauskommt.


    Das Buch wollte ich mir nicht entgehen lassen. Meine Tante hat sich köstlich amüsiert, als ich nach dem Buch vom Schriftsteller Harry Potter fragte. 🤣 Sie hat mich dann erst einmal aufgeklärt. 🙈

  • Hallo Nadine,


    zugegebener Maßen hatte ich diese Szene echt nicht mehr in meinem Kopf. Dank eines HP-Marathons mit bewegten Bildern, konnte ich diese sehr bedeutsame Szene dann aber ziemlich gut zuordnen, was sicher auch an deiner tollen Umsetzung liegt.

    Alan Rickman ist auch einer meiner Lieblingscharaktere. So undurchsichtig und immer für einen Twist gut. Schaut man deine nachgebaute Szene erst (oder den Film) und startet dann einen Fim-Marathon bei Folge 1, bekommt man ein ganz anderes Bild zu seiner Geschichte. Wahnsinn.


    Nun gut, zu deinem MOC. Schade, dass dein Urlaub vorbei ist. Deine bisher gezeigten MOCs sind grandios. Tolle Techniken und toll gebaut. Immer mit hohem Wiedererkennungswert. Die Dachbalken gefallen mir gut, die Stäbe an den Wänden und auch der Rahmen. Wobei beim Rahmen der graue Stein am blauen Ravenclaw-Wappen heraus sticht.


    Tolles MOC! Hoffentlich hast du bald wieder Zeit für mehr MOCs der in der Reihe.


    Viel Erfolg beim Wettbewerb.


    Beste Grüße

    Ben

  • modestolus


    Erwischt! Beim Sockel waren mir die Steine ausgegangen, was man bei drt Anordnung vom ersten Moc nicht gesehen hat.

    Hier ist mir das leider auch erst aufgefallen, als die Bilder schon hochgeladen waren. 🙈


    Wenn du sagst, dass ich tolle Techniken verwendet habe, macht mich das total stolz, weil ich persönlich von mir denke, immer noch ein blutiger Anfänger zu sein.


    Leider hat mir in den letzten Wochen die Gesundheit einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht und jetzt muss ich aus einem Motivationsloch krabbeln.


    Aber da ich bereits eine neue Idee habe, wird auf jeden Fall noch was kommen.

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.