Avatar

Goku und Shenron

  • Ich bin zwar ein Kind der Neunziger, bin aber in den Achtzigern geboren genauso wie Dragonball, einer der ersten Animes/Mangas der aus Japan nach RTL II übergeschwappt ist und mich als Kind begeistert hat. Grund genug endlich mal was dazu zu bauen und dieser Contest ist perfekt, hier sind Goku, der affenschwänzige Held der Serie und Shenron, der Drache der dir deinen Herzenswunsch erfüllt wenn du alle sieben Dragonballs gefunden hast!






    Dragon Ball ist eine Manga-Serie des japanischen Zeichners Akira Toriyama und basiert lose auf dem Roman Die Reise nach Westen von Wu Cheng’en. Dragon Ball erschien ursprünglich von 1984 bis 1995 im Manga-Magazin Weekly Shōnen Jump und wurde später in 42 Bänden veröffentlicht (Wikipedia).


    Bin gespannt auf weitere Beiträge, Leute!

    Erbauliche Woche euch

    Gino

  • Coole Wolken, ich hätte DB niemals zu den 80er'n gepackt, gefühlt erst ende der 90er..

    Aber man weiß nie wann der Trennt zu uns schwappt.


    Der Drache ist nice, die Idee das Goku auf der Kralle steht gefällt mir auch..


    Torso und Gesicht passen ebenfalls sehr gut, starker Beitrag:thumbup:

  • Sehr schöner Beitrag zum 80's Contest!


    Akira Toryama ist mir vor allem als Art Director / "Zeichner" der Dragon Quest-Spielereihe ein Begriff.


    Gerade letzten Herbst habe ich sagenhafte 150 Spielstunden in Teil 11 auf der PS 4 investiert, ein sagenhaft gutes JRPG, dass ich jedem nur ans Herz legen kann.


    Dein Dragonballz-MOC ist schön gebaut und präsentiert, das Manga-Feeling kommt gut rüber und der Drache und der Untergrund sind echt sehenswert geworden, wobei ich jetzt schwer einschätzen kann, wieviel von dem Untergrund wirklich "gebaut" ist:saint:.


    Klasse gemacht, viel Erfolg beim Contest!

  • Unerwarteter Einstieg in den Contest, aber klar Dragonball gab es auch schon vor der Fernsehserie. Die ist stets total an mir vorbei gegangen, obwohl eigentlich voll meine Generation (Einfach die komplette Zeit mit Pokemon verbracht).


    Der Beitrag ist auf jeden Fall gelungen, durch die Wolken kannst du gut den Drachen andeuten und was man von ihm sieht gefällt. Interessante Teileverwendungen am Kopf (Sandgrüner Junior Mudguard, Flipper) und ein weiteres Detail das mir besonders gut gefällt sind die neuen weißen Blumen die du in Gokus Hose verbaut hast. Passt perfekt!


    Viel Erfolg, Gino :thumbup:

  • Hallo Gino,


    leider kann ich nicht beurteilen, ob du das Thema gut getroffen hast, weil ich Dragonball nicht kenne.

    Ich finde aber die Verwendung der Teile, insbesondere der Radkästen, der Taucherflossen und der Blumen sehr gelungen.


    LG, Marion,


    deren 80er Jahre-MOC in eine ganz andere Richtung geht.

  • Marcel V. Ja mir geht's genauso mit Pokémon^^ hätte ich auch gebaut, kam aber erst im den Neunzigern.

    bin genauso stark geprägt von Sailormoon, Jeanne die Kamikaze-Diebin und natürlich Dragonball... Oder solche wie Silverhawks und Thundercats, die stark vom Anime geprägt sind bzw. japanische Zeichner beschäftigten... Mist, jetzt wo ich drüber nachdenke wäre sowas auch geil für Menschen 80er Contest

  • Sehr schickes Moc.Ich hasse zwar Mangas, aber das Modell sieht gut aus. Am besten gelungen ist dir mMn der Drachenkopf. Viel Glück beim Contest.

    LG Ole

    Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes!

    Hier gibt es meinen Youtube Kanal.

    Harry Potter: 8 Filme, 0 Oscars

    Der Herr der Ringe: 3 Filme, 17 Oscars...8o

    Schaut doch mal auf Flickr vorbei!

    Würde mich freuen!

  • Heyhey Ole, wie du hasst Mangas?!? ^^ Ich kann diese Auffassung nur insofern teilen alsdass ich finde dass in Animes anders als in westlichen Cartoons der Zeitablauf der Handlung in die Länge gezogen wird wie Kaugummi, was mich meistens total nervt, gerade bei Dragonball, wo so ein epischer Kampf gerne mal drei Folgen dauert, weil die Kämpfer jede Attacke durchdenken und mit sich selbst diskutieren, wobei man ihren inneren Monolog hört, aber ausser ein Zittern der Augenbraue oder einen Wechsel der Blickrichtung nicht viel passiert - da mag ich Ammi-Cartoons lieber, mehr Action.

  • Ich konnte zwar mit Dragonball weniger anfangen und habe mehr Detektiv Conan, Kickers, Digimon, Naruto, One Piece und so weiter geguckt, aber dank deines MOCs überlege ich gerade, ob ich vielleicht doch nochmal in Dragonball reingucke. Besonders cool finde ich die Umsetzung der Beine, welche eins zu eins zu Goku passt.

    Avatar

    Sehr schickes Moc.Ich hasse zwar Mangas, aber das Modell sieht gut aus. Am besten gelungen ist dir mMn der Drachenkopf. Viel Glück beim Contest.

    LG Ole

    Was stört dich denn an Mangas? Ist es der Zeichenstil, die Länge einzelner Kapitel, die zu starke Sexualisierung oder dieses teilweise übertriebene Emotionale?

  • Avatar


    Was stört dich denn an Mangas? Ist es der Zeichenstil, die Länge einzelner Kapitel, die zu starke Sexualisierung oder dieses teilweise übertriebene Emotionale?

    Ich mag den Zeichenstil nicht. Das stark sexualisierte stört mich auch, aber haupsächlich liegt es am Zeichenstil.

    Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes!

    Hier gibt es meinen Youtube Kanal.

    Harry Potter: 8 Filme, 0 Oscars

    Der Herr der Ringe: 3 Filme, 17 Oscars...8o

    Schaut doch mal auf Flickr vorbei!

    Würde mich freuen!

  • Auch meine erste Begegnung mit Dragon Ball war um die Jahrtausendwende.

    Die ersten beiden Bände fand ich ganz ordentlich. Abwechslungsreich, witzig, ein wenig obskur, kurzweilig.

    Die nächsten 5 fünf ließen schon deutlich nach. Alles wurde wesentlich breeeeeeiter gestreckt und immer mehr auf "ich bin der beste" getrimmt.

    Machtphantasien für Jungs verkaufen sich anscheinend fabelhaft, wie auch Harry Potter zeigt, aber niemand hat das so schamlos übertrieben wie Dragon Ball. Gefühlt war: "Oh, du bist ja noch stärker geworden" nicht nur eine oft wiederholte Zeile sondern auch die Quintessenz der Bände.


    Die Bände danach wurden völlig unleserlich. Einzelne Kämpfe zogen sich jeweils über hunderte von Seiten. Wer hundertfünfzig Seiten Speedlines am Stück mag, kann hier bedenkenlos zugreifen. Dazu kam der ewig gleiche Aufbau: Son Goku trifft übermächtiges Wesen. Das stärkste, dass es jemals gab. Unbesiegbar. Son Goku verliert, Son Goku trainiert, Son Goku gewinnt. Son Goku trifft übermächtiges Wesen. Das stärkste, dass es jemals gab. Unbesiegbar.


    Das MOC scheint mir das Ende von Band 2 zu zeigen?


    Der Drache ist dir gelungen; die Flossen sind eine gute Idee!

    Schön, wie der Drache eine Kurve über den Wolken spannt. Da fragt man sich schon, wie hält das eigentlich? :/


    Die Wolken hätten etwas weniger Schatten beim Fotografieren vertragen, obwohl ich sonst ja ein großer Freund von etwas mehr Schatten bin 8)

    Mein Lieblingsdetail sind Son Gokus Beine! Toll! :thumbup:

  • Larsvader Jupp, wurde auch erst in den 90ern hier ausgestrahlt, da hab ich die tatsächlichen Erscheinungsjahre der Bücher schamlos ausgenutzt.

    ranghaal das hält durch "Ankersteine", also vertikal gesnottet und auf einer großen alten grauen Platte (die dicken) fixiert, teilweise hält es auch die Halskonstruktion/Spiel mit Schwerkraft. Groß Bewegungsspielraum is nich^^ und fotografieren wird immer meine Achillesverse bleiben:D

    Nodo , alles klar lass uns über Mangas reden!

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.