Avatar

Anmeldung für 8. Berliner SteineWAHN! ist eröffnet

  • Hätte es fast vergessen mich anzumelden, weil ich momentan eher außerhalb der Lego-Sphäre beschäftigt bin, aber das Heimspiel nehme ich auf jeden Fall mit. Wer von den Rogues wird auch dabei sein?

  • Dieses Jahr war ich zum zweiten mal als Aussteller dabei und es hat wieder verdammt viel Spaß gemacht. Dieses Jahr war ich sogar schon 5 Tage vor der Ausstellung größtenteils fertig und hatte dadurch am Mittwoch nur den Stress durch den Berliner Verkehr zur Ausstellung zu fahren, um dann dort mein Modell aufzubauen. Wie schon von Gino erwähnt war RogueBricks sehr dominant bei den Wettbewerben. Am ersten Tag hat Lars den ersten Platz beim Publikumspreis belegt und Gino den zweiten. Am zweiten Ausstellungstag war Lars Zweiter und Gino dafür Erster. Manch einer munkelt, dass für diesen ersten Platz extra eine ganze Kindergartengruppe als Stimmvolk angekarrt worden ist ;). Auch bei den Expertenpreisen war RB gut dabei. Lars hat hier wieder den ersten Platz belegt und Marcel den zweiten Platz. Aber genug mit den Platzierungen, ihr wollt ja die Bilder sehen:



    Einen Venator und ein paar kleinere Dinge hat der TFOL LegoRichard ausgestellt. Die AT-RT sind ziemlich interessant gebaut und auch ein beleuchteter TurboTank macht was her.



    Für die Eisenbahnfans gab es auch einiges zu sehen. Mir hat besonders diese Anlage gefallen, weil hier eine Menge hübscher Züge, wie diese alte S Bahn um einige nette Gebäude, wie das Stellwerk fuhren.



    Leider konnte ich dieses Werk nicht so gut bildlich festhalten, was vermutlich auch nicht geht. Hierbei handelt es sich um einen Freizeitpark mit zwei Achterbahnen, einen Zug, Wasserspielen, eine Riesenschaukel, einen Karussell, Häusern mit Inneneinrichtung und einen perfekten Nachbau des Berliner Lego Stores.


    Dieses Yavin IV Moc hat das Herz eines jeden OT-Fans höher schlagen lassen.


    Wochenender Jernstein gibt es nun schon seit 2016 und auch dieses Jahr hat sich in der Kolonie einiges getan. So wurden neue Häuser gebaut, eine Hafenerweiterung begonnen und es gibt nun Flamingos.



    Für die waschechten Mittelalterfans gab es den Kreuzgang eines Klosters von Ansgar (hoffentlich sehen wir ihn bald auf RB). Besonders hervorgestochen ist hier die organische Landschaft und natürlich auch das Keltenkreuz.


    Die Stadt / das Filmset von YgrekLego war ein riesiges Wimmelbild mit allem drum und dran. Neben den einzelnen Szenen waren natürlich auch die selbstgemalten Plakate, Straßenbeleuchtungen und das Kino ein echter Hingucker. Um alles zu sehen, muss man das Werk live gesehen haben.


    Dieses Jahr gab es auch eine maltesische Festung zu sehen, welche natürlich die die schrägen Wände besonders interessant aussah.


    Das langersehnte Norsetdt von Larsvader konnte man auch auf den Steinewahn erblicken. Dabei beeindruckte nicht nur die schiere Größe, sondern auch die ganzen Details waren nett anzusehen, zum Beispiel wurde auch beim Plumpsklo an alles gedacht.


    Zum Schluss möchte ich euch meinen Hafen mit Transportschiffen, einer funktionierenden Schleuse, einen Minileuchtturm, zwei Häusern mit Inneneinrichtung und mehr zeigen.


    Das war's erstmal von mir. Mehr Bilder in besserer Auflösung gibt es, wenn ich wieder gutes Internet habe. Danke an die Orga, welche wieder super war und mein erster AFOLs-Abend hat auch viel Spaß gemacht.


    LG, Niklas

  • Wochenender war auch in zwei top drei vertreten^^ die einzigen nichtrogues mit Platzierung war der Vergnügungspark/Legostore von den Legostoreleuten.

    Daher die erwähnenswerte roguedichte


    Und ja, da waren einige meiner Kindergarten-Kids :P. Ich glaube aber kaum dass das den Ausschlag gegeben hat. Da ich jetzt tatsächlich auch im Berliner Verein bin kann ich nach der Nachbesprechung dazu vielleicht mehr erzählen.


    Und Niklas, ich pflichte dir bei, yavin4 fand ich richtig ultra! Tolle winkletechniken.

    Deine Schleuse funktioniert übrigens super und auch dein MOC !

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.