Avatar

Pacco' der Perlentaucher.

  • Die bewohner Ooverhausens, eine kleine Handelsstadt in Küstennähe, konnten es nicht glauben...


    Eines tages fanden sie Pacco mehr tot als lebendig am Strand. Was er zu berichten hatte war mit normalen Menschenverstand nicht zu erklären..


    “Der Wind Peitschte die See auf, binnen Sekunden bildeten sich meterhohe Wellen. Eine Wasserfontäne bildete sich direkt unter meinem Boot und schleuderte uns in die Höhe. Eine riesige knöchene Hand, mit Fingern so dick wie Baumstämme versuchte mich zu greifen um mich in die tiefen des Meeres zu ziehen...“


    Die bewohner Ooverhausen empfanden Mitleid mit Pacco' . War er doch allerorts beliebt und als fairer Handelsmann bekannt. Sie waren sich sicher Pacco' hatte zuviel Salzwasser geschluckt und ist dem Wahnsinn verfallen..


    Als wäre seine “Geschichte“ nicht schon unfassbar genug, legte der “Verrückte Fischer“ wie ihn die Leute fort an schimpften, noch einen oben drauf


    “.. Es war Zamiel der mächtige Wetterengel, der mich aus den eisigen klauen Bestie befreite und mir somit das leben rettete.“


    Pacco' war sich sicher: “Es war El' Diabolo persönlich der das Tor zur Unterwelt aufstieß um mich zu holen...



    Doch niemand glaubte ihn, sie wussten nicht was auf sie zu kommen sollte!

  • Das Versenken von Schiffen kommt ja mit erschreckender Häufigkeit vor =O Gut das ich keine habe ^^ Baulich gefallen mir die verschiedenen Blauschattierungen sehr gut:thumbup:Ist dieses Engelsvolk eigentlich von Heroes of Might and Magic inspiriert :/

  • schön das es euch gefällt..


    Avatar

    Ist dieses Engelsvolk eigentlich von Heroes of Might and Magic inspiriert :/

    Das kann gut sein, zumindest der dritte Teil hat schon was her gemacht;)


    Avatar

    Ja wir haben hier nen wirklich sehr hohen Schiffsverschleiß... ^^

    Sehr cool, der Wirbel mit dem Farbeffekt ist cool, :thumbup: dafür hätten meine Teile nicht gereicht. :S


    Liebe Grüße

    Thomas

    Bei mir ist es aber nur ein kleines Fischerbötchen, nicht wie bei dir eine ganze Fregatte ..


    Ich mußte auch ein paar steine nachbestellen.. :rolleyes:

  • Auweia, das ist nur eine Hand vom Ungeheuer? Sollten sich wohl besser aus dem Staub machen. Cool, noch eine weitere Seemonster - Szene zu sehen, die Idee mit der Fontäne ist natürlich besonders. Die Wirbel des Wassers sehen echt toll aus, so mit diesen Farbabstufungen.


    Hab ich da Heroes of Might and Magic gehört? Tolle Inspirationsquelle eigentlich :/


    Grüße

  • Moin Stefan,

    Da ich es beim Stammtisch ja live sehen konnte und es dort verpeilt habe was zu sagen gibt's hiermit jetzt ein paar Wörtchen von mir. Btw. schöne Anspielung, wenn beabsichtigt mit "Ooverhausen" :D.

    Das MOC gefällt mir richtig gut. Die Idee mit der Wasserfontäne und der Hand ist spitze und würde von dir toll umgesetzt. Besonders gut gefällt mir der Wirbel mit seinen Farbverläufen und die Platzierung der Figuren. Durch die Platzierung der Figuren und zusätzlich der Hand wirkt die Szene richtig lebendig. Auch das umherspritzende Wasser am Boot ist top. Alles in allem ein richtig toller Beitrag!

    MfG,

    Jens

  • Marcel V. & Dunkler Vater ,

    Danke für Lob und Feedback.


    Ich habe mal Bilder zu Heroes of the Might and Magic 3, eine gewisse ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weißen.

    Besonders bei meinem Stadtkampf Moc was hoffentlich heute noch online geht.


    Ps. Jetzt muß ich mir das Spiel besorgen.:/^^


    Ooverhausen ist natürlich eine Anspielung auf unsere Stammtische, da ich von einer Handelsstadt erzähle war der lag der vergleich nahe..

    (Centro Oberhausen)

  • (Warum lese ich Ooverhausens immer Oberhausen?)


    Hallo Robo,

    neben der tollen Geschichte gefällt mir hier, wie du den Strudel und den Rumpf des Bootes gebaut hast. Der Farbeffekt ist wirklich toll und macht das ganze lebendig.

    Erst dachte ich beim Betrachten der Bilder, dass es sich bei der Hand aus der Tiefe um den Masten handelt, den ich dann tatsächlich etwas zu lang empfunden hätte. "Wer lesen kann, ist immer klar im Vorteil", musste ich mir schon in der Grundschule anhören. :S


    Toll, dass deine Figur aus der Kampagne hier wieder auftaucht - auch wenn er irgendwie nie richtig glücklich dreinschaut, der Gabriel :)


    Viel Erfolg beim Wettbewerb!


    Viele Grüße

    Ben

  • Morgen Ben,

    die Rückmeldung, dass die Hand für den Schiffsmast gehalten wird, habe ich auf unseren Stammtisch in Oberhausen:/ auch schon bekommen.


    Es liegt wohl an der Braunen farbe.

    Leider gibt mein Konvolut keine alternative her.


    Bei dem Engel handelt es sich nicht um Gabriel, sonder um Zamiel.

    Laut Wikipedia ein Wetterengel unter anderen verantwortlich für Hurrikane (oder so ähnlich)

    In meiner Geschichte ist er deutlich älter, gelassener und weiser als Gabriel.

    Er sollte sich im laufe der Zeit als sein Ziehvater herausstellen.

    Leider werde ich die Story nicht mehr rund bekommen, da ich unter anderen gerade meinen Hobbyraum renoviere.


    Aber danke fürs Lob und auch dir viel erfolg beim Contest.


    Stefan.

  • Ja, ich denke, dass das an der Farbe liegt. Aber im Text ist das ja beschrieben.


    Ah, Zamiel, da habe ich mir den Buben und Gabriel nicht genau angeschaut - obwohl mir das anhand der Flügel hätte auffallen müssen und können, dass das zwei unterschiedliche Personagen sind. ;) Immerhin wollte ich ja Gabriel für die Kampagne kitbshen und bin an den Flügeln gescheitert... :S

  • Was ich an diesem MOC so schätze, ist das Konzept, das so schön 'anders' ist – und dann auch noch super umgesetzt wurde. Die beiden Schiffsteile sind dir gut gelungen, und auch die Komposition des Gesamten und die Positionierung der Figuren weiß zu überzeugen!


    Persönlich hätte ich vermutlich die quadratische Base weggelassen, das das Ganze etwas dynamischer hätte wirken lassen aber das tut der Sache keinen Abbruch.


    Beste Grüße und viel Erfolg

    Markus

  • Vielen Dank Petric_G & rolli .

    Das Fischerbötchen habe tatsächlich erst als ganzes gebaut, um es erst später zu zerbrechen.

    Ist also sozusagen Modular ^^


    Danke für die Rückmeldung zur Base.

    Die Passt wirklich nicht so gut und ist wahrscheinlich mitschuld das es etwas Statisch wirkt.

    Der Vorteil ist allerdings, das sie Stabilität bietet und so konnte ich das Moc mit zum Stammtisch nehmen.

  • Hallo Rogues,

    Ich habe mal die Base ( Leider immernoch eckig ) für die LowLug XL am 25.8 in Holland angepasst um unser Forum etwas zu bewerben.

    Leider ist die Base jetzt ziemlich dunkel, Weiß hat aber einfach nicht mehr gepasst.

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.