Avatar

Durmstrang and Hogwarts

  • Hallihallo,


    komme wieder mal dazu euch ein Moc von mir zu präsentieren.

    Durmstrang and Hogwarts by Simon NH, auf Flickr


    Habe recht lange überlegt, was ich für den Harry Potter Contest bauen soll. Als erstes schwebte mir die Winkelstraße vor, aber dann ließ mich die Idee nicht los, einen Käseeckenpattern in einem Kegelform zu bringen. Habe jede Schicht mit einem Rad in der Mitte gebaut, an dem Robot-arms hängen an denen mithilfe von runden 1x1 Platten mit Loch die Käseecken befestigt sind. Kurz nach der Fertigstellung des Turms sehe ich Rolli's Moc - jetzt bin ich wohl doch nicht der erste ;(. Wie hast du die Rundung zusammenbekommen, Markus? Auch so ähnlich? Würde mich sehr interessieren!


    Ansonsten hoffe ich nur dass ich nicht zu nah an das neue Micro-Hogwarts von Lego rangekommen bin. Das Farbscheme ist einfach zum Kopieren schön, da wollte ich auch nix ändern auch wenn ich die Teile fürs Dach auch in Sand-Grün gehabt hätte.


    Insgesamt ein sehr abwechslungsreicher Bauprozess, besonders an den verschiedenen Texturen für die Umgebung hatte ich meine Freude. Auf Photoshop habe ich auch an so einigen Knöpfen herumgedreht, hat sich aber gelohnt wenn ich mir die Originalfotos im vergleich dazu ansehe ;)



    Ich hoffe ihr findet ein wenig Gefallen an diesem "unvollständigem Legoset" (all minifigures, nanofigures and half of the construction missing)

    Freue mich auf euer Feedback.

    Liebe Grüße, Simon

  • Dein Sinn für Ästhetik ist einfach unübertroffen!


    Wir hatten neulich mal über Stil gesprochen. Hier wird es recht deutlich.

    Du setzt Licht zur Modellierung ein. Da wird nichts gleichmäßig ausgeleuchtet sondern wirklich modelliert.

    Ich liebe das :love:

    Fantastisch wie der Baum im Schatten liegt, die Felsen davor leuchten.

    Ähnliches gilt für den Turm oder das Schiff.


    Ich denke, mit so einer Beleuchtung hat man schon gewonnen.

    Da bräuchte es die ganzen "Angebertechniken" gar nicht mehr ^^

    Und ja, natürlich mag ich Angebertechniken.


    Mit dem weißen Rahmen hier im Forum wirkt es recht dunkel, bei Flickr sieht das besser aus.


    Der rechte Felsteil ist extrem organisch. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das alles wirklich gebaut ist :/ :saint:

    Als ich den Wage sah, musste ich lachen; der kam recht unerwartet. Ich hatte den zuerst glatt übersehen.

    Der Baum sieht aus wie bei mir. Ok, dafür ist die Bauweise einfach zu nahe liegend. Das werden aberdutzende wohl genauso machen.


    Der Turm mit seiner Pfeife und den Öhrchen sieht aus wie aus einem Kindermärchenbuch (einem guten). Total süß!

    Der Turm-Übergang mit den Viertelkreisen wirkt eine Spur zu unruhig - wobei ich da spontan auch keine bessere Idee habe.


    Runde Käseeckendächer gab es bei Rolli schon, als manch einer von uns (ich :)) noch nie ein MOC gebaut hatten.

    Ich erinner mich da an die Windmühle, die mir damals zwar zu bunt und glatt war (inzwischen kann ich nachvollziehen, warum man nicht genauso bauen möchte, wie jeder andere), aber genau diese frickelige Technik hatte.


    Bei den Treppen bin ich aufgeschmissen: wie baut man sowas =O

  • Avatar

    Kurz nach der Fertigstellung des Turms sehe ich Rolli's Moc - jetzt bin ich wohl doch nicht der erste ;(. Wie hast du die Rundung zusammenbekommen, Markus? Auch so ähnlich? Würde mich sehr interessieren!

    Ich finde das gerade doch etwas amüsant, hatte ich doch vor fast exakt einem Jahr das Ganze mit meiner Windmühle bereits gezeigt und vorgestellt - und exakt die Technik verwendet, die du auch in deinem Post erwähnst. Hatte ich hier sogar mit einem WIP-Bild in diesem Post erklärt :)

    Macht das Ganze natürlich nicht weniger gut, im Microscale-Kontext hat das nämlich meines Wissens noch keiner versucht.


    Besonders angetan haben mir es allerdings andere Details, wie die Fenster, die Viertelfliesendetails am Turm oder auch die Felsen direkt vor dem Turm. Mir fehlt aber irgendwie das Volumen und damit die charakteristischen Türme und verspielten Details der Hogwarts-Gebäude um mich komplett zu überzeugen. Denn ohne den Titel könnte das auch einfach nur ein Turm sein vor dem ein wirklich toll gebautes Schiff baut.


    Sehr schön ist im Übrigen auch das olivgrün!


    Beste Grüße

    Markus

  • Avatar

    aber dann ließ mich die Idee nicht los, einen Käseeckenpattern in einem Kegelform zu bringen

    Ein Kegel ist meines Erachtens die Krönung der Baukunst. Ich habe schon ganze Abende damit verbracht.

    Etwas analoges habe ich bei meiner Schildkröte verwendet: Der Kopf ist zwar kein Kegel, aber eine flache Teilkugel.

    Die Käseecken sind dazu auf einer Hose angebracht. Das erlaubt mehr Asymmetrie als Reifen.

  • Das sieht grandios aus! Besonders die Idee mit den Flügeln als Wasser finde ich cool.

    Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes!

    Hier gibt es meinen Youtube Kanal.

    Harry Potter: 8 Filme, 0 Oscars

    Der Herr der Ringe: 3 Filme, 17 Oscars...8o

    Schaut doch mal auf Flickr vorbei!

    Würde mich freuen!

  • Wird das Bild hier nur bei mir nicht mehr angezeigt?


    Wie bei vielen anderen deiner Bauwerke spricht mich vorallem die äußerst organische Natur an. Das Wasser, der Hügel und der felsige Teil, einfach tolle Teile, tolle Farbe gut zusammengestellt. Bin sehr gespannt wie der Wettbewerb ausgehen wird...


    Gruß

  • Avatar

    Wird das Bild hier nur bei mir nicht mehr angezeigt?


    Wie bei vielen anderen deiner Bauwerke spricht mich vorallem die äußerst organische Natur an. Das Wasser, der Hügel und der felsige Teil, einfach tolle Teile, tolle Farbe gut zusammengestellt. Bin sehr gespannt wie der Wettbewerb ausgehen wird...


    Gruß

    Ne, bei mir ist das auch nicht mehr.

    Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes!

    Hier gibt es meinen Youtube Kanal.

    Harry Potter: 8 Filme, 0 Oscars

    Der Herr der Ringe: 3 Filme, 17 Oscars...8o

    Schaut doch mal auf Flickr vorbei!

    Würde mich freuen!

  • Du weißt, ich hasse gleichmäßige Beleuchtung ;)


    Bis auf eine kleine Ausnahme sind die Felsen gebaut, die Ausnahme sitzt aber recht gut eingezwängt und wackelt nicht. Bei den Flügeln fürs Wasser habe ich mir aber nicht zu helfen gewusst?(

    Die Treppen sind tatsächlich easy, einfach Panels übereinandergelegt, ähnlich wie in meiner Aztekenstadt.


    Danke für deinen ausführlichen Kommentar!

  • Avatar

    Wird das Bild hier nur bei mir nicht mehr angezeigt?


    Wie bei vielen anderen deiner Bauwerke spricht mich vorallem die äußerst organische Natur an. Das Wasser, der Hügel und der felsige Teil, einfach tolle Teile, tolle Farbe gut zusammengestellt. Bin sehr gespannt wie der Wettbewerb ausgehen wird...


    Gruß

    Danke Marcel,


    ja, sowohl die Flügel, als auch die Rockpieces eignen sich einfach perfekt für organisches, die wollte ich schon länger einmal einsetzen. In Sachen Farbwahl bin ich sehr nah dran am Legoset, nur Dunkelblau ist neu, das hat ein bisschen gefehlt im Set finde ich, als Kontrast. Aber schau dir mal an welche Farbe die Box hat...

  • Hi Markus, danke für deinen Kommentar.


    deine Windmühle hatte ich nicht vergessen, allerdings dachte ich, dass aufgrund der Käsepaare eine ganz andere Technik dahintersteckt, was aber natürlich ein ziemlicher Blödsinn ist. Das Patent geht an dich ;)


    Einen gewissen Stil und Flair hinzukriegen ist für mich immer eines der schwersten Dinge. Bin ich hier allerdings aber eigentlich happy, das Ergebnis entspricht meinen Vorstellungen gut - wohl aber nicht dem Film, von dem ich zwar ein wenig beeinflusst bin, der aber keine Vorlage für mich war. Bin aber wohl nicht weit genug vom Film entfernt, dass das wirklich klar ist. Insofern ist der Wiedererkennungswert sicherlich nicht so da.

    Der etwas dezentere und weniger verspielte Stil ist der düstereren Stimmung des vierten Teils geschuldet. Kann aber auch verstehen, wenn sich andere Leute eine Schule für Zauberei und Hexerei ein wenig verrückter vorstellen. Meinem 11-jährigem Ich ging es anscheinend anders...

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.