Avatar

LEGO Collectable Minifigures Diskussionsthread

  • Mich tangiert das zugegebenermaßen weniger. Ich kaufe CMFs nur im Sonderangebot, und dann als komplette Kiste. Pappe kann man zudem wesentlich besser recyclen als Plastikmüll – da finde ich das gar nicht mal so blöd :/


    Klar, für die Taster ist der Umstieg nervig aber der Trend geht ja dank Corona anscheinend zu vorsortierten Figuren.


    Warten wir das mal ab. Am Ende müssen da produktionsbedingt irgendwelche Identifikationsmöglichkeiten draufgedruckt werden, mit denen es wieder einfach(er) wird. Oh, wie ich die Zeiten von Serie 1 und 2 vermisse, wo man sich nur ein paar Barcodes merken musste... :love:


    Beste Grüße

    Markus

  • 4€ - das ist der jetzige Preis hier in den NL im Shop. 4,50€ vorsortiert beim Händler um die Ecke. Über 5€ (je nach Figur) beim Händler etwas weiter weg, bei dem man aber mehr als eine Kiste im Laden stehen sieht.


    Ich würde auch erst einmal abwarten, was da kommen wird.


    Liebe Grüße

    Ben

  • Auf Eurobricks hat noch jemand angemerkt, dass die geleakte Prototypenverpackung ja Serie 19 zeige und damit sicher die Idee schon längst verworfen... offenbar nutzt Lego aber oft alte Designs für solche Tests. Ich kann nicht beurteilen, was da dahintersteckt. Das geleakte Bildmaterial sieht halt schon echt professionell aus. An einen Fake glaube ich also nicht.


    rolli Inwiefern vorsortieren? Weil die Stores aktuell vorgetastete Staffeln verkaufen?:/


    Müssen die denn identifizierbar sein? Wenn man die im Werk separat in identischen Schachteln abpackt und dann immer 3 von Stapel 1, 3 von Stapel 2, .... 3 von Stapel 12 von der Maschine in die Boxen einsortieren lässt ist das Thema erledigt und dass mal eine Figur unterschiedlich oft vorkam als üblich war bisher auch ganz normal. Wenn man ein kaputtes Teil oder einen verschmierten Druck hat, sind die Legostores zwar in der Regel kulant und lassen einen direkt gegen die richtige Figur umtauschen, aber der Onlineshop macht das nicht und schickt einem eine beliebige Tüte. Dass Lego es wirklich zum "blind bag" machen kann, scheint mir jetzt nicht so unwahrscheinlich.

  • Also ich als Gelegenheitskäufer, dem ganze Serien zu teuer sind und der lieber einzelne, spezielle Figuren sucht, fände es furchtbar schade, wenn der Umstieg auf Pappverpackungen überginge.


    Ich bin ja nach wie vor ein Fan der "originalen" Verpackungen mit dem dickeren Plastik. War zwar etwas schwerer zu erfühlen, aber schöner und gefühlt hochwertiger :S

    Und das Konzept in Sachen "Nachhaltigkeit" bei den Minifiguren scheint sich mir in Anbetracht der mit den "neuen" Verpackungen hinzugekommenen einzelnen dünnen, transparenten Plastikverpackungen für Kleinteil in der eigentlichen Verpackung auch nicht ganz zu erschließen.


    Wobei ich das Argument mit dem Plastikmüll ja durchaus noch nachvollziehen kann...:/

  • Avatar

    Laut einem Leak werden es ab nächstem Jahr wohl nicht nur bloß noch 12 Figuren pro Staffel. Sie werden auch in Pappboxen verkauft, was das Tasten verhindert. Ich für meinen Teil bin dann raus, wenn das stimmt.

    Dito.

    Ich will selten...also eigentlich nie alle Figuren einer MF-Serie haben.

    Das Tasten war schon nervig genug. LEGO nun aber blind 4 € zu geben und keine Ahnung zu haben was man dafür bekommt... äh? Nein Danke?!

    Ist ein blödes Konzept. Mit wem soll man tauschen?

    Wer hat zu viel Geld?

  • Bei Looney Toons stünden die Chancen sogar ganz gut, dass ich unter den derzeitigen Bedingungen einen Komplettsatz zusammentasten würde... Aber 2 Leute finden, um einen kompletten Kasten (vorausgesetzt da sind dann überhaupt 3 komplette Sätze bei den 36er-Schachteln drin und nicht wieder irgendeine krude Verteilung) aufzutreiben, was viele Läden inklusive Legostores ja nicht wollen, ist einfach zu viel. Ich betreibe ja noch deutlich größeren Aufwand, um selbst die Figuren umzusetzen, die ich möchte. Das Wäre also nicht das Problem. Aber ab dem Punkt wäre ich einfach nur noch sauer auf die Firma, die mich derart gängelt, und mich selbst, der das auch noch mit einem Kauf belohnt, wenn ich die zugegeben in 99% der Fälle recht schönen Figuren im Regal sehe.

  • Ich für meinen Teil habe bis heute nie verstanden, warum LEGO für die Sammler keine Komplettsätze zum Kauf anbietet. Könnte man ja zB exklusiv über den eigenen online Store anbieten.


    Sollten die Pappverpackungen kommen, wäre das evtl. eine Möglichkeit, nicht zu viele „tastende“ Fans zu verlieren.

  • In den meisten Spielzeugläden, die ich kenne, war das tasten nicht mehr gewollt und möglich.

    Die Figuren wurden meist direkt an der Kasse oder hinter den Verkäufern gelagert,


    Lars, der nur noch im Store und bei meinem Legohändler " Kaisereiche" tasten konnte

  • gerade das ertasten empfind ich irgendwie als essentiellen Teil des ganzen. Fällt durch Papppoxen weg, fänd ich schade. Playmobil hat mal in ihre sammelfigurentütchen Luft mit rein gepresst, das hat das ertasten schwerer gemacht und sorgte für reihenweise kaputte geplatzte Tüten in spielzeugläden, weil die Leute doller drücken mussten^^


    Auch wenn mir das ertasten durchaus Freude bringt/brachte, find ich Blindbags bzw. in Zukunft Pappboxen doch etwas deplatziert, das Sammelhobby an sich lebt ja nicht ausschließlich davon, dass einzelne Sammelartikel blind gekauft werden müssen sondern ganz gezielt erworben werden können. Ü-Eier mal ausgenommen... Moment, das Konzept geht schon seit Jahrzehnten auf, Cornflakes-Spielzeuge, Sammelkarten, Gogos und Caps, verdammt. Schlauer Mensch, der sich das ausgedacht hat: Spannung, Frust und Kinderschokolade

  • Avatar

    In den meisten Spielzeugläden, die ich kenne, war das tasten nicht mehr gewollt und möglich.

    Oder sie (Verkäufer) schleichen um Dich rum und gucken Dich an wie ein Alien, wenn Du als erwachsener Mann da an den Beutel rumdrückst.

    Nutzt ja nix - ich will eben nicht die blöde Figur die schon aus gutem Grund 5x in der Box ist, weil andere sie auch nicht wollten - ich will meine 3-4 ausgesuchten haben.

    Das ganze Konzept ist halt blöde wie nur was.

  • Also vom Umwelt-Faktor mal abgesehen, wird es, sollte sich das bewahrheiten, sicherlich weitere treibende Faktoren geben. Es gibt hier denke ich weitere Ansatzpunkte, vielleicht ist es Lego sogar ein Dorn im Auge, dass sich viele gezielt Figuren ertasten. So sind dann z.B. Ruck Zuck alle Wikinger weg, was zu Frust bei den Sammlern führt. Und sicherlich wird man letztendlich vermutlich auch mit höherem Umsatz rechen. Die Anzahl der Fehlgriffe wird steigen bzw. könnte das den Absatz von Komplettboxen fördern. Das Kunden und Einzelhändler da mitmachen bezweifle ich aber. Letztere sind teilweise schon froh, wenn sie ihre Figuren überhaupt loswerden, da werden sie jetzt nicht noch mehr von denen ordern (oder Moment mal, war dass nicht so, dass die nicht mal richtig entscheiden können was und wie viel sie bekommen?) Anderseits könnte es aber auch dazu führen, dass die Preise auf dem Zweitmark fallen könnten. Dann werden die Figuren halt verstärkt ausgepackt verkauft. Aber momentan ist das alles nur Kaffeesatz-Leserei, ob und wie sich dass dann genau entwickelt, werden wir wohl erst nach den nächsten paar Minifig-Sätzen wissen.


    Liebe Grüße

    Thomas

  • Staffel 21 ist geleakt...:grimace:

    also das Gerücht mit 12 Figuren hat sich schon mal bewahrheitet... im Schnitt ist es ein neuer Guss pro Figur, also 4 neue Güsse weniger als sonst und dafür der selbe Preis pro Figur... von 12 Figuren finde ich persönlich eine grandios (Azteken-Jaguar-Krieger), 2 gut (Imker mit Bienenwabe, Schutzkleidung und Kännchen, sowie ein Gestrandeter mit einem famosen Einsiedlerkrebs) bei 3 weiteren ist ein nettes Accessoire dabei ohne dass ich die jeweilige Figur dazu auch nur geschenkt will. Damit ist es tatsächlich die in meinen Augen schlechteste Sammelstaffel, die jemals produziert wurde... dieses mal hat man es sogar geschafft, die Kostümfiguren so umzusetzen, dass sie mir nicht gefallen und die sind für mich immer mit das Highlight gewesen. =O


    Ich verstehe es offen gestanden nicht. Wenn man Leute wieder dazu bringen will, Komplettsätze zu sammeln, wäre es vielleicht mal eine Idee, einfach wieder die Qualität der Designs auf breiter Front zu erhöhen. Stattdessen wurden gefühlt nur die guten/soliden Figuren rausgestrichen, während sinnlose Füller wie die Stehpaddlerin immer noch drin sind. Es ist als hätte man bei Staffel 20 Ritter, Wikinger, Pyjama-Mädchen rausgestrichen, das Lama verhunzt und würde jetzt erwarten, dass die Verkäufe hochgehen :/ Es gäbe tonnenweise Figuren, die keine neuen Güsse bräuchten. Ein Zwergenkrieger mit bekanntem Bart und Helm in neuen Farben und einem passend bedruckten achteckigen Schild, der bisher nur als Stopschild verwendet wurde. Zig antike Figuren für die Teile schon da wären (Zeus mit Blitz z.B.) oder man Könnte mit dem Haarteil von Doc Brown leicht einen tollen Einstein umsetzen (Wendegesicht mit heraushängenden Zunge verwenden und die Figur wäre sofort ein Klassiker)... Warum man nicht einfach die Revolutionssoldatenfrisur neu aufgelegt hat, um den vollsten noch etwas interessanter zu machen statt ein Kind aus Restbestandsteilen zusammenzuklatschen verstehe wer will :/

  • ich habe das Leak auch schon gesehen und finde einige absolut großartig! Da ich HP noch immer boykottiere, hat es mich sehr geschmerzt, keine der neuen CMFs zu haben, daher bin ich ganz glücklich über die neue Serie, auch wenn ich Gorilla94 Meinung in weiten Teilen zustimme.

    Habe auch gehört, dass sie jetzt 5 Dollar in den Staaten kosten...

    Da ich sowieso keine kompletten Sätze sammle, sondern nur die Teile verwurste, gehen mir die neuen Umstände zwar schon gegen den Strich, aber 3-4 Figuren aus der neuen Serie MUSS ich unbedingt haben!!

    Welche genau sag ich, wenn die Bilder offiziell werden

  • So.... die Bilder sind ja nun draußen und so schlimm finde ich die gar nicht. Es hat auch sein Gutes, wenn nicht so viel gutes Zug dabei ist. Das schont den Geldbeutel. ^^


    -Guckst du hier-


    Mein Highlight, ganz klar die Zentaurin, aber auch ein paar Kleinigkeiten, wie der Einsiedlerkrebs, der Marienkäfer oder die Geige. Und vermutlich wird das Flugzeug auch bei mir landen (hui was für ein Wortspiel und wer hätte das gedacht ^^).


    Liebe Grüße

    Thomas

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.