Avatar

Rogue Olympics Runde 2 - Zwei Dimensionen

  • Hallo Rogues,


    ich hatte mehrere Ideen, aber am Ende hat mich die grusel Variante doch am meisten angesprochen. Mein ursprungliche Idee war um es auf minifigure scale zu bauen und dnn ein Szene, wo jemand vor einem Spiegel von ein Monster ergriffen wurde. Hab mich dann wegen die 101 Teile Beschränkung für diese abstraktere Variante entschieden. Bin am Ende auch sehr zufriedenmit diese Entscheidung, weil ich hierdurch aus mein Komfortzone steigen musste. Die größte herausforderung war hier für mich die Rundund des Bildschirm zu kombinieren mit ein Befestigung des Armes. Für ein nicht-besonders-begabte-SNOT-MOCer wie ich, kein leichte Aufgabe. Hoffentlich gefällt es euch.


    49738560117_bdd9a7e1b9_h.jpg

    49738233346_4a681f0deb_h.jpg

    49738560092_7ed0444ac3_h.jpg

    Und diesmal waren es genau 101 Teile:


    Und so war der aufgebaut:

  • ach was...bin aber froh das du dich für ein anderes entschieden hast...hab gerade gesehen dass Nadin die gleiche Idee hatte wie ich/wir ^^


    LG Mark

  • Avatar

    Für ein nicht-besonders-begabte-SNOT-MOCer wie ich, kein leichte Aufgabe.

    Eigentlich würde ich dir ja direkt widersprechen und dir da mehr Können zugestehen, aber das Schöne ist ja, dass das Bauen außerhalb deiner Komfortzone dich automatisch besser werden lässt :) Denn dein Bauwerk zeigt: Deine SNOT-Arbeit muss sich nicht verstecken!


    Die Hand ist wirklich super creepy geworden und bildet so einen herrlichen Kontrast mit dem farbenfrohen und munteren Fernseher. Schön retro, mit genau der richtigen Menge an Details. Beeindruckend, was man mit 101 Teilen so hinbekommt!


    Gefällt mir gut, die Abstimmung wird schwer diese Woche...


    Viel Erfolg und beste Grüße

    Markus


    PS: Der modestolus kopiert meine Grußformel! :O

  • Avatar

    Sehr plakativ und plastisch! Ist mir bei Instagram direkt ins Auge gesprungen.


    Toll!

    Thx! Ist nicht mein erfolgreichstes MOC ^^

    Bin selbst aber sehr happy mit dem Ergebnis...ist cool wenn man aus sein Komfortzone kommt und merkt: "das geht auch...da brauch ich kein Angst zu haben!" Gutes Gefühl und schon deswegen (für mich) ein sehr gutes Ergebnis. :)


    LG Mark

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.