Avatar

Die Giap-Türme

  • Hallo liebe Rogues,


    Manche hatten auf der CC schon einen Zwischenstand live gesehen, jetzt -kurz vor dem Fanweekend in Skaerbaek - kann ich endlich das fertige Moc präsentieren:


    Mit der Begeisterung für Ninjago City fing es an, bis ich letzten Herbst die Illustrationen des malaysischen Künstlers Chong Fei Giap entdeckte. Die Atmosspähre, der Stil und die apokalyptisch angehauchte Architektur begeisterten mich und ich begann. Zur CC wurde ich leider nicht ganz fertig und musste auch merken, dass ich einiges überarbeiten muss um die Türme transportfähig zu bekommen.


    Stabil, Modular und von allen Seiten ansehbar, dass war die Herausforderung und es hat einiges an Zeit und Steinen benötigt. Jetzt freue mich jedoch, das fertige Bauwerk in Dänemark sowie im November in München präsentieren zu können. Vorausgesetzt es kommt alles heil an...


    44870786691_58f1844aa8_b.jpgThe Giap-Towers  Marcel V.


    Auf Flickr habe ich noch ein paar Fotos mit Detailaufnahmen zusammengestellt. Ein großes Dankeschön außerdem an Markus, der dem Bauwerk noch das richtige Drumherum verpasst hat und dem Stil Giap's super nah gekommen ist.


    Viele Grüße,

    Marcel

  • Hi Marcel,


    grandioses MOC! das wir beide Fans von in-der-Luft-schwebenden Gebäuden sind wissen wir ja spätestens seit dem Summer Joust und auch jetzt weißt du wieder zu begeistern.

    Wenn man die Vorbilder anschaut kann man nur staunen wie perfekt die Türme den Bildern entsprechen! von der Farbgebung bis zur Architektur stimmt einfach alles. Was mir besonders gut gefällt ist die Abwechslung der Texturen und Architektur der "Räume" - keiner wirkt auf mich in irgendeiner Weise kopiert und jeder weiß mit eigenen baulichen Spezialitäten zu überzeugen.

    Die Gondel fügt sich super ein und passt gut zum apokalyptischen Flair (Menschheit die sich in die Lüfte verzogen hat, weil die Erdoberfläche versucht ist - sowas stell ich mir da vor:D)


    Dickes Kompliment!


    Lg Benji!

  • Hallo Marcel, das Werk hat mich auf flickr nahezu angesprungen, während ich diverse Mocs durchlaufen ließ und kurz bevor ich sah, dass es von dir ist. Vermutlich das schönste Moc, welches ich in den letzten Wochen gesehen habe. Wobei ich es bislang nur in "klein" auf meinem Smartphone gesehen habe.


    Ein großes Lob von mir. Originelle Komposition, witzige Fenster, ein "geordnetest Chaos" an Farben und Formen aber niemals zu viel. Fast schon eine wenig zurückhaltend, wenn man sich vorstellt, was das Themen hergibt.


    Die Wolken hätten ein wenig weniger Dichte vertragen können.


    So ein Moc kann ich mir sehr gut als Poster oder für einen Kalender vorstellen.

  • Hi Benji, definitiv eine Gemeinsamkeit. Dann hoffe ich mal das alles klappt und du die Türme in München zu Gesicht bekommst! Der Fantasie zum Setting kann man freien Lauf geben, ich will mich selbst nicht so genau festlegen, auch wenn ich gerne etwas mehr asiatische Figuren eingebaut hätte, leider ist Lego da noch etwas limitiert.


    Vielen Dank! Ich habe mich relativ früh für die weißen Fenster, die dunkelbraunen Rahmen und die roten Schindeln entschieden und als verbindendes Element verwendet. Fast alle Stangen oder Metallgitter sind schwarz. Solche Regeln haben denke ich sehr geholfen ein Chaos fürs Auge zu vermeiden. Wenn das für dich geklappt hat, freut mich das natürlich sehr!

  • Schade, dass so wenig Feedback kommt?


    Für mich eines der schönsten MOCs, die ich in letzter Zeit gesehen habe.

    Der Gesamteindruck stimmt einfach :love:


    Ich kann das nicht mal genau festmachen: vermutlich ist es die Komposition, also die Farb- und Formverteilung.

    ein MOC, dass ich ansehe und mich gut fühle :thumbup:


    Ein wenig bemängeln würde ich die Beleuchtung.

    Das Diesige links im Vordergrund sieht für mich irgendwie falsch aus.

    Das Licht kommt doch von hinten?

    Dann müssten die nebeligen Stellen eher dunkler sein :/


    Aber trotz allem: Weltklasse!

  • Hi Marcel,

    Die Türme sehen einfach nur gut aus und die Bearbeitung ist auch super. Da finde ich nichts, woran man meckern könnte. Außer das das Apple Logo etwas zu weit unten angebissen wurde.;)

    Ist die Seilbahn eigentlich sehr wackelig oder geht das?

    LG Ole

    Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes!

    Hier gibt es meinen Youtube Kanal.

    Harry Potter: 8 Filme, 0 Oscars

    Der Herr der Ringe: 3 Filme, 17 Oscars...8o

    Schaut doch mal auf Flickr vorbei!

    Würde mich freuen!

  • Avatar

    Hi Marcel,

    Die Türme sehen einfach nur gut aus und die Bearbeitung ist auch super. Da finde ich nichts, woran man meckern könnte. Außer das das Apple Logo etwas zu weit unten angebissen wurde.;)

    Ist die Seilbahn eigentlich sehr wackelig oder geht das?

    LG Ole

    Hi Ole,

    ja da hast du wohl recht, fand es nur ganz nett einen Fensterbogen für den Biss zu verwenden. Das Logo kriegt man sicher besser hin, aber solange es jeder erkennt...:D


    Man sieht ja das der Waggon recht nah am Turm hängt aber es funktioniert so eigentlich gut. Da ist während drei Ausstellungstagen nichts abgefallen. Die Seile der Bahn sind live jedoch natürlich kürzer und die Fantasie muss den Weg der Bahn ergänzen.

  • Hi Marcel,


    Dieses Bauwerk ist im warsten Sinne des Wortes himmlisch ;) Hervorheben will ich vorallem die Zweckentfremdung der geliebten Beine, Interessant finde ich auch dass du auch das mittlere Verbindungsstück verwendet hast worauf ich wohl nicht gekommen wäre. Auch die Seilbahn weiß zu ünerzeugen, wobei ich sagen muss, dass mir die unter den Wolken bei Oberstdorf schon hoch genug sind:D. Definitiv ein herausragendes Moc, dass bei dem ich sicherlich mal was abgucken werde;)


    Beste Grüße

    Timo

  • Hallo Marcel,


    spät aber doch muss ich dir sagen dass du uns hiermit meiner Meinung nach dein mit Abstand bestes Moc zeigst.

    Bautechnisch, Farbtechnisch ist das hier top, da will ich gar nicht länger darauf eingehen.

    Wirklich begeistert bin ich eigentlich davon, dass es dir gelungen ist, ein schieres Chaos an Formen und Farben und Texturen zu bauen, das aber als Gesamtes nicht zu wild wirkt, sondern fast schon harmonisch. Ok harmonisch ist jetzt das falsche Wort, ich denke du weißt aber was ich meine. Das Bild funktioniert auf jeden Fall sowohl als Gesamtes, als auch im Detail. Es hat eine tolle Ausstrahlung und man kann minutenlang draufstanden und entdeckt immer noch neues.


    Liebe Grüße,

    Simon

  • Avatar

    Das Bild sieht schon toll aus. Bin auf das Original in München gespannt. Hast du ne Nebelmaschine um den Effekt des Bildes zu erzeugen?

    Hi Matze, nein keine Nebelmaschine. Aber eine extrem kostengünstige, effektvolle, non-Lego Lösung um die Wolken darzustellen. Lass dich überraschen 8o


    Dank dir Timo! Leider gibt es ja in Dark Tan so wenig Auswahl um Verzierungen zu bauen, da muss man mit dem was man hat erfinderisch werden. Schicke Rundbögen wären mir lieber gewesen...bin gespannt, ob ich Ideen irgendwo wiederentdecken kann.:thumbup:



    Hi Simon,

    deine Einschätzung freut mich, da ich mir hier wirklich extrem lange Zeit gelassen und viele Dinge auch mehrfach überarbeitet habe. Wie bereits beschrieben hatte ich mir einige Regeln für die Gestaltung aufgestellt und musste zudem eben Modularität und Transportfähigkeit berücksichtigen.


    Grüße

Erstelle ein Konto oder melde dich an um einen Kommentar abzugeben

Sie müssen Mitglied sein um ein Kommentar zu hinterlassen.