Avatar

Lianen herstellen

  • Ich denke ihr werden die guten Teile schon kennen, aber mich hat diese starre Form einfach schon immer aufgeregt.


    48886463833_c29c861659_b.jpgEin paar Lianen gemacht. Was man alles mit heißer Luft machen kann :-) by Fabian Kraus, auf Flickr


    Eigentlich soll das ja in den Müll, da es nur zur Herstellung und Stabilisierung der Pflanze dient.


    Aber da ich aus meiner Tuningzeit noch weis, wie sich Plastik unter Hitze verhält und ich noch entsprechendes Werkzeug besitze...

    Kurz und knapp, die Teile etwas erhitzen und man kann endlich ordentlich damit was anfangen :D


    48886463763_2c64618cf3_b.jpgEin paar Lianen gemacht. Was man alles mit heißer Luft machen kann :-) by Fabian Kraus, auf Flickr


    Da es ja kein richtiges Lego Teil ist... kann sich auch kein Purist beschweren 8o

    Mfg

    Fabian


    “Strive for perfection in everything you do. Take the best that exists and make it better. When it does not exist, design it.” Henry Royce †

    Gründer und Entwickler von Rolls-Royce

    Auch bei Flickr

    Aktuelle WIPs & Unternehmungen auf Instagram unter: hersbrucker

  • Kommt drauf an.

    Wenn Du meinst das sich Puristen nicht beschweren, weil es kein eigentlicher Stein ist der da physikalisch verändert wurde, dann könntest Du recht haben.

    Es gibt aber auch Puristen die meinen, dass so etwas überhaupt nix in einem MOC zu suchen hat.


    Die Begründung "stammt aus einem Legokarton" oder "ist das gleiche Material wie bei den Legosteinen" mag für manche eine Grauzone sein, andere lehnen dies strikt ab.


    Zerschnittene Original-Aufkleber, Tüten in denen die Steine waren, Gummibänder oder hier die Gussteile/-Rahmen der 3-Blatt-Pflanzen . gehören meiner Meinung nach nicht in ein MOC.


    Kann aber ja jeder sehen wie er will.

  • Position 3 ist das ist ein LEGO® Teil aber das darf nicht zerschnitten /bearbeitet werden?
    Position 4 Jetzt ist es ein Customteil und es können die Puristen kommen oder nicht, das schreibe ich jetzt nicht mehr aus.
    Bei mir kommen sie auch nicht geschnitten drauf, wobei ich vo Tsi nen ganzen Sack voll habe... mal sehen wie ich sie verarbeiten kann, das es gut aussieht.

  • Oh, na das hätte ich jetzt nicht erwartet an Reaktionen.

    Aber gut, ist ja jedem seine Entscheidung. Ich bin da offen, da ich auch ein paar Teile von Brickwarriors für meine Figuren benutze, welche ich sogar bemalt hab. Für mich ist das Modellbau, was wir betreiben und da kann man auch mal etwas "Tricksen"


    Meine Beleuchtung von der Orkfestung war mit Heißkleber fixiert, nach dem Rückbau war auch wieder alles nutzbar ohne ein Original Legoteil zerstört zu haben. Das fand ich z.B. richtig klasse.


    Ich hab aktuell ein Modul meiner Apokalypszene fertig (4x32er), da ha ich jetzt die Lianen eingebaut. Habs heute beim Stammtisch dabei und werd mal Fotos machen.

    Mfg

    Fabian


    “Strive for perfection in everything you do. Take the best that exists and make it better. When it does not exist, design it.” Henry Royce †

    Gründer und Entwickler von Rolls-Royce

    Auch bei Flickr

    Aktuelle WIPs & Unternehmungen auf Instagram unter: hersbrucker

  • Was heißt oha?


    Es ist jedem selbst überlassen wie er das handhabt. Kann ja jeder mit sich selbst ausmachen. Es gibt auch Leute die lackieren ihre Steine.

    Würde ich nie machen. Da es aber ihr Eigentum ist, können sie ja damit machen was sie wollen und wenn es ihnen gefällt von mir aus.


    Bei Contests gibt es Vorgaben was nicht erlaubt ist.

    Auch hier haben schon einige die Grenzen ausgetestet/gedeeeeeeehnt.


    Ich würde mich auch als Purist bezeichnen. Was kein offizieller Lego-Stein ist, kommt mir nicht ins Moc, fertig.

    Das gilt aber eben nur für mich.

  • So, hier mal ein paar Bilder von den verbauten Lianen.

    Ich finde gerade die machen das schon noch authentischer.


    20191013_150205 by Fabian Kraus, auf Flickr


    20191013_150211 by Fabian Kraus, auf Flickr


    20191013_150217 by Fabian Kraus, auf Flickr


    20191013_150222 by Fabian Kraus, auf Flickr


    20191013_150229_001 by Fabian Kraus, auf Flickr


    20191013_150248 by Fabian Kraus, auf Flickr

    Mfg

    Fabian


    “Strive for perfection in everything you do. Take the best that exists and make it better. When it does not exist, design it.” Henry Royce †

    Gründer und Entwickler von Rolls-Royce

    Auch bei Flickr

    Aktuelle WIPs & Unternehmungen auf Instagram unter: hersbrucker

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.