Avatar

Neun Reiche - Die Nördlichen Nebelinseln - Diskussionsthread

  • Hallo Ben,


    bei mir scheint sich ein Fehlerteufelchen eingeschlichen haben :evil:


    Stand letzte Runde: 24.500 Münzen

    Rohstoffe gekauft für 18.000 Münzen

    Rest: 6.500 Münzen


    Den Stand habe ich aktuell auch in der 5. Runde stehen, also ohne die 2.250 Münzen durch die Gebäude. Müssten dann ja 8.750 Münzen sein oder habe ich einen Denkfehler? ;)


    Liebe Grüße,

    Nadine

  • Hallo Ben,

    erstmal natürlich ein Lob für deine unermüdliche Vorbereitung, die das gesamte Spiel erst möglich macht :thumbup:

    Allerdings wurde bei mir das Handelsabkommen mit der Nordmeer-Handelskompanie vergessen. (Vielleicht wurde die Delegation doch noch von Orks gefressen :/)

  • Hallo Ben,

    auch von mir vielen Dank für die Spielleitung. Bei mir scheinen auch nicht alle Angaben zu stimmen.

    Das Handelsabkommen mit der Wolfshansa ist nicht verzeichnet und zudem sind mir keine neuen Rohstoffe gutgeschrieben worden.

  • Nachdem die Klabauter der Nebelmeere einen Bauernhof gebaut hat,

    konnte rolli mit seinen beiden Freebuilds als erster Spieler die Ausbaustufe 2 (Dorf) erreichen und freischalten.


    Die neuen Gebäude, was diese kosten und letztendlich produzieren, findet ihr in den Regeln.

    Wichtig: Bitte lest euch die Anmerkungen dazu durch. Denn Lebensmittel bekommen nun auch eine weitere Bedeutung.

    Sie werden nicht nur generiert, sondern auch verbraucht.


    * * *


    EDIT: Ab sofort übernimmt rolli die Moderation. Er wird, so wie ich ihn verstanden habe, meistens morgens moderieren.

  • Danke für die Info und deine (und die von Stefan) Moderation.

    Ich hab da noch eine Frage (an Markus ;) ) ...nämlich: Es hat mich überrascht das Grundstoffen gekauft werden können obwohl den Spieler von denen gekauft wurde die nicht in den Anzahl vorhanden hat. Stimmt das so (wahrscheinlich hab ich wieder was übersehen im Regelwerk :saint: )?


    LG Mark

  • Avatar

    Danke für die Info und deine (und die von Stefan) Moderation.

    Ich hab da noch eine Frage (an Markus ;) ) ...nämlich: Es hat mich überrascht das Grundstoffen gekauft werden können obwohl den Spieler von denen gekauft wurde die nicht in den Anzahl vorhanden hat. Stimmt das so (wahrscheinlich hab ich wieder was übersehen im Regelwerk :saint: )?


    LG Mark

    Hey Mark, ich bin nicht Markus - antworte aber trotzdem :P


    Die selbe Frage stellte sich mir auch vor einiger Zeit.

    Bein kaufen ist es wohl so, dass man nicht aus dem Bestand des Handelpartners kauft.


    Ich stell mir immer vor, dass man die Schürfrechte kauft und den Rohstoff dann selber abbaut.

  • Avatar

    Es hat mich überrascht das Grundstoffen gekauft werden können obwohl den Spieler von denen gekauft wurde die nicht in den Anzahl vorhanden hat. Stimmt das so (wahrscheinlich hab ich wieder was übersehen im Regelwerk :saint: )?


    LG Mark

    Ja, das stimmt so. Das steht (noch) nicht so im Regelwerk, Ben hatte das aber vor einiger Zeit in diesem Thread mal beantwortet. Musste das gerade mal heraussuchen:


    Avatar

    Du kaufst aber nicht den Insel-Rohstoff aus dem Lager des Handelspartners, sondern quasi von der Insel.


    Ergo ist Stefans Theorie bzw. Formulierung sehr passend. Vielleicht sollten wir das Regelwerk dahingehend überarbeiten?

    Avatar

    Ich stell mir immer vor, dass man die Schürfrechte kauft und den Rohstoff dann selber abbaut.

    Echt harte Arbeit, dieser Rohstoffhandel :D


    Beste Grüße

    Markus

  • Avatar

    Danke für die Info und deine (und die von Stefan) Moderation.

    Ich hab da noch eine Frage (an Markus ;) ) ...nämlich: Es hat mich überrascht das Grundstoffen gekauft werden können obwohl den Spieler von denen gekauft wurde die nicht in den Anzahl vorhanden hat. Stimmt das so (wahrscheinlich hab ich wieder was übersehen im Regelwerk :saint: )?


    LG Mark

    Hallo Mark,

    momentan ist es tatsächlich so, dass auf jeder Insel ein (Insel)Rohstoff abgebaut wird. Du selbst musst deinen eigenen nicht kaufen, sondern bekommst ihn jede Runde gutgeschrieben (2 Einheiten). Dein Volk baut ihn für dich also (nebenbei) ab.

    Besteht ein Handelsbündnis, darfst du bei einer anderen Fraktion „direkt aus der Grube“ die Rohstoffe einkaufen. Robo nennt es ‚Schürfrechte‘, was als Begriff ganz gut passt.

    Du bezahlst also Goldmünzen für den Rohstoff einer anderen Insel und darfst dann die momentan geltende maximale Anzahl an Einheiten ‚abbauen‘ und in dein eigenes Lager stellen.


    Liebe Grüße

    Ben


    [UPS, Markus war schneller :)]


  • So, jetzt nochmal in Ruhe:


    - Goldeinkommen sollte bei mir wohl bei 2250 statt 1750 liegen nach dem Bau des Steinmetzes, da hat sich wohl die letzten Runden ein falscher Wert bei mir durchgezogen, weil ich ein Blindfisch bin :P

    - dadurch wäre ich dann in Sachen Gesamtgold auch bei 26.500 Gold


    Danke fürs Ändern :)

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.